boote-forum.de - Das Forum rund um Boote

Zurück   > >

Motoren und Antriebstechnik Technikfragen speziell für Motoren und Antriebstechnik.

Antwort
Nächste Seite - Ergebnis 21 bis 40 von 740
 
Themen-Optionen
  #1  
Alt 12.10.2008, 18:54
Benutzerbild von stefan_hard
stefan_hard stefan_hard ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 20.03.2008
Ort: Hard am Bodensee
Beiträge: 32
Boot: Cranchi Riviera - Italien
6 Danke in 6 Beiträgen
Standard BMW - Kapitäne gesucht

HAllo, gibt es noch mehr BMW - Kapitäne?

Gruß Stefan
__________________
Boot: Cranchi Riviera. Motor: BMW Marine B130 2000ccm 130HP Z Antrieb
Mit Zitat antworten top
Anzeige (wird nach Anmeldung ausgeblendet)
  #2  
Alt 12.10.2008, 18:56
Benutzerbild von Magellan
Magellan Magellan ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 01.07.2007
Ort: Runkel
Beiträge: 1.274
Boot: Fairline 33 Targa + ViaMare 380
Rufzeichen oder MMSI: DC 6350 Magellan
1.520 Danke in 865 Beiträgen
Standard

Ja, gibt es.
Fairline 33 Targa mit 2 x 180 PS BMW MARINE 636 Turbodiesel.

Gruß

Michael
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #3  
Alt 12.10.2008, 19:04
Benutzerbild von stefan_hard
stefan_hard stefan_hard ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 20.03.2008
Ort: Hard am Bodensee
Beiträge: 32
Boot: Cranchi Riviera - Italien
6 Danke in 6 Beiträgen
Standard

HAllo Mixel,
Wo her beziehst du deine benötigten Ersatrteile? Ich gehe zu Maier in krailing bei München, was ich eben sonst nicht im Handel bekomme.
Gruß vom Bodensee, Stefan
__________________
Boot: Cranchi Riviera. Motor: BMW Marine B130 2000ccm 130HP Z Antrieb
Mit Zitat antworten top
  #4  
Alt 12.10.2008, 19:13
Benutzerbild von Ronald
Ronald Ronald ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 22.06.2007
Ort: Vorderpfalz
Beiträge: 140
Boot: Glastron V 184
105 Danke in 58 Beiträgen
Standard

Noch´n BMW Käpt´n.
Holzboot mit BMW 410 und Z14 Antrieb. Alles Baujahr1969.
Läuft und läuft und läuft.
Zur Zeit ca. 1000 Betriebsstunden auf Antrieb und Maschine.
Ich denke das Geheimnis liegt in der Wartung und einem sachgemäßen Betrieb der Maschine.


Ronald
Mit Zitat antworten top
Folgende 3 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #5  
Alt 13.10.2008, 08:21
Benutzerbild von stefan_hard
stefan_hard stefan_hard ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 20.03.2008
Ort: Hard am Bodensee
Beiträge: 32
Boot: Cranchi Riviera - Italien
6 Danke in 6 Beiträgen
Standard

Was ist das für ein Antrieb? Kenn ich nicht. Ich habe einen Mark II mit BMW Motor aus der 3er Serie. 2000 ccm. 2 Doppelvergaser Solex PHN 44.

Gruß Stefan
__________________
Boot: Cranchi Riviera. Motor: BMW Marine B130 2000ccm 130HP Z Antrieb
Mit Zitat antworten top
  #6  
Alt 15.10.2008, 13:37
renhalth renhalth ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 21.05.2007
Beiträge: 164
61 Danke in 41 Beiträgen
Standard

Ich habe auch einen BMW Marine Motor verbaut.
Keine Ahnung wie der heißt.

Über Adapterplatte mit eine Volvo 270 Z Antrieb. Maschine läuft super .
Verbrauch bei Schleichfahrt so 5-7 l die Stunde.... mit Spaß so 15-17l .

Ich weiß nur das er so um die 120 PS hat. Vieleicht kennt ja jemand die Maschine..... das ich mal einen Namen habe ..... so für Ersatzteile.

Das was ich bis jetzt gebraucht habe (Deckeldichtung; Abdeckung; Anlasser; Steuerkette; Luft und Ölfilter) habe ich beim freundlichen BMW Händler um die Ecke gekauft. Laut Aussage vom Techniker ist der Motor BJ. 74-78 und alles 100% "normal" BMW (Rumpfmotor)
außer Krümmer; Wärmetauscher und Impellerpumpe.

Hier mal ein paar Bilder
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	DSC01958.jpg
Hits:	1277
Größe:	65,9 KB
ID:	104507   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	DSC02213.jpg
Hits:	1198
Größe:	66,6 KB
ID:	104508   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	DSC02212.jpg
Hits:	1154
Größe:	52,0 KB
ID:	104509  

Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	DSC02020.jpg
Hits:	1187
Größe:	39,4 KB
ID:	104510  
__________________

Mit Zitat antworten top
  #7  
Alt 16.10.2008, 07:19
Benutzerbild von Christian30
Christian30 Christian30 ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 11.11.2004
Ort: D
Beiträge: 2.386
Boot: P16
1.087 Danke in 710 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von renhalth Beitrag anzeigen
Ich habe auch einen BMW Marine Motor verbaut.
Keine Ahnung wie der heißt.

Über Adapterplatte mit eine Volvo 270 Z Antrieb. Maschine läuft super .
Verbrauch bei Schleichfahrt so 5-7 l die Stunde.... mit Spaß so 15-17l .

Ich weiß nur das er so um die 120 PS hat. Vieleicht kennt ja jemand die Maschine..... das ich mal einen Namen habe ..... so für Ersatzteile.

Das was ich bis jetzt gebraucht habe (Deckeldichtung; Abdeckung; Anlasser; Steuerkette; Luft und Ölfilter) habe ich beim freundlichen BMW Händler um die Ecke gekauft. Laut Aussage vom Techniker ist der Motor BJ. 74-78 und alles 100% "normal" BMW (Rumpfmotor)
außer Krümmer; Wärmetauscher und Impellerpumpe.

Hier mal ein paar Bilder
Morgen,

hast du mal ein Bild vom ganzen Boot ??
kommt mir irgendwie bekannt vor.......

Gruss
Christian
__________________
Signatur
Mit Zitat antworten top
  #8  
Alt 16.10.2008, 07:22
Benutzerbild von Christian30
Christian30 Christian30 ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 11.11.2004
Ort: D
Beiträge: 2.386
Boot: P16
1.087 Danke in 710 Beiträgen
Standard

Ahh, jetzt erst die Homepage entdeckt........

Leider unbekannt !

Gruss
Christian
__________________
Signatur
Mit Zitat antworten top
  #9  
Alt 09.04.2012, 11:31
Boris Boris ist offline
Commander
 
Registriert seit: 12.07.2007
Ort: Stuttgart...Urlaub in HR Insel Pasman/Zdrelac
Beiträge: 310
Boot: Shetland 570 mit BMW IB B220
102 Danke in 59 Beiträgen
Standard

Hab das gerade erst entdekt...
fahr seit jahren BMW B220 mit MK II Antrieb.
Bin allerdings gerade noch am restaurieren
__________________
Gruß Boris
Meine Baustelle
http://www.boote-forum.de/showthread.php?t=136714
Mit Zitat antworten top
  #10  
Alt 23.04.2012, 18:27
Man Uel Man Uel ist offline
Deckschrubber
 
Registriert seit: 23.04.2012
Beiträge: 4
Boot: Crestliner mit BMW u. Z14
1 Danke in 1 Beitrag
Standard

Hallo, bin neu im Forum,
fahre ein Crestliner Baujahr 1969 mit BMW M10 Motor und ZF Z14 Modell 68.
Und es gibt auch noch einiges zu basteln =)
Mit Zitat antworten top
  #11  
Alt 24.04.2012, 08:33
Benutzerbild von Magellan
Magellan Magellan ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 01.07.2007
Ort: Runkel
Beiträge: 1.274
Boot: Fairline 33 Targa + ViaMare 380
Rufzeichen oder MMSI: DC 6350 Magellan
1.520 Danke in 865 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Man Uel Beitrag anzeigen
Hallo, bin neu im Forum,
fahre ein Crestliner Baujahr 1969 mit BMW M10 Motor und ZF Z14 Modell 68.
Und es gibt auch noch einiges zu basteln =)
Na dann mal willkommen hier im sowie im sehr kleinen Kreis der BMW-Marine Fahrer!
__________________
Mit Wassersportlichen Grüßen
Michael
Zitat: Wer alles glaubt was er liest, sollte besser aufhören zu lesen!
Meine Vereinewww.yc-stgoar.de+www.bcl-lahn.de
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #12  
Alt 31.05.2012, 17:57
Benutzerbild von pcnetz
pcnetz pcnetz ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 30.05.2004
Ort: Wutöschingen
Beiträge: 7
Boot: BWM B 220
0 Danke in 0 Beiträgen
Standard ich auch

Seit 2 Jahren - bestens zufrieden B 220 und Hurth - BWM Z Antrieb
Mit Zitat antworten top
  #13  
Alt 31.05.2012, 18:09
Benutzerbild von Magellan
Magellan Magellan ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 01.07.2007
Ort: Runkel
Beiträge: 1.274
Boot: Fairline 33 Targa + ViaMare 380
Rufzeichen oder MMSI: DC 6350 Magellan
1.520 Danke in 865 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Magellan Beitrag anzeigen
Na dann mal willkommen hier im sowie im sehr kleinen Kreis der BMW-Marine Fahrer!
Das sind meine BMW´s (die eigentlich gar keine sind)
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	BMW Marine.jpg
Hits:	1032
Größe:	131,2 KB
ID:	364385  
Angehängte Grafiken
  
__________________
Mit Wassersportlichen Grüßen
Michael
Zitat: Wer alles glaubt was er liest, sollte besser aufhören zu lesen!
Meine Vereinewww.yc-stgoar.de+www.bcl-lahn.de
Mit Zitat antworten top
Folgende 2 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #14  
Alt 03.06.2012, 14:52
Boris Boris ist offline
Commander
 
Registriert seit: 12.07.2007
Ort: Stuttgart...Urlaub in HR Insel Pasman/Zdrelac
Beiträge: 310
Boot: Shetland 570 mit BMW IB B220
102 Danke in 59 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Magellan Beitrag anzeigen
Das sind meine BMW´s (die eigentlich gar keine sind)
Hallo Michael,

funktionieren bei dir noch die Trimmanzeigen???
Sind die geber noch Orginal oder hast du da schon mal neue reingemacht?
Wenn ja woher hast du die bezogen, bräuchte nähmlich einen
__________________
Gruß Boris
Meine Baustelle
http://www.boote-forum.de/showthread.php?t=136714
Mit Zitat antworten top
  #15  
Alt 04.06.2012, 06:20
Benutzerbild von Magellan
Magellan Magellan ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 01.07.2007
Ort: Runkel
Beiträge: 1.274
Boot: Fairline 33 Targa + ViaMare 380
Rufzeichen oder MMSI: DC 6350 Magellan
1.520 Danke in 865 Beiträgen
Standard

Nein, meine Trimmanzeigen funktionieren leider auch nicht mehr, weil ich nicht bereit bin 250 € pro Stück (ich brauche zwei) auszugeben. Desweiteren brauche ich bei meiner Bootsgröße nicht Trimmen, bringt überhaupt rein gar nichts. Da die Trimmsender in einen der beiden Haltebolzen integriert sind, ist die Wáhrscheinlichkeit sehr groß, das die Dinger bei der Antriebsdemontage wieder kaputt gehen. Das ist mir der Spaß einfach nicht wert.
Der einzige der die Teile noch hat, ist die Fa. BMW Marine / Bodenseemotore Maier in Krailing bei München.
Ich habe einem Bekannten ím letzten Jahr so ein Teil eingebaut und funktioniert wohl auch ganz gut.
Maier hat die Trimmsender wohl nachbauen lassen.
Weil er der einzige ist, ist der Preis dementsprechend hoch.
Von erfolgreichen Selbstbauten ist mir auch nichts bekannt, ich suche schon seit Jahren eine günstigere Alternative.

**Solltest du eine andere praktikable Lösung finden, bitte hier für die Nachwelt reinschreiben!**

__________________
Mit Wassersportlichen Grüßen
Michael
Zitat: Wer alles glaubt was er liest, sollte besser aufhören zu lesen!
Meine Vereinewww.yc-stgoar.de+www.bcl-lahn.de

Geändert von Magellan (04.06.2012 um 12:21 Uhr)
Mit Zitat antworten top
  #16  
Alt 04.06.2012, 20:48
Boris Boris ist offline
Commander
 
Registriert seit: 12.07.2007
Ort: Stuttgart...Urlaub in HR Insel Pasman/Zdrelac
Beiträge: 310
Boot: Shetland 570 mit BMW IB B220
102 Danke in 59 Beiträgen
Standard

Du hast leider Recht
Bei Maier hatte ich auch schon vor jahren angefragt, aber wie du sagst, 250,-€ ist ein stolzer Preis. Ist leider innen drin nicht nur ein Poti, sonst könnte man es ja selbe bauen
Wie ist denn das mit den Balgen ??? Abgas und Antriebswelle. Sind die mit Volvo, Mercruiser oder einem anderen Baugleich ? ? ?
Oder gibts die auch nur bei Maier
__________________
Gruß Boris
Meine Baustelle
http://www.boote-forum.de/showthread.php?t=136714
Mit Zitat antworten top
  #17  
Alt 09.06.2012, 15:16
kuper360 kuper360 ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 17.02.2009
Beiträge: 33
6 Danke in 5 Beiträgen
Standard

Hallo liebe BMW Gemeinde ,
ich habe vor 4 jahren einen Motor samt Antrieb gekauft damals der B220 mit Doppelwebervergasern (nicht zu empfehlen) !!! Ich baute den Motor samt Antrieb ins Boot und beim Trockenlauf zuhaus lief alles prima ..dann auf dem wasser sprang er an und gleich wieder aus . Alles kontrolliert , gemacht getan. Bis ich irgendwann den motor rausgeschmissen habe und zerlegt und verkauft habe . Der Fehler lag im Doppelwandigen Krümmer der durchgerostet war und das wasser zurück in den brennraum drückte... Dann habe ich einen M30 Block von 535i mit einspritzanlage marinisiert alles adaptiert und alles gut bis auf dass der motor kaum kühlwasser zieht . Zweites Problem ist ,dass der Motor mit dem Boot in jetziger Konfiguration völlig unterfordert ist(Hebel aufn Tisch und der Motor dreht sofort bis zum Begrenzer-- Antrieb ist mechanisch in Ordnung !!). Ich denke ich muss die Schraube austauschen. Kann mir jemand bei beiden Problemen helfen ? Bzgl. der Kühlung sagte ein Bekannter eine Anströmmuschel nach aussen legen und gut wäre es. Für Lösungen wäre ich sehr verbunden !! Euer Kuper360
Mit Zitat antworten top
  #18  
Alt 11.06.2012, 19:30
Benutzerbild von Magellan
Magellan Magellan ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 01.07.2007
Ort: Runkel
Beiträge: 1.274
Boot: Fairline 33 Targa + ViaMare 380
Rufzeichen oder MMSI: DC 6350 Magellan
1.520 Danke in 865 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von kuper360 Beitrag anzeigen
Hallo liebe BMW Gemeinde ,
ich habe vor 4 jahren einen Motor samt Antrieb gekauft damals der B220 mit Doppelwebervergasern (nicht zu empfehlen) !!! Ich baute den Motor samt Antrieb ins Boot und beim Trockenlauf zuhaus lief alles prima ..dann auf dem wasser sprang er an und gleich wieder aus . Alles kontrolliert , gemacht getan. Bis ich irgendwann den motor rausgeschmissen habe und zerlegt und verkauft habe . Der Fehler lag im Doppelwandigen Krümmer der durchgerostet war und das wasser zurück in den brennraum drückte... Dann habe ich einen M30 Block von 535i mit einspritzanlage marinisiert alles adaptiert und alles gut bis auf dass der motor kaum kühlwasser zieht . Zweites Problem ist ,dass der Motor mit dem Boot in jetziger Konfiguration völlig unterfordert ist(Hebel aufn Tisch und der Motor dreht sofort bis zum Begrenzer-- Antrieb ist mechanisch in Ordnung !!). Ich denke ich muss die Schraube austauschen. Kann mir jemand bei beiden Problemen helfen ? Bzgl. der Kühlung sagte ein Bekannter eine Anströmmuschel nach aussen legen und gut wäre es. Für Lösungen wäre ich sehr verbunden !! Euer Kuper360
Hast du denn auch eine Impellerpumpe angebaut!
Mit der Anströmmuschel hat vielleicht bei einem Wartburgmotor aus dem Osten funktioniert. So was macht man bestimmt nicht bei einem BMW.
Original BMW Propeller sind schwer zu bekommen, aber es gibt sie noch.
Alternativ kann man mit einem Adapter auch kurznabige Volvo Propeller montieren. Wenn du den Propelle abmachst und Mutterseitig die Farbe abschleifst müßte die jetzige Größe & Steigung sichtbar werden.
__________________
Mit Wassersportlichen Grüßen
Michael
Zitat: Wer alles glaubt was er liest, sollte besser aufhören zu lesen!
Meine Vereinewww.yc-stgoar.de+www.bcl-lahn.de
Mit Zitat antworten top
  #19  
Alt 11.06.2012, 19:37
Benutzerbild von Magellan
Magellan Magellan ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 01.07.2007
Ort: Runkel
Beiträge: 1.274
Boot: Fairline 33 Targa + ViaMare 380
Rufzeichen oder MMSI: DC 6350 Magellan
1.520 Danke in 865 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Boris Beitrag anzeigen
Du hast leider Recht
Wie ist denn das mit den Balgen ??? Abgas und Antriebswelle. Sind die mit Volvo, Mercruiser oder einem anderen Baugleich ? ? ?
Oder gibts die auch nur bei Maier
So sieht es aus.
Alle die ich bisher in der Hand hatte, waren zu klein oder zu kurz!
Ich habe mich damit ehrlich gesagt aber noch nicht befasst, da ich noch welchen in Reserve hatte. Einzig die Auspuffbälge habe ich schon mal bei Maier bezogen zum Preis von 85 € / Stück!
__________________
Mit Wassersportlichen Grüßen
Michael
Zitat: Wer alles glaubt was er liest, sollte besser aufhören zu lesen!
Meine Vereinewww.yc-stgoar.de+www.bcl-lahn.de
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #20  
Alt 12.06.2012, 19:14
kuper360 kuper360 ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 17.02.2009
Beiträge: 33
6 Danke in 5 Beiträgen
Standard

Also selbstverständlich ist eine Impellerpumpe(neuer Impeller) verbaut !! Antriebswellenbalg hatte ich auch schon im internet bestellt ..adresse müsste ich nachsehen ..aber war auch nicht günstig 100€ glaub ich .... Ja das ist alles gut und schön nur bald gehts wieder los und ich muss zusehen dass ich was auf die Reihe kriege... also wäre ich für jeden tip dankbar
Mit Zitat antworten top
Antwort
Nächste Seite - Ergebnis 21 bis 40 von 740


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 21:58 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.