boote-forum.de - Das Forum rund um Boote

Zurück   > >

Kein Boot Hier kann man allgemeinen Small Talk halten. Es muß ja nicht immer um Boote gehen.

Antwort
Nächste Seite - Ergebnis 21 bis 40 von 70
 
Themen-Optionen
  #1  
Alt 22.12.2014, 20:14
Benutzerbild von Mücke
Mücke Mücke ist offline
BF-Trockendocktor
 
Registriert seit: 11.07.2010
Ort: Herford und unterwegs
Beiträge: 2.264
Boot: Suzumar 350 VIB mit Susipower
20.082 Danke in 5.876 Beiträgen
Standard Erfahrungen mit Nissan Terrano II als günstiges Zugfahrzeug oder Alternativen ?

Moin moin

Ich bin auf der Suche nach einem günstigen Zugfahrzeug....

"Günstig" heißt in dem Fall bis maximal 2.500,- €

Folgendes ist für mich wichtig:

- Die Laufleistung wird unter 10.000 km pro Jahr liegen. Daher kommt ein Diesel nicht in Frage, und der Spritverbrauch ist nicht so sehr entscheidend.
- Zunächst wird die benötigte Anhängelast bei 1.850 kg liegen (gewogen und passt ), aber vor dem Hintergrund das ich mit etwas anderem liebäugele wären 2.500 kg nötig.
- Komfort und Prestige sind egal, wichtig ist, das es robust ist und das sich die Ersatzteilpreise nicht in astronomischen Höhen bewegen.

Neben diversen Mavericks und Fronteras fiel mir dieses Modell auf:

Nissan Terrano II, Baujahr 1997, Benziner, 2,8 T. Anhängelast

Hier ein Beispielfoto:

Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	0400760-Nissan-Terrano-II-2.7-TD-SE-1998.jpg
Hits:	253
Größe:	50,5 KB
ID:	590253

Und hier ein alter Testbericht:

http://www.autoplenum.de/Auto/NISSAN....html?tab=data

Das hört sich alles gar nicht so schlecht an, und ist mit einer Laufleistung von rund 150.000 km für um die 2 Mille zu bekommen

Hat jemand von euch Erfahrungen mit diesem Auto oder fallen euch Alternativen ein ?

Danke schon mal
__________________
Gruß, Jörg

Mit Zitat antworten top
Anzeige (wird nach Anmeldung ausgeblendet)
  #2  
Alt 22.12.2014, 20:52
Benutzerbild von Stephan123
Stephan123 Stephan123 ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 20.01.2007
Ort: Ruhrpott
Beiträge: 5.289
Boot: Sea Ray 260 Sundancer mit 6,3L Mercruiser
Rufzeichen oder MMSI: #keinmillimeternachrechts
40.333 Danke in 9.142 Beiträgen
Standard

Frag mal Seestern, Andreas hat den gerade verkauft.
__________________


Grüße aus der Wiege des Ruhrbergbaues

Stephan


Mit Zitat antworten top
Folgende 2 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #3  
Alt 22.12.2014, 21:04
Benutzerbild von alaska
alaska alaska ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 29.01.2003
Ort: GT+ KA
Beiträge: 3.979
6.430 Danke in 3.059 Beiträgen
Standard

Das sind robuste Geländewagen.

Ich würde mir nur Gedanken machen, ob die 116 PS und das Benzin-
Drehmoment für 2,8 T ausreichen.

Alternative z.B. 4.0L Cherokees aus den 90ern.
Dürfen teilweise bis 3,5 T ziehen.
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #4  
Alt 22.12.2014, 21:12
Benutzerbild von Mücke
Mücke Mücke ist offline
BF-Trockendocktor
 
Registriert seit: 11.07.2010
Ort: Herford und unterwegs
Beiträge: 2.264
Boot: Suzumar 350 VIB mit Susipower
20.082 Danke in 5.876 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von alaska Beitrag anzeigen
Ich würde mir nur Gedanken machen, ob die 116 PS und das Benzin-
Drehmoment für 2,8 T ausreichen.
Das stimmt. Allerdings wird das Gespann nur in der "Ebene" bewegt. Zwischen uns und der Ostsee gibts keine Berge

Das sich die Karre trotzdem etwas quälen wird ist klar
__________________
Gruß, Jörg

Mit Zitat antworten top
  #5  
Alt 22.12.2014, 21:30
Benutzerbild von coolibri
coolibri coolibri ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 20.05.2007
Ort: Schwalmtal/Roermond
Beiträge: 1.670
Boot: Sealine S28 / Cranchi Riviera
5.190 Danke in 2.035 Beiträgen
Standard

Ich hatte den Terrano als 2,4 Liter Benziner mit drei Türen damals als Neuwagen, der war genial. Drehmoment reicht aus, zum slippen hat du eine Untersetzung wenn es steil oder schwer wird und robust ist der Wagen auch.

Einzig nervig war die ruppige Abriegelung der Höchstgeschwindigkeit bei 180 Km/h.
__________________
so long, der Thomas...

Mit Zitat antworten top
Folgende 2 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #6  
Alt 23.12.2014, 06:21
Benutzerbild von barracuda75
barracuda75 barracuda75 ist offline
Südschwede
 
Registriert seit: 01.02.2008
Ort: Bad Kleinen OT Gallentin
Beiträge: 6.857
Boot: 96'er Sea Ray 250 Sundancer
Rufzeichen oder MMSI: Vol... Volup... ach gute Weiterfahrt
31.296 Danke in 8.542 Beiträgen
Standard

als ausreichend würde ich den auch bezeichnen allternativen wären dazu noch der Hyndai Galopper und SsangYong Korando oder wenn auch richtig hässlich sein darf der Musso
__________________
Gruß Marco ....... Sent from my Composter using Tabaktalk ......................................... Gott schütze uns vor Sturm und Wind und Booten die gechartert sind
Vögeln soll man 3 mal täglich Wasser geben
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #7  
Alt 23.12.2014, 08:51
Benutzerbild von alaska
alaska alaska ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 29.01.2003
Ort: GT+ KA
Beiträge: 3.979
6.430 Danke in 3.059 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Mücke Beitrag anzeigen
Das stimmt. Allerdings wird das Gespann nur in der "Ebene" bewegt. Zwischen uns und der Ostsee gibts keine Berge
Dann reicht die Leistung.
Ich "musste" vor jahren mal für einige Zeit meine damaligen 1900kg mit 80 PS ziehen. In der Ebene ok. An Steigungen schwierig.
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #8  
Alt 23.12.2014, 08:57
Benutzerbild von Fred
Fred Fred ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 31.01.2002
Ort: Bodenseekreis
Beiträge: 4.825
Boot: Windy 22HC
4.377 Danke in 2.228 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Mücke Beitrag anzeigen
Neben diversen Mavericks und Fronteras fiel mir dieses Modell auf:

Nissan Terrano II, Baujahr 1997, Benziner, 2,8 T. Anhängelast

Hier ein Beispielfoto:

Anhang 590253

Und hier ein alter Testbericht:

http://www.autoplenum.de/Auto/NISSAN....html?tab=data

Das hört sich alles gar nicht so schlecht an, und ist mit einer Laufleistung von rund 150.000 km für um die 2 Mille zu bekommen

Hat jemand von euch Erfahrungen mit diesem Auto oder fallen euch Alternativen ein ?

Danke schon mal
Ich hatte das baugleiche Modell als Ford-Maverick und als Fünftürer.
Damit habe ich mein Windy problemlos nach HR gezogen. Man sollte aber wissen, dass dieses Auto im Kotflügelbereich sehr rostanfällig ist.
Das war auch der Grund, warum ich mich davon getrennt habe - heute läuft er in Sibirien ....
__________________
Gruß Fred
-------------------------------------
Bootfahren in Kroatien
-------------------------------------
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #9  
Alt 23.12.2014, 09:46
kaptainkoch kaptainkoch ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 21.03.2006
Ort: Dortmund
Beiträge: 3.244
Boot: Aquaparx Rib430
10.197 Danke in 5.527 Beiträgen
Standard

Ich hatte mir damals als Zugschlampe den Grand Cherokee geholt, er war Baujahr 98 die gibt es heute um die 2-2,5t€....Verbauch ging auch...selbst 3t am harken 14L bis nach Spanien.

Es war ein cooles fahren...sehr bequem...und Teilepreise waren auch bilig.

Wichtig ist das man eine EU Version (wird in Österreich gebaucht)erwischt, die hat zusätzliche Ölkühler.
__________________
Gruß Carsten
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #10  
Alt 23.12.2014, 10:26
Giligan Giligan ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 03.08.2006
Beiträge: 7.502
20.414 Danke in 8.241 Beiträgen
Standard

In Werne wird grad ein Grand Cherokee mit 4.0 aber nur 2WD und ohne Untersetzung angeboten. (Praktisch ein Kombi der wie ein Geländewagen aussieht) Habe ihn mir angesehen, macht, bis auf den Lack, einen ganz guten Eindruck, grad durch den TÜV und man kann ihn auf der Bühne betrachten.

Fahren tut er prima, für mich ist er nichts, weil 2WD und ich damit wahrscheinlich in meiner Einfahrt nicht klar komme. Teilweise loser Untergrund.

Willy
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #11  
Alt 23.12.2014, 10:38
Benutzerbild von Mutiny
Mutiny Mutiny ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 17.09.2003
Ort: Kassel-Calden
Beiträge: 1.801
Boot: Bayliner 2051 SS 5,7L
1.498 Danke in 851 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Giligan Beitrag anzeigen
für mich ist er nichts, weil 2WD und ich damit wahrscheinlich in meiner Einfahrt nicht klar komme. Teilweise loser Untergrund.

Willy
Moin Willy, du bist mit deinem W124 doch auch zurecht gekommen.
__________________
Viele Grüße Dieter
Mit Zitat antworten top
  #12  
Alt 23.12.2014, 10:52
Benutzerbild von Mücke
Mücke Mücke ist offline
BF-Trockendocktor
 
Registriert seit: 11.07.2010
Ort: Herford und unterwegs
Beiträge: 2.264
Boot: Suzumar 350 VIB mit Susipower
20.082 Danke in 5.876 Beiträgen
Standard

Erst mal vielen Dank für eure Tipps

Ein Allradantrieb wäre an unserer ekeligen Slipanlage oder wenn ich mal Kaminholz
aus dem Wald hole sicherlich von Vorteil. Für beide Fälle hätte ich zur Not aber noch
einen Trecker zur Verfügung.

Vor einem Grand Cherokee scheue ich mich etwas, da ein Campingnachbar letzte Saison
einige Schwierigkeiten damit hatte
Ersatzteilpreise kenne ich nicht, dürften aber beim Japaner auch nicht günstiger sein....
__________________
Gruß, Jörg

Mit Zitat antworten top
  #13  
Alt 23.12.2014, 10:54
Benutzerbild von Monreve
Monreve Monreve ist offline
Commander
 
Registriert seit: 16.08.2007
Ort: Köln
Beiträge: 323
342 Danke in 182 Beiträgen
Standard

Wir hatten den Nissan Terrano II, allerdings als Diesel und haben damit unseren Wohnwagen gezogen. Fahrverhalten dabei naja, könnte besser sein . Jetzt haben wir einen RAV4 (Benziner) und obwohl er nur 2 Tonnen ziehen darf, bin ich sehr zufrieden und würde ihm den Terrano jederzeit vorziehen. Es kommt eben darauf an, was man möchte und wieviel man ziehen muss/darf/kann. Unser WW wiegt 1,5 Tonnen leer.
__________________
die besten Grüße von Uschi
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #14  
Alt 23.12.2014, 11:06
Benutzerbild von barracuda75
barracuda75 barracuda75 ist offline
Südschwede
 
Registriert seit: 01.02.2008
Ort: Bad Kleinen OT Gallentin
Beiträge: 6.857
Boot: 96'er Sea Ray 250 Sundancer
Rufzeichen oder MMSI: Vol... Volup... ach gute Weiterfahrt
31.296 Danke in 8.542 Beiträgen
Standard

wenns dir um Ersatzteilpreise geht, dann kommst du an GM nicht vorbei. Da kann ich dir nur einen Chevrolet Blazer S10 empfehlen. Schöner 4,3 L V6 und TH700 Automatikgetriebe. Der darf 2,6to ziehen und macht das auch mit 3,5to super. Ersatzteile kosten dank Großserienproduktion einen Appel und nen Ei. Das ist ein wirklich schönes Auto. z.B. http://ww3.autoscout24.de/classified...313?asrc=st|as
__________________
Gruß Marco ....... Sent from my Composter using Tabaktalk ......................................... Gott schütze uns vor Sturm und Wind und Booten die gechartert sind
Vögeln soll man 3 mal täglich Wasser geben
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #15  
Alt 23.12.2014, 11:46
MichaB. MichaB. ist offline
Captain
 
Registriert seit: 21.11.2012
Beiträge: 446
250 Danke in 180 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Mücke Beitrag anzeigen
Das stimmt. Allerdings wird das Gespann nur in der "Ebene" bewegt. Zwischen uns und der Ostsee gibts keine Berge

Das sich die Karre trotzdem etwas quälen wird ist klar
Zwischen Herford und Hannover gibt's keine Berge ? Mit 115 Benzin-PS und 2,5 t wirst die bestimmt finden .
Wenn alter Grand Ch. nimm den 5,2er der 4.0er zieht seeeehr bescheiden. Wie der 4.0er im Cherokee ist weiß ich nicht, aber da der Wagen leichter ist wär's ne Überlegung Wert. Gute Cherokees sind allerdings genauso teuer wie die Grands, insofern doch eher den 5,2er.
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #16  
Alt 23.12.2014, 12:14
Giligan Giligan ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 03.08.2006
Beiträge: 7.502
20.414 Danke in 8.241 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Mutiny Beitrag anzeigen
Moin Willy, du bist mit deinem W124 doch auch zurecht gekommen.
Nein, bin ich nicht.
Ich habe den Kutter nur grob in die Richtung geschoben, wo er hin sollte, den Rest dann mit einer Elektrowinde gemacht. Hat oft den halben Vormittag gedauert.

Gruß
Willy
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #17  
Alt 23.12.2014, 14:02
Benutzerbild von XLars
XLars XLars ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 03.01.2007
Ort: Kiel
Beiträge: 3.590
Boot: Hellwig Milos 585 IB
5.824 Danke in 2.488 Beiträgen
Standard

Für das Geld eines guten Jeep GC gibt es bei kleinanzeigen gerade einen schönen Saab 9-7x 5.3V8
__________________
Gruß Lars
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #18  
Alt 23.12.2014, 14:13
Benutzerbild von Mücke
Mücke Mücke ist offline
BF-Trockendocktor
 
Registriert seit: 11.07.2010
Ort: Herford und unterwegs
Beiträge: 2.264
Boot: Suzumar 350 VIB mit Susipower
20.082 Danke in 5.876 Beiträgen
Standard

Sag mal, fahrt ihr in euren Booten alle diese riesigen, amerikanischen Gussblöcke ?

Ihr werft hier mit Hubraum um euch....

Ich muss den auch tanken können
__________________
Gruß, Jörg

Mit Zitat antworten top
  #19  
Alt 23.12.2014, 14:23
uli07 uli07 ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 25.05.2008
Beiträge: 4.450
2.981 Danke in 1.996 Beiträgen
Standard

Bei den momentanen Spritpreisen doch wohl kein Problem
Nur schade das Winter ist...
__________________
Gruß Uli07

Die Augen hatten Angst vor der Arbeit die Hände nicht ...
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #20  
Alt 23.12.2014, 14:27
Benutzerbild von XLars
XLars XLars ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 03.01.2007
Ort: Kiel
Beiträge: 3.590
Boot: Hellwig Milos 585 IB
5.824 Danke in 2.488 Beiträgen
Standard

Der Saab ist relativ sparsam und vor allem mal was Besonderes. Ich weiß - steht nur Saab drauf... trotzdem. Ich würde den sofort kaufen ;)
__________________
Gruß Lars
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
Antwort
Nächste Seite - Ergebnis 21 bis 40 von 70


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 05:03 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.