boote-forum.de - Das Forum rund um Boote

Zurück   > >

Motoren und Antriebstechnik Technikfragen speziell für Motoren und Antriebstechnik.

Antwort
Vorherige Seite - Ergebnis 501 bis 520 von 526
 
Themen-Optionen
  #521  
Alt 20.12.2012, 11:52
Benutzerbild von billi
billi billi ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 17.07.2003
Ort: St.Leon-Rot
Beiträge: 25.298
Boot: Bayliner 2855 Bj. 1996
19.449 Danke in 12.841 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von speedhinrich Beitrag anzeigen
darf ich nochmal nachfragen: ist zwingend am Ende und am Anfang der Saison eine Wartung notwendig? Kann davon auch was von "normalen" lokalen Kfz- Werkstätten übernommen werden?

Jeder Werkstatt- Termin beim Mercruiser Händler bedeutet für mich 600 (4 x 150) KM Fahrt!!! Es sei denn, ich kann vor Ort darauf warten.

Hier in Oberhessen ist jeder schiffbare "Bach" und damit wohl auch die entsprechenden Bootshändler rund 150 KM entfernt

Im Winter wird normalerweise nur eingewintert. Wartung wie Ölwechsel mach ich nur alle zwei- drei Jahre, je nach Nutzung.

Zum Winterfestmachen übergeb ich dann dem Monteur ne Liste was sonst noch alles gemacht werden muss (was ich nicht selbst kann/will).

Das beste und kostengünstige ist allerdings das meiste wie Öl, Faltnebälge, Anoden, Zündkerzen usw. selbst zu Kontrollieren bzw. zu wechseln.
__________________
Gruß Volker
***************************************
und immer `ne Handbreit Sprit im Tank
http://www.msv-germersheim.de

Bin hier zu finden Inoffizielle Boote-Forum Map
Mit Zitat antworten top
Anzeige (wird nach Anmeldung ausgeblendet)
  #522  
Alt 20.12.2012, 11:56
Benutzerbild von barracuda75
barracuda75 barracuda75 ist offline
Südschwede
 
Registriert seit: 01.02.2008
Ort: Bad Kleinen OT Gallentin
Beiträge: 6.759
Boot: 96'er Sea Ray 250 Sundancer
Rufzeichen oder MMSI: Vol... Volup... ach gute Weiterfahrt
30.590 Danke in 8.473 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von billi Beitrag anzeigen
Im Winter wird normalerweise nur eingewintert. Wartung wie Ölwechsel mach ich nur alle zwei- drei Jahre, je nach Nutzung.

Zum Winterfestmachen übergeb ich dann dem Monteur ne Liste was sonst noch alles gemacht werden muss (was ich nicht selbst kann/will).

Das beste und kostengünstige ist allerdings das meiste wie Öl, Faltnebälge, Anoden, Zündkerzen usw. selbst zu Kontrollieren bzw. zu wechseln.

Das Öl sollte definitiv jedes Saisonende gewechselt werden
__________________
Gruß Marco ....... Sent from my Composter using Tabaktalk ......................................... Gott schütze uns vor Sturm und Wind und Booten die gechartert sind
Vögeln soll man 3 mal täglich Wasser geben
Mit Zitat antworten top
  #523  
Alt 20.12.2012, 11:58
Benutzerbild von billi
billi billi ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 17.07.2003
Ort: St.Leon-Rot
Beiträge: 25.298
Boot: Bayliner 2855 Bj. 1996
19.449 Danke in 12.841 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von barracuda75 Beitrag anzeigen
Das Öl sollte definitiv jedes Saisonende gewechselt werden
Selbst mein Mechaniker meint das ich es getrost drei Jahre drin lassen kann. Kommt auf die Betriebstunden an.
Der Abbau der Funktion des Öls ist nicht mehr so groß wie früher.

Meinen Ölwechsel werd ich vermutlich im Sommer im Wasser machen.
__________________
Gruß Volker
***************************************
und immer `ne Handbreit Sprit im Tank
http://www.msv-germersheim.de

Bin hier zu finden Inoffizielle Boote-Forum Map
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #524  
Alt 14.03.2013, 14:37
andrus andrus ist offline
Deckschrubber
 
Registriert seit: 14.03.2013
Beiträge: 1
0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo,

ich habe einen Inneborder, Yamaha V6 4,3 , 205 PS. Dieser scheint baugleich oder ist sogar ein GM Motor. Jetzt wollte ich euch mal fragen wo ich eine günstige Kopfdichtung her bekomme? LG
Mit Zitat antworten top
  #525  
Alt 14.03.2013, 17:50
Benutzerbild von barracuda75
barracuda75 barracuda75 ist offline
Südschwede
 
Registriert seit: 01.02.2008
Ort: Bad Kleinen OT Gallentin
Beiträge: 6.759
Boot: 96'er Sea Ray 250 Sundancer
Rufzeichen oder MMSI: Vol... Volup... ach gute Weiterfahrt
30.590 Danke in 8.473 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von andrus Beitrag anzeigen
Hallo,

ich habe einen Inneborder, Yamaha V6 4,3 , 205 PS. Dieser scheint baugleich oder ist sogar ein GM Motor. Jetzt wollte ich euch mal fragen wo ich eine günstige Kopfdichtung her bekomme? LG
versuche es mal bei www.kegel.de
__________________
Gruß Marco ....... Sent from my Composter using Tabaktalk ......................................... Gott schütze uns vor Sturm und Wind und Booten die gechartert sind
Vögeln soll man 3 mal täglich Wasser geben
Mit Zitat antworten top
  #526  
Alt 04.11.2013, 18:11
jochen340 jochen340 ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 04.11.2013
Ort: Brandenburg
Beiträge: 48
Boot: Quicksilver 640
2 Danke in 2 Beiträgen
Standard

Guten Abend.
Viele interessante Beiträge für mich hier....

ABER :
1. ) > 6m und Kajüte und Diebstahlgefahr träfe auf mich zu = INNENBORDER ????

2.) Wie ist ein Kostenvergleich ..... 120 PS IB / AB ...

in Bezug auf :
Spritverbrauch ?
Wartung ?
Versicherung ?
Mit Zitat antworten top
Antwort
Vorherige Seite - Ergebnis 501 bis 520 von 526


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 16:16 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.