boote-forum.de - Das Forum rund um Boote

Zurück   > >

Kein Boot Hier kann man allgemeinen Small Talk halten. Es muß ja nicht immer um Boote gehen.

Antwort
Vorherige Seite - Ergebnis 101 bis 120 von 137
 
Themen-Optionen
  #121  
Alt 04.12.2019, 12:45
Benutzerbild von Fraenkie
Fraenkie Fraenkie ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 09.05.2006
Ort: im Süden
Beiträge: 4.759
8.106 Danke in 5.123 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Woody Beitrag anzeigen
Genau so viel wie bisher. Bei VOIP ist das Telefon eine reine Software-Funktion, man muss den Telefonie-Dienst des Netzbetreibers gar nicht nutzen und kann eine Flatrate sonstwo buchen (Google nach "SIP Flatrate"), Festnetz-Flat gibts für 5,-- Euro im Monat. Hat nebenbei den Vorteil dass bei einem Wechsel des Netzbetreibers die Telefonie durchgängig funktioniert, da die Telefonnummern zum SIP-Trunk Anbieter liegen.
Gruß,

Jörg
O.k.

Danke. Doch gut mal zu fragen, das hört ja nie auf mit dem dazulernen

Ach ist das alles kompliziert

Angefangen hat´s mit der TAE Dose und wehe man hat nen illegales aus Amerika mitgebrachtes Funktelefon rangetüddelt. Konnte man nimmer schlafen

Bequem wie man ist ging´s dann über Modems, Splitter und ISDN weiter, bis eben heute zum Wlan Router. Alles im gleichen Telekom Lädle mitgenommen (VoIP kam dann quasi von alleine mit).

Mal nen kurzer Schlag rüber zu 1&1, aber eigentlich rechnet sich der Aufwand net, weil man irgendwann als "Bestandskunde" ja weit weg von dem ist, was so im Fernsehen als Werbeangebot läuft..........also zurückgerudert.

Und jetzt kommt sowas. SIP trunk

Zählen meine 3 Telefone "Telecom/Siemens/ Sinus A....." schon als "Telefonanlage" (an nem Speedport smart, zusammen mit nem HP office all in one) oder kann ich das Zeugs dann auch in die Museumsvtrine stellen, zum Wählscheibentelefon, Mercedes C-Netz Autotelefon, den ganzen Nokia und Blackberry Dingern..
__________________
Viele Grüße Fränkie

Während die Frauen noch zweifelnd zögern wissen die Männer schon.........dass ihr Handeln falsch war!
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
Anzeige (wird nach Anmeldung ausgeblendet)
  #122  
Alt 04.12.2019, 12:49
Benutzerbild von Fraenkie
Fraenkie Fraenkie ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 09.05.2006
Ort: im Süden
Beiträge: 4.759
8.106 Danke in 5.123 Beiträgen
Standard

Boah, bis die hier im Gemeinderat soweit sind und der Anbieter sein Info-Lädle aufmacht kann ich dort ja gross auftrumpfen Dank dem Trööt hier

Der Einäugige unter den Blinden, da werden maximal meine Kinder noch sagen "du bist peinlich"
__________________
Viele Grüße Fränkie

Während die Frauen noch zweifelnd zögern wissen die Männer schon.........dass ihr Handeln falsch war!
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #123  
Alt 04.12.2019, 12:51
Benutzerbild von Woody
Woody Woody ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 06.04.2003
Ort: 53°33,5'N 09°36,6'O
Beiträge: 2.427
Boot: 30er Jollenkreuzer Bj. 1938
Rufzeichen oder MMSI: "Verkaufen sie auch Batterien???"
3.172 Danke in 1.546 Beiträgen
Standard

Kannst Du alles behalten, wenn der Speedport Dich an die Einstellungen lässt. Mein derzeitiger Provider verriegelt seine eigenen Geräte, also nutze ich eine eigene Fritzbox.
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #124  
Alt 04.12.2019, 13:03
Benutzerbild von Fraenkie
Fraenkie Fraenkie ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 09.05.2006
Ort: im Süden
Beiträge: 4.759
8.106 Danke in 5.123 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Woody Beitrag anzeigen
Kannst Du alles behalten, wenn der Speedport Dich an die Einstellungen lässt. Mein derzeitiger Provider verriegelt seine eigenen Geräte, also nutze ich eine eigene Fritzbox.
Ja, das wäre lösbar.

Am Speedport bin ich schon fast virtuos geworden. Den hab ich aber auch gekauft, net so vorkonfiguriert mit dem Anschluss zusammen und umsonst.
Einfach frei gekauft.
Sogar Heizungssteuerung und PV-Wechselrichter (war auch so nen Trööt hier) und Telefon / Drucker / Fax, NAS-Dingens......... bis in´s I-Net, Zugriff von Weltweit.........

WLan "Mesh" auch mit Fritz Dingens im Spiel, alle vertragen sich.........läuft bei mir

Ich glaub´s selber fast net

Für´n Router würde der Neue Anbieter ne Fritzbox empfehlen. Wahrscheinlich wegen dem Thema "Fernwartung" und Firmware undd so Kram.
Das wäre zwar wieder etwas Geld in die Hand nehmen und sich reinfuchsen, aber lösbar. Mein "Nokia-5G-Netzwerk" Nachbar ist eh Fritzchen - Jünger.

Schaun mer mal, da wären die Mehrkosten schon wieder kleiner für das Lichtkäbelchen. Ich habe nämlich den Eindruck, da wollen die ihre Kostenfalle verstecken..........

Nochmal, Danke. Gut zu wissen.
__________________
Viele Grüße Fränkie

Während die Frauen noch zweifelnd zögern wissen die Männer schon.........dass ihr Handeln falsch war!
Mit Zitat antworten top
  #125  
Alt 04.12.2019, 13:20
Benutzerbild von onkelrocco
onkelrocco onkelrocco ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 17.06.2015
Ort: Randberlin Nordost
Beiträge: 3.231
Boot: Cruisers Yachts Rogue 2470 | Shetland 570
2.372 Danke in 1.443 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Fraenkie Beitrag anzeigen
Das 5G weicht ja jetzt etwas vom Thema ab,

aber das ist doch genauso ein Filmriss (finde ich).

Statt das man erstmal 4G flächendeckend fertig macht.
Also immer, wenn bei mir LTE am Handy steht wüsste ich nicht, was einem fehlen sollte.
Selbst, wenn 3G dransteht klappt doch alles. Navi, Flug- / Bahnticket buchen, emails, Whattsapp
Dem habe ich nichts hinzuzufügen. 4G für alle und jeder wäre glücklich.
Mit 5G wird das leider so kommen wie gehabt.

Zitat:
Der sonstige Ausbau muss nur 98 Prozent der Haushalte (nicht der Fläche) erreichen
Das heißt wieder dass Du auf irgendeiner Landstraße im Funkloch sitzt. Ich hätte als Lizenzgeber andere Anforderungen gestellt.
__________________
Grüße aus Randberlin, Rocco

"Wenn man die Reichweite eines Autos halbiert und den Preis verdoppelt, wird der Markt sehr klein" Günter Schuh
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #126  
Alt 04.12.2019, 13:50
Benutzerbild von Fraenkie
Fraenkie Fraenkie ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 09.05.2006
Ort: im Süden
Beiträge: 4.759
8.106 Danke in 5.123 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von onkelrocco Beitrag anzeigen
Dem habe ich nichts hinzuzufügen. 4G für alle und jeder wäre glücklich.
Mit 5G wird das leider so kommen wie gehabt.

Das heißt wieder dass Du auf irgendeiner Landstraße im Funkloch sitzt. Ich hätte als Lizenzgeber andere Anforderungen gestellt.
Wird schlimmer
Vielleicht hab ich´s besonders schwer schon von Geburt / Jugend an.........als Schwabe. Gibt das im Zweifelsfall mildernde Umstände

Aber um noch so ein Bild zu geben: Ich glaube, dass man sich bei Daimler und Benz erstmal drum gekümmert hat nen 180er und nen 200er zum laufen und in den Markt zu bringen, ne Produktion hinzubekommen und womöglich Geld damit zu verdienen. Bisschen grösser dann als 220er S-Klasse. Bringt richtig Kohle. Danach konnte man ja mal versuchen nen 300SL Flügeltürer zu entwickeln, nur einfach so, weil man´s kann halt

5G:

https://www.5g-anbieter.info/ratgeber/reichweite.html

Zudem gilt, dass bei niedriger Frequenz eine bessere Gebäudedurchdringung gegeben ist als bei höheren. Denn nicht immer befindet sich der Nutzer im Freien…

Die ersten zur Disposition stehenden 5G-Frequenzen, welche im Juli 2019 endgültig versteigert worden, liegen hingegen auf Bändern im Bereich von 2,1 sowie 3,6 GHz. Bei letzterem kann man maximal von 0,5 km Reichweite ausgehen. In einem Test auf 3,6 GHz konnten wir ohne Hilfsmittel (Zusatzantenne) und mit Sichtverbindung, noch ungefähr noch 400-500 Meter von Mast ein Signal erhalten. Bei 100 Metern lag die Datenrate noch bei über 1 GBit pro Sekunde. Ab 300 Metern betrug die Geschwindigkeit noch gut 800 MBit, aber schon ab 400 Meter loggte sich der Router bei 5G aus und in 4G ein! Daher wäre diese Frequenz auch gänzlich ungeeignet für den 5G-Ausbau auf dem Land. Das erkannte Bitcom-Präsident Achim Berg bereits Mitte 2018 und warnte:

„Damit lässt sich wirtschaftlich keine Flächendeckung herstellen. Im Durchschnitt müsste jeden Kilometer ein Sendemast aufgebaut, mit Glasfaser angeschlossen und mit Strom versorgt werden. Wir müssten einmal ganz Deutschland aufgraben, um die geforderte Flächendeckung herzustellen. Das ist schlicht nicht machbar und geht an den Realitäten des Mobilfunks vorbei.“
__________________
Viele Grüße Fränkie

Während die Frauen noch zweifelnd zögern wissen die Männer schon.........dass ihr Handeln falsch war!
Mit Zitat antworten top
  #127  
Alt 04.12.2019, 14:04
Benutzerbild von onkelrocco
onkelrocco onkelrocco ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 17.06.2015
Ort: Randberlin Nordost
Beiträge: 3.231
Boot: Cruisers Yachts Rogue 2470 | Shetland 570
2.372 Danke in 1.443 Beiträgen
Standard

Schon bei der aberwitzigen Milliarden-Auktion bei 3G hatte ein kühler Rechner gemeint, dass das nie refinanziert werden kann und man besser führe, gar keine Lizenz zu erwerben. Stattdessen gab es sogar sechs Konsortien, die Lizenzen ersteigert hatten. Zwei Netze davon wurden nie gebaut... und da waren die notwendigen Folgeinvestitionen sicher um einiges niedriger als bei 5G.
__________________
Grüße aus Randberlin, Rocco

"Wenn man die Reichweite eines Autos halbiert und den Preis verdoppelt, wird der Markt sehr klein" Günter Schuh
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #128  
Alt 04.12.2019, 15:34
coffeemuc coffeemuc ist gerade online
Vice Admiral
 
Registriert seit: 15.08.2010
Ort: München
Beiträge: 1.407
1.959 Danke in 1.249 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von derfighter Beitrag anzeigen
Aber mit dem 5G kommt auch die 100% Abdeckung. Das muss nicht mit 5G sein, aber mit 4G mindestens.
Glaube ich ja sofort.
Die Frage ist aber, was kommt zuerst?

Der Brexit, BER oder die 100% Abdeckung?
__________________
Gruß
Richard
Mit Zitat antworten top
Folgende 5 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #129  
Alt 04.12.2019, 15:41
Benutzerbild von derfighter
derfighter derfighter ist offline
Captain
 
Registriert seit: 06.11.2011
Ort: Kreis Segeberg
Beiträge: 564
Boot: Fjord 24 WE
1.038 Danke in 333 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von coffeemuc Beitrag anzeigen
Glaube ich ja sofort.
Die Frage ist aber, was kommt zuerst?

Der Brexit, BER oder die 100% Abdeckung?
Vermutlich die 100%. Wer die bis 2022 nicht erreicht, darf einige Millionen Euro locker machen bis hin zum Verlust der 5g Lizenzen.

Bis der ber fertig ist, bis dahin kann man sich schon in die Mikrowelle setzen und zu Freunden beamen lassen.

Fjord 24 WE
__________________



hier könnte etwas sinnvolles stehen. Ein Bier zum Beispiel
Mit Zitat antworten top
  #130  
Alt 04.12.2019, 17:35
Benutzerbild von Fraenkie
Fraenkie Fraenkie ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 09.05.2006
Ort: im Süden
Beiträge: 4.759
8.106 Danke in 5.123 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von derfighter Beitrag anzeigen
Vermutlich die 100%. Wer die bis 2022 nicht erreicht, darf einige Millionen Euro locker machen bis hin zum Verlust der 5g Lizenzen.
.....

Fjord 24 WE
Der war echt gut.
Jetzt muss ich die Tastatur und den Bildschirm putzen
Alles voller Kaffee..........

Da werden sich die Balken biegen, wenn sich jemand dran erinnert und die Zahlen sehen will. Dagegen wird Dieselgate ja geradezu ein Lausbubenstreich gewesen sein. Das gilt wahrscheinlich nur, wenn Vollmond und totale Sonnenfinsternis gleichzeitig sind oder sowas.
__________________
Viele Grüße Fränkie

Während die Frauen noch zweifelnd zögern wissen die Männer schon.........dass ihr Handeln falsch war!
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #131  
Alt 04.12.2019, 20:13
Benutzerbild von Mastiff-660
Mastiff-660 Mastiff-660 ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 19.01.2015
Ort: Germersheim
Beiträge: 1.177
Boot: Bayliner 2455 Bj.'89 / OMC (GM) 5.7
Rufzeichen oder MMSI: DD9129
1.226 Danke in 678 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Fraenkie Beitrag anzeigen
Wird schlimmer
Vielleicht hab ich´s besonders schwer schon von Geburt / Jugend an.........als Schwabe. Gibt das im Zweifelsfall mildernde Umstände

Aber um noch so ein Bild zu geben: Ich glaube, dass man sich bei Daimler und Benz erstmal drum gekümmert hat nen 180er und nen 200er zum laufen und in den Markt zu bringen, ne Produktion hinzubekommen und womöglich Geld damit zu verdienen. Bisschen grösser dann als 220er S-Klasse. Bringt richtig Kohle. Danach konnte man ja mal versuchen nen 300SL Flügeltürer zu entwickeln, nur einfach so, weil man´s kann halt

5G:

https://www.5g-anbieter.info/ratgeber/reichweite.html

Zudem gilt, dass bei niedriger Frequenz eine bessere Gebäudedurchdringung gegeben ist als bei höheren. Denn nicht immer befindet sich der Nutzer im Freien…

Die ersten zur Disposition stehenden 5G-Frequenzen, welche im Juli 2019 endgültig versteigert worden, liegen hingegen auf Bändern im Bereich von 2,1 sowie 3,6 GHz. Bei letzterem kann man maximal von 0,5 km Reichweite ausgehen. In einem Test auf 3,6 GHz konnten wir ohne Hilfsmittel (Zusatzantenne) und mit Sichtverbindung, noch ungefähr noch 400-500 Meter von Mast ein Signal erhalten. Bei 100 Metern lag die Datenrate noch bei über 1 GBit pro Sekunde. Ab 300 Metern betrug die Geschwindigkeit noch gut 800 MBit, aber schon ab 400 Meter loggte sich der Router bei 5G aus und in 4G ein! Daher wäre diese Frequenz auch gänzlich ungeeignet für den 5G-Ausbau auf dem Land. Das erkannte Bitcom-Präsident Achim Berg bereits Mitte 2018 und warnte:

„Damit lässt sich wirtschaftlich keine Flächendeckung herstellen. Im Durchschnitt müsste jeden Kilometer ein Sendemast aufgebaut, mit Glasfaser angeschlossen und mit Strom versorgt werden. Wir müssten einmal ganz Deutschland aufgraben, um die geforderte Flächendeckung herzustellen. Das ist schlicht nicht machbar und geht an den Realitäten des Mobilfunks vorbei.“
Absolut richtig, 5G wird fuer das mobile Internet auf Smartphone und co. zunaechst kaum eine Rolle spielen, warum die Medien das "falsch" darstellen kann man nur raten. Dieses Netz wird ueberwiegend in der lokalen Prozesssteuerung sein dasein fristen.
__________________
Gruessle,
Paetschi
---------
Rhein Kilometer 385,3 - http://www.msv-germersheim.de

Bin hier zu finden Inoffizielle Boote-Forum Map
Mit Zitat antworten top
  #132  
Alt 04.12.2019, 20:46
Benutzerbild von derfighter
derfighter derfighter ist offline
Captain
 
Registriert seit: 06.11.2011
Ort: Kreis Segeberg
Beiträge: 564
Boot: Fjord 24 WE
1.038 Danke in 333 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Fraenkie Beitrag anzeigen
Der war echt gut.
Jetzt muss ich die Tastatur und den Bildschirm putzen
Alles voller Kaffee..........

Da werden sich die Balken biegen, wenn sich jemand dran erinnert und die Zahlen sehen will. Dagegen wird Dieselgate ja geradezu ein Lausbubenstreich gewesen sein. Das gilt wahrscheinlich nur, wenn Vollmond und totale Sonnenfinsternis gleichzeitig sind oder sowas.
Dann sage ich meinem Chef mal, das alles Quatsch ist und ich nicht mehr so viel arbeiten muss
Hätte es ohne dich ja fast in Arbeit ausgeartet.

Fjord 24 WE
__________________



hier könnte etwas sinnvolles stehen. Ein Bier zum Beispiel
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #133  
Alt 05.12.2019, 07:25
Benutzerbild von Fraenkie
Fraenkie Fraenkie ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 09.05.2006
Ort: im Süden
Beiträge: 4.759
8.106 Danke in 5.123 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von derfighter Beitrag anzeigen
Dann sage ich meinem Chef mal, das alles Quatsch ist und ich nicht mehr so viel arbeiten muss
Hätte es ohne dich ja fast in Arbeit ausgeartet.

Fjord 24 WE
Genau. Sag ihm er muss ruhiger werden. Wegen der Kraft die darin liegt
__________________
Viele Grüße Fränkie

Während die Frauen noch zweifelnd zögern wissen die Männer schon.........dass ihr Handeln falsch war!
Mit Zitat antworten top
  #134  
Alt 05.12.2019, 07:57
Benutzerbild von Fraenkie
Fraenkie Fraenkie ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 09.05.2006
Ort: im Süden
Beiträge: 4.759
8.106 Danke in 5.123 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Mastiff-660 Beitrag anzeigen
Absolut richtig, 5G wird fuer das mobile Internet auf Smartphone und co. zunaechst kaum eine Rolle spielen, warum die Medien das "falsch" darstellen kann man nur raten. Dieses Netz wird ueberwiegend in der lokalen Prozesssteuerung sein dasein fristen.
Der Realitätssinn, die Vernunft, die Ruhe ist verloren gegangen. Wann genau weiss ich nicht. Ich gebe schon den Medien die Schuld. (und den Anwälten ).

Der einzige Politiker der es geschafft hat auch mal eine Wahrheit -Kraft seiner Erfahrung und seiner Überzeugung mit Verstand dahinter -- ruhig und gelassen auszusprechen, ohne das seine Karriere mit einem dumm zitierten Halbsatz für immer am Arsch ist, ist doch der Winfried K. hier aus BaWü.

Bei den anderen vermute ich a.) Sie sind wirklich so weltfremd
und b.) bloss net mit was auffallen, dass gerade nicht mainstream ist.

Da steht ein Andy Scheuer in München bei ner Präsentation einer Airbus Drone und kriegt ne feuchte Hose, wie wir "emmissionsfrei" ohne Stau mobil sein werden. (Projekt mittlerweile komplett abgesagt von Airbus!!!!).

Die andere (ich glaube Dorle Bär oder so) meint in 5 Jahren fliegen wir mit der Drone zum Bäcker.......

Hallo in Physik Kreide holen gewesen? Noch nie gesehen, was ein Hubschrauber Staub aufwirbelt und Lärm macht --- gut, das geht etwas leiser, aber das Gewicht muss man nunmal oben halten und dazu braucht´s mehr Luft als aus nem Fön kommt........von den berechtigen Prozessen bis man für ein Fluggerät überhaupt mal ne Freigabe erhält (Sicherheit) mal ganz abgesehen.

Mann, wir haben unsere Umwelt früher echt versaut. Flüsse und Seen, als ich Kind war waren auf dem Weg zur Sauerei------> ham´n mer in den Griff bekommen.

Ozonloch ------> ham´n mer in den Griff bekommen.

Luft ------> ham´n mer sehr stark verbessert, bald auch im Griff.

CO2: Das ist halt das nächste. Aber die 34% die wir seit 1990 erreicht haben (Ziel 40%) find ich doch schonmal ganz gut. Aber geschrieben und debattiert wird "Ziele krachend verfehlt".

Und zum Mobilfunk: Klar da ist Südkorea zum Beispiel ein Schlarrafenland.
Da hast sogar 2 Seemeolen draussen auf dem Meer noch ein freies WLan Aber logisch, dafür hörst dort praktisch keine Vögel mehr, wo sollten die den Leben wenn Haus an Haus steht.
Was sollen die Vergleiche?
Pisa?
Können wir uns net einfach mal um unser Ding kümmern, Schritt um Schritt aber mit ner Richtung.

Scheisse. Jetzt versau ich grade meinen eigenen schönen Trööt am frühen morgen

Friede

Franky, der sich wundert, aber so glücklich ist, dass seine Kinder warum auch immer so optimistisch jeden Tag ihr Ding machen
__________________
Viele Grüße Fränkie

Während die Frauen noch zweifelnd zögern wissen die Männer schon.........dass ihr Handeln falsch war!
Mit Zitat antworten top
Folgende 6 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #135  
Alt 05.12.2019, 13:31
Benutzerbild von Canadachris
Canadachris Canadachris ist offline
Captain
 
Registriert seit: 02.10.2012
Ort: Magog QC
Beiträge: 643
Boot: verschiedene
10.466 Danke in 2.296 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Fraenkie Beitrag anzeigen

Die andere (ich glaube Dorle Bär oder so) meint in 5 Jahren fliegen wir mit der Drone zum Bäcker.......

In fünf Jahren erst?

https://www.youtube.com/watch?v=EQK9m_OBVgY
Mit Zitat antworten top
Folgende 4 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #136  
Alt 06.12.2019, 15:12
coffeemuc coffeemuc ist gerade online
Vice Admiral
 
Registriert seit: 15.08.2010
Ort: München
Beiträge: 1.407
1.959 Danke in 1.249 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von derfighter Beitrag anzeigen
Vermutlich die 100%. Wer die bis 2022 nicht erreicht, darf einige Millionen Euro locker machen bis hin zum Verlust der 5g Lizenzen.
Der ist gut. Können wir 2023 ja nochmal drüber schauen
__________________
Gruß
Richard
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #137  
Alt 06.12.2019, 16:57
Der_Stefan Der_Stefan ist offline
Commander
 
Registriert seit: 29.11.2016
Ort: NRW
Beiträge: 361
Boot: Quicksilver (Klein)
570 Danke in 228 Beiträgen
Standard

Ich komme mal zurück zur ursprünglichen Fragestellung ... „Glasfaser ins Haus“.
Natürlich ja. Immer. In 5 Jahren gleichwertig mit „fließendes Wasser ins Haus“.
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
Antwort
Vorherige Seite - Ergebnis 101 bis 120 von 137


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Haus in der Zwangsversteigerung(Haus) ist eine Besichtigung möglich. Croatia Kein Boot 19 29.12.2011 10:59
Leinentuch statt Glasfaser Joe Heyerdahl Selbstbauer 3 27.07.2008 01:01
PolyesterHarz, EpoxyHarz, Glasfaser?????? noh-skipper Restaurationen 22 31.08.2006 19:20
GfK beschädigt bis auf Glasfaser Mosella01 Restaurationen 6 16.05.2006 16:17


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 15:50 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.