boote-forum.de - Das Forum rund um Boote

Zurück   > >

Motoren Technik Technikfragen speziell für Motoren und Antriebstechnik.

Antwort
Vorherige Seite - Ergebnis 161 bis 180 von 188
 
Themen-Optionen
  #181  
Alt 13.03.2018, 16:55
Benutzerbild von Kielerjunge
Kielerjunge Kielerjunge ist offline
Commander
 
Registriert seit: 03.05.2014
Beiträge: 383
218 Danke in 137 Beiträgen
Standard

Meine Mofa damals musste ja das Gewicht des Fahrzeugs und des Fahrers
vom Stand aus in Fahrt bringen, mit Fliekupplung, also richtig Gewicht.

Der AB brauch ja nur nen kleinen Prob beim Start bewegen, ganz langsam,
also kaum Wiederstand.
Es gibt ja kleine Motoren ohne Kupplung, wo sich beim betätigen bereits der
Prob dreht.
Meiner ist ja wassergekühlt, er wird also ne Dichtung zwischen Motor und Schaft haben, wenn ich den Schaft abbaue, kann die kaputt gehen, deswegen will ich da noch nicht rumbasteln.
Beim Lufii, Honda z.b. , ist der Schaft mit 3 Schrauben ab , und man ist an der
Fliekupplung.

Meine Überlegungen gehen dahin, die Federn rauszunehmen und die Beläge
entweder festsetzen oder ankleben, so das ne direkte Kraftübertragung
da ist, und sich der Prob schon beim Anziehen dreht.
Die Umdrehungen des Prob wird ja durch das Getriebe geregelt,
mit oder ohne Fliekupplung.......

Mit Zitat antworten top
Anzeige (wird nach Anmeldung ausgeblendet)
  #182  
Alt 13.03.2018, 18:25
Benutzerbild von haluterix
haluterix haluterix ist offline
Fleet Captain
 
Registriert seit: 11.09.2006
Ort: Berlin
Beiträge: 957
Boot: DeGroot Beachcraft36
796 Danke in 501 Beiträgen
Standard

Ich würde es erst mal so probieren, denn wenn ich es richtig in Erinnerung habe, macht der Kleine an einem 2,4m Schlauchi mit ca 70 Kg Zuladung beim einkuppeln gerade mal so "Kriechfahrt"
__________________
Gruß Hubert
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #183  
Alt 13.03.2018, 19:24
Benutzerbild von andreas_vn1500
andreas_vn1500 andreas_vn1500 ist offline
Captain
 
Registriert seit: 12.02.2013
Ort: Thüringen
Beiträge: 425
Boot: Poseidon
672 Danke in 283 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Amtrack Beitrag anzeigen
Stehts im Handbuch?
Andernfalls Rechnung über genau diesen Motor mitnehmen auf der es hoffentlich vermerkt ist.
Oder alternativ die Auktion ausdrucken in der es vermerkt ist + Rechnung.

Das sollte für die WSA glaubhaft genug sein - die suchen ja nach ganz anderen Vögeln, als nach dir, der ja dann wirklich glaubhaft vermitteln kann, dass das kein geklauter Außenborder ist, der noch obendrein mittels anderer Haube "schwächer" gemacht wurde
Hallo David,
Eigentlich hast Du ja recht. Einfach Kopie von Rechnung mitführen und gut
Auf der Rückseite noch Kopie von EG-Konfirm.bestät. und dann sollte alles OK sein.
War ne gute Idee Danke
__________________
Gruß Andreas
Der Thread für die Poseidon-Fahrer:
http://www.boote-forum.de/showthread.php?t=220680
Mein 3-Jahres-Projekt "Dieselschnecke":
http://www.boote-forum.de/showthread.php?t=221357
Geht der Meeresspiegel kaputt, wenn man in See sticht?
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #184  
Alt 13.03.2018, 19:29
Benutzerbild von andreas_vn1500
andreas_vn1500 andreas_vn1500 ist offline
Captain
 
Registriert seit: 12.02.2013
Ort: Thüringen
Beiträge: 425
Boot: Poseidon
672 Danke in 283 Beiträgen
Standard

Fliehkraftkupplung:
Da ich ja total Boots- und Motorenbesessen bin hatte ich mal nen uralten Johnson 1R69 aufgebaut. Der hatte 1,5 PS und wenn ich mich richtig erinnere hatte der gar kein Schaltgetriebe und keine Kupplung und ist einfach, aber langsam losgefahren.
Auf jedem Fall war das Teil aber total leise, nur extrem Aufregend waren die beiden Vergasereinstellschrauben...
Sonst cooles Teil mit 8-9 kg gewesen, wenn ich mich richtig erinnere...
__________________
Gruß Andreas
Der Thread für die Poseidon-Fahrer:
http://www.boote-forum.de/showthread.php?t=220680
Mein 3-Jahres-Projekt "Dieselschnecke":
http://www.boote-forum.de/showthread.php?t=221357
Geht der Meeresspiegel kaputt, wenn man in See sticht?
Mit Zitat antworten top
  #185  
Alt 13.03.2018, 21:48
Benutzerbild von MarDan
MarDan MarDan ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 24.07.2015
Ort: Der echte Norden
Beiträge: 1.602
5.090 Danke in 2.461 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von andreas_vn1500 Beitrag anzeigen
Fliehkraftkupplung:
Da ich ja total Boots- und Motorenbesessen bin hatte ich mal nen uralten Johnson 1R69 aufgebaut. Der hatte 1,5 PS und wenn ich mich richtig erinnere hatte der gar kein Schaltgetriebe und keine Kupplung und ist einfach, aber langsam losgefahren.
Auf jedem Fall war das Teil aber total leise, nur extrem Aufregend waren die beiden Vergasereinstellschrauben...
Sonst cooles Teil mit 8-9 kg gewesen, wenn ich mich richtig erinnere...
Der Yamaha 2PS hat auch keine Fliehkraftkupplung oder Getriebe....wenn du denn Motor startest dreht der Prop halt langsam.....übrigens ein Gedicht von einem Beibootmotor...mega leicht (ca.9 kg), super zuverlässig und mit den 2 PS gar nicht mal soooo kraftlos
__________________
Gruß
Martin


„The captain´s word is law!”
Mit Zitat antworten top
  #186  
Alt 13.03.2018, 22:13
Benutzerbild von dirtyharry
dirtyharry dirtyharry ist offline
Commander
 
Registriert seit: 21.09.2014
Ort: Rhein-Main
Beiträge: 327
Boot: Hardy 20 Pilot House
334 Danke in 200 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von MarDan Beitrag anzeigen
Der Yamaha 2PS hat auch keine Fliehkraftkupplung oder Getriebe....wenn du denn Motor startest dreht der Prop halt langsam.....übrigens ein Gedicht von einem Beibootmotor...mega leicht (ca.9 kg), super zuverlässig und mit den 2 PS gar nicht mal soooo kraftlos
.............kann ich nur bestätigen.

Habe den seit 1994 an meinem Canadier, nicht kaputtzukriegen und ein kraftvolles Motörchen.
__________________
Viele Grüße
Rolf

Das Leben war einfacher, als ich Mädchen noch doof fand.......
Mit Zitat antworten top
  #187  
Alt 14.03.2018, 06:02
Benutzerbild von Kielerjunge
Kielerjunge Kielerjunge ist offline
Commander
 
Registriert seit: 03.05.2014
Beiträge: 383
218 Danke in 137 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von MarDan Beitrag anzeigen
Der Yamaha 2PS hat auch keine Fliehkraftkupplung oder Getriebe....wenn du denn Motor startest dreht der Prop halt langsam.....

Genau das meine ich, also müsste meiner auch so hinzukriegen sein.
Das sich der Prob erst fast bei Halbgas anfängt zu drehen, ist einfach
zu spät, und dadurch auch zu laut.
Ich bleib aber da dran, das muss einfach gehen.

Gruß Tommy
Mit Zitat antworten top
  #188  
Alt 21.06.2018, 15:41
Dark_Dog Dark_Dog ist offline
Ensign
 
Registriert seit: 10.04.2007
Beiträge: 69
Boot: -
7 Danke in 2 Beiträgen
Standard

Und, wie sieht es aktuell aus?
Mit Zitat antworten top
Antwort
Vorherige Seite - Ergebnis 161 bis 180 von 188


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
55 PS Johnson AB / 25 Stk. aus Armeebeständen billig kaufen? Akki Technik-Talk 20 27.01.2005 07:54
"Billig" Ladegerät permanent installieren Stormrider Technik-Talk 32 21.12.2004 11:28
Zwischenbericht - AF-Kupferfrei / Billig-AF DennisK Selbstbauer 8 10.08.2004 20:33
Air France Flüge billig ersteigern (Beispiel Martinique) Info Kein Boot 2 17.10.2002 08:20


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 06:35 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.