boote-forum.de - Das Forum rund um Boote

Zurück   > >

Kein Boot Hier kann man allgemeinen Small Talk halten. Es muß ja nicht immer um Boote gehen.

Antwort
Vorherige Seite - Ergebnis 1 bis 20 von 33
 
Themen-Optionen
  #21  
Alt 13.03.2018, 21:43
Pokolyt Pokolyt ist gerade online
Captain
 
Registriert seit: 07.10.2017
Ort: Calbe (Saale)
Beiträge: 541
Boot: Plaue 601H
251 Danke in 145 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von ManfredBochum Beitrag anzeigen
Also ich kann da nichts rauslesen.
Löst der FI aus wenn er am Boot eingestöpselt ist, oder auch alleine?

Gruß Mani
Was für ein Boot?
__________________
Sprechenden Menschen kann geholfen werden!.

Gruß Lothar an der Saale
Mit Zitat antworten top
Folgende 2 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
Anzeige (wird nach Anmeldung ausgeblendet)
  #22  
Alt 13.03.2018, 21:45
ManfredBochum ManfredBochum ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 12.02.2009
Beiträge: 2.761
Boot: Bayliner 2052LS 4,3LX
2.060 Danke in 1.250 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Pokolyt Beitrag anzeigen
Was für ein Boot?
Na das wo der Whirlpool drauf ist.

Gruß Mani
__________________
Allen eine Gute Fahrt
Gruß Mani
Mit Zitat antworten top
  #23  
Alt 14.03.2018, 08:48
Benutzerbild von T-Technik
T-Technik T-Technik ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 07.01.2009
Ort: An der Sieg, nicht weit vom Rhein
Beiträge: 2.340
Boot: ZAR Formenti ZF-3 Tender
3.643 Danke in 1.201 Beiträgen
Standard

Jetzt ist es hier eher ein Verwirrpool .


Grüße : TOMMI
__________________
MAN D2866 E

6 Zyl. 12 L Sauger 178 kW @ 2100 1/min , 850 Nm 1500-1800 1/min Bosch R-ESP . Aber auch D2866 LXE 40
Turbo-LA mit 294 kW @ 2100 1/min sowie Mercedes OM601-606 bereiten mir Freude und Technikvergnügen .
Mit Zitat antworten top
  #24  
Alt 14.03.2018, 11:26
Benutzerbild von Gummiente
Gummiente Gummiente ist offline
Commander
 
Registriert seit: 02.02.2005
Ort: Wien
Beiträge: 373
293 Danke in 186 Beiträgen
Standard

Da PRCD auch auf "Unterspannung" prüfen kann ich mir noch vorstellen, dass der Querschnitt der Verlängerungskabel zu gering ist.
__________________
Liebe Grüße
Willi
Mit Zitat antworten top
Folgende 2 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #25  
Alt 14.03.2018, 12:26
Pokolyt Pokolyt ist gerade online
Captain
 
Registriert seit: 07.10.2017
Ort: Calbe (Saale)
Beiträge: 541
Boot: Plaue 601H
251 Danke in 145 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Gummiente Beitrag anzeigen
Da PRCD auch auf "Unterspannung" prüfen kann ich mir noch vorstellen, dass der Querschnitt der Verlängerungskabel zu gering ist.
"und die Dreier Steckdose mit Verlängerung auch die ich versuchsweise angeschlossen hatte auch."

Unterspannung wegen zu geringen Querschnitt? Wohl eher nicht.
__________________
Sprechenden Menschen kann geholfen werden!.

Gruß Lothar an der Saale
Mit Zitat antworten top
  #26  
Alt 14.03.2018, 12:32
Pokolyt Pokolyt ist gerade online
Captain
 
Registriert seit: 07.10.2017
Ort: Calbe (Saale)
Beiträge: 541
Boot: Plaue 601H
251 Danke in 145 Beiträgen
Standard

Wunderbar erklärt:
https://de.wikipedia.org/wiki/SPE-PRCD
__________________
Sprechenden Menschen kann geholfen werden!.

Gruß Lothar an der Saale
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #27  
Alt 14.03.2018, 14:21
Benutzerbild von Canadachris
Canadachris Canadachris ist offline
Captain
 
Registriert seit: 02.10.2012
Ort: Magog QC
Beiträge: 635
Boot: verschiedene
8.837 Danke in 1.998 Beiträgen
Standard

Vielleicht liegt es doch an der Steckdose?
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	stedo.jpg
Hits:	55
Größe:	187,2 KB
ID:	789668  
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #28  
Alt 14.03.2018, 14:26
Pokolyt Pokolyt ist gerade online
Captain
 
Registriert seit: 07.10.2017
Ort: Calbe (Saale)
Beiträge: 541
Boot: Plaue 601H
251 Danke in 145 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Canadachris Beitrag anzeigen
Vielleicht liegt es doch an der Steckdose?
__________________
Sprechenden Menschen kann geholfen werden!.

Gruß Lothar an der Saale
Mit Zitat antworten top
  #29  
Alt 15.03.2018, 09:04
Warmwasserpaddler Warmwasserpaddler ist offline
Commander
 
Registriert seit: 17.09.2012
Ort: 55278 Uelversheim
Beiträge: 316
Boot: Shetland Family Four, Bayliner 2255 Cierra
312 Danke in 179 Beiträgen
Standard

Sorry....
war blöd ausgedrückt....soll bedeuten, das ich es auch nicht rauslesen kann....
und mich interessiert, woran es am Ende gelegen hat....es wird etwas ganz einfaches sein...
__________________
Es Grüßt Uwe.K. aus U.
Mir geht es gut....wenn ich besser klagen könnte wäre ich Rechtsanwalt geworden...
Mit Zitat antworten top
  #30  
Alt 16.03.2018, 12:46
Benutzerbild von Leukermeerbewohner
Leukermeerbewohner Leukermeerbewohner ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 08.10.2011
Beiträge: 2.066
Boot: Inter 540
Rufzeichen oder MMSI: Meine Rente ist sicher ;-)
5.262 Danke in 1.928 Beiträgen
Standard

Es war etwas ganz einfaches.
Kurze Aufklärung.
Es lag an der Dicke der Verlängerung, irgendwas mit Querschnitt vom Kabel.
Der Elektriker sagte mir das in dem Schutzschalter eine Einrichtung verbaut ist die messen könnte wenn die Kabel unterschiedlich dick oder stark sind.
Ich habe jetzt ein sehr dickes Verlängerungskabel dran und es funktioniert.
Ist ein wenig dicker als die "normalen" Verlängerungskabeln die ich sonst hier habe.
Aber die Zuleitung vom Whirlpool ist auch so dick.
__________________
Es gibt User, die geizen mit ihrem Verstand
wie andere mit ihrem Geld.
Mit Zitat antworten top
Folgende 4 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #31  
Alt 16.03.2018, 13:04
Benutzerbild von T-Technik
T-Technik T-Technik ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 07.01.2009
Ort: An der Sieg, nicht weit vom Rhein
Beiträge: 2.340
Boot: ZAR Formenti ZF-3 Tender
3.643 Danke in 1.201 Beiträgen
Standard

Ja, das was Willi ja auch schon schrieb .

1,5 mm² sollte immer der Mindestquerschnitt sein,
außer an Gerätekabeln wo nur kleine Leistungen zustande kommen .
Aber leider sind immer wieder noch Verlängerungen u.o. Verteiler
mit nur 1,0 oder 0,75mm² im Umlauf .

Ich empfehle immer ab 2,5 mm² für Verlängerungen . Und wer wirklich
Power benötigt sollte auch ab 25m 4mm² verwenden .
Gemacht wird es kaum .

Schön, dass es nun läuft u. Du hier auch Feedback gegeben hast .
Das einzige was Du noch nicht aufgeklärt hast,
ist Dein Name . Es wäre nett gewesen, jemanden der auch noch Hilfe sucht,
angenehm anreden zu können .


Trotzdem, ein gutes WE : TOMMI
__________________
MAN D2866 E

6 Zyl. 12 L Sauger 178 kW @ 2100 1/min , 850 Nm 1500-1800 1/min Bosch R-ESP . Aber auch D2866 LXE 40
Turbo-LA mit 294 kW @ 2100 1/min sowie Mercedes OM601-606 bereiten mir Freude und Technikvergnügen .
Mit Zitat antworten top
  #32  
Alt 16.03.2018, 13:37
uli07 uli07 ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 25.05.2008
Beiträge: 3.574
2.245 Danke in 1.544 Beiträgen
Standard

Dann meint der wohl den kapazitiven Widerstand. Dann muß das Kabel aber ganz schön lang gewesen sein.
__________________
Gruß Uli07

Die Augen hatten Angst vor der Arbeit die Hände nicht ...
Mit Zitat antworten top
  #33  
Alt 16.03.2018, 16:40
Benutzerbild von Leukermeerbewohner
Leukermeerbewohner Leukermeerbewohner ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 08.10.2011
Beiträge: 2.066
Boot: Inter 540
Rufzeichen oder MMSI: Meine Rente ist sicher ;-)
5.262 Danke in 1.928 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von T-Technik Beitrag anzeigen
Das einzige was Du noch nicht aufgeklärt hast,
ist Dein Name .
Trotzdem, ein gutes WE : TOMMI
Jetzt habe ich ein Verlängerungskabel mit 2,50 mm2, genau so dick wie die Zuleitung vom Whirlpool.
Danke, wünsche ich ebenfalls,
Gruß Udo
__________________
Es gibt User, die geizen mit ihrem Verstand
wie andere mit ihrem Geld.
Mit Zitat antworten top
Folgende 2 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
Antwort
Vorherige Seite - Ergebnis 1 bis 20 von 33


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Land FI (Schutzschalter) löst ständig aus - warum? JulianBuss Technik-Talk 46 16.04.2014 09:50
Klixon Thermische Schutzschalter Volvo Penta AQ131 sascha8470 Motoren Technik 0 04.10.2013 21:26
Trafo, FI- Schutzschalter installieren erneski Allgemeines zum Boot 14 08.06.2013 12:30
FI-Schutzschalter defekt durch Spannungswandler? Trave-Andy Technik-Talk 14 04.05.2007 14:46
Batterietrennschalter und FI Schutzschalter nachrüsten? Smarty Technik-Talk 18 12.08.2004 14:18


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 06:31 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.