boote-forum.de - Das Forum rund um Boote

Zurück   > >

Technik-Talk Alles was nicht Bootspezifisch ist! Einbauten, Strom, Heizung, ... Zubehör für Motor und Segel

Antwort
Nächste Seite - Ergebnis 21 bis 21 von 21
 
Themen-Optionen
  #1  
Alt 28.03.2017, 20:29
Thomas Z. Thomas Z. ist offline
Captain
 
Registriert seit: 01.07.2003
Beiträge: 411
170 Danke in 125 Beiträgen
Standard Dichtung Alpha one drückt seitlich raus

Hallo zusammen,
Beim montieren meines Z-Antriebes drückt es seitlich immer die papierdichtung recht weit heraus. Es ist schon die rote Gummiwulst zu sehen.
Hat jemand das Problem schon gehabt?

Gruß Thomas
Mit Zitat antworten top
Anzeige (wird nach Anmeldung ausgeblendet)
  #2  
Alt 28.03.2017, 20:57
schluro schluro ist offline
Commander
 
Registriert seit: 23.07.2016
Ort: Düsseldorf
Beiträge: 282
Boot: Renken 2000, HR 38
167 Danke in 98 Beiträgen
Standard

Guckst du hier

https://www.boote-forum.de/showthrea...ferrerid=73586

ist vermutlich das Gleiche !?

Gruß
Rolf
Mit Zitat antworten top
  #3  
Alt 28.03.2017, 21:05
Thomas Z. Thomas Z. ist offline
Captain
 
Registriert seit: 01.07.2003
Beiträge: 411
170 Danke in 125 Beiträgen
Standard

Passiert bereits beim montieren dass die seitlich rauswandert!

Gruß
Thomas
Mit Zitat antworten top
  #4  
Alt 28.03.2017, 22:57
Benutzerbild von ralfschmidt
ralfschmidt ralfschmidt ist offline
BF-Trockendocktor
 
Registriert seit: 31.01.2002
Ort: Lünen / Sea Ray 180 CB Sea Ray SRV 195
Beiträge: 27.408
16.703 Danke in 12.250 Beiträgen
Standard

ja das passiert schon mal, evtl. zu fest angezogen ?
__________________
Es ist ein Jammer, dass die Dummköpfe so selbstsicher sind und die Klugen so voller Zweifel.
Bertrand Russell
Mit Zitat antworten top
  #5  
Alt 29.03.2017, 06:35
Benutzerbild von klaus51
klaus51 klaus51 ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 15.05.2011
Ort: auf der Alb
Beiträge: 2.279
Boot: Glastron SSV 174
4.238 Danke in 2.302 Beiträgen
Standard

Ich habe mir jetzt seit Jahren angewöhnt, diese Dichtung einseitig auf zukleben und seit dem damit meine Ruhe bei der Montage.
__________________
Gruß Klaus

Rotwein sieht man(n) nicht bei der Blutprobe.

Mit Zitat antworten top
  #6  
Alt 29.03.2017, 07:45
schluro schluro ist offline
Commander
 
Registriert seit: 23.07.2016
Ort: Düsseldorf
Beiträge: 282
Boot: Renken 2000, HR 38
167 Danke in 98 Beiträgen
Standard

Die Dichtung wird eh nicht trocken verbaut.

Gruß
Rolf
Mit Zitat antworten top
  #7  
Alt 29.03.2017, 08:07
Lombardini Lombardini ist gerade online
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 28.03.2010
Ort: ......an der Müritz
Beiträge: 6.077
Boot: Bayliner 652Cu_4,3l_MPI
2.809 Danke in 2.219 Beiträgen
Standard

Bislang ist mir bei ca. 250 montierten Alpha One Antrieben und frisch aus der Original Verpackung entnommen und trocken aufgelegt Dichtungen, noch kein Fall bekannt, in dem die Dichtung seitlich herauskam.
Die Dichtungsauflageflächen vom Transom und Z-Trieb habe ich zuvor immer gründlich gereinigt.
__________________
M.f.G.
harry
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #8  
Alt 29.03.2017, 08:08
Benutzerbild von Hickory Roots
Hickory Roots Hickory Roots ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 20.01.2005
Ort: @ Home
Beiträge: 2.813
Boot: Tretboot HIDROPEDALES MARENGO
6.049 Danke in 1.706 Beiträgen
Standard

Moin,

ich kleb die auch immer ein.
__________________
Ich koche nur Noch!
Mit Zitat antworten top
  #9  
Alt 29.03.2017, 10:34
Bergischer Löwe Bergischer Löwe ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 18.03.2011
Beiträge: 1.937
1.964 Danke in 1.096 Beiträgen
Standard

Bei meinem alten Pre Alpha kann man(muss man aber nicht) die Dichtung vom Gen 1 verwenden.
Die steht dann an den Ecken etwas über,passt aber dann noch.

Welche Dichtung nimmst du denn für welchen Antrieb - es gibt kleine Unterschiede.

Gruss
Andreas
__________________
Meine Definition von Glück...keine Termine und leicht einen sitzen
Mit Zitat antworten top
  #10  
Alt 29.03.2017, 15:37
Benutzerbild von Sea Ray 18
Sea Ray 18 Sea Ray 18 ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 06.11.2012
Beiträge: 1.597
Boot: Sea Ray 180 BR mit 4.3 L Mercruiser Alpha One Gen.I
Rufzeichen oder MMSI: keine Funke
1.585 Danke in 875 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von schluro Beitrag anzeigen
Die Dichtung wird eh nicht trocken verbaut.

Gruß
Rolf
Sondern ??????

Gruß
Alexander II.
Mit Zitat antworten top
  #11  
Alt 29.03.2017, 15:41
Benutzerbild von Sea Ray 18
Sea Ray 18 Sea Ray 18 ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 06.11.2012
Beiträge: 1.597
Boot: Sea Ray 180 BR mit 4.3 L Mercruiser Alpha One Gen.I
Rufzeichen oder MMSI: keine Funke
1.585 Danke in 875 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Bergischer Löwe Beitrag anzeigen
Bei meinem alten Pre Alpha kann man(muss man aber nicht) die Dichtung vom Gen 1 verwenden.
Die steht dann an den Ecken etwas über,passt aber dann noch.

Welche Dichtung nimmst du denn für welchen Antrieb - es gibt kleine Unterschiede.

Gruss
Andreas
Gibt's denn bei der Papierdichtung einen Unterschied zwischen Gen.I und Gen.II, oder habe ich da was falsch verstanden.

Ich dachte immer die Transomsätze passen komplett mit allen Dichtungen auf Gen I. und Gen.II

Gruß
Alexander II.
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Mercruiser Z-Dichtsatz.jpg
Hits:	30
Größe:	40,6 KB
ID:	745199  
Mit Zitat antworten top
  #12  
Alt 29.03.2017, 15:49
Benutzerbild von chewbaka
chewbaka chewbaka ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 28.10.2013
Ort: Nähe Rosenheim
Beiträge: 2.204
Boot: Sea Ray 170CB
3.293 Danke in 1.230 Beiträgen
Standard

Die alte vom Pre-Alpha passt auf die Kontur vom Pre-alpha besser, hab bei mir aber auch immer den "Universal" Pre/Gen1/Gen2 verbaut (wie auf dem Bild), passt ohne Probleme. Hab auch nie was "Verklebt", war trotzdem dicht...
Die aktuelle Dichtung hat zusätzlich noch die rote "Dichtung" beidseitig aufgespritzt...
__________________
Grüße, Tobi

Projekt: http://www.boote-forum.de/showthread.php?t=229791
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #13  
Alt 29.03.2017, 15:49
Bergischer Löwe Bergischer Löwe ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 18.03.2011
Beiträge: 1.937
1.964 Danke in 1.096 Beiträgen
Standard

Unterschiede gibts zumindestens zwischen Pre Alpha und den Gen 1...bei Gen 2 muss ich passen,kenn ich nix von.

Gruss
Andreas
__________________
Meine Definition von Glück...keine Termine und leicht einen sitzen
Mit Zitat antworten top
  #14  
Alt 29.03.2017, 19:20
Benutzerbild von Sea Ray 18
Sea Ray 18 Sea Ray 18 ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 06.11.2012
Beiträge: 1.597
Boot: Sea Ray 180 BR mit 4.3 L Mercruiser Alpha One Gen.I
Rufzeichen oder MMSI: keine Funke
1.585 Danke in 875 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Bergischer Löwe Beitrag anzeigen
Unterschiede gibts zumindestens zwischen Pre Alpha und den Gen 1...bei Gen 2 muss ich passen,kenn ich nix von.

Gruss
Andreas
Ersteres war mir bekannt. Ich hatte aber Deinen Beitrag mit der Aussage: "Bei meinem alten Pre Alpha kann man(muss man aber nicht) die Dichtung vom Gen 1 verwenden"
so verstanden, dass es Deiner Meinung nach auch noch einen Unterschied bei den Dichtungen zwischen Gen.I und Gen.II gibt, was nicht der Fall ist.

Jetzt ist ja alles klar.

Gruß
Alexander II.
Mit Zitat antworten top
  #15  
Alt 29.03.2017, 19:31
Ralle Stade Ralle Stade ist offline
Captain
 
Registriert seit: 18.08.2007
Beiträge: 586
Boot: Cranchi Atlantique 48
404 Danke in 268 Beiträgen
Standard

Die Dichtung wird trocken verbaut!
Fettet man diese oder nutzt zusätzlich Flüssige Dichtung wandert diese heraus.
Gruß
Mit Zitat antworten top
Folgende 2 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #16  
Alt 29.03.2017, 19:40
Benutzerbild von Sea Ray 18
Sea Ray 18 Sea Ray 18 ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 06.11.2012
Beiträge: 1.597
Boot: Sea Ray 180 BR mit 4.3 L Mercruiser Alpha One Gen.I
Rufzeichen oder MMSI: keine Funke
1.585 Danke in 875 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Thomas Z. Beitrag anzeigen
Hallo zusammen,
Beim montieren meines Z-Antriebes drückt es seitlich immer die papierdichtung recht weit heraus. Es ist schon die rote Gummiwulst zu sehen.
Hat jemand das Problem schon gehabt?

Gruß Thomas
Hast Du die Schrauben frei nach Schnauze, oder mit einem Drehmomentschlüssel angezogen? Merc. gibt meines Wissens nach 70 Nm vor.

Gruß
Alexander II.
Mit Zitat antworten top
  #17  
Alt 29.03.2017, 19:52
Benutzerbild von Sven2209
Sven2209 Sven2209 ist offline
Captain
 
Registriert seit: 06.09.2014
Ort: 46147 Oberhausen
Beiträge: 602
Boot: Bayliner 1851 SS Capri
444 Danke in 253 Beiträgen
Standard

68nm um genauzusein aber ich nehm auch immer so 75nm


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Mit Zitat antworten top
  #18  
Alt 30.03.2017, 07:37
Benutzerbild von klaus51
klaus51 klaus51 ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 15.05.2011
Ort: auf der Alb
Beiträge: 2.279
Boot: Glastron SSV 174
4.238 Danke in 2.302 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Lombardini Beitrag anzeigen
Bislang ist mir bei ca. 250 montierten Alpha One Antrieben und frisch aus der Original Verpackung entnommen und trocken aufgelegt Dichtungen, noch kein Fall bekannt, in dem die Dichtung seitlich herauskam.
Die Dichtungsauflageflächen vom Transom und Z-Trieb habe ich zuvor immer gründlich gereinigt.
Du bist ja auch der Godfather of mechanic
__________________
Gruß Klaus

Rotwein sieht man(n) nicht bei der Blutprobe.

Mit Zitat antworten top
  #19  
Alt 30.03.2017, 09:27
Thomas Z. Thomas Z. ist offline
Captain
 
Registriert seit: 01.07.2003
Beiträge: 411
170 Danke in 125 Beiträgen
Standard

Ich verwende schon einen Drehmomentschlüssel mit den vorgegebenen Anzzgsmomenten.
Dennoch drückt es die Dichtung kurz vor Ende ein Stück heraus, dass man zumindest die rote Gummidichtung sieht. Das passiert immer auf Höhe des O-Ringes für den Kühlwasserkanal.

Gruß
Thomas
Mit Zitat antworten top
  #20  
Alt 30.03.2017, 10:02
schluro schluro ist offline
Commander
 
Registriert seit: 23.07.2016
Ort: Düsseldorf
Beiträge: 282
Boot: Renken 2000, HR 38
167 Danke in 98 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Sea Ray 18 Beitrag anzeigen
Sondern ??????

Gruß
Alexander II.
Mit Dichtungskleber, so nenne ich ihn jetzt mal. Muss mal zu Hause auf die Dose schauen .....
Mit Zitat antworten top
Antwort
Nächste Seite - Ergebnis 21 bis 21 von 21


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Apha one Gen II drückt Wasser raus Jogge Motoren und Antriebstechnik 5 27.03.2012 18:59
Der Motor drückt die Dichtung von Ölfilter raus Traveler Allgemeines zum Boot 11 08.05.2010 01:58
am AB kommt dichtung raus M.Peipp Motoren und Antriebstechnik 2 06.04.2006 09:56
Hecklicht - nur mittig oder auch seitlich erlaubt??? Kalle Allgemeines zum Boot 23 12.11.2005 16:41
Buglaufrad.. kurbel seitlich... dieter Technik-Talk 4 21.02.2005 22:58


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 17:59 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.