boote-forum.de - Das Forum rund um Boote

Zurück   > >

Restaurationen Refits, Lackierungen, GFK-Arbeiten, Reparaturen und Umbauten von Booten aller Art.

Antwort
Vorherige Seite - Ergebnis 1 bis 20 von 400Nächste Seite - Ergebnis 41 bis 60 von 400
 
Themen-Optionen
  #21  
Alt 07.08.2019, 21:45
FrankMelmer FrankMelmer ist offline
Commander
 
Registriert seit: 03.08.2019
Ort: Deensen
Beiträge: 277
Boot: Backdecker Stahl
144 Danke in 68 Beiträgen
FrankMelmer eine Nachricht über AIM schicken FrankMelmer eine Nachricht über MSN schicken FrankMelmer eine Nachricht über Yahoo! schicken
Standard

Hallo Hein,
denkst du das es ein Recht seegängiges Schiff ist? Alles ist Stahl, und dann der meines Erachtens recht leichte Aufbau der Plicht aus GFK beschichtetem Holz !!
Gruß Frank
Mit Zitat antworten top
Anzeige (wird nach Anmeldung ausgeblendet)
  #22  
Alt 07.08.2019, 23:47
Benutzerbild von hein mk
hein mk hein mk ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 05.01.2010
Ort: hamburg
Beiträge: 5.564
Boot: van de stadt 29
5.319 Danke in 2.954 Beiträgen
Standard

Moin Frank
Na ja,das Hauptdeck ist ja komplet aus Stahl und der Plichtboden ja scheinbar auch nur mit einem dicken Holzbelag(kann man aber nicht genau erkennen)und an sonsten ist ja wohl das Steuerhaus und die AK,allerdings gut gemacht,aus Holz.Auf einem Motorsegler fällt das Steuerhaus gerne mal schmaler aus,da mit man noch Laufdeck an der Seite hat.Die Mastposition ist ziemlich weit achtern da kann man dann wohl,mit dem vermutet kürzerem Baum,wunderbar ein moderat großes Stützsegel setzen,und bei günstigem Wind dann entsrechend große vorsegel fahren.Was die Seerüchtigkeit und Seefestigkeit angeht?Die Rumpfform scheint mit dem doch ordentlich profilierten und dimesionierten Anhängen mehr in der Richtung"gutes Seesegelboot"konstruiert zu sein,wenn die verbindungen von Stahl zu Holz ordentlich gemacht wurden bestehen hinsichtlich der Festigkeit kaum bedenken.Mein Stahlboot habe ich auch mit einem Hauptdeck,Deckshaus und Cockpit(Plicht)aus Ep-Harz beschichtetem Bootsbausperrholz gebaut,das Hauptdeck hat dann noch einen Teakstabdeck belag.
Alles in allem sieht das Boot sehr interessant aus,korregierend muss ich schreiben in der Heckpartie dann doch mehr Motorboot.
CE-Klassifizierung interessiert doch niemanden schon gar nicht beim Eigenbau oder Eigenumbau,wo bei du noch nicht geschrieben hast mit welchen Baustoffen du welche Umbauten vornehmen willst,aber grundsätzlich gilt das ein Stahlbootumbauer(Ausbauer,Neubauer)schon die notwendigen Schweissverfahren sicher beherschen sollte,also E-hand,MIG/MAG und optinal auch WIG,aber da mit stehe ich,der früher durchaus auch Heizungen,Relinge usw autogen geschweisst habe auch etwas auf Kriegsfuss und schweisse meine Va-Teile selber schnell mal mit der Elektrode,wenns super sauber werden soll hol ich mir einen jungen Kollegen rann der das mit dem WIG-Verfahren besser drauf hat.
Boots-TÜV gibt es in Deutschland für Sportboote allgemein nicht(nur für sondergewässer wg Umweltschutz),da liegt es in der Verantwortung des Bootsbastlers für Sicherheit zu sorgen.
gruss hein

Geändert von hein mk (08.08.2019 um 00:08 Uhr)
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #23  
Alt 08.08.2019, 08:55
FrankMelmer FrankMelmer ist offline
Commander
 
Registriert seit: 03.08.2019
Ort: Deensen
Beiträge: 277
Boot: Backdecker Stahl
144 Danke in 68 Beiträgen
FrankMelmer eine Nachricht über AIM schicken FrankMelmer eine Nachricht über MSN schicken FrankMelmer eine Nachricht über Yahoo! schicken
Standard

Hallo Hein,
nur der Zugang zur AK ist aus Holz. Die drei Seiten und das Dach sind aus Stahl.
Da mir das Deckshaus in der jetzigen Version gar nicht gefällt, werde ich es definitiv entfernen und dann in Stahl oder Alu neu aufbauen. Holz könnte vielleicht noch eine Option sein, dann aber ohne Laminieren mit GFK. Ich habe mir in den Jahren als Modellbauer eine echt fiese Allergie gegen Kunstharze eingehandelt.
Gruß Frank
Mit Zitat antworten top
  #24  
Alt 08.08.2019, 16:40
FrankMelmer FrankMelmer ist offline
Commander
 
Registriert seit: 03.08.2019
Ort: Deensen
Beiträge: 277
Boot: Backdecker Stahl
144 Danke in 68 Beiträgen
FrankMelmer eine Nachricht über AIM schicken FrankMelmer eine Nachricht über MSN schicken FrankMelmer eine Nachricht über Yahoo! schicken
Standard

So,
das Transportunternehmen ist beauftragt und bringt mir am 21.08. das Boot, wenn der Motor am nächsten Mittwoch das macht was er soll.
Am kommenden Samstag wird der neue Trockenliegeplatz vorbereitet, dann gibt es neue Bilder.
Gruß Frank
Mit Zitat antworten top
  #25  
Alt 08.08.2019, 17:23
Benutzerbild von hein mk
hein mk hein mk ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 05.01.2010
Ort: hamburg
Beiträge: 5.564
Boot: van de stadt 29
5.319 Danke in 2.954 Beiträgen
Standard

Moin Frank
Das mit der allergie ist natürlich schade,weil man beim modernem Holzbau auch ohne mit Glas zu überziehen um Verleimungen mit EP-Harz nicht umrum kommt,denke ich und der klassische Phenolresorzienharzleim ist ja auch irgendwie Kunstharz und verlangt nach mehr Leimpressdruck und gut passenden Leimfugenflächen.Dann bau 3mm Stahl und lass etwas mehr Ballast im Kiel dann passt das schon,wenn du keine Quelle für entzundertes und geprimertes Material,also beim Stahl,findest dann würde ich St.W22 empfehlen das ist säurebadentzunderter Stahl der ungefähr die werte vom Sj235 bringt und hervoragend kaltverformbar ist und meiner Erfahrung nach auch gut schweissbar ist(MIG/MAG und E-Hand),mein ganzer Rumpf ist aus dem Zeug.
Übrigens meine Schweisserkollegen tragen heute alle aktiv beathmete Automatikschweissschilde vor allem in Inneräumen, selbst wenn eine Absaugung vorhanden ist.
gruss hein
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #26  
Alt 08.08.2019, 18:55
FrankMelmer FrankMelmer ist offline
Commander
 
Registriert seit: 03.08.2019
Ort: Deensen
Beiträge: 277
Boot: Backdecker Stahl
144 Danke in 68 Beiträgen
FrankMelmer eine Nachricht über AIM schicken FrankMelmer eine Nachricht über MSN schicken FrankMelmer eine Nachricht über Yahoo! schicken
Standard

Moin Hein.
Ich denke auch das der Neuaufbau mit Stahl kommt. Deine Stahlempfehlung nehme ich gerne an. Ich habe das Glück das dort wo ich das Boot lagere ein Entsorgungs und Containerdienst ist und Chef ganz zufällig auch ein guter Bekannter von mir ist Der braucht zur Reparatur seiner Container auch regelmäßig Stahl, sodass ich mir über die Versorgung damit schon mal keine Gedanken machen muss.
Gruß Frank
Mit Zitat antworten top
  #27  
Alt 08.08.2019, 19:57
Verbraucheranwalt Verbraucheranwalt ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 25.05.2009
Beiträge: 3.916
4.158 Danke in 1.941 Beiträgen
Standard

Es gibt hier auch ein paar Künstler die dir - gute Bilder voraus gesetzt - eventuell mit Photoshop schon mal einen Eindruck verschaffen können wie es am Ende aussieht.

Ich persönlich wäre bei selbe bauen immer sehr vorsichtig. Sonst sieht es am Ende aus wie ne schwimmende Gartenlaube.

Gruß
Chris
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #28  
Alt 08.08.2019, 20:38
fassbier3.1 fassbier3.1 ist offline
Ensign
 
Registriert seit: 01.09.2017
Beiträge: 57
28 Danke in 19 Beiträgen
Standard

Frank ist ...Modellbauer ....der weiß schon ... wo die Reise hingeht

Denke ... da stimmen die Relationen ... ist andere Liga wie Laubenpieper

Schiff ahoi und Leinen los

Paule vom müggelsee
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #29  
Alt 08.08.2019, 21:17
FrankMelmer FrankMelmer ist offline
Commander
 
Registriert seit: 03.08.2019
Ort: Deensen
Beiträge: 277
Boot: Backdecker Stahl
144 Danke in 68 Beiträgen
FrankMelmer eine Nachricht über AIM schicken FrankMelmer eine Nachricht über MSN schicken FrankMelmer eine Nachricht über Yahoo! schicken
Standard

Hallo,
bin ja schon froh, das ich es fertig bringe Fotos einzustellen, die dann noch bearbeiten, nee Jungs. Dann lieber was richtiges zum in die Hand nehmen.
Denke doch das es was wird. Hab vor der Modellfliegerei, Modellschiffbau gemacht, jedoch keine Bausätze. Pläne im Vth Verlag bestellt und dann nachgebaut. Seenotrettungskreutzer Hans Hackmack Maßstab 1:10( macht 2,3x0,6 m), zu der Zeit in Büsum, und den Tonnenleger Rüstersiel in Wilhelmshafen, in undefiniertem kleineren Maßstab, bei denen ich Besichtigungstermine gemacht habe um Detailfotos machen zu können.
Dann alles verkauft für die Fliegerei. Die jetzt allerdings für das neu Projekt wieder weichen muss. Nur noch ein zwei Bilder vom Modell und dann ist gut mit dem alten Thema.
Ach ja, die Wilga muss ich auf dem Dach vom Golf transportieren, rein passt die da nicht
Gruß Frank
Mit Zitat antworten top
  #30  
Alt 08.08.2019, 21:38
FrankMelmer FrankMelmer ist offline
Commander
 
Registriert seit: 03.08.2019
Ort: Deensen
Beiträge: 277
Boot: Backdecker Stahl
144 Danke in 68 Beiträgen
FrankMelmer eine Nachricht über AIM schicken FrankMelmer eine Nachricht über MSN schicken FrankMelmer eine Nachricht über Yahoo! schicken
Standard

Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_20190512_182128.jpg
Hits:	68
Größe:	194,3 KB
ID:	851361

Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_20190512_182210.jpg
Hits:	70
Größe:	173,9 KB
ID:	851362
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #31  
Alt 08.08.2019, 21:40
FrankMelmer FrankMelmer ist offline
Commander
 
Registriert seit: 03.08.2019
Ort: Deensen
Beiträge: 277
Boot: Backdecker Stahl
144 Danke in 68 Beiträgen
FrankMelmer eine Nachricht über AIM schicken FrankMelmer eine Nachricht über MSN schicken FrankMelmer eine Nachricht über Yahoo! schicken
Standard

Sorry Jungs ,
bin jetzt völlig vom Thema abgekommen!
Gruß Frank
Mit Zitat antworten top
  #32  
Alt 08.08.2019, 22:41
Benutzerbild von hein mk
hein mk hein mk ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 05.01.2010
Ort: hamburg
Beiträge: 5.564
Boot: van de stadt 29
5.319 Danke in 2.954 Beiträgen
Standard Form und Farbe

Moin
Na siehsde,Gefühl für Form und Farbe plus handwerklicher Fähigkeiten sind vorhanden.Ich sach maas wird was.
gruss hein
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #33  
Alt 09.08.2019, 08:37
FrankMelmer FrankMelmer ist offline
Commander
 
Registriert seit: 03.08.2019
Ort: Deensen
Beiträge: 277
Boot: Backdecker Stahl
144 Danke in 68 Beiträgen
FrankMelmer eine Nachricht über AIM schicken FrankMelmer eine Nachricht über MSN schicken FrankMelmer eine Nachricht über Yahoo! schicken
Standard

Danke, Danke,
Vorschusslorbeeren habe ich ja nun reichlich. Jetzt muss ich erst mal liefern.
Wer ist denn Laubenpieper?
Gruß Frank
Mit Zitat antworten top
  #34  
Alt 09.08.2019, 09:23
Verbraucheranwalt Verbraucheranwalt ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 25.05.2009
Beiträge: 3.916
4.158 Danke in 1.941 Beiträgen
Standard

Lies mal genau was ich geschrieben habe, da steht nix davon dass Du die Bildbearbeitung selber machen sollst

Laubenbpieper ist sowas hier

https://www.boot24.com/motorboot/kaj...uki-motor.html

Gruß
Chris
Mit Zitat antworten top
  #35  
Alt 09.08.2019, 12:40
FrankMelmer FrankMelmer ist offline
Commander
 
Registriert seit: 03.08.2019
Ort: Deensen
Beiträge: 277
Boot: Backdecker Stahl
144 Danke in 68 Beiträgen
FrankMelmer eine Nachricht über AIM schicken FrankMelmer eine Nachricht über MSN schicken FrankMelmer eine Nachricht über Yahoo! schicken
Standard

Ja, hast ja recht, aber ich bitte ungern um Hilfe.
Zumindest kann man, wenn genau hingeschaut wird, erkennen wo bei dem“Ding“ vorn und hinten ist. Schönheit liegt im Auge des Betrachters.
Gruß Frank
Mit Zitat antworten top
  #36  
Alt 09.08.2019, 14:45
Benutzerbild von Shearline
Shearline Shearline ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 04.11.2013
Ort: Alpenrepublik
Beiträge: 3.488
8.585 Danke in 2.929 Beiträgen
Standard

Ein ganz ähnliches Projekt - allerdings mit Umrüstung auf Dschunkenrigg - findet sich hier: http://prüveda.ch/index.php/das-schiff

In der Fotogallerie gibt's auch jede Menge Bilder vom Innenumbau. Vielleicht ist ja die eine oder andere Inspiration dabei.
__________________
Cheers, Ingo
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #37  
Alt 09.08.2019, 17:10
Benutzerbild von hein mk
hein mk hein mk ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 05.01.2010
Ort: hamburg
Beiträge: 5.564
Boot: van de stadt 29
5.319 Danke in 2.954 Beiträgen
Standard

Moin Ingo
Ja das haben die Umbauer schon gut hinbekommen,scheinen aber auch Wert auf die Segelei zu legen und vorher war das Boot von der Einrichtung her ja schon heftig abgeranzt.Na ja der Style mit viel weißen Flächen und Naturholzrahmen für die Grabbelkanten isdt ja auch genau mein Geschmack.
gruss hein
Mit Zitat antworten top
Folgende 2 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #38  
Alt 09.08.2019, 19:36
FrankMelmer FrankMelmer ist offline
Commander
 
Registriert seit: 03.08.2019
Ort: Deensen
Beiträge: 277
Boot: Backdecker Stahl
144 Danke in 68 Beiträgen
FrankMelmer eine Nachricht über AIM schicken FrankMelmer eine Nachricht über MSN schicken FrankMelmer eine Nachricht über Yahoo! schicken
Standard

Trara, Ha Ha,
was hab ich euch gesagt.
Drei Fenster, große Pantry und ein schönes Bad.
Wir verstehen uns. ABER, die AK wird abgeschnitten und keine Segel mehr.
Gruß Frank
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #39  
Alt 09.08.2019, 19:49
Benutzerbild von Shearline
Shearline Shearline ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 04.11.2013
Ort: Alpenrepublik
Beiträge: 3.488
8.585 Danke in 2.929 Beiträgen
Standard

Wenn Du schon am sägen bist, dann überleg, ob Du nicht das Steuerhaus auch entsorgst. Die schräg gestellte Front ist m.E. schon ein leichter Stilbruch bei einem Backdecker.

Alternativ:

__________________
Cheers, Ingo
Mit Zitat antworten top
Folgende 2 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #40  
Alt 09.08.2019, 20:29
FrankMelmer FrankMelmer ist offline
Commander
 
Registriert seit: 03.08.2019
Ort: Deensen
Beiträge: 277
Boot: Backdecker Stahl
144 Danke in 68 Beiträgen
FrankMelmer eine Nachricht über AIM schicken FrankMelmer eine Nachricht über MSN schicken FrankMelmer eine Nachricht über Yahoo! schicken
Standard

Jaaaa,
das ist chic. Kommt meinen Vorstellungen schon sehr nahe,bzw. schießt über diese hinaus. Eigentlich wollte ich den neuen Aufbau aus Stahl machen, mit drei Fenstern nach vorn, aber definitiv hat das mehr Charme.
Auch wenn ich das Dach als erstes abschneiden werde um Motor und Getriebe auszubauen, wird der neue Aufbau voraussichtlich vor dem Lack das letzte sein was ich ändern werde.
Also habe ich noch gaaanz viel Zeit um über Anregungen wie deiner nachzudenken.
Gruß Frank
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
Antwort
Vorherige Seite - Ergebnis 1 bis 20 von 400Nächste Seite - Ergebnis 41 bis 60 von 400


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Umbau Mobo zum Motorsegler Segelwilly Allgemeines zum Boot 40 17.12.2018 11:15
suche infos zum Backdecker Beelitz??? DaKee Restaurationen 37 16.09.2006 11:35
Backdecker FrankHH Restaurationen 16 15.07.2006 22:13
Backdecker aus Duesseldorf provence Allgemeines zum Boot 0 01.06.2003 14:09
Backdecker was´n das? charlyvoss Allgemeines zum Boot 19 21.09.2002 15:51


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 12:42 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.