boote-forum.de - Das Forum rund um Boote

Zurück   > >

Technik-Talk Alles was nicht Bootspezifisch ist! Einbauten, Strom, Heizung, ... Zubehör für Motor und Segel

Antwort
Nächste Seite - Ergebnis 21 bis 22 von 22
 
Themen-Optionen
  #1  
Alt 16.01.2020, 17:56
Benutzerbild von -MiChAeL-
-MiChAeL- -MiChAeL- ist offline
Captain
 
Registriert seit: 28.01.2007
Ort: Meppen
Beiträge: 483
Boot: Vri Jon 1140
380 Danke in 206 Beiträgen
Standard Propeller an AQ130

Hi,
Kann jemand an Hand von den Bildern sagen was ich für ein Propeller ich da habe?
Grüße
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	20200116_175510.jpg
Hits:	49
Größe:	65,8 KB
ID:	866789   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	20200116_180022.jpg
Hits:	51
Größe:	81,9 KB
ID:	866790  
__________________
Hubraum ist durch nichts zu ersetzen
Mit Zitat antworten top
  #2  
Alt 17.01.2020, 08:54
Aubergino Aubergino ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 16.03.2017
Ort: Mühlhausen/Thür.
Beiträge: 185
Boot: holl. Stahlverdränger 13m
Rufzeichen oder MMSI: DGDO2
284 Danke in 77 Beiträgen
Standard

Moin Michael,
ich nicht... Willst Du ihn ersetzen? Ich habe einst einen ersetzt, den ich nach Durchmesser, Steigung, Zahnzahl und Nabenlänge bestellt hatte. Hat gepasst. Z.B. hier
https://www.propellerdiscount.de/pro...r/volvo-penta/

Ich hatte den Motor ersetzt und brauchte was mit stärkerer Steigung, da der neue Motor bei niedrigeren Drehzahlen arbeiten sollte. Da das Boot nur als Verdränger lief, wollte ich gleich eine so große Steigung haben, dass er nur noch mit Langnabenpropellern zu bekommen war. Meine Nabe war eine kurze. Ich konnte aber auf der Drehbank in der Nabe des Propellers genau so viel abdrehen, wie nötig war, um ihn zu montieren. Das hat dann großartig funktioniert, statt mit 2500 U/min fuhr ich fortan mit 1800.

Tschüs,
Knut
Mit Zitat antworten top
Folgende 2 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #3  
Alt 17.01.2020, 10:24
Benutzerbild von G-Tron
G-Tron G-Tron ist offline
Commander
 
Registriert seit: 20.05.2019
Ort: Berlin
Beiträge: 283
Boot: Glastron SL177
288 Danke in 145 Beiträgen
Standard

...wenn du schonmal den Propeller demontierst, solltest Du bei der Gelegenheit die Anode wechseln ;) Die sieht ziemlich fertig aus..
__________________
................................
Liebe Grüße aus Berlin
Jochen
Mit Zitat antworten top
Folgende 2 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #4  
Alt 17.01.2020, 15:04
Benutzerbild von turbopapst
turbopapst turbopapst ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 06.09.2018
Ort: Weisendorf / Bayern
Beiträge: 1.077
Boot: Sea Ray 21 MC, Bj. 1987 / Mercruiser 4.3L
811 Danke in 427 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von G-Tron Beitrag anzeigen
...wenn du schonmal den Propeller demontierst, solltest Du bei der Gelegenheit die Anode wechseln ;) Die sieht ziemlich fertig aus..
und ein bisschen Lack könnte auch nicht schaden...
__________________
Gruß
Werner

es kommt nicht drauf an welches Boot du fährst, sondern wer es fährt...
Mit Zitat antworten top
Folgende 2 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
Anzeige (wird nach Anmeldung ausgeblendet)
  #5  
Alt 17.01.2020, 16:57
Benutzerbild von -MiChAeL-
-MiChAeL- -MiChAeL- ist offline
Captain
 
Registriert seit: 28.01.2007
Ort: Meppen
Beiträge: 483
Boot: Vri Jon 1140
380 Danke in 206 Beiträgen
Standard

Hi
Bevor ich ihn ersetzte möchte ich eigentlich wissen wie groß der ist. Der Propeller hat an 2 Flügeln eh Beschädigungen. Der Motor dreht mit diesem Propeller nur 4000 statt 5000 U/min. Es geht also darum was ich für ein Propeller nun drauf habe um abzuschätzen was für ein Propeller dort drauf gehört.
Da ich dieses zweit Boot gerade erst erworben habe kann ich leider nicht abschätzen was das für ein Propeller ist. Bei meiner Vri Jon steht das eingeschlagen in der Propeller Narbe. Bei diesem leider nicht.
__________________
Hubraum ist durch nichts zu ersetzen

Geändert von -MiChAeL- (18.01.2020 um 07:03 Uhr)
Mit Zitat antworten top
  #6  
Alt 17.01.2020, 18:07
Benutzerbild von turbopapst
turbopapst turbopapst ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 06.09.2018
Ort: Weisendorf / Bayern
Beiträge: 1.077
Boot: Sea Ray 21 MC, Bj. 1987 / Mercruiser 4.3L
811 Danke in 427 Beiträgen
Standard

Hallo Michael,

wende dich an: https://www.groever-propeller.de/ der kann Dir sicher weiterhelfen.

wenn nicht über den Propeller, dann sicher über Motorisierung und Bootstyp...
__________________
Gruß
Werner

es kommt nicht drauf an welches Boot du fährst, sondern wer es fährt...
Mit Zitat antworten top
Folgende 2 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #7  
Alt 19.01.2020, 20:03
Benutzerbild von windy0386
windy0386 windy0386 ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 15.03.2004
Ort: 41472 Neuss / 52445 Titz
Beiträge: 3.969
Boot: Windy 22 DC
2.689 Danke in 1.747 Beiträgen
Standard

Die Nr ist eine Reparaturnummer.
Es ist ein Michigan Prop.
Die Bezeichnung sollte mit SMC ..... beginnen.
Welche Größe hat das Boot?
__________________
[Traue nie den leuchtenden Augen einer Frau... Es könnte auch die Sonne sein, die durch ihre hohle Birne scheint

Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #8  
Alt 21.01.2020, 08:24
Benutzerbild von -MiChAeL-
-MiChAeL- -MiChAeL- ist offline
Captain
 
Registriert seit: 28.01.2007
Ort: Meppen
Beiträge: 483
Boot: Vri Jon 1140
380 Danke in 206 Beiträgen
Standard

Bayliner 1750 980kg leer
__________________
Hubraum ist durch nichts zu ersetzen
Mit Zitat antworten top
  #9  
Alt 21.01.2020, 18:21
Benutzerbild von -MiChAeL-
-MiChAeL- -MiChAeL- ist offline
Captain
 
Registriert seit: 28.01.2007
Ort: Meppen
Beiträge: 483
Boot: Vri Jon 1140
380 Danke in 206 Beiträgen
Standard

Demnach wäre das ein smc 342 was laut Michigan Propeller 14x17 bedeutet. Kann die fehlende Drehzahl mit dem schlechten Zustand des Propellers zusammenhängen?
Kompression ist gleichmäßig zwischen 9,2 und 9,7 Bar. Kerzen etwas zu schwarz aber nicht viel. Anspringen tur er auch super.
__________________
Hubraum ist durch nichts zu ersetzen
Mit Zitat antworten top
  #10  
Alt 22.01.2020, 15:35
Benutzerbild von -MiChAeL-
-MiChAeL- -MiChAeL- ist offline
Captain
 
Registriert seit: 28.01.2007
Ort: Meppen
Beiträge: 483
Boot: Vri Jon 1140
380 Danke in 206 Beiträgen
Standard

Hier noch 2 aufnahmen des Propellers
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	20200122_163313.jpg
Hits:	21
Größe:	109,9 KB
ID:	867475   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	20200122_163303.jpg
Hits:	22
Größe:	115,4 KB
ID:	867476  
__________________
Hubraum ist durch nichts zu ersetzen
Mit Zitat antworten top
  #11  
Alt 22.01.2020, 15:43
Benutzerbild von turbopapst
turbopapst turbopapst ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 06.09.2018
Ort: Weisendorf / Bayern
Beiträge: 1.077
Boot: Sea Ray 21 MC, Bj. 1987 / Mercruiser 4.3L
811 Danke in 427 Beiträgen
Standard

Hallo Michael,

der Propeller ist auf jeden Fall zu sehr beschädigt, und gehört ersetzt.
ich würde auf 14x17L oder 14x19L tippen.
__________________
Gruß
Werner

es kommt nicht drauf an welches Boot du fährst, sondern wer es fährt...
Mit Zitat antworten top
  #12  
Alt 22.01.2020, 16:34
Benutzerbild von -MiChAeL-
-MiChAeL- -MiChAeL- ist offline
Captain
 
Registriert seit: 28.01.2007
Ort: Meppen
Beiträge: 483
Boot: Vri Jon 1140
380 Danke in 206 Beiträgen
Standard

Hi
Kann durch diese "Verformung" ein solcher Drehzahleinbruch kommen? Ist ja nicht ausgeschlossen das einer der vorbesitzer die Kopfdichtung durch eine KFZ Kopfdichtung ersetzt hat und ihm dadurch ein paar Ponnys fehlen.
__________________
Hubraum ist durch nichts zu ersetzen
Mit Zitat antworten top
  #13  
Alt 22.01.2020, 17:14
Benutzerbild von turbopapst
turbopapst turbopapst ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 06.09.2018
Ort: Weisendorf / Bayern
Beiträge: 1.077
Boot: Sea Ray 21 MC, Bj. 1987 / Mercruiser 4.3L
811 Danke in 427 Beiträgen
Standard

Hallo Michael,

das mit der Kopfdichtung würde ich erst mal ausschließen.

Kontaktiere einfach die Fa. Gröver, schildere dein Problem und nenne Bootstyp und Motorisierung und die werden Dir den Richtigen Propeller empfehlen...
__________________
Gruß
Werner

es kommt nicht drauf an welches Boot du fährst, sondern wer es fährt...
Mit Zitat antworten top
  #14  
Alt 23.01.2020, 07:23
Benutzerbild von -MiChAeL-
-MiChAeL- -MiChAeL- ist offline
Captain
 
Registriert seit: 28.01.2007
Ort: Meppen
Beiträge: 483
Boot: Vri Jon 1140
380 Danke in 206 Beiträgen
Standard

Laut Gröver wäre 14x17 oder 15x15 für diese Kombi "Standard" den Propeller zu renovieren wäre wirtschaftlich wohl nicht so sinnvoll. Ob die Drehazhl durch die Verformung soweit gedrückt wird, könnte mir der nette Herr jedoch nicht sagen.
__________________
Hubraum ist durch nichts zu ersetzen
Mit Zitat antworten top
  #15  
Alt 23.01.2020, 08:42
Benutzerbild von turbopapst
turbopapst turbopapst ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 06.09.2018
Ort: Weisendorf / Bayern
Beiträge: 1.077
Boot: Sea Ray 21 MC, Bj. 1987 / Mercruiser 4.3L
811 Danke in 427 Beiträgen
Standard

Hallo Michael,

auf jeden Fall bist Du jetzt schon mal ein Stück schlauer...
__________________
Gruß
Werner

es kommt nicht drauf an welches Boot du fährst, sondern wer es fährt...
Mit Zitat antworten top
  #16  
Alt 23.01.2020, 13:47
Benutzerbild von windy0386
windy0386 windy0386 ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 15.03.2004
Ort: 41472 Neuss / 52445 Titz
Beiträge: 3.969
Boot: Windy 22 DC
2.689 Danke in 1.747 Beiträgen
Standard

Einen 15 x15 L wie Du ihn suchtest ist zu kein
Du solltest wenigstens einen HS nehmen. Deiner ist ähnlich eines HS mit langer Nabe, daher kommst du nicht klar
15 x15 LHS kurze Nabe oder
15 x 17 LHS Uhrzeit Nabe sollten passen
__________________
[Traue nie den leuchtenden Augen einer Frau... Es könnte auch die Sonne sein, die durch ihre hohle Birne scheint

Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #17  
Alt 23.01.2020, 16:45
Benutzerbild von -MiChAeL-
-MiChAeL- -MiChAeL- ist offline
Captain
 
Registriert seit: 28.01.2007
Ort: Meppen
Beiträge: 483
Boot: Vri Jon 1140
380 Danke in 206 Beiträgen
Standard

Ich muss mal doof fragen HS --> High Speed?
Aber wäre ein 15x15 HS nicht von der Fläche annähernd das selbe wie mein jetziger defekter Prop?
Ist nicht böse gemeint nur für ein Verständnis.
__________________
Hubraum ist durch nichts zu ersetzen
Mit Zitat antworten top
  #18  
Alt 23.01.2020, 19:02
Benutzerbild von windy0386
windy0386 windy0386 ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 15.03.2004
Ort: 41472 Neuss / 52445 Titz
Beiträge: 3.969
Boot: Windy 22 DC
2.689 Danke in 1.747 Beiträgen
Standard

Dein jetziger ist von der Nabe kurz, dadurch das er außen herausragt schon fast als lange Nabe zu sehen.
Ein normaler HS kurze Nabe hat daher etwas weniger Flügelfläche

Wie ist deine Drehzahl?
__________________
[Traue nie den leuchtenden Augen einer Frau... Es könnte auch die Sonne sein, die durch ihre hohle Birne scheint

Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #19  
Alt 24.01.2020, 05:43
Benutzerbild von -MiChAeL-
-MiChAeL- -MiChAeL- ist offline
Captain
 
Registriert seit: 28.01.2007
Ort: Meppen
Beiträge: 483
Boot: Vri Jon 1140
380 Danke in 206 Beiträgen
Standard

Hi
Bei ca 4000 ist Schluss. Dann läuft der Haufen 38 km/h mit 3 Personen
__________________
Hubraum ist durch nichts zu ersetzen
Mit Zitat antworten top
  #20  
Alt 24.01.2020, 19:46
Benutzerbild von windy0386
windy0386 windy0386 ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 15.03.2004
Ort: 41472 Neuss / 52445 Titz
Beiträge: 3.969
Boot: Windy 22 DC
2.689 Danke in 1.747 Beiträgen
Standard

Dann würde ich mit 15 x15 LHS kurze Nabe beginnen
__________________
[Traue nie den leuchtenden Augen einer Frau... Es könnte auch die Sonne sein, die durch ihre hohle Birne scheint

Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
Antwort
Nächste Seite - Ergebnis 21 bis 22 von 22


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Leistungsverlust Volvo Penta AQ130 Peter Richter Motoren und Antriebstechnik 7 20.05.2012 11:01
Propeller für Volvo Penta AQ130 mit Z-100 Antrieb Draco1700 Motoren und Antriebstechnik 6 30.06.2010 14:37
Passt der Zylinderkopf vom AQ130 A auf einen AQ130 C freeman Motoren und Antriebstechnik 7 11.08.2008 06:54
Propeller Z270 AQ130 Wasserski dr.huppertz Motoren und Antriebstechnik 11 16.05.2008 13:35
Ölverbrauch beim Volvo AQ130/270 juhuu-lars Motoren und Antriebstechnik 5 23.08.2002 10:09


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 11:23 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions, Inc.