boote-forum.de - Das Forum rund um Boote

Zurück   > >

Allgemeines zum Boot Fragen, Antworten & Diskussionen. Diskussionsforum rund ums Boot. Motor und Segel!

Antwort
Vorherige Seite - Ergebnis 21 bis 40 von 44
 
Themen-Optionen
  #41  
Alt 13.11.2018, 14:39
RainerLWL RainerLWL ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 17.08.2016
Beiträge: 171
2 Danke in 2 Beiträgen
Standard

Oh das sieht ja krass aus. Und das hat drine nicht gefroren bei dir?
Mein Boot ist zwar nicht abgedeckt mit einer Plane. aber ich glaube bis es nach unten hin rein friert unterhalb der Wasserlinie muss sich draußen wohl erst eine Eissicht bilden. Oder???
Mit Zitat antworten top
Anzeige (wird nach Anmeldung ausgeblendet)
  #42  
Alt 19.11.2018, 19:37
RainerLWL RainerLWL ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 17.08.2016
Beiträge: 171
2 Danke in 2 Beiträgen
Standard

Was für Temperaturen habt ihr denn immer so im Boot gehabt wenn es 1 Woche Dauerfrost gibt.
Mit Zitat antworten top
  #43  
Alt 19.11.2018, 20:32
Benutzerbild von Puuh
Puuh Puuh ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 23.06.2011
Ort: Bremen
Beiträge: 1.103
Boot: MAREX Consul
Rufzeichen oder MMSI: 211249670
863 Danke in 428 Beiträgen
Standard

Ich wiederhole mich:
Auf meinem Stahlverdränger hatte ich im Winter als Wasserlieger - neben der üblichen Einwinterung - die kritischen Stellen (Borddurchlässe, Seeventil etc) mit Heizkabeln (220V) abgesichert. Die Dinger fangen bei, glaub ich, +3°C an zu heizen und schalten sich auch automatisch wieder ab.
Heizkabel als Frostschutzkabel

Begründung: Auch wenn es im Wasser noch Plusgrade hat, so kann es doch im Bootsinneren bei starkem Frost zu Minustemperaturen kommen und die Borddurchlass-Rohre (in denen ja Wasser steht bis zur Höhe des Wasserspiegels) können kaputtfrieren. Ebenso u.U. das Seeventil.

Die Kabel haben einwandfrei funktioniert, habe ich bei Frost gecheckt, alles gut.
__________________
Gruß Volker
Mit Zitat antworten top
  #44  
Alt 20.11.2018, 06:30
Benutzerbild von aunt t
aunt t aunt t ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 30.01.2012
Ort: Kleve Niederrhein links am Deich
Beiträge: 2.551
Boot: Segelboot " Tante T"
6.721 Danke in 2.317 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von RainerLWL Beitrag anzeigen
Was für Temperaturen habt ihr denn immer so im Boot gehabt wenn es 1 Woche Dauerfrost gibt.
Moin
Wasserlieger aus Stahl

Letzten Winter bei bis zu min14 Grad ( " Sibirienpeitsche" im Feb) über zwei Wochen.
Min /Max Thermometer im Motorraum -0,3 Grad Tiefsttemperatur.
Ichhab mein Boot noch gar nicht eingewintert, da noch in Benutzung. Nächstes We werd ich allerdings die Trinkwassermimik trocken legen und auf Kanister umstellen, Ölwechsel steht auch an. MOTOR BEKOMMT frostschutz erst wenn echter Frost ansteht...
Ichbin da recht gelassen geworden nach etlichen Jahren Winter oder ähnlich.
Ach so,ich habnen Segler mit Lenzrohren im Cockpit die find ich viel interesanter bei Frost. Da ich dort doch die Gefahr des kaputtfrierens sehe leg ich da im Winter nen verschlossenen Schlauch rein. Wenns durchfriert ist da dann genug Volumen zum Ausdehnen vorhanden.
,
__________________
Hans

Was der Bauer nicht kennt isst er nicht. - wenn der Städter wüsste, was er isst, würde er sofort Bauer werden
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
Antwort
Vorherige Seite - Ergebnis 21 bis 40 von 44


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Dämmmaterial für Motorraum webb Technik-Talk 27 23.05.2005 13:59
Lüftungseinlass Motorraum dieter Allgemeines zum Boot 11 20.07.2004 14:49
Wechselrichter im Motorraum monnem Allgemeines zum Boot 2 05.06.2004 21:32
Luftentfeuchter im Motorraum (Innenborder) tomicman Allgemeines zum Boot 4 16.04.2003 11:34
Feuerlöscher im Motorraum nur-am-basteln Technik-Talk 23 07.02.2003 12:46


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 13:33 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.