boote-forum.de - Das Forum rund um Boote

Zurück   > >

Motoren und Antriebstechnik Technikfragen speziell für Motoren und Antriebstechnik.

Antwort
Vorherige Seite - Ergebnis 21 bis 40 von 142Nächste Seite - Ergebnis 61 bis 80 von 142
 
Themen-Optionen
  #41  
Alt 24.02.2008, 22:29
Benutzerbild von olli869
olli869 olli869 ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 10.07.2007
Ort: Mönchengladbach
Beiträge: 157
Boot: Ilver
98 Danke in 44 Beiträgen
Standard

So noch die Fotos von der Schwungscheibe.

1-3. Adaption der Antriebs. Es gab den Motor nie mit Schaltgetriebe also musste ich die Drehen lassen. Der Impulsgeber auf der Mitnehmerscheibe darf aber nicht wegfallen.
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	06-09-07_1327.jpg
Hits:	1179
Größe:	31,0 KB
ID:	74092   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	06-09-07_1326.jpg
Hits:	1170
Größe:	31,6 KB
ID:	74093   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	CIMG0970.jpg
Hits:	1188
Größe:	41,0 KB
ID:	74094  

__________________
Wenn ich nur darf, wenn ich soll, aber nie kann wenn ich will, dann mag ich auch nicht, wenn ich muss...

Gruß Olli
Mit Zitat antworten top
Anzeige (wird nach Anmeldung ausgeblendet)
  #42  
Alt 24.02.2008, 22:42
Benutzerbild von michav8
michav8 michav8 ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 06.08.2002
Ort: auf See
Beiträge: 4.457
Boot: Hatra 708 / Wellcraft 233 eclipse/Trave 470/
2.840 Danke in 1.372 Beiträgen
Standard

Hallo !

Wer sagt denn das zwei Außlässe auch zwei Rohre haben müssen ?
Ich würde beide Außlässe zusammen führen und dann ab ca. 10 cm
in ein Abgasrohr !
Oder siehst Du auf Deinen Bilder acht Krümmerrohre pro Seite ?


MfG Michael
__________________
http://www.boote-forum.de/image.php?type=sigpic&userid=376&dateline=11
Mit Zitat antworten top
  #43  
Alt 24.02.2008, 23:00
Benutzerbild von michav8
michav8 michav8 ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 06.08.2002
Ort: auf See
Beiträge: 4.457
Boot: Hatra 708 / Wellcraft 233 eclipse/Trave 470/
2.840 Danke in 1.372 Beiträgen
Standard

Hallo !

Schau mal hier !


MfG Michael
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	mugenv8.jpg
Hits:	1188
Größe:	66,2 KB
ID:	74096  
__________________
http://www.boote-forum.de/image.php?type=sigpic&userid=376&dateline=11
Mit Zitat antworten top
  #44  
Alt 24.02.2008, 23:14
Benutzerbild von michav8
michav8 michav8 ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 06.08.2002
Ort: auf See
Beiträge: 4.457
Boot: Hatra 708 / Wellcraft 233 eclipse/Trave 470/
2.840 Danke in 1.372 Beiträgen
Standard

Hallo !

Wie viele willst Du haben ?


MfG Michael
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	ZARD_Triumph-SpeedTriple_Titan_Kruemmer.jpg
Hits:	1189
Größe:	47,6 KB
ID:	74097  
__________________
http://www.boote-forum.de/image.php?type=sigpic&userid=376&dateline=11
Mit Zitat antworten top
  #45  
Alt 24.02.2008, 23:25
Benutzerbild von olli869
olli869 olli869 ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 10.07.2007
Ort: Mönchengladbach
Beiträge: 157
Boot: Ilver
98 Danke in 44 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von michav8 Beitrag anzeigen
Hallo !

Wer sagt denn das zwei Außlässe auch zwei Rohre haben müssen ?
Ich würde beide Außlässe zusammen führen und dann ab ca. 10 cm
in ein Abgasrohr !
Oder siehst Du auf Deinen Bilder acht Krümmerrohre pro Seite ?


MfG Michael
Die Idee ist gut aber so nicht um zu setzen denke ich. Bei den meisten 4 Ventilmotoren passiert die Zusammenführung im Zylinderkopf selbst und von Wasserkanälen gekühlt. Leider nicht bei meinem. Wenn ich das Loch im meinem Krümmer oval mache und einfach den Mittelsteg stehen lasse dann wird er wohl verbrennen. Ich hab ein bild eingefügt mit allen teilen des Rennmotors dort sind auch die Fächerkrümmer zu sehen. Die gehen auch erst kurz nach dem Kopf zusammen.
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	040.jpg
Hits:	1218
Größe:	58,7 KB
ID:	74099  
__________________
Wenn ich nur darf, wenn ich soll, aber nie kann wenn ich will, dann mag ich auch nicht, wenn ich muss...

Gruß Olli
Mit Zitat antworten top
  #46  
Alt 24.02.2008, 23:32
Benutzerbild von nidelv610
nidelv610 nidelv610 ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 03.02.2006
Ort: Leonberg
Beiträge: 1.424
Boot: Nidelv 610 Volvo 4,3Gi
1.090 Danke in 634 Beiträgen
Standard

Hallo Olli mich würde persönlich interessieren wie Du das mit dem Motorsteuergerät machst
Denn bei diesem Motor brauchst Du bei einem originalen Motorsteuergerät eine Komunikation mit dem FBS Wegfahrsteuergerät und eine Komunikation
mit dem Kombinstrument und Getriebesteuergerät sonst wird der Motor immer im Notlauf laufen
Ich würde mir erst Gedanken machen das der Motor läuft und dann erst mit den Krümmern und der Zweikreiskühlung weitermachen.
Bei dem Formula habe ich vor ca 5 Jahren die Entwicklung des AMG Motor bzw Marinisierung mitbekommen.Das größte Problem war damals die Simulation eines bestimmten Drehzahlsignals vom Automatikgetriebe damit der Motor seine komplette Kraft entfalten konnte.Zudem wäre es bei Deinem Motor auch wichtig eine Komunikation zu einem Mercedes Motordiagnose Teil wie HHT oder Stardiagnose herzustellen.Denn wie willst Du Fehler auslesen oder Fehler löschen die bewirken das der Motor nur in Notlauf läuft.Das größte Problem ist das Mercedes hier keine Info oder Hilfe gibt.

Gruss Tomas viel Erfolg ich freue mich auf Bilder und Neuigkeiten
__________________

Wenn Ihr Lust habt schaut hier mal rein.
www.tomaskraus.de
Mit Zitat antworten top
  #47  
Alt 24.02.2008, 23:40
Benutzerbild von michav8
michav8 michav8 ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 06.08.2002
Ort: auf See
Beiträge: 4.457
Boot: Hatra 708 / Wellcraft 233 eclipse/Trave 470/
2.840 Danke in 1.372 Beiträgen
Standard

Hallo !

Dann mach es so !


MfG Michael
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Unbenannt-1.jpg
Hits:	1132
Größe:	16,2 KB
ID:	74102  
__________________
http://www.boote-forum.de/image.php?type=sigpic&userid=376&dateline=11
Mit Zitat antworten top
  #48  
Alt 25.02.2008, 11:16
Benutzerbild von hery
hery hery ist offline
Captain
 
Registriert seit: 29.07.2007
Beiträge: 593
1.085 Danke in 359 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von nidelv610 Beitrag anzeigen
Hallo Olli mich würde persönlich interessieren wie Du das mit dem Motorsteuergerät machst
Denn bei diesem Motor brauchst Du bei einem originalen Motorsteuergerät eine Komunikation mit dem FBS Wegfahrsteuergerät und eine Komunikation
mit dem Kombinstrument und Getriebesteuergerät sonst wird der Motor immer im Notlauf laufen
Ich würde mir erst Gruss Tomas viel Erfolg ich freue mich auf Bilder und Neuigkeiten

Da gibts einige Spezis die das machen .Habe mal einen Porsche 964 mit einem 996 Turbo ausgerüstet.Der Motor läuft nichteinmal wenn ein Türschloss fehlt .Es wird dann ein Simulatorsteuergerät vor der Motronic geschaltet ,das es meint es säße in einem 996.Dadurch bekommt es alle Daten die es haben möchte.Und einen Diagnose Stecker kann man legen ,das ist meist nur ein Kabel wo man die Daten mit ausliest,das geht heute schon mit einem Laptop,zumindest bei Porsche
Das dürfte also nicht das Problem sein.

Es gibt auch frei Programmierbare Steuergeräte,da hatte ich aber das Problem das die nicht mit Klopfsensoren arbeiten können.Und ohne diese gehts kaum.Ist aber schon zwei Jahre her ,vielleicht gibt es die inzwischen auch schon.

hery

Geändert von hery (26.02.2008 um 09:22 Uhr)
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #49  
Alt 25.02.2008, 21:56
Benutzerbild von olli869
olli869 olli869 ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 10.07.2007
Ort: Mönchengladbach
Beiträge: 157
Boot: Ilver
98 Danke in 44 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von nidelv610 Beitrag anzeigen
Hallo Olli mich würde persönlich interessieren wie Du das mit dem Motorsteuergerät machst
Denn bei diesem Motor brauchst Du bei einem originalen Motorsteuergerät eine Komunikation mit dem FBS Wegfahrsteuergerät und eine Komunikation
mit dem Kombinstrument und Getriebesteuergerät sonst wird der Motor immer im Notlauf laufen
Ich würde mir erst Gedanken machen das der Motor läuft und dann erst mit den Krümmern und der Zweikreiskühlung weitermachen.
Bei dem Formula habe ich vor ca 5 Jahren die Entwicklung des AMG Motor bzw Marinisierung mitbekommen.Das größte Problem war damals die Simulation eines bestimmten Drehzahlsignals vom Automatikgetriebe damit der Motor seine komplette Kraft entfalten konnte.Zudem wäre es bei Deinem Motor auch wichtig eine Komunikation zu einem Mercedes Motordiagnose Teil wie HHT oder Stardiagnose herzustellen.Denn wie willst Du Fehler auslesen oder Fehler löschen die bewirken das der Motor nur in Notlauf läuft.Das größte Problem ist das Mercedes hier keine Info oder Hilfe gibt.

Gruss Tomas viel Erfolg ich freue mich auf Bilder und Neuigkeiten
Hallo Tomas
ich habe vor das originale Steuergerät zu verwenden und natürlich wäre es blöd sich erst nachher darüber Gedanken zu machen ob ich das ding überhaupt zum laufen bekomme. http://www.gameserver-mg.de/M119_Boxed.wmv
Das Steuergerät bekommt nur ein Signal vom ESP und das habe ich emuliert. Das Mercedes nicht so toll kooperativ ist habe ich schon am eigenen Leib erfahren. Ich möchte es nicht schärfer formulieren den man soll ja nicht schlecht über seinen Arbeitgeber reden. Die erwähnten AMG Motoren sind so viel ich weiß Typ 55AMG Baumuster M113. Die haben bereits FBS3 Schließung und da wird die Sache noch komplizierter. Aber ich habe auch ein FBS-Steuergerät und einen laufenden CAN Bus wie auf dem Video zu sehen ist. (sonst würde er ja nicht laufen) Fehlerspeicher hab ich auch schon ausgelesen sieht soweit gut aus. Ober er nun noch irgendwo rum zickt werde ich erst im betrieb merken.
__________________
Wenn ich nur darf, wenn ich soll, aber nie kann wenn ich will, dann mag ich auch nicht, wenn ich muss...

Gruß Olli
Mit Zitat antworten top
Folgende 2 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #50  
Alt 25.02.2008, 22:01
Benutzerbild von olli869
olli869 olli869 ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 10.07.2007
Ort: Mönchengladbach
Beiträge: 157
Boot: Ilver
98 Danke in 44 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von michav8 Beitrag anzeigen
Hallo !

Dann mach es so !


MfG Michael
Ich hab drüber geschlafen und ich werde es "so machen".
Danke nochmal für die Anregung. Also aus der Platte raus und dann ein Y
direkt in das 2" Rohr und damit durch den Mantel. Das Spart dann ne menge Schweißnähte.
__________________
Wenn ich nur darf, wenn ich soll, aber nie kann wenn ich will, dann mag ich auch nicht, wenn ich muss...

Gruß Olli
Mit Zitat antworten top
  #51  
Alt 26.02.2008, 18:19
Benutzerbild von Skibsplast
Skibsplast Skibsplast ist offline
Moderator
 
Registriert seit: 10.08.2006
Ort: südlich HH / Fehmarn
Beiträge: 4.833
Boot: Maxum 2600 SE, VW 265-6 TDI - Amidala III
Rufzeichen oder MMSI: DJ7070 - 211664330
20.950 Danke in 5.722 Beiträgen
Standard

Hallo Olli,

weiter so! Lese gespannt mit.

Gruß
Ingo
Mit Zitat antworten top
Folgende 4 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #52  
Alt 03.04.2008, 19:22
Thomas S Thomas S ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 21.03.2003
Beiträge: 3.039
Boot: Sea Ray 265 DAE
4.318 Danke in 1.770 Beiträgen
Standard

und was ist aus diesem Projekt geworden ??? fängt immer so toll an,aber läuft er nun??
__________________
Gruß Thomas S

Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #53  
Alt 03.04.2008, 20:56
Benutzerbild von olli869
olli869 olli869 ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 10.07.2007
Ort: Mönchengladbach
Beiträge: 157
Boot: Ilver
98 Danke in 44 Beiträgen
Standard

Ja gelaufen ist er ja schon aber eben nur in seiner Kiste (siehe Video weiter vorne). Ich werde auf jeden Fall weiter berichten aber es geht immer nur langsam bei mir weiter. Ich habe zwei Kids die gehen natürlich vor und es ist ein absolutes low budget Projekt. Das bedeutet eben auch alles selber machen oder Leute die man über Dritte kennt zu fragen ob sie einem was machen können. Die Platten die auf den ersten Bildern zu sehen sind sollen ja aufgebohrt werden. Ich hab sie vor 3 Wochen weg gegeben und bekomme sie warscheinlich erst am Wochenende zurück. Dafür hat es nichts gekostet.
Na ja dann habe ich mir von einem Arbeitskollegen so eine Elektrische Bügelsäge geliehen um die Rohre gerade auf länge zu sägen. Da muss ich jetzt noch Maschienenblätter für VA Stähle haben. Die bekommt man nicht im Baumarkt. Dann werde ich aus Kostengründen wohl auf das Formiergas verzichten und Argon als Wurzelgas benutzen. Dann werden die Krümmer nachher im Bad gebeizt.
Ich denke die low budget Beschaffung ist nicht so interessant fürs das Forum . Aber sobald gesägt und geschweißt wird mache ich wieder Bilder und berichte.
Das was ich bis jetzt geschildert habe ist auch über einen Zeitraum von über einem Jahr entstanden. War eben schon fertig und nun geht es in Echtzeit weiter.
__________________
Wenn ich nur darf, wenn ich soll, aber nie kann wenn ich will, dann mag ich auch nicht, wenn ich muss...

Gruß Olli
Mit Zitat antworten top
Folgende 6 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #54  
Alt 27.04.2008, 14:27
Benutzerbild von olli869
olli869 olli869 ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 10.07.2007
Ort: Mönchengladbach
Beiträge: 157
Boot: Ilver
98 Danke in 44 Beiträgen
Standard

So, nun geht’s mal weiter.
Ich habe gestern endlich mal wieder Zeit gehabt etwas zu machen.
Nach dem ich einige zeit nicht weiter gekommen bin weil mir Material oder Werkzeuge fehlten, ist nun alles da. Jetzt weis ich nicht wo ich zu erst anfangen soll. Ist ja immer so.


Ich habe also die Säge mal in betrieb genommen und war mit dem ersten Sägeergebnis so gar nicht zu frieden. Da hätte ich mit der Hand gerader gesägt. Nach dem ich die Führungen nachgestellt hatte, sägte sie super und ich habe angefangen den Halter für die Impellerpumpe zu bauen (V2A Bohren ist sch****). Das ist eine gute Gelegenheit noch ein bisschen WIG- Schweißen zu üben bevor es an die Krümmer geht. Ich habe euch ein paar Bilder hochgeladen. Der große Stahlring soll die Adapterplatte werden.
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	PICT1926.jpg
Hits:	973
Größe:	40,5 KB
ID:	82788   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	PICT1928.jpg
Hits:	979
Größe:	39,2 KB
ID:	82789   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	PICT1925.jpg
Hits:	991
Größe:	44,5 KB
ID:	82790  

Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	PICT1932.jpg
Hits:	994
Größe:	59,3 KB
ID:	82791   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	PICT1930.jpg
Hits:	971
Größe:	39,0 KB
ID:	82792  
__________________
Wenn ich nur darf, wenn ich soll, aber nie kann wenn ich will, dann mag ich auch nicht, wenn ich muss...

Gruß Olli
Mit Zitat antworten top
Folgende 2 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #55  
Alt 04.05.2008, 21:20
Benutzerbild von olli869
olli869 olli869 ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 10.07.2007
Ort: Mönchengladbach
Beiträge: 157
Boot: Ilver
98 Danke in 44 Beiträgen
Standard

Ich hab mal wieder ein paar Bilder. Die Impellerpumpe ist jetzt dran. War gar nicht einfach die richtige Position zu finden. Wenn die Riemenscheibe drauf war konnte ich nicht Schweißen. Ich habs aber doch ganz gut hin bekommen. Die Rippenriemen mögen das gar nicht wen die Scheiben nicht in der Flucht sind.
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	PICT1934.jpg
Hits:	953
Größe:	42,3 KB
ID:	83685   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	PICT1935.jpg
Hits:	948
Größe:	52,2 KB
ID:	83686   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	PICT1936.jpg
Hits:	933
Größe:	33,2 KB
ID:	83687  

__________________
Wenn ich nur darf, wenn ich soll, aber nie kann wenn ich will, dann mag ich auch nicht, wenn ich muss...

Gruß Olli
Mit Zitat antworten top
Folgende 2 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #56  
Alt 07.07.2008, 23:01
Benutzerbild von olli869
olli869 olli869 ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 10.07.2007
Ort: Mönchengladbach
Beiträge: 157
Boot: Ilver
98 Danke in 44 Beiträgen
Standard

Ich hab mal wieder ein paar Bilder. Hat mal wieder länger gedauert aber es geht weiter. Zwischenzeitlich hab ich noch so einen Aquascooter komplett überholt. Wenn also jemand technische fragen zu so einem Ding hat kann ich wahrscheinlich helfen. Ist ja ziemlich simpel.
Dann gab es noch ein Problem mit dem Plasmaschneider. Der große den ich mir geliehen habe hat mir alles verbrannt. Den kann man nicht unter 33A stellen und das ist zuviel für die Rohre. Ich hatte dann die Möglichkeit so einen Cut50 vor dem Kauf zu testen und bin rund um zufrieden. Ich hatte arge Bedenken wegen Made in China aber das Ding ist super. So hatte ich mir das Vorgestellt.

Auf den Fotos kann man glaub ich schon sehen wie es werden soll. Das Abgasrohr ist noch nicht drin und ich habe auch nicht, wie weiter vorne im Thread überlegt, die Doppelrohre in ein Rohr gelegt. Ist auf dem kurzen Stück zum Wassermantel mit meinen Mitteln nicht zu machen.
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	PICT2337.jpg
Hits:	912
Größe:	49,1 KB
ID:	91859   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	PICT2338.jpg
Hits:	892
Größe:	25,1 KB
ID:	91860   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	PICT2339.jpg
Hits:	888
Größe:	29,0 KB
ID:	91861  

Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	PICT2340.jpg
Hits:	888
Größe:	42,6 KB
ID:	91863  
__________________
Wenn ich nur darf, wenn ich soll, aber nie kann wenn ich will, dann mag ich auch nicht, wenn ich muss...

Gruß Olli
Mit Zitat antworten top
Folgende 5 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #57  
Alt 02.10.2008, 21:09
Benutzerbild von olli869
olli869 olli869 ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 10.07.2007
Ort: Mönchengladbach
Beiträge: 157
Boot: Ilver
98 Danke in 44 Beiträgen
Standard

Ich habe gerade den VR6 Thread gelesen und dachte mir ich Zeige mal wieder ein paar Bildchen.

Man kann glaub ich schon ganz gut sehen wie es werden soll.

Hat übrigens einer ne Idee wie lang und wie schräg das letzte noch fehlende stück werden muss? Um sicher zu stellen das kein Wasser zurück laufen kann?
Ich hab mal ein Bild eingestellt von einem Krümmer nach dessen Vorbild ich den Wasserübergang machen will.




PS. es Lebt
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Krümmer.jpg
Hits:	827
Größe:	45,5 KB
ID:	102984   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_4939.jpg
Hits:	808
Größe:	29,1 KB
ID:	102985   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_4940.jpg
Hits:	823
Größe:	34,5 KB
ID:	102986  

__________________
Wenn ich nur darf, wenn ich soll, aber nie kann wenn ich will, dann mag ich auch nicht, wenn ich muss...

Gruß Olli
Mit Zitat antworten top
Folgende 2 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #58  
Alt 03.10.2008, 03:20
Benutzerbild von Jot.v8.A.
Jot.v8.A. Jot.v8.A. ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 14.01.2006
Ort: Edewecht/Ammerland camel hump country
Beiträge: 1.385
4.024 Danke in 1.318 Beiträgen
Standard

hallo olli

ich hab nur die elbows selbstgebaut und dabei den winkel frei gewählt

einfach so aus dem bauch ´raus

bei mir geht die anlage nachher aber auch so durch den spiegel...

guckst du...

gruß jens
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	v8 726.jpg
Hits:	813
Größe:	57,9 KB
ID:	103064  
__________________
V8 let you smile in gallons per mile

327chevrolet small-block performance
Mit Zitat antworten top
Folgende 2 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #59  
Alt 03.10.2008, 09:27
Benutzerbild von Freibeuter
Freibeuter Freibeuter ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 11.06.2004
Ort: ... 43,2 sm östl. Helgoland
Beiträge: 3.707
Boot: Yar-Craft BowCat
15.147 Danke in 5.478 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Jot.v8.A. Beitrag anzeigen
hallo olli

ich hab nur die elbows selbstgebaut und dabei den winkel frei gewählt

einfach so aus dem bauch ´raus

bei mir geht die anlage nachher aber auch so durch den spiegel...

guckst du...

gruß jens
Sieht gut aus!

Wobei der Begriff: Winkel, ungünstig gewählt ist, es muss ein Bogen verbaut werden um Kavitationsbildung zu vermeiden. (Sonst bildet sich in der Winkelspitze eine dauerhafte Blasenimplosion die das Material sehr schnell schwächt).
__________________
Jörg von der (ex)Freibeuter
...

Geändert von Freibeuter (03.10.2008 um 10:20 Uhr)
Mit Zitat antworten top
  #60  
Alt 03.10.2008, 21:52
Benutzerbild von olli869
olli869 olli869 ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 10.07.2007
Ort: Mönchengladbach
Beiträge: 157
Boot: Ilver
98 Danke in 44 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Jot.v8.A. Beitrag anzeigen
hallo olli

ich hab nur die elbows selbstgebaut und dabei den winkel frei gewählt

einfach so aus dem bauch ´raus

bei mir geht die anlage nachher aber auch so durch den spiegel...

guckst du...

gruß jens
@ Jens
sieht doch ganz gut aus. Aus welchem Material sind die gemacht? und hast du vielleicht noch ein Foto vom Ausgang da wo das Wasser mit dem Abgas zusammen kommt. Würde mich interessieren wie du das gelöst hast.
__________________
Wenn ich nur darf, wenn ich soll, aber nie kann wenn ich will, dann mag ich auch nicht, wenn ich muss...

Gruß Olli
Mit Zitat antworten top
Antwort
Vorherige Seite - Ergebnis 21 bis 40 von 142Nächste Seite - Ergebnis 61 bis 80 von 142


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 03:22 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.