boote-forum.de - Das Forum rund um Boote

Zurück   > >

Motoren und Antriebstechnik Technikfragen speziell für Motoren und Antriebstechnik.

Antwort
 
Themen-Optionen
  #1  
Alt 08.01.2019, 07:03
Benutzerbild von welle1501
welle1501 welle1501 ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 29.09.2008
Ort: 54.312004, 13.110588
Beiträge: 2.002
Boot: Monterey 262 Cruiser
1.567 Danke in 755 Beiträgen
Standard Abgassammler tauschen

Hallo,

ich habe mir neue Abgassammler gekauft und möchte die wechseln. Kann mir jemand vielleicht sagen mit wieviel Drehmoment die Abgassammler angezogen werden? Ich habe für meinen Motor ( VP 5.7 GSI )kein Reparaturhandbuch und die englische Sprache ist auch very bad.
Mit Zitat antworten top
Anzeige (wird nach Anmeldung ausgeblendet)
  #2  
Alt 08.01.2019, 08:48
iak iak ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 12.09.2009
Beiträge: 3.408
Rufzeichen oder MMSI: Keines vorhanden
2.594 Danke in 1.624 Beiträgen
Standard

Zu meiner Volvozeit hatte mir immer Flaams sehr geholfen .
Frag dort mal nach , da bekommst Du eine konkrete Aussage .

Müssten 27 Nm gewesen sein .

Flaam's Sea Service
Friedhofstr. 147

41236 Mönchengladbach

Tel. +49 2166 22036
__________________
Servus Peter
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #3  
Alt 08.01.2019, 08:56
Benutzerbild von welle1501
welle1501 welle1501 ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 29.09.2008
Ort: 54.312004, 13.110588
Beiträge: 2.002
Boot: Monterey 262 Cruiser
1.567 Danke in 755 Beiträgen
Standard

Danke Peter, aber sind nicht 27 Nm bissel wenig?
Mit Zitat antworten top
  #4  
Alt 08.01.2019, 09:01
iak iak ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 12.09.2009
Beiträge: 3.408
Rufzeichen oder MMSI: Keines vorhanden
2.594 Danke in 1.624 Beiträgen
Standard

Ich bin mir nicht mehr sicher
Ruf mal kurz bei Marcel an (Flaams) , dann weißt es sicher .

Ich finde auch gerade meine ganzen VP Dateien nicht . Werde nachher mal auf dem anderen Rechner schauen .
__________________
Servus Peter
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #5  
Alt 08.01.2019, 10:30
Benutzerbild von Fuselkönig
Fuselkönig Fuselkönig ist offline
Fleet Captain
 
Registriert seit: 30.09.2011
Ort: nähe Hildesheim
Beiträge: 819
Boot: Segeljole Trainer von Klepper und Planungsphase
8.680 Danke in 1.826 Beiträgen
Standard

Meinst Du neue Auspuffkrümmer

Geändert von Fuselkönig (08.01.2019 um 10:46 Uhr)
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #6  
Alt 08.01.2019, 10:47
Benutzerbild von Fuselkönig
Fuselkönig Fuselkönig ist offline
Fleet Captain
 
Registriert seit: 30.09.2011
Ort: nähe Hildesheim
Beiträge: 819
Boot: Segeljole Trainer von Klepper und Planungsphase
8.680 Danke in 1.826 Beiträgen
Standard

Dann

Gruß Dirk
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_1714.jpg
Hits:	46
Größe:	44,3 KB
ID:	825057   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_1715.jpg
Hits:	53
Größe:	44,6 KB
ID:	825058   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_1716.jpg
Hits:	31
Größe:	62,3 KB
ID:	825059  

Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #7  
Alt 08.01.2019, 11:18
Benutzerbild von dieter
dieter dieter ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 31.01.2002
Ort: aha, ein Oberpfälzer
Beiträge: 16.588
Boot: "meins" Regal 233XL
13.697 Danke in 7.333 Beiträgen
Standard

in meinen Volvo Unterlagen steht:

Anzugsdrehmoment Krümmer 40 NM (Volvo) –
warmfahren und nachziehen
__________________
servus dieter
.................................................. ....................

Ein PC rechnet mit allem, nur nicht mit seinem Benutzer.
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #8  
Alt 08.01.2019, 11:28
Benutzerbild von welle1501
welle1501 welle1501 ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 29.09.2008
Ort: 54.312004, 13.110588
Beiträge: 2.002
Boot: Monterey 262 Cruiser
1.567 Danke in 755 Beiträgen
Standard

Vielen Dank an euch!
Mit Zitat antworten top
  #9  
Alt 08.01.2019, 18:18
Benutzerbild von winetouu
winetouu winetouu ist offline
Moderator
 
Registriert seit: 11.12.2011
Ort: Graz/Makarska Riviera
Beiträge: 3.956
Boot: Monterey 355SY - LADY JANE 3
Rufzeichen oder MMSI: OEX3171
13.039 Danke in 3.441 Beiträgen
Standard

Bei mir steht 27-35Nm, für die Montage der Steigrohre gab es ein Bulletin bezüglich Verwendung von Kupferpaste.

__________________
Beste Grüße Andy
Pravda dolaza kao Kornjača ali kida kao lav.
Mit Zitat antworten top
Folgende 2 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #10  
Alt 08.01.2019, 18:44
Benutzerbild von welle1501
welle1501 welle1501 ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 29.09.2008
Ort: 54.312004, 13.110588
Beiträge: 2.002
Boot: Monterey 262 Cruiser
1.567 Danke in 755 Beiträgen
Standard

Kupferpaste wollte ich nur für die Bolzen verwenden die in den Motorblock geschraubt werden. Von einem netten User hier aus dem Forum wurde mir empfohlen 50Nm abschließend eine 180°Grad Drehung in einem Zug. So laut seinem Manual.
Mit Zitat antworten top
  #11  
Alt 08.01.2019, 18:53
Benutzerbild von winetouu
winetouu winetouu ist offline
Moderator
 
Registriert seit: 11.12.2011
Ort: Graz/Makarska Riviera
Beiträge: 3.956
Boot: Monterey 355SY - LADY JANE 3
Rufzeichen oder MMSI: OEX3171
13.039 Danke in 3.441 Beiträgen
Standard

Christoph hat das Bulletin hier online gestellt

https://www.boote-forum.de/showpost....6&#post4070156
__________________
Beste Grüße Andy
Pravda dolaza kao Kornjača ali kida kao lav.
Mit Zitat antworten top
Folgende 3 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #12  
Alt 08.01.2019, 19:03
Benutzerbild von welle1501
welle1501 welle1501 ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 29.09.2008
Ort: 54.312004, 13.110588
Beiträge: 2.002
Boot: Monterey 262 Cruiser
1.567 Danke in 755 Beiträgen
Standard

Danke Andy
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #13  
Alt 09.01.2019, 12:13
Benutzerbild von Alex 996
Alex 996 Alex 996 ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 24.07.2010
Ort: 5800 Hagen 1
Beiträge: 6.605
Boot: Performance 607 --- 383er Blueprint Versager - Engine Release 3.0
5.221 Danke in 3.354 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von welle1501 Beitrag anzeigen
Kupferpaste wollte ich nur für die Bolzen verwenden die in den Motorblock geschraubt werden. Von einem netten User hier aus dem Forum wurde mir empfohlen 50Nm abschließend eine 180°Grad Drehung in einem Zug. So laut seinem Manual.

Guter Tip mit 50 Nm und den 180 grad.

Hol schon mal was zum ausbohren


Gruß Alex
__________________
Many things are Jacket like Trousers



Mit Zitat antworten top
  #14  
Alt 09.01.2019, 13:15
Benutzerbild von chris1003
chris1003 chris1003 ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 25.03.2004
Ort: Graz /Steiermark / Österreich
Beiträge: 2.697
Boot: Bavaria 33 Sport 5,7GXiej / DPS-A
1.584 Danke in 855 Beiträgen
Standard

ich würde mit 200Nm anziehen, dann sparst dir das um 180° Drehen
__________________
"Hier darf jeder tun was ich will"
-----Liebe Grüße Christoph-----

Geändert von chris1003 (09.01.2019 um 13:52 Uhr)
Mit Zitat antworten top
  #15  
Alt 09.01.2019, 15:00
Benutzerbild von winetouu
winetouu winetouu ist offline
Moderator
 
Registriert seit: 11.12.2011
Ort: Graz/Makarska Riviera
Beiträge: 3.956
Boot: Monterey 355SY - LADY JANE 3
Rufzeichen oder MMSI: OEX3171
13.039 Danke in 3.441 Beiträgen
Standard

Solche Angaben findet man bei Volvo aber tatsächlich immer wieder, obwohl die 50Nm +180* kommen mir auch ein bisschen heftig viel vor.

__________________
Beste Grüße Andy
Pravda dolaza kao Kornjača ali kida kao lav.
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #16  
Alt 09.01.2019, 15:08
Benutzerbild von 45meilen
45meilen 45meilen ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 25.01.2007
Ort: Schleswig Holstein, rechts unten
Beiträge: 11.225
Boot: derzeit keines
24.959 Danke in 10.295 Beiträgen
Standard

Was m.M. nach mit das wichtigste an dieser Arbeit ist:
Der angegebene Drehmoment gilt und funzt nur wenn die Gewinde sauber und völlig in Takt sind
Also unbedingt auf Sauberkeit in den Gewindelöchern achtern
__________________
Gruß 45meilen

Einer Person zu helfen mag nicht die Welt verändern,
aber es vermag für diese Person die Welt zu verändern
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #17  
Alt 10.01.2019, 19:35
Benutzerbild von chris1003
chris1003 chris1003 ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 25.03.2004
Ort: Graz /Steiermark / Österreich
Beiträge: 2.697
Boot: Bavaria 33 Sport 5,7GXiej / DPS-A
1.584 Danke in 855 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von winetouu Beitrag anzeigen
Solche Angaben findet man bei Volvo aber tatsächlich immer wieder, obwohl die 50Nm +180* kommen mir auch ein bisschen heftig viel vor.

50Nm und 180° passt genau, habe ich auch genau so gemacht! Die Schrauben sind ja nicht gerade dünn.
__________________
"Hier darf jeder tun was ich will"
-----Liebe Grüße Christoph-----
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #18  
Alt 10.01.2019, 19:39
Benutzerbild von welle1501
welle1501 welle1501 ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 29.09.2008
Ort: 54.312004, 13.110588
Beiträge: 2.002
Boot: Monterey 262 Cruiser
1.567 Danke in 755 Beiträgen
Standard

Ich finde es nur immer wieder lustig das erstmal im Forum gemotzt wird und am Ende stellt es sich doch anders rum raus. Jeder zweite meint er sei der bessere Schrauber und weiß alles besser.
Mit Zitat antworten top
  #19  
Alt 10.01.2019, 20:49
Benutzerbild von chris1003
chris1003 chris1003 ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 25.03.2004
Ort: Graz /Steiermark / Österreich
Beiträge: 2.697
Boot: Bavaria 33 Sport 5,7GXiej / DPS-A
1.584 Danke in 855 Beiträgen
Standard

Mehr als eine Anleitung, original von Volvo kann man ja nicht einstellen, wenn man dann da kein Vertrauen hat und immer weiter fragt kommt genau das raus.
Der Andy hat eine Anleitung eingestellt und Bilder dazu, was gibt es da noch zu bezweifeln. Wenn dann ein EXPERTE meint er soll mit 50 anziehen, ich mein....wem glaube ich mehr, einer original Rep. Anleitung und einem Bulletin oder irgend jemand er meint besonders fest ist SUPER.
Im 9. und 11. Post wurde alles gesagt und beschrieben!!
__________________
"Hier darf jeder tun was ich will"
-----Liebe Grüße Christoph-----
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #20  
Alt 10.01.2019, 20:58
Benutzerbild von welle1501
welle1501 welle1501 ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 29.09.2008
Ort: 54.312004, 13.110588
Beiträge: 2.002
Boot: Monterey 262 Cruiser
1.567 Danke in 755 Beiträgen
Standard

Chris, Andy hat was gepostet ja, aber ich habe nichts dagegen geschrieben. Wo bitte habe ich denn immer wieder weiter gefragt? Steht nirgend was davon. Es gibt außerdem verschiedene Manual für unterschiedliche Volvos. Und nun bestätigst du doch auch die 50Nm + 180° und hast vorher getönt das ich mit 200Nm anziehen soll. Ich hab in keinsterweise hier im Thread irgendwas in Frage gestellt oder immer wieder nachgefragt.
Mit Zitat antworten top
Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Trimmgeber tauschen DPS-A, Kardanbalg tauschen.. chris1003 Allgemeines zum Boot 26 03.11.2016 06:57
Volvo Mercurie Abgassammler tauschen? peitzis Motoren und Antriebstechnik 4 21.08.2016 16:34
Abgassammler small Block big Block tauschen Galactica Allgemeines zum Boot 0 11.08.2013 19:59
Problem mit der Dichtund am Abgassammler renken200 Motoren und Antriebstechnik 3 30.03.2003 22:36
Abgassammler idefix Motoren und Antriebstechnik 16 23.09.2002 09:46


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 04:03 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.