boote-forum.de - Das Forum rund um Boote  

Zurück   boote-forum.de - Das Forum rund um Boote > Alles was schwimmt! > Allgemeines zum Boot



Antwort
 
Themen-Optionen
  #1  
Alt 24.02.2016, 10:35
gundi gundi ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 13.02.2008
Ort: Worms
Beiträge: 125
Boot: Doral 250SE, Grand GL480
30 Danke in 20 Beiträgen
Standard Beständigkeit von Aluminium in Verbindung mit Edelstahl und Salzwasser

Hallo Freunde des Bootsports,

Derzeit beschäftigt mich bei einem kleinen Bastelprojekt die Frage:

Wie gut ist die Korrosionsbeständigkeit wirklich von Seewasser beständigem Aluminium (wie bsp. AlMg4,5Mn), wenn es in direktem Kontakt mit Edelstahl (1.4571 oder 1.4301) ist und im Süßwasser bzw. Salzwasser hängt.

Also stellt euch vor ihr schraubt eine 5mm Platte Edelstahl, mit Edelstahlschrauben, an eine 5mm Aluminiumplatte und hängt diese dann ins Wasser.

Wird sich das Aluminium auflösen? Wird es blasen bzw Ausblühungen bekommen, wird gar nichts passieren, bekommt es leichten Lochfras....

Was bringt es wenn ich das Aluminium vorher noch eloxiere? Dadurch bringe ich eine Dickere Oxidschicht auf das Aluminium was wiederum eine bessere Korrosionsbeständigkeit bewirkt. Hilft dies aber auf dauer?

Gibt es noch beständigere Aluminium Legierungen wie AlMg4,5Mn ?

Es wäre super wenn mir bei dieser Frage der ein oder andere helfen könnte.

Grüße aus Worms
Lucas
Mit Zitat antworten top
  #2  
Alt 24.02.2016, 11:32
Benutzerbild von KaiB
KaiB KaiB ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 19.12.2002
Beiträge: 3.495
6.568 Danke in 2.630 Beiträgen
Standard

Alu kann -erfahrungsgemäß- langfristig immer unter E-Korrosion leiden.
Auch spezielles im Bootsbau verwendetes.

Das kann je nach Güte und Anwendung bzw. Exposition zwar auch mal Jahre dauern aber irgendwann ist Schicht.

In meinem Rigg ist ein Fallschlitten, werksseitig aus Alu mit Edelstahlschäkel versehen, so mürbe korrodiert das der Schäkel mitsamt einem Stück des Schlittens herausbrach.
Spröde, genau genommen bröselige und oxidierte, Bruchstelle.

Nachträglich vom Voreigner im Alumast -nicht isoliert- eingesetzte Edelstahlschrauben haben im Laufe der Zeit an den Kontaktpunkten das Gewinde im Alumast herausfaulen lassen.

In der Regel bremst man das Phänomen ein indem man Edelstahl und Aluteile nur isoliert aneinander montiert und die Verbindung selbst mit Monelnieten herstellt.

Das hilft zumindest an der "üblichen" feuchten Luft über Jahre.

Im Wasser dürfte es weniger helfen da die Elektrolyse dort perse mit (Salz)Wasser einen besseren Leiter mitbekommt. Süsswasser enthält ja auch immer einige Elektrolyte.
__________________
Gruß
Kai
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #3  
Alt 25.02.2016, 06:15
gundi gundi ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 13.02.2008
Ort: Worms
Beiträge: 125
Boot: Doral 250SE, Grand GL480
30 Danke in 20 Beiträgen
Standard

Vielen Dank.


Gibt es denn noch weitere Erfahrungswerte hierzu? Wie sieht es aus mit Kupfer an Edelstahl und wie ist es wenn ich nur das Aluminium verwenden würde also ohne Edelstahl? natürlich müsste ich Edelstahl Schrauben verwenden wo ich dann wieder ein kleines galvanisches Element hätte. Aber mal abgesehen von diesem. Wenn ich ein Stück Aluminium (Seewasser festes wie das oben genannte) bei mir unter Wasser am Boot platziere und damit über ein paar Jahre im Süß- oder Salzwasser fahre, was wird mit diesem passieren? Wird es korrodieren? Wenn ja wie stark?
Mit Zitat antworten top
  #4  
Alt 25.02.2016, 07:15
Benutzerbild von matsches
matsches matsches ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 01.09.2013
Ort: Worms Rh/km 443
Beiträge: 3.502
Boot: Rinker Fiesta Vee 242
2.107 Danke in 1.299 Beiträgen
Standard

Ich hab um 14 Uhr Feierabend, geh mal dann an
dein Boot und hau dir ein paar Sorten Nägel und
Schrauben in den Rumpf, dann beobachten wir
mal, was da so passiert in der Praxis
__________________

Gruß Stefan
Poseidon Worms

Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten

Hier Zuhause:http://bit.ly/2wkNFeb
Mit Zitat antworten top
Antwort

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Edelstahl und Aluminium ? stephanb Selbstbauer 24 24.07.2019 22:22
Aluminium oder Edelstahl Scharniere Ebro Skipper Technik-Talk 18 21.04.2017 23:57
Wer hat Erfahrung mit Raymarine Pinnenpiloten in Verbindung mit ST 40 Compass Vulko Segel Technik 0 01.09.2010 16:27
Hardtop aus Edelstahl oder Aluminium Spackus Technik-Talk 9 29.01.2006 19:53
Propeller Umstieg von Aluminium auf Edelstahl Steffen21m Allgemeines zum Boot 9 06.09.2004 05:27


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 14:47 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2022, vBulletin Solutions, Inc.