boote-forum.de - Das Forum rund um Boote

Zurück   > >

Yachten und Festlieger Spezielles Forum für grössere Boote (nicht trailerbar) und dauerhaft festgemachte Hausboote.

Antwort
 
Themen-Optionen
  #1  
Alt 08.02.2019, 23:57
Niki85 Niki85 ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 08.02.2019
Beiträge: 7
1 Danke in 1 Beitrag
Standard Cytra Senator 42 (fly) brauche Hilfe als Neuling

Hallo erst mal . Ich bin Neuling und habe keine Ahnung von der Materie! Mein Freund hat einen Bootschein für Binnen und See. Sein Onkel hatte einen Verdränger (Was auch immer das ist Boote sehen alle gleich aus ) wo er viel mit auf dem Rhein und Maars gefahren ist . Der Onkel ist verstorben und das Boot weg . Da wir eine große Familie sind 2 Erwachsende und 4 Kinder wollte ich ein Boot haben wo wir alle Platz drauf haben für Mein Freund. Ich habe die Cytra Senator 42 gefunden und wollte dazu gerne mehr wissen , da mein Freund immer davon geträumt hat mit einer Yacht über das Mittel Meer zu fahren und auch ihns rote Meer rein und runter bis zum Kap Horn .

Ist das Boot ein Verdränger ???
Ist das Hochsee tauglich???
Kennt einer den Verbrauch ca bei 6-9 Knoten sind das glaublich . Also 15 km/h Reise Geschwindigkeit ist für ihn so das richtige Maß.
Ist das Boot dafür geeignet Kanal und Meer???

45.000 Euro ist ne Stange Geld und das falsche zu kaufen ist nicht was ich vor habe den er soll seinen Traum damit verwirklichen können . Hoffe sehr ihr könnt mir weiter helfen .
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
Anzeige (wird nach Anmeldung ausgeblendet)
  #2  
Alt 09.02.2019, 08:50
Benutzerbild von lalao0
lalao0 lalao0 ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 13.05.2012
Ort: Ohne festen Wohnsitz
Beiträge: 3.323
Boot: Cantieri Navali di Golfo "Ipanema 45 S"
4.718 Danke in 2.008 Beiträgen
Standard

Cytra baute verschiedene Versionen. Deshalb wäre das Baujahr wichtig. Wenn das Boot noch Holzaufbau hat, sollte man sich den sehr genau ansehen, insbesondere an den Übergängen.

Eine Checkliste zum Gebrautbootkauf findet man hier über die Suchdunktion.

Die Senator ist normal ein Gleiter und für's MM geeignet. Vorausgesetzt das Boot ist weitestgehend im Originalzustand.
__________________
LG Lalao0 - Hartwig
WAVUVI steht zum Verkauf. VB 75.000,00 €
Hier geht´s zum Blog
http://wavuvi.over-blog.com/
Hier kann sinnvoll Geld gespendet werden
https://arche-stendal.de/unterstuetz...fuer-container
Mit Zitat antworten top
  #3  
Alt 09.02.2019, 09:43
Benutzerbild von Stephan123
Stephan123 Stephan123 ist gerade online
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 20.01.2007
Ort: Ruhrpott
Beiträge: 5.035
Boot: Sea Ray 260 Sundancer
Rufzeichen oder MMSI: Hänn die denn kein Telefon.....
36.955 Danke in 8.671 Beiträgen
Standard

Der Anschaffungspreis ist das Eine der weitere Unterhalt das Andere.
Im Mittelmeer sind die Kosten für Liegeplätze teilweise nicht ganz ohne.
Reparaturen sind bei dem Alter der Boote evtl. auch nicht ohne.
__________________


Grüße aus der Wiege des Ruhrbergbaues

Stephan


Mit Zitat antworten top
  #4  
Alt 09.02.2019, 12:47
Niki85 Niki85 ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 08.02.2019
Beiträge: 7
1 Danke in 1 Beitrag
Standard

BAUJAHR 1978

ZUSTAND gut

LÄNGE 12,60 m

BREITE 4,10 m

TIEFGANG 1,00 m

GEWICHT 14000 kg

ZUGEL. PERSONENZAHL 12

ANZ. KABINEN 3

ANZ. KOJEN 6

ANZ. NASSZELLEN 1

MATERIAL Kunststoff GfK

FRISCHWASSERTANK 600 l

FÄKALIENTANK 180 l

ANTRIEB Innenbordmotor mit Welle

MOTOR Perkins V8 Turbodiesel (Bodenseezulassung)

MOTORLEISTUNG 2 x 229 PS / 168 kW

TREIBSTOFF Diesel

MOTORSTUNDEN 1600

Diesel Tank 1600L



Das wäre die Daten vom Boot. Die Hauptsache ist am Rhein. Liegt nicht lange ihm Mittel Meer da er das nicht möchte. Er möchte halt jeder Zeit an das Boot dran um eine Auszeit zu nehmen .

Es hört sich an als wäre es ein gleiter was heißt das genau ? Muss er damit schnell fahren damit er wenig Diesel verbraucht. Den verdränger hätte er auf 0,8 - 1 L pro Seemaile verbrauch . Ihm gefällt die langsame fahr halt lieber . Er ist nicht der typ für gashebel bis anschlag um legen . Hoffe das ihr damit jetzt mehr an fangen könnt
Mit Zitat antworten top
  #5  
Alt 09.02.2019, 12:56
Benutzerbild von lalao0
lalao0 lalao0 ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 13.05.2012
Ort: Ohne festen Wohnsitz
Beiträge: 3.323
Boot: Cantieri Navali di Golfo "Ipanema 45 S"
4.718 Danke in 2.008 Beiträgen
Standard

Mit dem Gewicht und der Motorisierung wird das mit Gleiten schwer. Eher Halbgleiter. Kann man aber auch gemütlich fahren. Boot schaut auf den Bildern ok aus. Hinfahren und anschauen und mit einem Bootsfahrer der einen Plan hat eine Probefahrt zu machen. Eventuell mal mit dem Cytra Club kontakt aufnehmen.
__________________
LG Lalao0 - Hartwig
WAVUVI steht zum Verkauf. VB 75.000,00 €
Hier geht´s zum Blog
http://wavuvi.over-blog.com/
Hier kann sinnvoll Geld gespendet werden
https://arche-stendal.de/unterstuetz...fuer-container
Mit Zitat antworten top
  #6  
Alt 09.02.2019, 12:58
Niki85 Niki85 ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 08.02.2019
Beiträge: 7
1 Danke in 1 Beitrag
Standard

Vielen Dank
Mit Zitat antworten top
  #7  
Alt 09.02.2019, 13:03
Benutzerbild von 45meilen
45meilen 45meilen ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 25.01.2007
Ort: Schleswig Holstein, rechts unten
Beiträge: 10.930
Boot: derzeit keines
24.128 Danke in 10.027 Beiträgen
Standard

Welche Bilder

Als Neuling mit knapp 13 m anzufangen ist mal ne echte Nummer
Du schreibst, Hauptsächlich Rhein aber auch Mittelmeer.
Mal darüber nachgedacht wie es denn von A nach B kommt
Alleine für das hin und her kannst Du pro Tour zwischen 4 und 6 Wochen rechnen.
__________________
Gruß 45meilen

Einer Person zu helfen mag nicht die Welt verändern,
aber es vermag für diese Person die Welt zu verändern
Mit Zitat antworten top
  #8  
Alt 09.02.2019, 13:08
Benutzerbild von lalao0
lalao0 lalao0 ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 13.05.2012
Ort: Ohne festen Wohnsitz
Beiträge: 3.323
Boot: Cantieri Navali di Golfo "Ipanema 45 S"
4.718 Danke in 2.008 Beiträgen
Standard

Im Internet findet man die passende Verkaufsanzeige mit Bildern sofort.
__________________
LG Lalao0 - Hartwig
WAVUVI steht zum Verkauf. VB 75.000,00 €
Hier geht´s zum Blog
http://wavuvi.over-blog.com/
Hier kann sinnvoll Geld gespendet werden
https://arche-stendal.de/unterstuetz...fuer-container
Mit Zitat antworten top
  #9  
Alt 09.02.2019, 13:12
Niki85 Niki85 ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 08.02.2019
Beiträge: 7
1 Danke in 1 Beitrag
Standard

Mein Freund ist über 5 Jahre 8 Meter verdränger gefahren . Erfahrung hat er . Über Frankreich vom Rhein aus gestartet und ende war Port St. Louis . 1100 km ca und 140 schleusen. Er hat in und zurück 3 1/2 wochen gebraucht. Geld und Zeit hat er um ein Jahr weg zu bleiben dafür hat er lange gespart um das mal machen zu können .
Mit Zitat antworten top
  #10  
Alt 09.02.2019, 13:17
Benutzerbild von lalao0
lalao0 lalao0 ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 13.05.2012
Ort: Ohne festen Wohnsitz
Beiträge: 3.323
Boot: Cantieri Navali di Golfo "Ipanema 45 S"
4.718 Danke in 2.008 Beiträgen
Standard

Die Höhe über Wasser könnte in Frankreich, also auf dem Weg zum MM ein Problem werden.
Gepflegte Cytras sind wertige Boote. Bei einem 78er Baujahr würde ich den Gfk Rumpf vor dem Kauf auf Osmose untersuchen lassen.
__________________
LG Lalao0 - Hartwig
WAVUVI steht zum Verkauf. VB 75.000,00 €
Hier geht´s zum Blog
http://wavuvi.over-blog.com/
Hier kann sinnvoll Geld gespendet werden
https://arche-stendal.de/unterstuetz...fuer-container
Mit Zitat antworten top
  #11  
Alt 09.02.2019, 13:35
Niki85 Niki85 ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 08.02.2019
Beiträge: 7
1 Danke in 1 Beitrag
Standard

Die Höhe ist schlecht wenn das ein Problem ist . Was ist den Osmose bitte ? Gibt es den andere Modelle die nicht so hoch sind aber ihn etwa die selben Daten aufweisen . Einen reinen gleiter will er definitiv nicht haben . Verdränger gibt es ja ohne Ende aber zu wenig kajüte dabei . Für die Personen Anzahl. Ein verdränger wäre ihm am liebsten weil der Rumpf Höhe Gewichte aus hält was für zusätzliche Tanks nicht falsch ist . Aber wie gesagt ich kenne mich damit nicht aus . Ich setzt mich bagbord hin und er macht alles Bez. Hat immer alles gemacht . Kinder saßen 8ter wie er immer sagte . Keine Ahnung was das alles heißt und bitte um Verständnis
Mit Zitat antworten top
  #12  
Alt 09.02.2019, 14:28
Saeldric Saeldric ist offline
Fleet Captain
 
Registriert seit: 06.12.2016
Ort: Oberkrämer
Beiträge: 833
Boot: Marco 860 AK
685 Danke in 424 Beiträgen
Standard

45.000 Euro für ein 40 Jahre altes Boot? Halleluja!
__________________
Gruß Mirko
Mit Zitat antworten top
  #13  
Alt 09.02.2019, 14:40
Benutzerbild von Petermännchen
Petermännchen Petermännchen ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 24.10.2006
Beiträge: 2.907
Boot: Sea Ray 300 SDB
3.263 Danke in 1.267 Beiträgen
Standard

Meines Wissens nach macht der Zustand den Preis. Alter ist zweitrangig und wer nach Modeströmungen geht zahlt halt.

Gruß

Peter
Mit Zitat antworten top
  #14  
Alt 09.02.2019, 14:51
Niki85 Niki85 ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 08.02.2019
Beiträge: 7
1 Danke in 1 Beitrag
Standard

Hallo Peter es geht sich nicht dabei um Mode es geht sich da drum das Platz für 4 Kinder 2 Hunde und zwei Erwachsene hat . Ihm wäre wie von der ein stahl verdrängerl ieber schlicht und einfach . Nur die haben zu wenig platz selbst die langen Modelle die derzeit online sind haben nur Platz für 2 -4 Personen. Wenn ihr mir da andere Modelle nennen könnt wäre das super echt aber ich habe keine Ahnung und dachte das Boot sei das richtige für die Personen an Zahl. Mein Freund weiß nix davon das ich mich erkundige übrigens
Mit Zitat antworten top
  #15  
Alt 09.02.2019, 14:53
Niki85 Niki85 ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 08.02.2019
Beiträge: 7
1 Danke in 1 Beitrag
Standard

Hochsee tauglich also ab 12 m denke ich und Platz für alle . Mein freu d sagt5 ps pro Tonne reichen völlig aus um bei 60 % Leistung fahrt zu haben ohne großen Verbrauch zu haben
Mit Zitat antworten top
  #16  
Alt 09.02.2019, 15:07
Benutzerbild von Bergi00
Bergi00 Bergi00 ist offline
Fleet Captain
 
Registriert seit: 16.07.2017
Ort: Hennigsdorf
Beiträge: 905
Boot: MY Olewood , Nordic 79
Rufzeichen oder MMSI: DB 4948
1.014 Danke in 538 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Saeldric Beitrag anzeigen
45.000 Euro für ein 40 Jahre altes Boot? Halleluja!
Ich finde den immer nur für 39.000 VB .....
__________________
Gruß Bergi :

https://stern-von-berlin.jimdo.com
Mit Zitat antworten top
  #17  
Alt 09.02.2019, 15:15
Saeldric Saeldric ist offline
Fleet Captain
 
Registriert seit: 06.12.2016
Ort: Oberkrämer
Beiträge: 833
Boot: Marco 860 AK
685 Danke in 424 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Bergi00 Beitrag anzeigen
Ich finde den immer nur für 39.000 VB .....
Die 45.000 wurden von der Dame genannt, später kam dann die Beschreibung.
Ich habe mir erlaubt das in einen Zusammenhang zu bringen.

Ist mir aber auch völlig egal.....
__________________
Gruß Mirko
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #18  
Alt 10.02.2019, 13:17
DonBoot DonBoot ist offline
Fleet Captain
 
Registriert seit: 04.01.2013
Ort: HD
Beiträge: 931
Boot: Windy Grand Mistral
622 Danke in 384 Beiträgen
Standard

Wenn dein Buget begrenzt ist, würde ich mir gut überlegen ob ich ein so altes Boot kaufe. Gibts nich Ersatzteile für die Motoren und Nebenaggregate? In das Boot steckst du schnell bei einem Schaden 10k€. Das Aussehen lässt nicht auf einen topp Wartungszustand schliessen. Ich will dich nicht entmutigen aber hier solltest du direkt einen Gutachter mitnehmen, sonst wird aus eurer Fahrt vielleicht nicht, und das Geld ist am Ende weg.

Grüße Don
Mit Zitat antworten top
Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Trimmklappen Cytra Senator 40 Halbgleiter, was tun? xxchrissixx Technik-Talk 4 14.04.2018 10:52
Cytra Senator 40 Fly seebaer01 Allgemeines zum Boot 17 23.06.2017 22:12
Sealine 210 family/senator Sebas80 Allgemeines zum Boot 6 23.05.2008 22:47
Welchen Motor f. Cytra Avisso 22 Ausbauschale als Verdränger Oberfranke Selbstbauer 22 29.03.2007 13:23


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 06:35 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.