boote-forum.de - Das Forum rund um Boote

Zurück   > >

Woanders Für die anderen schönen Reviere!

Antwort
 
Themen-Optionen
  #1  
Alt 23.09.2018, 10:56
WUM WUM ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 01.09.2008
Beiträge: 151
Boot: Hellwig Marathon 470 mit AB Mercury 70 PS
31 Danke in 22 Beiträgen
Standard Lambeda, Bretagne, Frankreich

Hallo,
kennt sich jemand in dieser Gegend aus und kann mir sagen, ob man hier in dem Revier:
http://www.port-aberwrach.com/

auch unter Berücksichtigung der Gezeiten, mit einem kleinen 5m Sportboot fahren kann.

Vielleicht hat jemand auch noch einen Tipp für eine Ferienwohnung in der Region, Zwischen Camping des Albers und Port Aberwach...
Mein Sohn möchte unbedingt seinen Kumpel auf dem Campingplatz besuchen..

Danke.
Mit Zitat antworten top
Anzeige (wird nach Anmeldung ausgeblendet)
  #2  
Alt 24.09.2018, 09:43
Benutzerbild von Oceandrive
Oceandrive Oceandrive ist offline
Captain
 
Registriert seit: 09.10.2016
Ort: Krefeld
Beiträge: 685
Boot: Bretagne / Skilso 33 Arctic
Rufzeichen oder MMSI: DB4949 / 211748130
1.263 Danke in 430 Beiträgen
Standard

Klar kann man da mit einem 5 m Boot fahren - sofern man Gezeiten und das vor allem jetzt im Herbst das Wetter beachtet. Das kann in Minuten umschlagen. Es ist fast alles eine Felsenküste mit kleineren und größeren Buchten. Der von dir ausgesuchte Ort ist nicht weit von Le Forè einem etwas mehr im landesinneren Hafen, sehr groß und gut geschützt.
Als wir vor 3 Wochen da waren war der Atlantik 14 Tage lang ein "Ententeich" naja bis auf einen Tag.
Ein tolles Revier was aber auch Aufmerksamkeit und gutes Kartenmaterial benötigt.


Bezüglich Ferienhaus oder Wohnung - Casamundo, Interchallet, oder auch TUI Ferienhäuser und -Wohnungen.

Hat bisher jedesmal bestens funktioniert.
__________________
Gruß Ralf

Schlechte Laune ist keine Option

Geändert von Oceandrive (24.09.2018 um 13:31 Uhr)
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #3  
Alt 27.09.2018, 19:23
WUM WUM ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 01.09.2008
Beiträge: 151
Boot: Hellwig Marathon 470 mit AB Mercury 70 PS
31 Danke in 22 Beiträgen
Standard

Danke für deine Antwort.
Welches Kartenmaterial kannst du empfehlen und welche Bezugsquelle.
Mit Zitat antworten top
  #4  
Alt 27.09.2018, 23:07
Benutzerbild von huebi
huebi huebi ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 05.12.2005
Ort: Bornheim, Rheinland
Beiträge: 5.532
Boot: Polymore 600
Rufzeichen oder MMSI: noch 2 Kölsch bitte
11.441 Danke in 4.496 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von WUM Beitrag anzeigen
Danke für deine Antwort.
Welches Kartenmaterial kannst du empfehlen und welche Bezugsquelle.
In Frankreich kaufe ich das Kartenmaterial immer vor Ort.

Es gibt hervorragende wasserfeste Karten, die immer aktuell sind und denen ich immer vertrauen konnte. Außerdem gibt es Gezeitentabellen, die da oben sehr wichtig sind. Bezugsquellen sind Läden für Bootszubehör, Buchläden und oft auch Zeitungskioske, manchmal sogar Supermärkte. Die örtlichen Gezeiten stehen auch immer in den örtlichen Tageszeitungen, die liegen im Supermarkt aus. Man muß sie ja nicht gleich kaufen............
__________________
Richtig saubere Finger bekommt man nur, wenn eine Hand die andere wäscht!
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #5  
Alt 28.09.2018, 07:56
Benutzerbild von BugTerry
BugTerry BugTerry ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 07.07.2017
Ort: BaWü
Beiträge: 24
Boot: Daygrusler
10 Danke in 9 Beiträgen
Standard

Hi,
noch ein Detail, das du je nach Bretagne-Erfahrung kennst: Die Austernbänke/"huitre"-Aquakulturen sind in Karten nicht immer vollständig drin ("Il peut exister des cultures marines"). Das spricht auch dafür vor Ort zu fragen und zu kaufen (Karten und Muscheln).
__________________
Grüße
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #6  
Alt 29.09.2018, 10:42
Benutzerbild von Oceandrive
Oceandrive Oceandrive ist offline
Captain
 
Registriert seit: 09.10.2016
Ort: Krefeld
Beiträge: 685
Boot: Bretagne / Skilso 33 Arctic
Rufzeichen oder MMSI: DB4949 / 211748130
1.263 Danke in 430 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von WUM Beitrag anzeigen
Danke für deine Antwort.
Welches Kartenmaterial kannst du empfehlen und welche Bezugsquelle.

Wie "HUEBI" schreibt, kauf die Karten vor Ort - sind hervorragend.
Neben den Austernbänken auch auf lokale Stellnetze achten. Die Bojen sind sehr klein und man kann sie bei Wellengang leicht mal übersehen. Die Fischer platzieren die oftmals mitten in einer Bucht, also immer gut Ausschau halten.
__________________
Gruß Ralf

Schlechte Laune ist keine Option
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Frankreich bretagne PascalDV Woanders 5 26.07.2016 00:44
Wer hat Tipps für die Bretagne? Picnicker Woanders 2 18.08.2014 18:32
Küstenfahrten Bretagne SBF SEE oder Binnen erforderlich diwiwup Allgemeines zum Boot 2 20.07.2011 19:07
Yachtcharter Süd Frankreich Cote d'Azure chrischo Werbeforum 0 25.05.2002 21:57
Einwassern Frankreich tboat Mittelmeer und seine Reviere 3 07.03.2002 14:31


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 06:06 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.