boote-forum.de - Das Forum rund um Boote

Zurück   > >

Kein Boot Hier kann man allgemeinen Small Talk halten. Es muß ja nicht immer um Boote gehen.

Antwort
Vorherige Seite - Ergebnis 21 bis 40 von 1.071Nächste Seite - Ergebnis 61 bis 80 von 1.071
 
Themen-Optionen
  #41  
Alt 22.11.2019, 14:40
Benutzerbild von Pokolyt
Pokolyt Pokolyt ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 07.10.2017
Ort: Calbe (Saale)
Beiträge: 1.164
Boot: Plaue 601H, Angelplaue
906 Danke in 476 Beiträgen
Standard

Meine etwas spezielle Zukunftsversion: (Plan von NABU?)
- Wir bauen nicht um die Tiere zu schützen.
- Die Tiere vermehren sich.
- wir haben gar keinen Platz mehr um zu bauen.Zu viele Tiere.
- wir leben wieder in Höhlen damit die Tiere Platz haben.
- wir müssen aus den Höhlen raus. Die Tiere wollen rein.
__________________
Viele sprechen die gleiche Sprache und verstehen sich doch nicht!.

Gruß Lothar an der Saale
Mit Zitat antworten top
  #42  
Alt 22.11.2019, 14:41
Benutzerbild von jugofahrer
jugofahrer jugofahrer ist offline
Moderator
 
Registriert seit: 21.07.2011
Ort: Documentastadt Kassel / Stankovići a. Peljesac
Beiträge: 4.039
Boot: Allroundmarine
10.905 Danke in 3.807 Beiträgen
Standard

Jörg, gut die Hälfte der Beiträge, von Fledermäusen bis Arnie haben nichts mit der Fabrikplanung zu tun, sorry

Die betreffenden User wissen das, es wird aber immer wieder vom Thema abgewichen
__________________
Gruß Heinz
BF Moderator


Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #43  
Alt 22.11.2019, 14:56
Benutzerbild von Jörg 07
Jörg 07 Jörg 07 ist offline
Captain
 
Registriert seit: 03.07.2009
Ort: Berlin
Beiträge: 536
Boot: Vieser,Anka:-),BRIG
5.691 Danke in 1.976 Beiträgen
Jörg 07 eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Ein bisschen was zu Hintergründen, Mitbewerber und wo "Die Reise hingeht" (ein insgesamt interessanter Artikel finde ich):

Zitat:
...

VW plant in ganz anderen Dimensionen

Die deutschen Tesla-Konkurrenten jedenfalls werden in den kommenden Jahren groß auffahren und dabei ebenfalls um die besten Köpfe buhlen. Derzeit ist Tesla zwar Marktführer bei reinen E-Autos in Deutschland: Bis Ende Oktober wurden in diesem Jahr 9301 Wagen des US-Anbieters neu zugelassen. Doch die Produktionspläne etwa von VW stoßen in ganz andere Dimensionen vor.
Die kürzlich im Werk Zwickau gestartete ID-Serie soll die E-Mobilität massenkompatibel machen – mit Einstiegspreisen unter 30.000 Euro pro Auto und mehreren hundert Kilometern Reichweite. Mittelfristig sind allein für den ID.3 330.000 Stück pro Jahr geplant, die weltweit verkauft werden sollen. Das ist eine echte Ansage – und bietet den umworbenen Fachkräften sichere Perspektiven beim größten Autobauer der Welt.
...

Quelle: https://www.focus.de/finanzen/boerse..._11370282.html
__________________
Gruß Jörg

Ohne Aufwind geht's immer bergab


Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #44  
Alt 22.11.2019, 15:08
Skibbää Skibbää ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 12.07.2007
Beiträge: 3.265
Boot: Motorboot, Jetski
5.603 Danke in 3.523 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Pokolyt Beitrag anzeigen
Meine etwas spezielle Zukunftsversion: (Plan von NABU?)
- Wir bauen nicht um die Tiere zu schützen.
- Die Tiere vermehren sich.
- wir haben gar keinen Platz mehr um zu bauen.Zu viele Tiere.
- wir leben wieder in Höhlen damit die Tiere Platz haben.
- wir müssen aus den Höhlen raus. Die Tiere wollen rein.

bei dieser Zukunftsvison...... fahren wir da elektrisch oder mit Verbrenner ???

Solange der NABU das selbst so machen will, hab ich nix dagegen.... ganz im Gegenteil.... lieber schneller als langsamer
Aber am Ende denke ich, dass der Standort der Fabrik nicht am NABU scheitern wird. Dazu ist Tesla eine zu "grüne" Technologie und passt "zu gut" in den Naturschutz.
Und glücklicherweise ist die Realitätsfremdheit - gerade mit Blick auf Mobilität- in der breiten Masse der Gesellschaft nicht so ausgeprägt, wie bei der ein oder anderen Umwelt-Organisation.
Mit Zitat antworten top
Folgende 3 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
Anzeige (wird nach Anmeldung ausgeblendet)
  #45  
Alt 22.11.2019, 15:53
Benutzerbild von hansenloewe
hansenloewe hansenloewe ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 08.08.2005
Ort: Flensburger Förde
Beiträge: 2.207
Boot: Adger 840 HT
5.239 Danke in 2.107 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Jörg 07 Beitrag anzeigen
Ein bisschen was zu Hintergründen, Mitbewerber und wo "Die Reise hingeht" (ein insgesamt interessanter Artikel finde ich):

Quelle: https://www.focus.de/finanzen/boerse..._11370282.html
VW hat aber schon immer mit den Einstiegspreisen gewaltig getrickst. Will man ein vernünftiges Auto mit ein paar Extras kaufen, dann sind ganz schnell mal wieder 50% Aufschlag Usus.

Und diese Einpreisung entspricht so ziemlich genau dem heutigen Preisniveau von E-Fahrzeugen. Das Luxussegment mal aussen vor gelassen.
__________________
Gruß Karsten
Einer der größten Irrtümer:
Thomas J. Watson, damaliger CEO von IBM, als er 1943 behauptete: „Ich glaube, dass es auf der Welt einen Bedarf von vielleicht fünf Computern geben wird.“

Auf "L", möge es möglichst lange dauern.
Mit Zitat antworten top
Folgende 2 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #46  
Alt 22.11.2019, 17:26
Benutzerbild von jugofahrer
jugofahrer jugofahrer ist offline
Moderator
 
Registriert seit: 21.07.2011
Ort: Documentastadt Kassel / Stankovići a. Peljesac
Beiträge: 4.039
Boot: Allroundmarine
10.905 Danke in 3.807 Beiträgen
Standard

Ich habe hier mal durchgefegt....
__________________
Gruß Heinz
BF Moderator


Mit Zitat antworten top
  #47  
Alt 22.11.2019, 19:20
Benutzerbild von Federball
Federball Federball ist gerade online
Admiral
 
Registriert seit: 28.10.2015
Ort: Funkerberg
Beiträge: 2.342
Boot: A29,Opti,Schlauchi
1.497 Danke in 924 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Emotion Beitrag anzeigen
.......Auf 10km sechs!!! Grünbrücken für Tiere unter anderem eine Brücke für Fledermäuse......
?? Gibt es flugunfähige Fledermäuse?? - so wie Vogel Strauß??
Grüße, Reinhard
Mit Zitat antworten top
  #48  
Alt 22.11.2019, 19:36
Benutzerbild von ferenc
ferenc ferenc ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 18.02.2012
Beiträge: 3.408
9.857 Danke in 4.490 Beiträgen
Standard

Ich mache euch einen Vorschlag, ihr macht separat einen Fledermausthread auf und ich geh euch da damit auf den Sack, indem ich ausschweifend erkläre, warum Fledermäuse Brücken brauchen.

Aber last dem Jörg doch hier den Faden, macht den nicht kaputt.

@Moderation er Aufwand wäre langfristig betrachtet sicher geringer, wenn man den Leuten beibringt, Themen nicht zu torpedieren, indem man ihnen die Möglichkeit gibt darüber nachzudenken.

So lange diese dann irgendwann fordern, das in dem Thema, dass ihnen ohnehin widerstrebt, das sie durch Provokation, oder OT stören, dieses zu schließen, belohnt man das Verhalten und sanktioniert diejenigen, die Interesse daran hatten.
__________________
Gruß Frank

Wenn das Hirn nicht verarbeiten kann, was die Augen sehen, die Ohren hören, kommt bei manchen nur boshafter Bullshit raus. Wo wer wen steuert und das über Generationen und wechselnde Regierungen hinweg konnte mir noch keiner erklären.
Mit Zitat antworten top
Folgende 5 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #49  
Alt 22.11.2019, 19:48
Benutzerbild von chris1003
chris1003 chris1003 ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 25.03.2004
Ort: Graz /Steiermark / Österreich
Beiträge: 2.783
Boot: Bavaria 33 Sport 5,7GXiej / DPS-A
1.667 Danke in 888 Beiträgen
Standard

Alles lieb und schön...nur für was das ganze? schaut euch das mal an!
https://kenfm.de/erwin-thoma-strategien-der-natur/
Grüße
Christoph
__________________
"Hier darf jeder tun was ich will"
-----Liebe Grüße Christoph-----
Mit Zitat antworten top
  #50  
Alt 23.11.2019, 10:23
Benutzerbild von Jörg 07
Jörg 07 Jörg 07 ist offline
Captain
 
Registriert seit: 03.07.2009
Ort: Berlin
Beiträge: 536
Boot: Vieser,Anka:-),BRIG
5.691 Danke in 1.976 Beiträgen
Jörg 07 eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Ist ja schon fast etwas zum Schmunzeln ...

Zitat:
Tesla wollte nach Berlin – und landete in Brandenburg

Die milliardenschwere Ansiedlung von Tesla ist ein Erfolg für die Region. Doch von
einer gemeinsamen Wirtschaftspolitik Berlins und Brandenburgs kann keine Rede sein.
Es ist fast tröstlich: Auch bei Elon Musk geht mal etwas schief. Am Donnerstag wollte der
Tesla-Chef auf der Los Angeles Motorshow einen neuen Elektro-Boliden vorstellen, seinen
neuen Pick-up . Und dann, einfach so, bricht bei dem angeblich sogar schusssicheren Fahrzeug
eine Scheibe. Und auch Musks Mega-Deal zur geplanten Giga-Factory im brandenburgischen
Grünheide wäre beinahe noch schiefgegangen. Überliefert ist, dass Musk den Vertrag fast
noch platzen ließ, als ihm klar wurde, dass Grünheide gar nicht zu Berlin gehört. Erst, als
man sich in der Kommunikation auf die Formulierung „Großraum Berlin“ geeinigt habe,
heißt es, sei Musk wieder beschwichtigt gewesen.
Dabei gibt es so etwas wie einen Großraum
Berlin politisch betrachtet gar nicht. Und das ist durchaus ein Problem.
...
Quelle: https://www.berliner-zeitung.de/wirt...enburg-li.1911
__________________
Gruß Jörg

Ohne Aufwind geht's immer bergab


Mit Zitat antworten top
  #51  
Alt 25.11.2019, 07:42
Benutzerbild von Jörg 07
Jörg 07 Jörg 07 ist offline
Captain
 
Registriert seit: 03.07.2009
Ort: Berlin
Beiträge: 536
Boot: Vieser,Anka:-),BRIG
5.691 Danke in 1.976 Beiträgen
Jörg 07 eine Nachricht über ICQ schicken
Standard Teslas kommender „Cybertruck“ erreicht 200.000 Vorbestellungen

Hat zwar nur bedingt etwas mit dem neuen Standort zu tun,
aber mit der Marke Tesla halt schon .

Zitat:
Neben dem versprochenen höheren Nutzwert als bei einem F-150 rückt Tesla beim Cybertruck die alltagstaugliche Reichweite des Elektroantriebs und reichlich Leistung in den Fokus. Das ab 69.900 Dollar vor Steuern kostende Top-Modell mit drei E-Maschinen soll in knapp drei Sekunden von Null auf Hundert beschleunigen und mit einer Ladung der Batterie über 800 Kilometer fahren können.
Wie groß das Interesse am Cybertruck ist, zeigt ein Vergleich mit der frühen Nachfrage nach dem ersten Mittelklasse-Elektroauto von Tesla: Für das Model 3 gingen 2016 in den ersten 24 Stunden 180.000 Vorbestellungen ein. Dafür mussten allerdings 1000 Dollar/Euro vorab überwiesen werden, während für den Cybertruck nur eine – wie beim Model 3 rückzahlbare – Anzahlung von 100 Dollar/Euro aufgerufen wird.
Quelle: https://ecomento.de/2019/11/25/tesla...liHsvSRgzMXbKU

800 km Reichweite, sind ja schon mal eine Ansage ...
__________________
Gruß Jörg

Ohne Aufwind geht's immer bergab


Mit Zitat antworten top
  #52  
Alt 25.11.2019, 08:11
Benutzerbild von G-Tron
G-Tron G-Tron ist offline
Commander
 
Registriert seit: 20.05.2019
Ort: Berlin
Beiträge: 283
Boot: Glastron SL177
288 Danke in 145 Beiträgen
Standard

Ein Magnet für die Region..
Mein Boot lag direkt um die Ecke.. das wäre mega praktisch gewesen, sich bei Tesla zu bewerben.. aber da ich jetzt im Westen nen Liegeplatz hab.. :o

https://www.morgenpost.de/wirtschaft...gion-sein.html
__________________
................................
Liebe Grüße aus Berlin
Jochen
Mit Zitat antworten top
  #53  
Alt 25.11.2019, 16:03
wernerw wernerw ist offline
Captain
 
Registriert seit: 30.10.2017
Ort: Berlin
Beiträge: 477
Boot: Charterkunde
834 Danke in 376 Beiträgen
Standard

Deswegen Berlin - Tesla wollte das Werk wohl erst in UK bauen. Wegen Brexit Unischerheit wurde das Projekt nach Berlin verlegt. Nachdem Musk denn hörte das das Werk nicht in Berlin stehen wird hat man sich darauf geeinigt das ganze "Großraum Berlin" umzubenennen, damit zeigte er sich wieder friedlich.
Hier (leider in englisch) ein Artikel dazu:
https://www.cnbc.com/2019/11/13/elon...n-germany.html
Mit Zitat antworten top
  #54  
Alt 25.11.2019, 16:20
Skibbää Skibbää ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 12.07.2007
Beiträge: 3.265
Boot: Motorboot, Jetski
5.603 Danke in 3.523 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Jörg 07 Beitrag anzeigen
Hat zwar nur bedingt etwas mit dem neuen Standort zu tun,
aber mit der Marke Tesla halt schon .

Quelle: https://ecomento.de/2019/11/25/tesla...liHsvSRgzMXbKU

800 km Reichweite, sind ja schon mal eine Ansage ...

Tja.... ganz ehrlich..... wenn das Ding für um die 40.000 Euro kommt, 3,5to Anhängerlast hat und eine Reichweite bei Realbedingungen - mit Anhänger - zwischen 300 und 400 km, dann ist das Ding- mit der Abschreibung sicher eine Überlegung wert ! Wenn das Ding dann noch in Berlin gebaut wird..... alles optimal !!!
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #55  
Alt 25.11.2019, 16:42
Benutzerbild von Fraenkie
Fraenkie Fraenkie ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 09.05.2006
Ort: im Süden
Beiträge: 4.910
8.847 Danke in 5.498 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von wernerw Beitrag anzeigen
Deswegen Berlin - Tesla wollte das Werk wohl erst in UK bauen. Wegen Brexit Unischerheit wurde das Projekt nach Berlin verlegt. Nachdem Musk denn hörte das das Werk nicht in Berlin stehen wird hat man sich darauf geeinigt das ganze "Großraum Berlin" umzubenennen, damit zeigte er sich wieder friedlich.
Hier (leider in englisch) ein Artikel dazu:
https://www.cnbc.com/2019/11/13/elon...n-germany.html
Muss BMW nur noch seinen Mini abziehen (und in Berlin bauen ) dann ham´n sie es fast gschafft unsere englischen Freunde.
Endlich Industriefrei. Sollten wir uns bedanken?

Das Video in dem verlinkten Artikel über die Giga-Factory 1 ist übrigends net schlecht. Also in der Gegend musste wirklich kein Stückchen Natur ausgeglichen werden
__________________
Viele Grüße Fränkie

Während die Frauen noch zweifelnd zögern wissen die Männer schon.........dass ihr Handeln falsch war!
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #56  
Alt 25.11.2019, 18:14
Benutzerbild von Dicke Lippe
Dicke Lippe Dicke Lippe ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 09.06.2007
Ort: Pellenz
Beiträge: 7.204
21.326 Danke in 7.928 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Skibbää Beitrag anzeigen
Tja.... ganz ehrlich..... wenn das Ding für um die 40.000 Euro kommt, 3,5to Anhängerlast hat und eine Reichweite bei Realbedingungen - mit Anhänger - zwischen 300 und 400 km, dann ist das Ding- mit der Abschreibung sicher eine Überlegung wert ! Wenn das Ding dann noch in Berlin gebaut wird..... alles optimal !!!

Wenn der in Deutschland verkauft wird, kostet der mind. 65.000€. Ist ja bei vielen anderen netten US-cars auch so..., da tut bes mir dann wirklich leid.
__________________
gregor
...
, der derzeit im Flohmarkt dies & das und sogar das verkauft...


Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #57  
Alt 25.11.2019, 19:47
Benutzerbild von rascala17fm
rascala17fm rascala17fm ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 11.08.2006
Ort: Im Land der Sonne (LDS)
Beiträge: 1.438
Boot: Anka mit Ruder
2.872 Danke in 1.518 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von wernerw Beitrag anzeigen
Deswegen Berlin - Tesla wollte das Werk wohl erst in UK bauen. Wegen Brexit Unischerheit wurde das Projekt nach Berlin verlegt. Nachdem Musk denn hörte das das Werk nicht in Berlin stehen wird hat man sich darauf geeinigt das ganze "Großraum Berlin" umzubenennen, damit zeigte er sich wieder friedlich.
Hier (leider in englisch) ein Artikel dazu:
https://www.cnbc.com/2019/11/13/elon...n-germany.html

Das währe doch die Lösung für Tegel geworden.
Aber leider ist der BER noch nicht offen.

Im ernst, Berlin hätte damit ein Problem, solche Sachen können die nicht mehr.
Es ist gut so das es nach BRB kommt.

Carsten
__________________
Das Leben ist zu schön um ständig zu arbeiten, aber wie soll man sonst leben.
Mit Zitat antworten top
  #58  
Alt 26.11.2019, 08:17
Benutzerbild von onkelrocco
onkelrocco onkelrocco ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 17.06.2015
Ort: Randberlin Nordost
Beiträge: 3.312
Boot: Cruisers Yachts Rogue 2470 | Shetland 570
2.556 Danke in 1.529 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Dicke Lippe Beitrag anzeigen
Wenn der in Deutschland verkauft wird, kostet der mind. 65.000€.
Wenn der bei den Amis mit "ab 69.000 $ + Steuern" angegeben ist wird er eher die 100 k€ kitzeln. Mir könntest Du das Ding schenken, nicht einen Meter würde ich mit dem Marsrover-Design-Car fahren.

Fragt doch mal einen den Musk, wie man eine Waschmaschine transportiert, vielleicht baut er dann endlich mal praktische Autos für Europa.
__________________
Grüße aus Randberlin, Rocco

"Wenn man die Reichweite eines Autos halbiert und den Preis verdoppelt, wird der Markt sehr klein" Günter Schuh
Mit Zitat antworten top
  #59  
Alt 26.11.2019, 11:22
wernerw wernerw ist offline
Captain
 
Registriert seit: 30.10.2017
Ort: Berlin
Beiträge: 477
Boot: Charterkunde
834 Danke in 376 Beiträgen
Standard

Die machen ernst. Ich hatte heute die erste Stellenauschreibung von Tesla Berlin im Postfach. Heißt auch schon direkt Tesla Berlin.....Erstmal suchen die nur Rechtsverdreher und Juristen aus der Automobilindustrie. Die ziehen sich schonmal warm an wie es aussieht.

update: Bewerbung ist schon dicht. Die sind innerhalb von Stunden mit Bewerbungen überschüttet worden. Zeigt klar die Tendenz.....
Mit Zitat antworten top
  #60  
Alt 26.11.2019, 11:46
Benutzerbild von hansenloewe
hansenloewe hansenloewe ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 08.08.2005
Ort: Flensburger Förde
Beiträge: 2.207
Boot: Adger 840 HT
5.239 Danke in 2.107 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von onkelrocco Beitrag anzeigen
Wenn der bei den Amis mit "ab 69.000 $ + Steuern" angegeben ist wird er eher die 100 k€ kitzeln. Mir könntest Du das Ding schenken, nicht einen Meter würde ich mit dem Marsrover-Design-Car fahren.

Fragt doch mal einen den Musk, wie man eine Waschmaschine transportiert, vielleicht baut er dann endlich mal praktische Autos für Europa.
Wie der VK in Deutschland letztendlich sein wird, bleibt abzuwarten.
Ein Schnäppchen wird es nicht werden, aber bezahlbar. Hier ein Auszug aus dem u. a. Link

"...Preise und Marktstart
In den USA beginnen die Preise des neuen Tesla Cybertruck ohne Subventionen bei 39.900 Dollar (aktuell umgerechnet zirka 36.050 Euro), die zweimotorige Variante kostet 49.900 Dollar (45.085 Euro) und das dreimotorige Topmodell schlägt mit 69.900 Dollar (63.155 Euro) zu Buche. Wer auf autonome Fahrfunktionen vorbereitet sein möchte, kann das Self-Driving-Paket zu 7.000 Dollar Aufpreis ordern. Die Auslieferungen sollen Ende 2021 beginnen, wobei Tesla Marktstart-Daten in den letzten Jahren öfter nicht einhalten konnte. Bereits kurz nach der Präsentation des Cybertruck twittert Musk, dass schon 200.000 Vorbestellungen eingegangen sein sollen. 42 Prozent davon wählten den Dual-Motor-Antrieb, 41 Prozent die Variante mit drei Motoren und 17 Prozent den Single-Motor...."

Was ich aber glaube ist:

Hier passen auch 3 Waschmaschinen rein....

https://www.auto-motor-und-sport.de/...rktstart-2021/

Und, was das Design betrifft: Sicherlich polarisiert es - so what

Interessant sind doch schon die Vorbestellungen.
__________________
Gruß Karsten
Einer der größten Irrtümer:
Thomas J. Watson, damaliger CEO von IBM, als er 1943 behauptete: „Ich glaube, dass es auf der Welt einen Bedarf von vielleicht fünf Computern geben wird.“

Auf "L", möge es möglichst lange dauern.
Mit Zitat antworten top
Folgende 3 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
Antwort
Vorherige Seite - Ergebnis 21 bis 40 von 1.071Nächste Seite - Ergebnis 61 bis 80 von 1.071


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Vorhaben mit Hürden? Kind of crazy Allgemeines zum Boot 14 16.02.2017 03:43
Tesla diri Kein Boot 103 05.07.2016 13:54
bekomme Fabrik neuen OMC Cobra 2,3L !!! helmle Motoren und Antriebstechnik 11 18.06.2016 16:29
Spanien: Gesetzliche Hürden für Amateuer-Bootsbauer naval Selbstbauer 4 05.01.2007 00:16


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 01:20 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions, Inc.