boote-forum.de - Das Forum rund um Boote

Zurück   > >

Woanders Für die anderen schönen Reviere!

Antwort
Nächste Seite - Ergebnis 21 bis 30 von 30
 
Themen-Optionen
  #1  
Alt 05.06.2013, 23:19
webdiebcom webdiebcom ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 04.04.2011
Ort: Oberhausen
Beiträge: 27
Boot: Bayliner 192 Daycruiser
9 Danke in 6 Beiträgen
Standard Roermond wo darf man schnell fahren?

Hallo

wir fahren diesen Sommer zum ersten mal nach Roermond und wollen dort mit unseren Boot etwas schneller fahren und vor allen eine Tube (Jobe towables) ziehen. Ist dies dort möglich?

Wie erkenne ich diese Strecken? Stehen diese Sachen auch auf der Wateratlas M Limburgse Maas Karte drauf ?


Vielen Dank schon mal.


Gru0
Mit Zitat antworten top
Anzeige (wird nach Anmeldung ausgeblendet)
  #2  
Alt 06.06.2013, 07:29
Benutzerbild von jogi73
jogi73 jogi73 ist offline
Fleet Captain
 
Registriert seit: 30.05.2011
Ort: 40880 Ratingen, Ijsselmeer(NL)
Beiträge: 840
Boot: Bavaria 42 Cruiser (Segler)
Rufzeichen oder MMSI: DF 9449
686 Danke in 437 Beiträgen
Standard

Hallo,
ich will dir nicht den Spaß bezüglich Roermond verderben.
Roermond und die Umgebung ist wirklich schön, aber sehr voll und die Wasserschutzpolizei kontrolliert knall hart !!! Auch in Zivilen Booten !!
Achte auf deine Geschwindigkeit und sorge für die Mindestausrüstung. Das wird sonst sehr teuer....

Es gibt auch eine Schnellfahrstrecke. Die Liegt auf in einem Seitenarm der Maas. ca. 1 - 2 km lang. Die Schnellfahrstrecke ist durch blaue Tafeln am Ufer gekennzeichnet. (Wasserskifahrer) Wie gesagt kann und wird es am Wochenende sehr voll sein.

Benutze mal die Suchfunktion. Eine Wasserkarte habe ich hier schon gesehen. Wenn ich Sie finde, stelle ich den Link hier noch ein.
__________________
Gruß Jörg
———————

Umweltfreundlich dank Bassantrieb.
Mit Zitat antworten top
  #3  
Alt 06.06.2013, 08:03
Benutzerbild von bootpik7
bootpik7 bootpik7 ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 23.06.2006
Ort: Niederkrüchten/Brempt
Beiträge: 1.098
Boot: ARGO 1000
Rufzeichen oder MMSI: MMSI 211151730
1.056 Danke in 616 Beiträgen
Standard

moin, moin,

auf dem Lateralkanal (ca. 5 km) kannst Du ach schnell fahren. mußt nur durch die Schleuse Roermond und dann nach links
__________________
Gruß Heinz
---------------------------------------------------------------
der Herrgott gab mir 2 Ohren doch leider nichts dazwischen, was gesprochene Worte aufhalten könnte.
Mit Zitat antworten top
  #4  
Alt 06.06.2013, 14:12
Benutzerbild von dagmarg
dagmarg dagmarg ist offline
Ehrenmitglied
 
Registriert seit: 11.09.2009
Beiträge: 886
2.939 Danke in 1.216 Beiträgen
Standard

In Roermond fährt man (mit Ausnahme der Wasserskistrecke)..laaaangsaaaam....
Mit Zitat antworten top
  #5  
Alt 06.06.2013, 14:25
Benutzerbild von Leukermeerbewohner
Leukermeerbewohner Leukermeerbewohner ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 08.10.2011
Beiträge: 2.075
Boot: Inter 540
Rufzeichen oder MMSI: Meine Rente ist sicher ;-)
5.273 Danke in 1.935 Beiträgen
Standard

Hi,
wer Spaß daran hat schnell Boot zu fahren fährt nicht nach Roermond.
Herrliche Gegend, viel Wasser , aber nicht zum schnellfahren geeignet.
Gruß Udo
__________________
Es gibt User, die geizen mit ihrem Verstand
wie andere mit ihrem Geld.
Mit Zitat antworten top
Folgende 2 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #6  
Alt 06.06.2013, 22:07
addi04 addi04 ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 10.04.2013
Ort: DO
Beiträge: 38
Boot: Mopres 3,6 x 1,6m
14 Danke in 6 Beiträgen
Standard

Ich habe noch keinen Bootfüherschein und ein kleines Mopres Sportboot 3,6m mit einem älteren 9.9 PS AB. Am kommenden WE möchte ich gerne mit meinem Sohn (14) in Roermond fahren.

Wenn ich mit Sohn alleine fahre, könnte ich über 20 km/h kommen, wenn ich allerdings mit z.B 3-4 Erw. fahre, komme ich nicht auf 20 km/h. Weiß jemand wie in NL die Bootfüherschein-Regel, "ein Boot darf nicht schneller als 20 fahren können" ausgelegt bzw. geprüft wird? Ist es ein grosses Risiko für mich?
Mit Zitat antworten top
  #7  
Alt 07.06.2013, 07:07
Benutzerbild von jogi73
jogi73 jogi73 ist offline
Fleet Captain
 
Registriert seit: 30.05.2011
Ort: 40880 Ratingen, Ijsselmeer(NL)
Beiträge: 840
Boot: Bavaria 42 Cruiser (Segler)
Rufzeichen oder MMSI: DF 9449
686 Danke in 437 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von addi04 Beitrag anzeigen
Ich habe noch keinen Bootfüherschein und ein kleines Mopres Sportboot 3,6m mit einem älteren 9.9 PS AB. Am kommenden WE möchte ich gerne mit meinem Sohn (14) in Roermond fahren.

Wenn ich mit Sohn alleine fahre, könnte ich über 20 km/h kommen, wenn ich allerdings mit z.B 3-4 Erw. fahre, komme ich nicht auf 20 km/h. Weiß jemand wie in NL die Bootfüherschein-Regel, "ein Boot darf nicht schneller als 20 fahren können" ausgelegt bzw. geprüft wird? Ist es ein grosses Risiko für mich?

Hallo,
bei der Größe des Bootes und Leistung des Motors ist davon aus zu gehen, dass dieses Boot schneller als 20 Km/h fahren kann. Somit ist diese Bootskombi Führerscheinpflichtig.

Wenn du kontrolliert wirst, solltest du ein paar hundert € griffbereit haben.....
__________________
Gruß Jörg
———————

Umweltfreundlich dank Bassantrieb.
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #8  
Alt 07.06.2013, 09:25
Benutzerbild von nagel254
nagel254 nagel254 ist offline
Captain
 
Registriert seit: 28.07.2011
Ort: Grevenbroich-Allrath
Beiträge: 632
Boot: Kilkruiser 710
632 Danke in 377 Beiträgen
Standard

So siehts aus- Es kommt nicht drauf an wie schnell das Boot fährt wenn du "Beladen" bist , und das Boot dann nur 15 kmh schafft, sondern was die Kombination fahren "KÖNNTE". Daher ist dein Boot definitiv FÜHRERSCHEIN PFLICHTIG!


Gruss
Christian
__________________
Früher hatte ich Angst im Dunkel- Wenn ich mir heute meine Stromrechnung ansehe, habe ich Angst vor Licht .
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #9  
Alt 07.06.2013, 10:19
Benutzerbild von Leukermeerbewohner
Leukermeerbewohner Leukermeerbewohner ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 08.10.2011
Beiträge: 2.075
Boot: Inter 540
Rufzeichen oder MMSI: Meine Rente ist sicher ;-)
5.273 Danke in 1.935 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von addi04 Beitrag anzeigen
Ist es ein grosses Risiko für mich?
Hi,
musst du selber einschätzen.
Solange nichts passiert ist alles ok, dann bist du mit ein paar hundert Euro Strafe dabei.
Passiert z.B. ein Unfall , den musst du noch nicht mal Schuld sein, solltest du dir Gedanken um einen guten Anwalt machen und deinen Bausparvertrag kündigen

Hier mal eine Liste der Bußgelder in NL.

http://www.watersportalmanak.nl/arti...ol-en-bekeurin

Gruß Udo
__________________
Es gibt User, die geizen mit ihrem Verstand
wie andere mit ihrem Geld.
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #10  
Alt 07.06.2013, 15:58
addi04 addi04 ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 10.04.2013
Ort: DO
Beiträge: 38
Boot: Mopres 3,6 x 1,6m
14 Danke in 6 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Leukermeerbewohner Beitrag anzeigen
Hi,
musst du selber einschätzen.
Solange nichts passiert ist alles ok, dann bist du mit ein paar hundert Euro Strafe dabei.
Passiert z.B. ein Unfall , den musst du noch nicht mal Schuld sein, solltest du dir Gedanken um einen guten Anwalt machen und deinen Bausparvertrag kündigen

Hier mal eine Liste der Bußgelder in NL.

http://www.watersportalmanak.nl/arti...ol-en-bekeurin

Gruß Udo
Sorry dafür das ich noch keinen Schein habe! Einen Bausparvertrag besitze ich nicht! Brauche ich auch nicht
Die Bußgeldliste kenne ich auch schon. Das war ja auch nicht meine Frage...

Ich gewinne sehr häufig den Eindruck, dass Menschen ohne B.schein, keine guten Menschen sind. Schade eigentlich...
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #11  
Alt 07.06.2013, 17:50
Benutzerbild von Leukermeerbewohner
Leukermeerbewohner Leukermeerbewohner ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 08.10.2011
Beiträge: 2.075
Boot: Inter 540
Rufzeichen oder MMSI: Meine Rente ist sicher ;-)
5.273 Danke in 1.935 Beiträgen
Standard

Hi,
was erwartest du ???
Du verstösst vorsätzlich als Gast in einem fremden Land gegen deren Gesetze.
Und Menschen die keinen Bootsschein haben sind keine schlechteren Menschen, aber wegen Menschen wie dir sind es dann " die Deutschen " die sich nie an Vorschriften halten.
Und auf solche Menschen können ich und mit Sicherheit einige andere Bootsfahrer die dieses Land lieben mit Sicherheit verzichten.
Schönen Urlaub,
Gruß Udo
__________________
Es gibt User, die geizen mit ihrem Verstand
wie andere mit ihrem Geld.
Mit Zitat antworten top
  #12  
Alt 07.06.2013, 18:09
Benutzerbild von ro-jog-rr
ro-jog-rr ro-jog-rr ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 09.10.2007
Ort: MG (NRW) / Maasplassen
Beiträge: 1.419
1.207 Danke in 527 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von nagel254 Beitrag anzeigen
So siehts aus- Es kommt nicht drauf an wie schnell das Boot fährt wenn du "Beladen" bist , und das Boot dann nur 15 kmh schafft, sondern was die Kombination fahren "KÖNNTE". Daher ist dein Boot definitiv FÜHRERSCHEIN PFLICHTIG!


Gruss
Christian
Uns hat die Wapo in Maasbracht das aber anders erklärt.
Er meinte, das wenn das Boot "so wie es gerade ist" nicht schneller als 20km/h fahren kann (Beladung etc), dann ist es führerscheinfrei und auch keine Registrierung nötig.

Gruß Robert
__________________
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #13  
Alt 07.06.2013, 18:24
Benutzerbild von nagel254
nagel254 nagel254 ist offline
Captain
 
Registriert seit: 28.07.2011
Ort: Grevenbroich-Allrath
Beiträge: 632
Boot: Kilkruiser 710
632 Danke in 377 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von ro-jog-rr Beitrag anzeigen
Uns hat die Wapo in Maasbracht das aber anders erklärt.
Er meinte, das wenn das Boot "so wie es gerade ist" nicht schneller als 20km/h fahren kann (Beladung etc), dann ist es führerscheinfrei und auch keine Registrierung nötig.

Gruß Robert
Falsch- Es darf Bauartbedingt ( damit meine ich Boot/ Motorkombination) nicht schneller als 20km/h fahren KÖNNEN!
__________________
Früher hatte ich Angst im Dunkel- Wenn ich mir heute meine Stromrechnung ansehe, habe ich Angst vor Licht .
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #14  
Alt 07.06.2013, 19:53
Benutzerbild von ro-jog-rr
ro-jog-rr ro-jog-rr ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 09.10.2007
Ort: MG (NRW) / Maasplassen
Beiträge: 1.419
1.207 Danke in 527 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von nagel254 Beitrag anzeigen
Falsch- Es darf Bauartbedingt ( damit meine ich Boot/ Motorkombination) nicht schneller als 20km/h fahren KÖNNEN!
Das stimmt ja auch soweit und widerspricht sich nicht auch mit der Aussage des Polizisten aus Maasbracht.
Zitat von mir oben: ""so wie es gerade ist" nicht schneller als 20km/h fahren kann"


Laut seiner Aussage gilt immer der Zustand des Bootes, wie es gerade unterwegs ist. Wenn du mit einem 4-Sitzer und 10PS mit 4 Personen unterwegs bist wirst du ja nicht viel schneller als 10km/h sein. Das wäre dann führerscheinfrei, auch wenn es leergeräumt mit einer Person schneller als 20km/h fahren könnte.

Aber um das für den Fragesteller konkret zu klären, würde ich einfach mal bei der Roermonder Wapo anrufen oder vorbei fahren und eben um Auskunft bitten. Dann wäre man auf der sichereren Seite.

Allzeit gute Fahrt.
Robert
__________________
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #15  
Alt 13.06.2013, 14:18
kaptainkoch kaptainkoch ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 21.03.2006
Ort: Dortmund
Beiträge: 3.222
Boot: Aquaparx Rib430
10.043 Danke in 5.505 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von ro-jog-rr Beitrag anzeigen
Laut seiner Aussage gilt immer der Zustand des Bootes, wie es gerade unterwegs ist. Wenn du mit einem 4-Sitzer und 10PS mit 4 Personen unterwegs bist wirst du ja nicht viel schneller als 10km/h sein. Das wäre dann führerscheinfrei, auch wenn es leergeräumt mit einer Person schneller als 20km/h fahren könnte.
Das glaube ich nicht...da müsste ich hinter die Baja ja nur 10 Treibanker hängen und sie wäre führerscheinfrei ich denke Christian hat recht mit "bauartbedingt"

Roermond ist eine Klasse gegend..kann ich nur empfehlen....
__________________
Gruß Carsten
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #16  
Alt 13.06.2013, 18:18
azura azura ist offline
Ensign
 
Registriert seit: 22.06.2011
Beiträge: 49
23 Danke in 18 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von bootpik7 Beitrag anzeigen
moin, moin,

auf dem Lateralkanal (ca. 5 km) kannst Du ach schnell fahren. mußt nur durch die Schleuse Roermond und dann nach links

Hallo,

ist diese Aussage richtig, oder darf man hier zwar schneller, aber max. 20 kmh fahren?

Beste Grüße
Mit Zitat antworten top
  #17  
Alt 13.06.2013, 18:22
Benutzerbild von coolibri
coolibri coolibri ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 20.05.2007
Ort: Schwalmtal/Roermond
Beiträge: 1.632
Boot: Sealine S28 / Cranchi Riviera
5.164 Danke in 2.023 Beiträgen
Standard

Als Inhaber eines gültigen Binnenscheins darf man auf dem Kanal schneller als 20Km/H fahren. Du darfst auch dort mit Deiner Kombi nicht fahren.
__________________
so long, der Thomas...

Mit Zitat antworten top
  #18  
Alt 13.06.2013, 19:29
Benutzerbild von Schorek
Schorek Schorek ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 23.03.2013
Ort: Wilnsdorf
Beiträge: 161
Boot: Glastron 187 SL Futura
Rufzeichen oder MMSI: DJ6380
63 Danke in 35 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von webdiebcom Beitrag anzeigen
Hallo

wir fahren diesen Sommer zum ersten mal nach Roermond und wollen dort mit unseren Boot etwas schneller fahren und vor allen eine Tube (Jobe towables) ziehen. Ist dies dort möglich?

Wie erkenne ich diese Strecken? Stehen diese Sachen auch auf der Wateratlas M Limburgse Maas Karte drauf ?


Vielen Dank schon mal.


Gru0
Vergesse den Quickstop nicht.

LG Andreas
Der in Roermond ist.
Mit Zitat antworten top
  #19  
Alt 23.06.2013, 19:27
webdiebcom webdiebcom ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 04.04.2011
Ort: Oberhausen
Beiträge: 27
Boot: Bayliner 192 Daycruiser
9 Danke in 6 Beiträgen
Standard Das amtliche Kennzeichen

Zitat:
Zitat von Schorek Beitrag anzeigen
Vergesse den Quickstop nicht.

LG Andreas
Der in Roermond ist.
Ja das weis ich Danke

aber stimmt es das das amtliche Kennzeichen auch an beiden Seiten
angebracht werden muss? Habe nur hinten eins drauf. Und an den Seiten den Bootsnamen.
Mit Zitat antworten top
  #20  
Alt 23.06.2013, 20:07
Benutzerbild von Schorek
Schorek Schorek ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 23.03.2013
Ort: Wilnsdorf
Beiträge: 161
Boot: Glastron 187 SL Futura
Rufzeichen oder MMSI: DJ6380
63 Danke in 35 Beiträgen
Standard

Ja. An beiden Seiten. Habe ich hier aber auch anders gesehen. Hat auch keinen interessiert. LG Andreas
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
Antwort
Nächste Seite - Ergebnis 21 bis 30 von 30


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 15:36 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.