boote-forum.de - Das Forum rund um Boote

Zurück   > >

Kleinkreuzer und Trailerboote Für die Probleme auf oder mit kleineren Booten und deren Zubehör! Motor und Segel.

Antwort
Vorherige Seite - Ergebnis 1 bis 20 von 301Nächste Seite - Ergebnis 41 bis 60 von 301
 
Themen-Optionen
  #21  
Alt 27.03.2015, 10:08
Benutzerbild von TATNK
TATNK TATNK ist offline
Captain
 
Registriert seit: 03.05.2013
Ort: Hamburger Umland
Beiträge: 736
Boot: Sea Ray
2.749 Danke in 671 Beiträgen
Standard

An den hinteren Gurten habe ich mir Ratschen der neusten Generation besorgt. Die kann man jetzt direkt unten am Trailer einhaken. Da ist das Gurtband an der Ratsche weggelassen worden, somit sind die auch nicht mehr zu lang und liegen nicht mehr am Boot an.
Die große Öse ist eine Kranöse von einem Kettengehänge. Habe ich mir hier in Hamburg von einer Seilerei besorgt. Ebenso die Ratschen.
__________________
Gruß Thorsten
NUR DER HSV


Das Leben ohne Boot ist zwar möglich - aber sinnlos !
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
Anzeige (wird nach Anmeldung ausgeblendet)
  #22  
Alt 27.03.2015, 10:22
Benutzerbild von Stephan123
Stephan123 Stephan123 ist gerade online
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 20.01.2007
Ort: Ruhrpott
Beiträge: 5.035
Boot: Sea Ray 260 Sundancer
Rufzeichen oder MMSI: Hänn die denn kein Telefon.....
36.955 Danke in 8.671 Beiträgen
Standard

Hinten habe ich einteilige Gurte genommen da hatte ich immer das gefummel mit den Metallteilen am Gelcoat.
Hab da immer Gummiteile zwischen gelegt .
Vorne sieht das bei mir im Moment so aus.
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	uploadfromtaptalk1427448124105.jpg
Hits:	296
Größe:	58,9 KB
ID:	611324Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	uploadfromtaptalk1427448139261.jpg
Hits:	314
Größe:	61,9 KB
ID:	611325Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	uploadfromtaptalk1427448158032.jpg
Hits:	312
Größe:	56,7 KB
ID:	611326
__________________


Grüße aus der Wiege des Ruhrbergbaues

Stephan


Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #23  
Alt 27.03.2015, 10:35
Benutzerbild von TATNK
TATNK TATNK ist offline
Captain
 
Registriert seit: 03.05.2013
Ort: Hamburger Umland
Beiträge: 736
Boot: Sea Ray
2.749 Danke in 671 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Stephan123 Beitrag anzeigen
Hinten habe ich einteilige Gurte genommen da hatte ich immer das gefummel mit den Metallteilen am Gelcoat.
Hab da immer Gummiteile zwischen gelegt .
Mit den Ratschen die Du direkt am Trailer einhaken kannst, hast Du das Problem nicht mehr. Kannst du auf den Bildern von der hinteren Sicherung sehen.
__________________
Gruß Thorsten
NUR DER HSV


Das Leben ohne Boot ist zwar möglich - aber sinnlos !
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #24  
Alt 27.03.2015, 10:37
Benutzerbild von TATNK
TATNK TATNK ist offline
Captain
 
Registriert seit: 03.05.2013
Ort: Hamburger Umland
Beiträge: 736
Boot: Sea Ray
2.749 Danke in 671 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Stephan123 Beitrag anzeigen
Vorne sieht das bei mir im Moment so aus.
Das sieht auch nach ziemlichem gefummel aus. Wenn da jetzt noch der Gurtschutz mit zu kommt wird das ganz schön eng.
__________________
Gruß Thorsten
NUR DER HSV


Das Leben ohne Boot ist zwar möglich - aber sinnlos !
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #25  
Alt 27.03.2015, 10:58
Benutzerbild von Stephan123
Stephan123 Stephan123 ist gerade online
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 20.01.2007
Ort: Ruhrpott
Beiträge: 5.035
Boot: Sea Ray 260 Sundancer
Rufzeichen oder MMSI: Hänn die denn kein Telefon.....
36.955 Danke in 8.671 Beiträgen
Standard

Ich überlege ob ich nicht auf einen Softschäkel 4to gehe, ist einfach und leicht keine Macken am Boot und Trailer
__________________


Grüße aus der Wiege des Ruhrbergbaues

Stephan


Mit Zitat antworten top
  #26  
Alt 27.03.2015, 11:15
Benutzerbild von TATNK
TATNK TATNK ist offline
Captain
 
Registriert seit: 03.05.2013
Ort: Hamburger Umland
Beiträge: 736
Boot: Sea Ray
2.749 Danke in 671 Beiträgen
Standard

Habe ich auch schon mal dran gedacht, haben die eine Zulassung oder Zertifizierung ???
__________________
Gruß Thorsten
NUR DER HSV


Das Leben ohne Boot ist zwar möglich - aber sinnlos !
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #27  
Alt 27.03.2015, 11:31
Benutzerbild von Stephan123
Stephan123 Stephan123 ist gerade online
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 20.01.2007
Ort: Ruhrpott
Beiträge: 5.035
Boot: Sea Ray 260 Sundancer
Rufzeichen oder MMSI: Hänn die denn kein Telefon.....
36.955 Danke in 8.671 Beiträgen
Standard

Die suche ich gerade.

Hat die Öse eine Zulassung?
__________________


Grüße aus der Wiege des Ruhrbergbaues

Stephan


Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #28  
Alt 27.03.2015, 11:43
iak iak ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 12.09.2009
Beiträge: 3.214
Rufzeichen oder MMSI: Keines vorhanden
2.437 Danke in 1.540 Beiträgen
Standard

Ich verwende an den Ösen usw. zuerst diese Triangelhaken damit die Gurte sauber & glatt durchlaufen und gezurrt werden können . Ich mag das nicht wenn die sich so verdrehen und knicken .
Ist eigentlich bei den "Endlosratschen" in der Umreifung recht gut .
Die 50mm Gurte laufen da perfekt durch .
Unten an den Quertraversen wo ich bei anderen Trailern keine Zurrösen hatte , habe ich den Gurt sauber drüber gelegt sodaß er ebenfalls nicht knickte . Da wo die Gurte ggf. an´s Boot kommen , bzw. generell zum Schutze schneide ich mir Streifen von der Antirutschrolle .
Alternativ dazu probiere ich dieses Jahr erstmalig die neuen Blackcat-Luchs Pads aus .
Ansonsten kommen bei mir noch 50mm Gurte mit Druckratsche und Spitzhaken von Cargotwin zum Einsatz .
Mit dieser Kombo an "LADUSI" bin ich die letzten 35 Jahre immer sicher nach HR hin - zurück gefahren . Selbst in den Zeiten als die Fahrt noch eine reine Materialschlacht über Holperstrecken ala Stock & Stein war ging alles reibungslos .
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	LaDuSi.jpg
Hits:	188
Größe:	63,5 KB
ID:	611342  
__________________
Servus Peter
Mit Zitat antworten top
Folgende 2 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #29  
Alt 27.03.2015, 11:45
Benutzerbild von TATNK
TATNK TATNK ist offline
Captain
 
Registriert seit: 03.05.2013
Ort: Hamburger Umland
Beiträge: 736
Boot: Sea Ray
2.749 Danke in 671 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Stephan123 Beitrag anzeigen
Die suche ich gerade.

Hat die Öse eine Zulassung?
Die Kranöse und die Schäkel haben eine Zulassung / Zertifizierung
__________________
Gruß Thorsten
NUR DER HSV


Das Leben ohne Boot ist zwar möglich - aber sinnlos !
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #30  
Alt 27.03.2015, 12:09
JohnB JohnB ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 03.11.2009
Beiträge: 5.725
Boot: Hellwig Milos
7.846 Danke in 3.926 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Stephan123 Beitrag anzeigen
Die suche ich gerade.
(..)
Reicht DIN 10204?

http://www.seilwinden-direkt.de/Seil...IN-EN-10204-22
__________________
Beste Grüße

John
Mit Zitat antworten top
  #31  
Alt 27.03.2015, 12:32
leinser_pe leinser_pe ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 08.07.2013
Ort: nähe Nürnberg
Beiträge: 140
Boot: Bayliner 2052, 4.3 Mercruiser
84 Danke in 48 Beiträgen
Standard

@TATNK

Hallo,
die Lösung zur Verspannung von TATNK gefällt mir sehr. Jetzt bin ich auf der Suche nach solch´ einem Ring. Wie heißt denn das Teil genau ? Spannring, Hebering, Kranring ? Führt alles nicht zum gewünschten Ergebnis. Eventuell hat jemand sogar einen passenden Link. Bin dankbar für jede Info.
Gruß
Peter
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #32  
Alt 27.03.2015, 12:38
Benutzerbild von Stephan123
Stephan123 Stephan123 ist gerade online
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 20.01.2007
Ort: Ruhrpott
Beiträge: 5.035
Boot: Sea Ray 260 Sundancer
Rufzeichen oder MMSI: Hänn die denn kein Telefon.....
36.955 Danke in 8.671 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von JohnB Beitrag anzeigen
Die hab ich schon gefunden, aber ich glaube die sagt nicht viel aus
__________________


Grüße aus der Wiege des Ruhrbergbaues

Stephan


Mit Zitat antworten top
  #33  
Alt 27.03.2015, 12:40
Benutzerbild von Stephan123
Stephan123 Stephan123 ist gerade online
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 20.01.2007
Ort: Ruhrpott
Beiträge: 5.035
Boot: Sea Ray 260 Sundancer
Rufzeichen oder MMSI: Hänn die denn kein Telefon.....
36.955 Danke in 8.671 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von iak Beitrag anzeigen
Ich verwende an den Ösen usw. zuerst diese Triangelhaken damit die Gurte sauber & glatt durchlaufen und gezurrt werden können . Ich mag das nicht wenn die sich so verdrehen und knicken .
Ist eigentlich bei den "Endlosratschen" in der Umreifung recht gut .
Die 50mm Gurte laufen da perfekt durch .
Unten an den Quertraversen wo ich bei anderen Trailern keine Zurrösen hatte , habe ich den Gurt sauber drüber gelegt sodaß er ebenfalls nicht knickte . Da wo die Gurte ggf. an´s Boot kommen , bzw. generell zum Schutze schneide ich mir Streifen von der Antirutschrolle .
Alternativ dazu probiere ich dieses Jahr erstmalig die neuen Blackcat-Luchs Pads aus .
Ansonsten kommen bei mir noch 50mm Gurte mit Druckratsche und Spitzhaken von Cargotwin zum Einsatz .
Mit dieser Kombo an "LADUSI" bin ich die letzten 35 Jahre immer sicher nach HR hin - zurück gefahren . Selbst in den Zeiten als die Fahrt noch eine reine Materialschlacht über Holperstrecken ala Stock & Stein war ging alles reibungslos .

Die Haken habe ich ähnlich, als nicht gedrehte geht auch so mittelhochprächtig aber die Gefahr das die am Boot rumrutschen ist eben noch da oder vielleicht muss eich mir ein Stück Teppich über die Öse stülpen.
__________________


Grüße aus der Wiege des Ruhrbergbaues

Stephan


Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #34  
Alt 27.03.2015, 12:44
Benutzerbild von TATNK
TATNK TATNK ist offline
Captain
 
Registriert seit: 03.05.2013
Ort: Hamburger Umland
Beiträge: 736
Boot: Sea Ray
2.749 Danke in 671 Beiträgen
Standard

Moin, moin,

das ist ein Aufhängeglied für 1 - strängige Anschlagketten. Die gibt es von 1000 Kg bis 15000 Kg. Habe ich mir bei der Firma Seil Hering in Hamburg besorgt.
__________________
Gruß Thorsten
NUR DER HSV


Das Leben ohne Boot ist zwar möglich - aber sinnlos !
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #35  
Alt 27.03.2015, 12:50
Benutzerbild von Stephan123
Stephan123 Stephan123 ist gerade online
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 20.01.2007
Ort: Ruhrpott
Beiträge: 5.035
Boot: Sea Ray 260 Sundancer
Rufzeichen oder MMSI: Hänn die denn kein Telefon.....
36.955 Danke in 8.671 Beiträgen
Standard

Wie wäre es mit so einer Lösung und die Triangel drehbar?
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	532_000.jpg
Hits:	109
Größe:	28,8 KB
ID:	611347  
__________________


Grüße aus der Wiege des Ruhrbergbaues

Stephan


Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #36  
Alt 27.03.2015, 12:50
Benutzerbild von TATNK
TATNK TATNK ist offline
Captain
 
Registriert seit: 03.05.2013
Ort: Hamburger Umland
Beiträge: 736
Boot: Sea Ray
2.749 Danke in 671 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Stephan123 Beitrag anzeigen
Die Haken habe ich ähnlich, als nicht gedrehte geht auch so mittelhochprächtig aber die Gefahr das die am Boot rumrutschen ist eben noch da oder vielleicht muss eich mir ein Stück Teppich über die Öse stülpen.
Habe mir hinten an den Ösen einen 10 cm breiten Teppichstreifen zu geschnitten. Den dann eingeschnitten und über die Öse gemacht. Schäkel an die Öse montiert und schon sind die Gurte nicht mehr verdreht, weil der Haken vom Gurt dann richtig auf dem Teppich liegt.
__________________
Gruß Thorsten
NUR DER HSV


Das Leben ohne Boot ist zwar möglich - aber sinnlos !
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #37  
Alt 27.03.2015, 12:52
Benutzerbild von Stephan123
Stephan123 Stephan123 ist gerade online
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 20.01.2007
Ort: Ruhrpott
Beiträge: 5.035
Boot: Sea Ray 260 Sundancer
Rufzeichen oder MMSI: Hänn die denn kein Telefon.....
36.955 Danke in 8.671 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von TATNK Beitrag anzeigen
Habe mir hinten an den Ösen einen 10 cm breiten Teppichstreifen zu geschnitten. Den dann eingeschnitten und über die Öse gemacht. Schäkel an die Öse montiert und schon sind die Gurte nicht mehr verdreht, weil der Haken vom Gurt dann richtig auf dem Teppich liegt.
Hinten ist nicht so das Problem, aber vorne das ist noch nicht perfekt gelöst
__________________


Grüße aus der Wiege des Ruhrbergbaues

Stephan


Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #38  
Alt 27.03.2015, 12:54
Benutzerbild von TATNK
TATNK TATNK ist offline
Captain
 
Registriert seit: 03.05.2013
Ort: Hamburger Umland
Beiträge: 736
Boot: Sea Ray
2.749 Danke in 671 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Stephan123 Beitrag anzeigen
Wie wäre es mit so einer Lösung und die Triangel drehbar?
Gute Idee. Gibt es so aber nicht. Und Haken mit einem Wirbel dran werden zu groß und zu schwer.
__________________
Gruß Thorsten
NUR DER HSV


Das Leben ohne Boot ist zwar möglich - aber sinnlos !
Mit Zitat antworten top
  #39  
Alt 27.03.2015, 13:05
JohnB JohnB ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 03.11.2009
Beiträge: 5.725
Boot: Hellwig Milos
7.846 Danke in 3.926 Beiträgen
Standard

Was spräche gegen eine Rundschlinge?
__________________
Beste Grüße

John
Mit Zitat antworten top
  #40  
Alt 27.03.2015, 13:07
Benutzerbild von Stephan123
Stephan123 Stephan123 ist gerade online
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 20.01.2007
Ort: Ruhrpott
Beiträge: 5.035
Boot: Sea Ray 260 Sundancer
Rufzeichen oder MMSI: Hänn die denn kein Telefon.....
36.955 Danke in 8.671 Beiträgen
Standard

Ja deshalb hab ich die hier
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	232-50.jpg
Hits:	136
Größe:	80,6 KB
ID:	611348  
__________________


Grüße aus der Wiege des Ruhrbergbaues

Stephan


Mit Zitat antworten top
Antwort
Vorherige Seite - Ergebnis 1 bis 20 von 301Nächste Seite - Ergebnis 41 bis 60 von 301


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 06:35 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.