boote-forum.de - Das Forum rund um Boote

Zurück   > >

Motoren und Antriebstechnik Technikfragen speziell für Motoren und Antriebstechnik.

Antwort
Vorherige Seite - Ergebnis 61 bis 80 von 99
 
Themen-Optionen
  #81  
Alt 26.02.2014, 18:32
Benutzerbild von andreas_vn1500
andreas_vn1500 andreas_vn1500 ist offline
Captain
 
Registriert seit: 12.02.2013
Ort: Thüringen
Beiträge: 429
Boot: Skibsplast 490 VS
673 Danke in 284 Beiträgen
Standard

Hallo,
was brauchst Du für Ersatzteile?
__________________
Gruß Andreas
Der Thread für die Poseidon-Fahrer:
http://www.boote-forum.de/showthread.php?t=220680
Geht der Meeresspiegel kaputt, wenn man in See sticht?
Mit Zitat antworten top
Anzeige (wird nach Anmeldung ausgeblendet)
  #82  
Alt 26.02.2014, 20:21
Benutzerbild von andreas_vn1500
andreas_vn1500 andreas_vn1500 ist offline
Captain
 
Registriert seit: 12.02.2013
Ort: Thüringen
Beiträge: 429
Boot: Skibsplast 490 VS
673 Danke in 284 Beiträgen
Standard

Ich habe mir noch ne komplette Zweit-Forelle als Ersatzteilspender zugelegt. Allerdings läuft meine Erst-Forelle seit 5 Jahren ohne Probleme...
Habe schon nachgedacht, meine Ersatzforelle, die in einem guten Zustand ist aufzubauen und mal zu tunen
Forellen gibt es sehr günstig, also einfach ne komplette als Ersatzteilspender zulegen...
Verschleißteile wie Scherstifte, Unterbrecher, Impeller, Kondensatoren u.a. Gibt es jede Menge...
__________________
Gruß Andreas
Der Thread für die Poseidon-Fahrer:
http://www.boote-forum.de/showthread.php?t=220680
Geht der Meeresspiegel kaputt, wenn man in See sticht?
Mit Zitat antworten top
  #83  
Alt 16.03.2015, 19:43
Tommy Z. Tommy Z. ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 09.03.2015
Ort: Berlin
Beiträge: 5
Boot: Anka forelle
0 Danke in 0 Beiträgen
Standard Forelle umbau auf außenliegende 12V zündung

Hallo an alle freunde des Wassersports
Ich hoffe ich bin hier richtig ?!
Ich suche eine beschreibung für den umbau einer 7.5 forelle auf 12 V außenliegend.
Ich habe die zündspule ausgebaut und dafür eine lichtspule eingebaut die ich auf einem freien der drei kontakt angebracht habe. Die andere lichtspule geht ja zur steckdose.
Kann ich die neu eingebaute lichtspule direkt an die außenliegende zünspule anschließen?
Ich hoffe mir kann jemand helfen?!
Mit Zitat antworten top
  #84  
Alt 16.03.2015, 19:46
Benutzerbild von rottweiler
rottweiler rottweiler ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 14.09.2003
Beiträge: 2.216
Boot: HONWAVE T40 AE mit Holzkiel / Suzuki DT 30C Bj.2001
1.310 Danke in 921 Beiträgen
Standard

Hallo Tommy !
Im "Blauen Schlauchbootforum " ist unter der Rubrik Forelle alles nach zu lesen !
lg Frank
Mit Zitat antworten top
  #85  
Alt 16.03.2015, 21:09
Benutzerbild von andreas_vn1500
andreas_vn1500 andreas_vn1500 ist offline
Captain
 
Registriert seit: 12.02.2013
Ort: Thüringen
Beiträge: 429
Boot: Skibsplast 490 VS
673 Danke in 284 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Tommy Z. Beitrag anzeigen
Hallo an alle freunde des Wassersports
Ich hoffe ich bin hier richtig ?!
Ich suche eine beschreibung für den umbau einer 7.5 forelle auf 12 V außenliegend.
Ich habe die zündspule ausgebaut und dafür eine lichtspule eingebaut die ich auf einem freien der drei kontakt angebracht habe. Die andere lichtspule geht ja zur steckdose.
Kann ich die neu eingebaute lichtspule direkt an die außenliegende zünspule anschließen?
Ich hoffe mir kann jemand helfen?!
Hallo,
Sende mir mal per PN Deine E-Mailadresse. Kann Dir eine komplette Anleitung senden.
__________________
Gruß Andreas
Der Thread für die Poseidon-Fahrer:
http://www.boote-forum.de/showthread.php?t=220680
Geht der Meeresspiegel kaputt, wenn man in See sticht?
Mit Zitat antworten top
  #86  
Alt 17.03.2015, 17:16
Tommy Z. Tommy Z. ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 09.03.2015
Ort: Berlin
Beiträge: 5
Boot: Anka forelle
0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo zusammen und danke für die Info´s.
Ich hoffe ich kann diese am we umsetzten und bekomme ihn zum laufen.
eine Frage noch an Rottweiler!?
haben wir hier einen link für das blaue Schlauchbootforum oder muss ich das direkt googeln ? Werde euch über den Stand des zusammenbau´s informieren
Mit Zitat antworten top
  #87  
Alt 17.03.2015, 17:24
Tommy Z. Tommy Z. ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 09.03.2015
Ort: Berlin
Beiträge: 5
Boot: Anka forelle
0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Ein problem hab ich allerding noch :-0
Hat jemand ne Ahnung wo man für nen Anka noch paddel herbekommt ?
Nur fals mich mein Glück verlässt :-/
Mit Zitat antworten top
  #88  
Alt 19.03.2015, 21:10
Benutzerbild von andreas_vn1500
andreas_vn1500 andreas_vn1500 ist offline
Captain
 
Registriert seit: 12.02.2013
Ort: Thüringen
Beiträge: 429
Boot: Skibsplast 490 VS
673 Danke in 284 Beiträgen
Standard

Hier bekommst Du sie:

http://www.wiekerboote.de/bootsbau.html

Neu und original
__________________
Gruß Andreas
Der Thread für die Poseidon-Fahrer:
http://www.boote-forum.de/showthread.php?t=220680
Geht der Meeresspiegel kaputt, wenn man in See sticht?
Mit Zitat antworten top
  #89  
Alt 28.11.2015, 11:23
Gopnik Gopnik ist offline
Deckschrubber
 
Registriert seit: 28.11.2015
Beiträge: 4
0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo zusammen,
habe eure Unterhaltung gesehen und gedacht, da muss ich mich gleich einklinken. Eigentlich habe ich zwei Fragen zur Forelle (habe mir das Ding vor zwei Wochen gekauft, um im Winter was zum Basteln zu haben und habe mich total in den alten Metallklotz verliebt, daher bitte keine Entsorgungs-Empfehlungen!).
Frage 1: Das Ding läuft nicht - kriege keinen Zündfunken. Leitungen Ok, daher war mein Gedanke, dass der Kondensator da irgendwie schuld dran ist (es kommt zu keiner Spitzenspannung). Innenliegende Zündspule und neue Kerze hat sie, Was meint ihr?

Frage 2: Für diese Operation (und evtl für spätere) wollte ich mir so einen Polradabzieher besorgen - welche Maße muss das gute Stück haben ( Kennummer Polrad - 8306.4-001 )und kennt jemand einen Händler in Berlin (ich unterstütze gerne den Einzelhandel...)?

Danke für eure Hilfe im Voraus
Mit Zitat antworten top
  #90  
Alt 28.11.2015, 16:21
Benutzerbild von rottweiler
rottweiler rottweiler ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 14.09.2003
Beiträge: 2.216
Boot: HONWAVE T40 AE mit Holzkiel / Suzuki DT 30C Bj.2001
1.310 Danke in 921 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Tommy Z. Beitrag anzeigen
Hallo zusammen und danke für die Info´s.
Ich hoffe ich kann diese am we umsetzten und bekomme ihn zum laufen.
eine Frage noch an Rottweiler!?
haben wir hier einen link für das blaue Schlauchbootforum oder muss ich das direkt googeln ? Werde euch über den Stand des zusammenbau´s informieren
Hallo !
www.schlauchboot-forum.com
Dort in der Rubrik "Außenborder Forelle wählen " !
lg Frank
Mit Zitat antworten top
  #91  
Alt 28.11.2015, 16:47
Benutzerbild von rottweiler
rottweiler rottweiler ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 14.09.2003
Beiträge: 2.216
Boot: HONWAVE T40 AE mit Holzkiel / Suzuki DT 30C Bj.2001
1.310 Danke in 921 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Gopnik Beitrag anzeigen
Hallo zusammen,
habe eure Unterhaltung gesehen und gedacht, da muss ich mich gleich einklinken. Eigentlich habe ich zwei Fragen zur Forelle (habe mir das Ding vor zwei Wochen gekauft, um im Winter was zum Basteln zu haben und habe mich total in den alten Metallklotz verliebt, daher bitte keine Entsorgungs-Empfehlungen!).
Frage 1: Das Ding läuft nicht - kriege keinen Zündfunken. Leitungen Ok, daher war mein Gedanke, dass der Kondensator da irgendwie schuld dran ist (es kommt zu keiner Spitzenspannung). Innenliegende Zündspule und neue Kerze hat sie, Was meint ihr?

Frage 2: Für diese Operation (und evtl für spätere) wollte ich mir so einen Polradabzieher besorgen - welche Maße muss das gute Stück haben ( Kennummer Polrad - 8306.4-001 )und kennt jemand einen Händler in Berlin (ich unterstütze gerne den Einzelhandel...)?

Danke für eure Hilfe im Voraus
Hallo !
Auch Dir ist diese Adresse zu empfehlen ! (www.schlauchboot-forum.com)
In Deinen Zündfunkenfall prüfe als Erstes den Abstand zwischen dem Unterbrecher ! Also Kolben ganz nach oben und durch den freien Schlitz in der Schwungmasse den Abstand mit Spion messen sowie notfalls auf 0,4mm einstellen ! Meist ist das Plasteklötzchen des Unterbrecherhammers auf Grund mangelhafter Schmierung auf dem Nocken abgeschliffen . Sollte der Funke immer noch fehlen sind die Kerze , Kerzenstecker , Zündspule sowie Kondensator zu überprüfen . Die Zündspule kann man mit dem Widerstandsbereich eines Meßgerätes auf Durchgang prüfen . Meist ist die "dünne" Wicklung defekt . Die Kerze überprüfst Du ganz einfach durch Entfernen/Abschrauben dieser vom Zündkabel und hälst das Zünkabelende mit einen Abstand von ca.3mm gegen die Masse . Hier sollte eine Person den Handstarter betätigen und die Zweite das Kabel halten ! Beim Abdrücker rate ich zu einen wie auf dem Foto ersichtlich. Originale Abzieher wirst Du nicht mehr kaufen können ! Vorteil des Flanschabziehers ist die universelle Anwendung bei vielen Motoren . Auf keinen Fall einen Klauenabzieher verwenden !!! Diese verformen die Schwungmasse und man kann sie dann im Normalfall wegwerfen !
lg Frank
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMGA0916.jpg
Hits:	77
Größe:	75,6 KB
ID:	670344   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMGA0919.jpg
Hits:	79
Größe:	65,6 KB
ID:	670345   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMGA0532.jpg
Hits:	101
Größe:	70,2 KB
ID:	670346  

Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #92  
Alt 29.11.2015, 10:53
Gopnik Gopnik ist offline
Deckschrubber
 
Registriert seit: 28.11.2015
Beiträge: 4
0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo Frank,

danke für die Empfehlung! Das mit dem Klauen - Abzieher habe ich mir schon gedacht, sehen recht windig aus die Dinger und dann auch noch diese punktuelle Zugkraft ... Werde alles die Tage mal durchgehen, bin gespannt, wo der Fehler liegt ...

MFG

Wolfgang
Mit Zitat antworten top
  #93  
Alt 09.12.2015, 17:13
Gopnik Gopnik ist offline
Deckschrubber
 
Registriert seit: 28.11.2015
Beiträge: 4
0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo zusammen,

irgendwie brauche ich wohl doch noch mal eure Hilfe. Habe mich ein bisschen in das Thema eingelesen. Besitze jetzt eine 6 Volt Außenzündspule (lange Version) und eine zweite Lichtspule. Beides habe ich in die Forelle eingebaut. Die Lichtspule sollte dabei die neue Primärspule geben. Stolz wie Oskar alles zusammengebaut, kräftig den Riemen gerissen uuuuuund ... nix! Immernoch kein Funken. Dazu muss man sagen, dass auch vorher kein Funken da war, allerdings dachte ich, das löst sich evtl wenn ich Kondensator (ach ja; den habe ich auch neu gekauft) und alte Primärspule austausche. Kontaktschalter auf Durchgang getestet: top. Leitungen: top. Spulen (auf Durchgang): top. Woran könnte es liegen?

LG und Danke im Voraus

Wolfgang
Mit Zitat antworten top
  #94  
Alt 09.12.2015, 18:34
Benutzerbild von Superpapa
Superpapa Superpapa ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 13.03.2005
Ort: Berlin
Beiträge: 2.167
1.996 Danke in 1.160 Beiträgen
Standard

Lieber Wolfgang,
gehe ich Recht in der Annahme, dass beim Anreißen eine ~Spannung von der Lichtspule an der Zündspule ankommt?
Am anderen Zündspulenkabel sollte abgeklemmt bei geschlossenen Unterbrecher 0 Ohm, bei offenem Unterbrecher unendlich Ohm sein.
Die Zündspule muss mit dem Gehäuse sauberen Masseanschluss haben, genauso, wie die Lichtspule.
Dann kanns noch ne falsche Zünd- oder Lichtspule bzw. wenn die Omas nicht stimmen auch ne Kabelmacke, Ausschaltermacke sein.
Gruß
Michael
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #95  
Alt 06.04.2016, 08:43
Gopnik Gopnik ist offline
Deckschrubber
 
Registriert seit: 28.11.2015
Beiträge: 4
0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

So besser spät als nie: Vielen Dank für die Hilfe euch allen! Das Schätzchen läuft jetzt und wie! Habe noch ne ganze Reihe Kabel ausgetauscht, an irgendeinem wird es wohl gelegen haben.

... und gleich noch ne kleine Frage hinterher; der Anschlussnippel für die Kraftstoffleitung (noch Originalteil), gibt's da ein Gegenstück zu, oder soll ich (wie bisher) den Schlauch einfach drüber stülpen und vll mit ner Klemme fixieren?

Habe gesehen, es gibt da im www jede Menge anderer Marken, aber keine Ahnung, ob da einer passt!

Gruß

Wolfgang
Mit Zitat antworten top
  #96  
Alt 01.07.2017, 17:06
Benutzerbild von Bruno154
Bruno154 Bruno154 ist offline
Deckschrubber
 
Registriert seit: 01.07.2017
Ort: Zwickau
Beiträge: 2
Boot: Schlauchboot mit forelle
0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo, hab mal eine Frage zur forelle...
Welcher ist der original Propeller blau oder rot ?
Mit Zitat antworten top
  #97  
Alt 02.07.2017, 04:45
Benutzerbild von Heliklaus
Heliklaus Heliklaus ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 18.05.2014
Ort: 67575 Eich / Rhein-km 466
Beiträge: 1.963
Boot: Freedom 200sc
2.562 Danke in 1.166 Beiträgen
Standard

Wer fragt den?
__________________
Gruß, Klaus

PMR Infos
https://www.boote-forum.de/showthread.php?t=265949
PMR Wimpel bestellen:
https://www.boote-forum.de/showthread.php?t=250943
Mit Zitat antworten top
  #98  
Alt 02.07.2017, 12:31
Benutzerbild von Gernhart_Reinholzen
Gernhart_Reinholzen Gernhart_Reinholzen ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 04.06.2016
Ort: Ruppichteroth
Beiträge: 183
Boot: Fiberline G10 & Eurovinil Schlauchi
236 Danke in 97 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Gopnik Beitrag anzeigen
... und gleich noch ne kleine Frage hinterher; der Anschlussnippel für die Kraftstoffleitung (noch Originalteil), gibt's da ein Gegenstück zu, oder soll ich (wie bisher) den Schlauch einfach drüber stülpen und vll mit ner Klemme fixieren?

Habe gesehen, es gibt da im www jede Menge anderer Marken, aber keine Ahnung, ob da einer passt!

Gruß

Wolfgang
Hallo Wolfgang,
die originalen Steckkupplungen für den Spritanschluss habe ich auch noch, aber die sind nicht sonderlich gut.
Habe mir einen Anschluss mit OMC Kupplung angeschraubt, das ist Dicht und sitzt fest

https://www.bootskiste.de/Anschluss-...e-OMC-am-Motor
zum anschrauben an die Forelle

https://www.bootskiste.de/Anschluss-...Tank-zum-Motor
zum aufstecken auf den Schlauch vom Tank

Wenn du brauchst mache ich mal ein Bild davon.
Mit Zitat antworten top
  #99  
Alt 02.07.2017, 17:45
Benutzerbild von Bruno154
Bruno154 Bruno154 ist offline
Deckschrubber
 
Registriert seit: 01.07.2017
Ort: Zwickau
Beiträge: 2
Boot: Schlauchboot mit forelle
0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Ein neuer ��
Ich hab 3 Forellen nur eine läuft im Moment , diese hat den roten Propeller die anderen nen blauen . So nun meine Frage welcher ist was?
Mit Zitat antworten top
Antwort
Vorherige Seite - Ergebnis 61 bis 80 von 99


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 09:08 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.