boote-forum.de - Das Forum rund um Boote

Zurück   > >

Woanders Für die anderen schönen Reviere!

Antwort
Nächste Seite - Ergebnis 21 bis 31 von 31
 
Themen-Optionen
  #1  
Alt 07.06.2009, 09:01
Benutzerbild von bernd_nrw
bernd_nrw bernd_nrw ist offline
Captain
 
Registriert seit: 27.01.2009
Ort: Bei Wesel
Beiträge: 523
Boot: Quicksilver Commander 555
248 Danke in 155 Beiträgen
Standard Mit dem Boot nach Amsterdam. Wer war schon mal dort?

Hallo,

wir haben überlegt mit dem Boot ein paar Tage nach Amsterdam und Umgebung zu fahren. Leider habe ich hier im Forum nur wenig über Amsterdam gefunden und ich war noch nie dort. Daher die Fragen an diejenigen, die sich dort auskennen:

- Macht es Sinn mit dem Boot nach / durch Amsterdam zu fahren?
- Wo kann man in Amsterdam oder in der Umgeburg über Nacht liegen?
- In diesem Zusammenhang bräuchten wir auch eine Ferienwohnung / Pension oder einen Campingplatz zum Übernachten
- Vielleicht wäre es ja auch besser ausserhalb von Amsterdam zu starten und über Tag hinein und abends wieder raus zu fahren.

Danke und Gruß
Bernd
Mit Zitat antworten top
Anzeige (wird nach Anmeldung ausgeblendet)
  #2  
Alt 07.06.2009, 09:20
Benutzerbild von ToDi
ToDi ToDi ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 16.04.2004
Ort: Bonn
Beiträge: 3.088
9.275 Danke in 3.119 Beiträgen
Standard

lohnen tut sich Amsterdam auf jeden Fall, wir waren damals mit nem Segler im Aeolushafen: http://www.boote-forum.de/showthread.php?t=9769

Wenn ihr allerdings ein Boot habt, auf dem man nicht übernachten kann (und das schließe ich aus deinem Beitrag), dann würde ich mir einen netten kleinen Hafen Richtung Ijsselmeer suchen, von dem man schnell mit der Bahn in A´dam ist.
__________________
Gruß Thomas
hier gehts zum Archiv und zur Linkliste
Mit Zitat antworten top
  #3  
Alt 07.06.2009, 10:38
Benutzerbild von Benaco
Benaco Benaco ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 07.08.2007
Ort: Essen, Manerba
Beiträge: 1.189
Boot: RIB Extreme 600
2.565 Danke in 857 Beiträgen
Standard

Hi,

ich bin 'mal von Vlissingen über'n Kanal kommend, am Flughafen vorbei, quer durch Amsterdam in den Nordzee- Kanal gefahren.

Schiffe wurden an einer Eisenbahnbrücke, die nur alle paar Stunden aufmacht, gesammelt und dann ging's nachts um 23 Uhr im Konvoi los.

Ein Brückenwärter radelte parallel mit, um die diversen Brücken zu bedienen.

War ein schönes Erlebnis, Amsterdam aus dieser Perspektive bei Nacht zu sehen.

Übernachtet haben wir im Sixt - Hafen. Liegt gegenüber der Einmündung des Stadtkanals in den Nordzeekanal, nur ein paar Schritte zur Innenstadt.
__________________
Gruß vom Baldeney- oder Gardasee
Ingo

45° 33.9806' N
10° 33.0363' E
Mit Zitat antworten top
  #4  
Alt 07.06.2009, 11:05
Benutzerbild von Libertad
Libertad Libertad ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 16.12.2005
Ort: Limburg/Lahn
Beiträge: 6.511
Boot: Proficiat 975G
7.844 Danke in 3.961 Beiträgen
Standard

Die Durchfahrthöhe durch Amsterdam ist begrenzt. Deshalb werden höhere Schiffe nachts im Konvoi durchgefahren. Aber bis etwa 2m (und teilweise etwas darüber - je nach Durchfahrtroute) über der WL klappts auch am Tag. Näheres im Wateralmanak Teil 2. Zu Häfen mit Campingmöglichkeit in der Nähe kann ich nichts sagen, aber ich denke mal in Richtung Nieuwe Meer oder an der Vecht müßte was zu finden sein. Von da mit dem öffentlichen Nahverkehr nach A´dam ist kein Problem
__________________
Gruß
Ewald
Mit Zitat antworten top
  #5  
Alt 07.06.2009, 11:19
Benutzerbild von bernd_nrw
bernd_nrw bernd_nrw ist offline
Captain
 
Registriert seit: 27.01.2009
Ort: Bei Wesel
Beiträge: 523
Boot: Quicksilver Commander 555
248 Danke in 155 Beiträgen
Standard

Hallo,

Durchfahrshöhe < 2m ist kein Problem - da müssen wir uns nur flach auf den Boden legen . Irgendwie scheint mit Amsterdam nach einen Blick auf G00gle Earth ein wenig unübersichtlich. Da müsste man schon vorher wissen wohin man möchte.

Gruß
Bernd
Mit Zitat antworten top
  #6  
Alt 07.06.2009, 11:38
Benutzerbild von ToDi
ToDi ToDi ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 16.04.2004
Ort: Bonn
Beiträge: 3.088
9.275 Danke in 3.119 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von bernd_nrw Beitrag anzeigen
Irgendwie scheint mit Amsterdam nach einen Blick auf G00gle Earth ein wenig unübersichtlich. Da müsste man schon vorher wissen wohin man möchte.
Um ne Seekarte + Hafenführer kommst du ohnehin nicht rum

Ich hab mal die hier genannten Häfen in GE eingezeichnet. Beide liegen auf der Nordseite von Amsterdam. Es gibt allerdings, wenn ich mich richtig erinnere, auch für so "flachgehende" Boote wie deins die Möglichkeit, in Stadthäfen von Amsterdam selbst festzumachen.
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Amsterdam.jpg
Hits:	2534
Größe:	76,4 KB
ID:	140441  
__________________
Gruß Thomas
hier gehts zum Archiv und zur Linkliste
Mit Zitat antworten top
Folgende 4 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #7  
Alt 07.06.2009, 18:30
Benutzerbild von IngoNRW
IngoNRW IngoNRW ist offline
Fleet Captain
 
Registriert seit: 24.07.2007
Ort: Dortmund
Beiträge: 893
Boot: 30ft Segler Verl
1.213 Danke in 624 Beiträgen
Standard

Der Sixthafen ist gut gelegen, allerdings oft überfüllt. Deshalb sollte man dort früh ankommen. Mit einem flachgehendem Motorboot würde ich einfach mal in die Grachten reinfahren. Ist dort ziemlich problemlos. Wir sind immer mit dem Beiboot da durch.

Gruß Ingo
Mit Zitat antworten top
  #8  
Alt 07.06.2009, 21:43
Benutzerbild von bernd_nrw
bernd_nrw bernd_nrw ist offline
Captain
 
Registriert seit: 27.01.2009
Ort: Bei Wesel
Beiträge: 523
Boot: Quicksilver Commander 555
248 Danke in 155 Beiträgen
Standard

Hallo,

werde mich mal auf die Suche nach Stadthäfen machen. Außerhalb ist sicher auch nicht schlecht, ich kann ja über Tag reinfahren.

Kann jemand was zu Schleusenöffnungzeiten und Slipstellen sagen?

Gruß
Bernd
Mit Zitat antworten top
  #9  
Alt 07.06.2009, 22:02
Benutzerbild von Libertad
Libertad Libertad ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 16.12.2005
Ort: Limburg/Lahn
Beiträge: 6.511
Boot: Proficiat 975G
7.844 Danke in 3.961 Beiträgen
Standard

Besorge dir den Wateralmanak Teil 2, da steht alles über Schleusen- und Brückenmaße und -öffnungszeiten drin sowie alles wissenswerte über die zu befahrenden orte und Gewässer!
__________________
Gruß
Ewald
Mit Zitat antworten top
  #10  
Alt 07.06.2009, 22:35
Benutzerbild von bernd_nrw
bernd_nrw bernd_nrw ist offline
Captain
 
Registriert seit: 27.01.2009
Ort: Bei Wesel
Beiträge: 523
Boot: Quicksilver Commander 555
248 Danke in 155 Beiträgen
Standard

HAllo Ewald,

den muesste man dann nur noch lesen können.... muss wohl mal bei der VHS einen Sprachkurs belegen.

Gruß
Bernd
Mit Zitat antworten top
  #11  
Alt 08.06.2009, 17:17
Benutzerbild von ToDi
ToDi ToDi ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 16.04.2004
Ort: Bonn
Beiträge: 3.088
9.275 Danke in 3.119 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von bernd_nrw Beitrag anzeigen
HAllo Ewald,

den muesste man dann nur noch lesen können.... muss wohl mal bei der VHS einen Sprachkurs belegen.
na ja, soooo schwer ist niederländisch doch auch nicht und die paar Fachbegriffe kannste dir mit nem Wörterbuch raussuchen
__________________
Gruß Thomas
hier gehts zum Archiv und zur Linkliste
Mit Zitat antworten top
  #12  
Alt 15.06.2009, 06:40
lady albatros lady albatros ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 16.07.2005
Beiträge: 138
56 Danke in 33 Beiträgen
Standard

Hallo,
da wir jetzt im Juli auch nach Amsterdam wollen, bin ich auf diese Karte gestossen:

http://vaarkaart.bba.amsterdam.nl/

MfG

Sabine
Mit Zitat antworten top
Folgende 2 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #13  
Alt 15.06.2009, 10:36
Benutzerbild von Berggeist
Berggeist Berggeist ist offline
Commander
 
Registriert seit: 07.03.2008
Ort: Köln
Beiträge: 358
Boot: W.Y. Woudstra/IJlst (FR)
Rufzeichen oder MMSI: auf 10/11m 13NF049
358 Danke in 186 Beiträgen
Standard

Ich war 2x da für nen Tagesbesuch Hafen hinter dem Hauptbahnhof.
Was aber schöner war:
In Hoorn übernachtet (sehr schönes Städtchen) und mit der Bahn nach Amsterdam. Abends zurück nach Hoorn und dort noch mal übernachtet.
In Hoorn gibt es einige schöne Hotels und auch Bed&Breakfast
__________________
Gruß Marc
Ab einer Wassertiefe von 1.20 m hat der Soldat
selbstständig Schwimmbewegungen aufzunehmen.

Die Grußpflicht entfällt!!
http://www.boote-forum.de/showthread.php?t=74721
Mit Zitat antworten top
  #14  
Alt 29.07.2009, 16:05
Benutzerbild von BiGB
BiGB BiGB ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 17.06.2009
Ort: Aachen
Beiträge: 28
Boot: Quicksilver 430 Cruiser Mercury F50
20 Danke in 9 Beiträgen
Standard

Hallo zusammen,
da wir nächste Woche am Ijsselmeer sein werden wollte ich einen Tagesausflug nach Amsterdam machen. Habe zwar schon im Forum rumgelesen aber nix zu meiner Frage gefunden. Und zwar suche ich eine geeignete Tour durch die Grachten Amsterdams. Bei Google Earth ist es einfach zu unübersichtlich, eine Strecke herauszufinden. Hätte vielleicht jemand ein paar Tipps was sich lohnt anzusehen oder einen Routen Vorschlag? Ich hatte schon die Idee, einfach den Routen der Touristendampfer zu folgen.
Gruß und Dank Benny
Mit Zitat antworten top
  #15  
Alt 29.07.2009, 16:29
Benutzerbild von Herbie67
Herbie67 Herbie67 ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 14.03.2007
Ort: Viersen / Wessem NL.
Beiträge: 115
Boot: Echtenerbrug 11m
109 Danke in 65 Beiträgen
Standard

Hallo Benny

Hier



Gruß
Herbert
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Amsterdam (Large).jpg
Hits:	2346
Größe:	67,0 KB
ID:	150753  
Mit Zitat antworten top
  #16  
Alt 29.07.2009, 16:31
Holger K. Holger K. ist offline
Commander
 
Registriert seit: 14.10.2006
Ort: B/W
Beiträge: 354
Boot: Phantom P16, Yamaha 70 AETL EFI
395 Danke in 266 Beiträgen
Standard

Wichtig , nich in den Grachten neben nem geparktem Smart festmachen.
http://portal.gmx.net/de/themen/reis...rts-baden.html
__________________
Gruß Holger


Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #17  
Alt 29.07.2009, 17:01
Benutzerbild von BiGB
BiGB BiGB ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 17.06.2009
Ort: Aachen
Beiträge: 28
Boot: Quicksilver 430 Cruiser Mercury F50
20 Danke in 9 Beiträgen
Standard

Hallo Herbert,
schon mal Danke für die Karte.
Wo würdest du mir denn empfehlen dort anzufangen bzw. eine Runde zu drehen ?
Gruß Benny
Mit Zitat antworten top
  #18  
Alt 29.07.2009, 17:06
Benutzerbild von Hagrid
Hagrid Hagrid ist gerade online
Admiral
 
Registriert seit: 08.02.2002
Ort: Kölner Buureland
Beiträge: 2.143
Boot: Finnmaster 6100 Royal OC mit der Kraft des 150ziger Hondas
1.053 Danke in 625 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von BiGB Beitrag anzeigen
Hallo zusammen,
da wir nächste Woche am Ijsselmeer sein werden wollte ich einen Tagesausflug nach Amsterdam machen. Habe zwar schon im Forum rumgelesen aber nix zu meiner Frage gefunden. Und zwar suche ich eine geeignete Tour durch die Grachten Amsterdams. Bei Google Earth ist es einfach zu unübersichtlich, eine Strecke herauszufinden. Hätte vielleicht jemand ein paar Tipps was sich lohnt anzusehen oder einen Routen Vorschlag? Ich hatte schon die Idee, einfach den Routen der Touristendampfer zu folgen.
Gruß und Dank Benny
so haben wir das auch gemacht, einfach nem Touristendampfer hinterher. Mit der Korfu ging das recht easy.
Ich habe allerdings mein GPS auf Track record geschaltet und wäre im Notfall entlang der blauen Linie wieder raus gekommen.
Vorm Anlegen in Amsterdam und Boot alleine lassen hat man uns gewarnt, zuviel Beschaffungskriminalität.
Außerdem gibt es die Grachtenwacht, von der zumindest 2 Personen äußerst unfreundlich sind und die mindestens peinlich genau darauf achten wo man festmachen darf und wo nicht.
Wenn du Amsterdam kennenlernen willst, fahr über Land rein und leih dir ein Fahrrad. Und dann machste nur mit dem Boot nachher ne Tour ohne anhalten und versuchst die Dinge wiederzufinden die du schon gesehen hast

greeetz Frank
Mit Zitat antworten top
  #19  
Alt 29.07.2009, 17:22
Benutzerbild von BiGB
BiGB BiGB ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 17.06.2009
Ort: Aachen
Beiträge: 28
Boot: Quicksilver 430 Cruiser Mercury F50
20 Danke in 9 Beiträgen
Standard

Hallo Frank,
das hört sich ja schonmal gut an. Welche Geschwindigkeiten darf man denn in den Grachten max. fahren ? Wo startet die Korfu denn ? Hättest du vielleicht noch deinen Track record ?
Gruß Benny
Mit Zitat antworten top
  #20  
Alt 29.07.2009, 21:35
Benutzerbild von Hagrid
Hagrid Hagrid ist gerade online
Admiral
 
Registriert seit: 08.02.2002
Ort: Kölner Buureland
Beiträge: 2.143
Boot: Finnmaster 6100 Royal OC mit der Kraft des 150ziger Hondas
1.053 Danke in 625 Beiträgen
Standard

Also die Korfu war unser Boot mit dem wir gefahren sind und mit dem sind wir dem nächsten Ausflugdampfer hinterher.
Gestartet sind wir in der Nähe des Hauptbahnhofes.
Den Track hab ich nicht mehr, sah nachher auch mehr wie blaue Spaghetti aus.
In den Grachten kann man nur langsam fahren, ansonsten wirst du von deiner eigenen Welle überholt .

aber achte auf die Höhen der Brücken. Mein Schwiegervater fährt ne Marex 21 und musste alles abbauen.
Wenn du am Hardrockcafe vorbeifährst (google einfach mal danach) wird es ganz niedrig, da ging die Korfu so gerade drunter

greeetz Frank
Mit Zitat antworten top
Antwort
Nächste Seite - Ergebnis 21 bis 31 von 31


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 08:40 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.