boote-forum.de - Das Forum rund um Boote

Zurück   > >

Motoren Technik Technikfragen speziell für Motoren und Antriebstechnik.

Antwort
Vorherige Seite - Ergebnis 1 bis 20 von 50Nächste Seite - Ergebnis 41 bis 50 von 50
 
Themen-Optionen
  #21  
Alt 12.09.2017, 16:19
Lombardini Lombardini ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 28.03.2010
Ort: ......an der Müritz
Beiträge: 2.196
Boot: Bayliner 652Cu_4,3l_MPI
894 Danke in 748 Beiträgen
Standard

Meißtens dann, wenn der Gang erst mit höherer Drehzahl einrastet
__________________
M.f.G.
harry
Mit Zitat antworten top
Anzeige (wird nach Anmeldung ausgeblendet)
  #22  
Alt 12.09.2017, 16:39
Benutzerbild von RING18
RING18 RING18 ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 01.12.2010
Ort: Bensheim
Beiträge: 2.887
Boot: Phantom, Cobia San Marino 225 mit BMW 3l Commonrail Diesel
4.198 Danke in 1.793 Beiträgen
Standard

Das Highperformance Gearlube kommt bei mir immer nach einer Saison schwarz wieder raus.
Beim Alpha und beim Außenborder. Das ist normal, selbst ohne Schlupf werden die Antriebe in Gleitfahrt ordentlich warm.
Um die Ölfarbe würde ich mir keine so großen Sorgen machen.

Und warum geht ein verschlissener Konus schwerer raus?

Das ist eine Paarung mit definiertem Reibwert, wenn die Oberfläche zu glatt wird kann es sich verklemmen. Es kann aber auch ganz banal der Zug schwer gehen, nur weil er Anfang der Saison ging heißt es nicht das er jetzt auch geht.
__________________
Umwege erweitern die Ortskenntnis


Gruß Thomas
Mit Zitat antworten top
  #23  
Alt 12.09.2017, 16:50
Benutzerbild von Gebhard
Gebhard Gebhard ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 11.03.2004
Ort: Schwäbisch Hall
Beiträge: 1.427
Boot: Coronet24
1.788 Danke in 549 Beiträgen
Standard

Ich habe den Bravo 2-Antrieb an meinem Mercruiser-Diesel. Bis vor 2 Jahren hatte ich zunehmend das Problem, dass die Gänge immer mehr erst bei höherer Drehzahl rein gingen. Sonderbarerweise war das nicht der Fall, wenn ich zuvor nur mit geringerer Drehzahl gefahren bin, also nicht in Gleitfahrt. Mein Werkstattmechaniker hatte beim Auseinandernehmen des Getriebe-Oberteils keinen konkreten Fehler gefunden. Nach Rücksprache hat er dann trotzdem den Schaltkonus eingeschliffen. Daraufhin war das Problem behoben, allerdings schaltet das Getriebe seither etwas härter.
Zusätzlich habe ich eine Drive-Shower nachgerüstet. Das Getriebe-Oberteil wird damit auch bei Gleitfahrt gut gekühlt, was früher nicht der Fall war. Ich gebe dieser Tatsache die Schuld an dem Problem, das ich mit dem Getriebe hatte.
Mit Zitat antworten top
  #24  
Alt 12.09.2017, 16:55
Benutzerbild von Kreiseltaucher
Kreiseltaucher Kreiseltaucher ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 13.08.2003
Beiträge: 2.648
Boot: Doral 250 SE
1.142 Danke in 687 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von RING18 Beitrag anzeigen
Das Highperformance Gearlube kommt bei mir immer nach einer Saison schwarz wieder raus.
Beim Alpha und beim Außenborder. Das ist normal, selbst ohne Schlupf werden die Antriebe in Gleitfahrt ordentlich warm.
Um die Ölfarbe würde ich mir keine so großen Sorgen machen.

Und warum geht ein verschlissener Konus schwerer raus?

Das ist eine Paarung mit definiertem Reibwert, wenn die Oberfläche zu glatt wird kann es sich verklemmen. Es kann aber auch ganz banal der Zug schwer gehen, nur weil er Anfang der Saison ging heißt es nicht das er jetzt auch geht.
Hallo Thomas den Zug möchte ich mal ausschließen der er ja, bevor ich eine Zeitlang in Gleitfahrt gefahren bin, leicht geht, sprich der Vorwärts und Rückwärtsgang lassen sich dann noch leicht schalten. Nächstes WE möchte ich noch testen ob der Faktor Zeit in Gleifahrt und damit die Temperatur des Getriebeöls ein Rolle spielt. Oder ob bereits kurze Gleitfahrt ein klemmen des Konus verursacht.
__________________
Gruss - Peter

Man sollte dem Leib etwas gutes bieten, damit die Seele Lust hat darin zu wohnen


Mit Zitat antworten top
  #25  
Alt 12.09.2017, 16:57
Benutzerbild von Kreiseltaucher
Kreiseltaucher Kreiseltaucher ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 13.08.2003
Beiträge: 2.648
Boot: Doral 250 SE
1.142 Danke in 687 Beiträgen
Standard

Hallo Gebhard einenDriveshower hab ich auch.

Konus einschleifen höre ich jetzt zum zweiten Mal. Karsten (Exhauster) meint ja das sei umstritten. Nach meinem Verständnis erhöht man damit die Reibfläche und der Konus rutscht nicht mehr. Da meiner ja nicht rutscht sondern klemmt kommt das aber sowie nicht in Frage.
__________________
Gruss - Peter

Man sollte dem Leib etwas gutes bieten, damit die Seele Lust hat darin zu wohnen



Geändert von Kreiseltaucher (12.09.2017 um 17:03 Uhr)
Mit Zitat antworten top
  #26  
Alt 13.09.2017, 14:52
Benutzerbild von Jörg
Jörg Jörg ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 03.05.2005
Ort: Kulmbach - Punat
Beiträge: 10.763
Boot: Bavaria 33 Sport D3-190
6.895 Danke in 4.175 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Kreiseltaucher Beitrag anzeigen
Ich greife das Thema nochmal auf:

Ist es eigentlich normal das das Getriebeöl nach einer Saison (bis jetzt 30 Stunden) ziemlich dunkel, fast schon schwarz ist. Kann man deutlich im Getriebeölmonitor sehen. Es handelt sich um Quicksilver High Perfomance Gear Lube.

Kann das eventuell die Ursache sein das der Gang so schlecht raus geht ?
Eindeutig Schaltkonus verschlissen wenn Öl grau wird, daher auch deine Schaltprobleme.Wechsle den über den Winter bevor sich das Gegenstück des Konus aufarbeitet sonst wird es deutlich teurer
__________________
Gruß Jörg
Mit Zitat antworten top
  #27  
Alt 13.09.2017, 15:34
Benutzerbild von michael.b
michael.b michael.b ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 13.06.2008
Ort: Marl
Beiträge: 3.107
Boot: BAJA 275
2.623 Danke in 1.345 Beiträgen
Standard

Seh ich auch so!Bewegliche teile im bravo halten sich ja in grenzen.
Dann muss man hoffen das der Antrieb nicht in die unten aufgeführten Baureihen fällt! Denn für alle Diese ist der Konus nicht mehr lieferbar,was einen Wechsel des ganzen oberen Zahnradsatzes erforderlich macht.Hat mir Karsten ma so erklärt.
Das wird dann teuer!
Mfg michael


BRAVO THREE - 0B664190 THRU 0F729999
BRAVO THREE - 0F730000 THRU 0M100000
__________________
5 LITER IS A GAS CANISTER, NOT AN ENGINE SIZE


Überschüsiges Bootszubehör findet Ihr im Link unten!
https://www.boote-forum.de/album.php?albumid=5947
Mit Zitat antworten top
  #28  
Alt 13.09.2017, 16:04
Benutzerbild von Kreiseltaucher
Kreiseltaucher Kreiseltaucher ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 13.08.2003
Beiträge: 2.648
Boot: Doral 250 SE
1.142 Danke in 687 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Jörg Beitrag anzeigen
Eindeutig Schaltkonus verschlissen wenn Öl grau wird, daher auch deine Schaltprobleme.Wechsle den über den Winter bevor sich das Gegenstück des Konus aufarbeitet sonst wird es deutlich teurer
Hallo Jörg Ich werde auf jeden Fall die Schaltung zerlegen und dann werden wir sehen. Aber ich befürchte du hast recht.

Weißt du jemanden der mir den Schlüssel für die große Kronenmutter am U-Joint leihen kann ?
__________________
Gruss - Peter

Man sollte dem Leib etwas gutes bieten, damit die Seele Lust hat darin zu wohnen


Mit Zitat antworten top
  #29  
Alt 13.09.2017, 16:05
Benutzerbild von Kreiseltaucher
Kreiseltaucher Kreiseltaucher ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 13.08.2003
Beiträge: 2.648
Boot: Doral 250 SE
1.142 Danke in 687 Beiträgen
Standard

Hallo Michael
das hab ich schon mit Cyrus geklärt, Konus ist für meinen Antrieb einzeln lieferbar, aber auch der ist teuer genug. Seriennummer 0M177...
__________________
Gruss - Peter

Man sollte dem Leib etwas gutes bieten, damit die Seele Lust hat darin zu wohnen



Geändert von Kreiseltaucher (13.09.2017 um 20:20 Uhr)
Mit Zitat antworten top
  #30  
Alt 13.09.2017, 17:19
Benutzerbild von Jörg
Jörg Jörg ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 03.05.2005
Ort: Kulmbach - Punat
Beiträge: 10.763
Boot: Bavaria 33 Sport D3-190
6.895 Danke in 4.175 Beiträgen
Standard

Und den neuen Konus mit Ventilschleifpaste einschleifen, den Schlüssel für die Kronenmutter könntest du von mir haben, melde dich wenns soweit ist. Mein Schlüssel passt für Alpha, sollte aber bei Bravo gleich sein
__________________
Gruß Jörg
Mit Zitat antworten top
  #31  
Alt 13.09.2017, 17:35
Benutzerbild von Kreiseltaucher
Kreiseltaucher Kreiseltaucher ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 13.08.2003
Beiträge: 2.648
Boot: Doral 250 SE
1.142 Danke in 687 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Jörg Beitrag anzeigen
Und den neuen Konus mit Ventilschleifpaste einschleifen, den Schlüssel für die Kronenmutter könntest du von mir haben, melde dich wenns soweit ist. Mein Schlüssel passt für Alpha, sollte aber bei Bravo gleich sein
Ok, dann muss ich mir eine schöne Welle drehen auf die ich sowohl das Zahnrad als auch den Konus draufschieben kann und somit sauber zentriert einschleifen kann.

Halt stop, brauche ich ja gar nicht, man kann ja das Zahnrad auf der Originalwelle drehen, oder ?
__________________
Gruss - Peter

Man sollte dem Leib etwas gutes bieten, damit die Seele Lust hat darin zu wohnen


Mit Zitat antworten top
  #32  
Alt 13.09.2017, 19:07
Benutzerbild von Exhauster
Exhauster Exhauster ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 07.12.2008
Ort: Neustadt / SH
Beiträge: 5.815
Boot: Von der Ryds bis zur Donzi
6.982 Danke in 3.721 Beiträgen
Exhauster eine Nachricht über MSN schicken
Standard

Zitat:
Zitat von Jörg Beitrag anzeigen
Und den neuen Konus mit Ventilschleifpaste einschleifen, den Schlüssel für die Kronenmutter könntest du von mir haben, melde dich wenns soweit ist. Mein Schlüssel passt für Alpha, sollte aber bei Bravo gleich sein

Moin Jörg

Erkläre mir mal bitte was mit dem Einschleifen erreicht werden soll?
__________________
Mitleid bekommst du geschenkt. Respekt muss man sich erkämpfen.

Gruß Karsten
Mit Zitat antworten top
  #33  
Alt 13.09.2017, 20:51
Benutzerbild von Jörg
Jörg Jörg ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 03.05.2005
Ort: Kulmbach - Punat
Beiträge: 10.763
Boot: Bavaria 33 Sport D3-190
6.895 Danke in 4.175 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Exhauster Beitrag anzeigen
Moin Jörg

Erkläre mir mal bitte was mit dem Einschleifen erreicht werden soll?
Das selbe was man beim Ventile einschleifen erreicht, ein sauberes Tragbild
__________________
Gruß Jörg
Mit Zitat antworten top
  #34  
Alt 13.09.2017, 21:07
Benutzerbild von Exhauster
Exhauster Exhauster ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 07.12.2008
Ort: Neustadt / SH
Beiträge: 5.815
Boot: Von der Ryds bis zur Donzi
6.982 Danke in 3.721 Beiträgen
Exhauster eine Nachricht über MSN schicken
Standard

Wenn die Gegenfläche im Zahnrad in die der Konus eingreift okay ist muss da überhaupt nichts eingeschliffen werden.
Sollte sie verschlissen sein müssen die Zahnräder mit ausgewechselt werden wenn es nicht eine 10 Betriebsstundenreparatur werden soll.
__________________
Mitleid bekommst du geschenkt. Respekt muss man sich erkämpfen.

Gruß Karsten
Mit Zitat antworten top
  #35  
Alt 13.09.2017, 21:19
Benutzerbild von Jörg
Jörg Jörg ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 03.05.2005
Ort: Kulmbach - Punat
Beiträge: 10.763
Boot: Bavaria 33 Sport D3-190
6.895 Danke in 4.175 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Exhauster Beitrag anzeigen
Wenn die Gegenfläche im Zahnrad in die der Konus eingreift okay ist muss da überhaupt nichts eingeschliffen werden.
Sollte sie verschlissen sein müssen die Zahnräder mit ausgewechselt werden wenn es nicht eine 10 Betriebsstundenreparatur werden soll.
Klar wenn deutliche Riefen drin sind muß der Zahnradsatz getauscht werden, aber auch bei vermeintlich guter Fläche der Konusschale wirst du dich wundern wie schlecht das Tragbild bei einer Tragbildkontrolle ist.Ich schleife meinen Konus jedenfalls ein nachdem ich das Tragbild kontrolliert habe
__________________
Gruß Jörg
Mit Zitat antworten top
  #36  
Alt 13.09.2017, 21:22
Benutzerbild von Exhauster
Exhauster Exhauster ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 07.12.2008
Ort: Neustadt / SH
Beiträge: 5.815
Boot: Von der Ryds bis zur Donzi
6.982 Danke in 3.721 Beiträgen
Exhauster eine Nachricht über MSN schicken
Standard

Soll ja auch jeder so machen wie er es für richtig hält.
__________________
Mitleid bekommst du geschenkt. Respekt muss man sich erkämpfen.

Gruß Karsten
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #37  
Alt 13.09.2017, 21:32
Benutzerbild von mibo
mibo mibo ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 20.04.2008
Ort: Altenberg, Österreich
Beiträge: 1.216
Boot: Vega Sonny 318RO
1.209 Danke in 585 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Exhauster Beitrag anzeigen
Moin Jörg

Erkläre mir mal bitte was mit dem Einschleifen erreicht werden soll?
Ich klink mich jetzt mal ein, Karsten wenn und nur wenn der der Bravo eine Nachdenkpause einlegt bis der Gang greift kann man durch einschleifen die glasharte Schicht am Zahnrad wieder griffig bekommen und dann schaltet der wieder wie Oh mein Gott.
Es ist keine offizielle Reparaturmaßnahme und wird daher auch nirgends erwähnt....es kann helfen muss aber nicht.....

Aber Allheilmittel ist das ganz sicher keines und wenn der Gang schwer raus geht hätt ich eher die Schaltkulisse im Verdacht. Das Teil was im Bild abgebrochen ist auf Kerben kontrollieren.

LG Michael
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	WP_20170818_09_21_50_Pro.jpg
Hits:	33
Größe:	61,4 KB
ID:	769388  
__________________
Die reinste Form des Wahnsinns ist es, alles beim Alten zu lassen und gleichzeitig zu hoffen dass sich etwas ändert!
Mit Zitat antworten top
Folgende 2 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #38  
Alt 13.09.2017, 21:45
Benutzerbild von Kreiseltaucher
Kreiseltaucher Kreiseltaucher ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 13.08.2003
Beiträge: 2.648
Boot: Doral 250 SE
1.142 Danke in 687 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von mibo Beitrag anzeigen
Ich klink mich jetzt mal ein, Karsten wenn und nur wenn der der Bravo eine Nachdenkpause einlegt bis der Gang greift kann man durch einschleifen die glasharte Schicht am Zahnrad wieder griffig bekommen und dann schaltet der wieder wie Oh mein Gott.
Es ist keine offizielle Reparaturmaßnahme und wird daher auch nirgends erwähnt....es kann helfen muss aber nicht.....

Aber Allheilmittel ist das ganz sicher keines und wenn der Gang schwer raus geht hätt ich eher die Schaltkulisse im Verdacht. Das Teil was im Bild abgebrochen ist auf Kerben kontrollieren.

LG Michael
Wenn die Schaltkulisse nicht mehr ok ist müsste der Gang aber doch immer schwer raus gehen, oder ? Das ist aber mir nicht der Fall. Erst wenn ich ordentlich beschleunigt hab und in Gleitfahrt unterwegs war geht er schwer raus. Kann es sein das sich der Konus durch das hohe Drehmoment beim beschleunigen in den Sitz des Zahnrads zu fest reinzieht ?
__________________
Gruss - Peter

Man sollte dem Leib etwas gutes bieten, damit die Seele Lust hat darin zu wohnen


Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #39  
Alt 13.09.2017, 21:47
Benutzerbild von mibo
mibo mibo ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 20.04.2008
Ort: Altenberg, Österreich
Beiträge: 1.216
Boot: Vega Sonny 318RO
1.209 Danke in 585 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Kreiseltaucher Beitrag anzeigen
Wenn die Schaltkulisse nicht mehr ok ist müsste der Gang aber doch immer schwer raus gehen, oder ? Das ist aber mir nicht der Fall. Erst wenn ich ordentlich beschleunigt hab und in Gleitfahrt unterwegs war geht er schwer raus. Kann es sein das sich der Konus durch das hohe Drehmoment beim beschleunigen in den Sitz des Zahnrads zu fest reinzieht ?
Wäre denkbar...kenn ich aber so nicht.

LG Michael
__________________
Die reinste Form des Wahnsinns ist es, alles beim Alten zu lassen und gleichzeitig zu hoffen dass sich etwas ändert!
Mit Zitat antworten top
  #40  
Alt 13.09.2017, 21:50
Benutzerbild von Exhauster
Exhauster Exhauster ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 07.12.2008
Ort: Neustadt / SH
Beiträge: 5.815
Boot: Von der Ryds bis zur Donzi
6.982 Danke in 3.721 Beiträgen
Exhauster eine Nachricht über MSN schicken
Standard

Moin Michael

Die Nummer mit der defekten Schaltkulisse hatte ich auch schon mal.

Aber oft sind es die Schaltkone die sich nach längerer Lastfahrt im Zahnrad zu fest beissen bedingt durch größere Auflageflanken durch den Verschleiß.
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	P1010147.jpg
Hits:	42
Größe:	51,3 KB
ID:	769389  
__________________
Mitleid bekommst du geschenkt. Respekt muss man sich erkämpfen.

Gruß Karsten
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
Antwort
Vorherige Seite - Ergebnis 1 bis 20 von 50Nächste Seite - Ergebnis 41 bis 50 von 50


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Bravo One Gang geht manchmal nicht raus Carsten41238 Technik-Talk 5 17.07.2014 21:02
Schaltung geht nicht (Gang geht nicht raus bei Yamaha p65) DerBastl Motoren Technik 10 12.04.2012 12:06
Gang geht nicht raus - Bravo 3 White Flag Motoren Technik 90 20.04.2010 23:10
Gang geht manchmal nicht raus! grunke Motoren Technik 28 01.07.2008 19:42


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 15:32 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.