boote-forum.de - Das Forum rund um Boote

Zurück   > >

Deutschland Alles rund um Deutschland. Nordsee, Ostsee, Binnen.

Antwort
 
Themen-Optionen
  #1  
Alt 27.11.2019, 19:13
RobinsonCrusoe RobinsonCrusoe ist offline
Deckschrubber
 
Registriert seit: 27.11.2019
Beiträge: 1
0 Danke in 0 Beiträgen
Standard Bootstour von Aschaffenburg nach Saalfeld/Saale

Ich hab mal eine blöde Frage.

Ich saß mit einem Kumpel zusammen und wir haben überlegt wie man mit dem Boot von Aschaffenburg (Main) nach Saalfeld an der Saale kommt um seine Freundin zu besuchen.

Das Internet ist ja ganzschön schlau, wir auch haben aber nur Karten für Hausboote und Frachtschiffe gefunden.
Muß man wirklich außen rum fahren? Also so in etwa:
Aschaffenburg, Frankfurt, Koblenz, Duisburg, Osnabrück, Hannover, Magdeburg, Halle.... geht es dann auf der Saale weiter mit einem Sportboot bis Saalfeld?

Hmmm..... danke für eure Hilfe. Vielleicht gibt es ja eine Internetseite die wir nicht gefunden haben. So was wie Google Maps für Schiffe

Und wie lange wäre die Strecke, und wie viele Tage würde die Tour dauern? und was kostet so was?

......nur so ganz grob, gel

Liebe Grüße
Mit Zitat antworten top
  #2  
Alt 27.11.2019, 20:39
Narwal Narwal ist gerade online
Ensign
 
Registriert seit: 06.06.2017
Ort: Gera
Beiträge: 70
Boot: Westbas 29
Rufzeichen oder MMSI: DF 9610
170 Danke in 60 Beiträgen
Standard

Der Hafen in Saalfeld hat keine Liegeplätze für Sportboote, darum könnt ihr euch den langen Weg sparen.Ausserdem ist die Schleuse Jena bis auf weiteres gesperrt.
Mal im Ernst,was gab es denn vor dem Gespräch mit dem Kumpel alles zu Trinken?


Gruß Ralf
Mit Zitat antworten top
Folgende 3 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #3  
Alt 27.11.2019, 21:06
Benutzerbild von ChrAK78
ChrAK78 ChrAK78 ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 28.10.2014
Ort: nicht weit von der mittleren Spree
Beiträge: 1.303
Boot: Trainer III
1.586 Danke in 680 Beiträgen
Standard

Was stimmt denn mit Euch nicht?
Schleuse in Jena? Noch nie gehört.

Die Saale darf motorisiert bis zur Einmündung der Unstrut, etwas oberhalb von Naumburg gefahren werden (und ab dort darf man auf der Unstrut fahren. Bis wohin, weiß ich jetzt nicht).
Auf der Saale geht’s dann nur per Kanu/Ruderboot/Paddelboot weiter. Je nach Wasserstand ist dann an mehr oder weniger großen Wehren umtragen angesagt, zum Beispiel in Bad Kösen, denn Schleusen gibt’s keine mehr.
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #4  
Alt 28.11.2019, 12:49
Benutzerbild von Chili
Chili Chili ist gerade online
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 18.07.2009
Ort: Frankfurt/Main
Beiträge: 5.123
Boot: Chaparral 1930 SS Sport
13.933 Danke in 4.453 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von RobinsonCrusoe Beitrag anzeigen
Muß man wirklich außen rum fahren? Also so in etwa:
Aschaffenburg, Frankfurt, Koblenz, Duisburg, Osnabrück, Hannover, Magdeburg, Halle....
Zu Wasser: ja.
Auf dem Trailer: nein.
Mit Zitat antworten top
Anzeige (wird nach Anmeldung ausgeblendet)
  #5  
Alt 01.12.2019, 14:26
Aubergino Aubergino ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 16.03.2017
Ort: Mühlhausen/Thür.
Beiträge: 185
Boot: holl. Stahlverdränger 13m
Rufzeichen oder MMSI: DGDO2
284 Danke in 77 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von ChrAK78 Beitrag anzeigen
Was stimmt denn mit Euch nicht?
Schleuse in Jena? Noch nie gehört.

Die Saale darf motorisiert bis zur Einmündung der Unstrut, etwas oberhalb von Naumburg gefahren werden (und ab dort darf man auf der Unstrut fahren. Bis wohin, weiß ich jetzt nicht).
Auf der Saale geht’s dann nur per Kanu/Ruderboot/Paddelboot weiter. Je nach Wasserstand ist dann an mehr oder weniger großen Wehren umtragen angesagt, zum Beispiel in Bad Kösen, denn Schleusen gibt’s keine mehr.
Moin,

...als Saale-Liegender kann ich das so nur bestätigen, oberhalb von Naumburg ist Ende mit Sportbooten. Und bis Mai geht es auch nur bis Halle, schon die Hallenser Schleusenm und alle oberhalb sind nur in der Hochsaison in Betrieb.

Ansonsten ist die Route schon treffend beschrieben und dürfte nicht unter 12 Tagen zu schaffen sein, was auch kein Vergnügen wäre, so jeden Tag 10 Stunden am Steuer. Tiefer als 80 bis 90cm dürfte das Boot außer im Frühjahr auch nicht sein, zumindest die letzten beiden Jahre war weder überm Domfelsen in Magdeburg noch in der unteren Saale ab Frühsommer genug Wasser für mehr Tiefgang.

Tschüs, Knut
Mit Zitat antworten top
Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Bootstour von Iffezheim nach Heilbronn Sabrud Deutschland 5 27.05.2019 18:08
Von Magdeburg nach Prag und die Saale schimi Woanders 12 15.10.2018 08:12
Ein Tag in der Wüste bei Saalfeld SchlammigeFlosse Woanders 5 21.07.2014 17:08
Mitfahrgelegenheit HH nach Trier oder Aschaffenburg Dicke Lippe Kein Boot 3 07.11.2008 09:20
Main von Aschaffenburg bis Bamberg Rolando Deutschland 4 14.06.2005 12:36


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 18:22 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions, Inc.