boote-forum.de - Das Forum rund um Boote

Zurück   > >

Technik-Talk Alles was nicht Bootspezifisch ist! Einbauten, Strom, Heizung, ... Zubehör für Motor und Segel

Antwort
Nächste Seite - Ergebnis 21 bis 32 von 32
 
Themen-Optionen
  #1  
Alt 12.01.2010, 08:12
Benutzerbild von derausdemnorden
derausdemnorden derausdemnorden ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 27.10.2006
Beiträge: 7.022
37.253 Danke in 7.357 Beiträgen
Standard Der Schraubertip des Tages

Sikaflex oder andere Kartuschen dauerhaft verschließen ist immer ein Problem.
Eine Schraube oder einen Nagel in die Spitze stecken hält von Heute bis Gestern.

Nun hab ich die Lösung gefunden /gelesen.

In dem Oldtimer Praxis Magazin stand es und ich hab es gleich getestet

Die Verschlusskappen von Senf oder anderen Tuben passen 1 zu 1 auf das Kartuschengewinde.
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG00254-20100112-0830.jpg
Hits:	2348
Größe:	40,4 KB
ID:	180342   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG00255-20100112-0831.jpg
Hits:	2365
Größe:	33,7 KB
ID:	180343  
__________________
Und die √ allen Übels sind die 62


Gruß Henning
Mit Zitat antworten top
Folgende 150 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
acki, Akki, Alex74, allesklar, ancla, Andi., Andreas_nett, ANDY321, Antaris, Arno, Averna, Baran, barracuda75, Basstel-Bassti, Bayliner 1802, Bodenseekretzer, boyco69, Bär-Liner, calle bln, calypso, Chemo12000, cid, cinimini, curtiss_1, Cyrus, DerMicha72, Dirk H., diver_guido, doncamillo01, dracobayer, drave110, Ebro Skipper, Eclipse197, Emma, Erposs, ess.pee, etspace, Exhauster, Fletcher-Andi, Freibeuter, fundmd, gerd5, gnanpf, Grappa58, Grauer Bär, Guenther13, Götz, Hardy20, Hele63, Herbie67, Hessenpaule, HGSteiermark, Hiasl, Hickory Roots, hilux, hklingle, HoGoe, huebi, hyperbulist, immermutig, JohnB, Johnny, JPCool, KaiB, Kaleu680, Kaptbo, Kjell, kmdx, Knuffel, Liebertee, Luger08, Maasmann25, Magellan, Marco71, Markus Nbg, Maunzerle, Max1950, meteor_460, MG 1, miki, mjels, Monreve, Mr-Flopppy, murphys law, N.Eptun, naut, Nico S., nimmerland, nordic, Nordwestwind, osten, paddykbo, Panna, Per, Pfrommer Peter, Picton16ft, PIEP-Köln, pininfarina, Plani, powerboat3, PS-skipper, Puuh, ragnaroek, ralfschmidt, RalphB, Rauti, RedDevil, reiko, René, Rico-Base, Ride The Lightning, ronny, rs-andy, Sabali, sahardan, Sailfish, sailor541119, Schnuffi, Schwanensee, schwarznase81, Sebnick, Skier, Skipper T, Skorpio, Snackman, spacy, sst, Start_Driver, Stephan123, Style, subzero0, sy-kasimir, tamarus, team_shetland, teeulli, Thalamegus, ThomasM, trixi1262, Tyson2, ulbrahe, Ultima Costa, Vilusa, Volker, Wassersportler, Wellpaper, werner34, Wildcat Winner, willi666, winni laika3, XLars
Anzeige (wird nach Anmeldung ausgeblendet)
  #2  
Alt 12.01.2010, 08:17
Benutzerbild von Snackman
Snackman Snackman ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 14.06.2008
Ort: Bin ein Provinzidiot:-)) (Pinneberg)
Beiträge: 2.150
Boot: nen halben Meter länger...
Rufzeichen oder MMSI: nulleinsfünfzwonulleinsachtachtfünfzwoeinsdrei
3.474 Danke in 1.541 Beiträgen
Standard

Sehr schön, jetzt brauchen wir nur noch eine ordentliche Verschlußmöglichkeit für die Spitze:
Ich habe mir immer die Spitzen von Henkel geholt, da ist so ne Verschlußkappe mit bei. Oder Frischhaltefolie oben drumwickeln und mit nen Gummi oder Draht abbinden.
Grüße
__________________
Marco,



Ich bin so wie ich bin, die einen kennen mich und die anderen können mich...
Mit Zitat antworten top
Folgende 2 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #3  
Alt 12.01.2010, 08:23
Benutzerbild von Chemo12000
Chemo12000 Chemo12000 ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 20.08.2009
Beiträge: 192
Boot: Bayliner 2052 LS , 3,0 Mercruiser
Rufzeichen oder MMSI: Du !!!! Kommst hier nicht rein.
57 Danke in 35 Beiträgen
Standard

Silicon hart werden lassen und dann von der Spitze her mit einem Nagel den Rest herausdrücken. Sauber
__________________
Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie gerne behalten.
Wo die herkommen gibts noch mehr davon.
_______________________________________

Gruß Andreas
Mit Zitat antworten top
  #4  
Alt 12.01.2010, 15:39
Ambrio Ambrio ist offline
Ensign
 
Registriert seit: 23.09.2004
Ort: Falkensee / Brandenburg
Beiträge: 74
62 Danke in 15 Beiträgen
Standard

Und meine Kombination des Ganzen:

Nach Gebrauch der Kartusche Spitze runterschrauben. Ein Stückchen Plastikfolie (Tüte, Frischhaltefolie o. ä.) über die Öffnung und das Gewinde legen und durch Drüberschrauben der Spitze fixieren. Beim nächsten Gebrauch Spitze runter, mit Nagel das feste Sika aus der Spitze entfernen, Folie abnehmen, Spitze wieder drauf schrauben, weiter gehts.

Helmut
Mit Zitat antworten top
  #5  
Alt 12.01.2010, 17:55
Benutzerbild von Libertad
Libertad Libertad ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 16.12.2005
Ort: Limburg/Lahn
Beiträge: 6.507
Boot: Proficiat 975G
7.843 Danke in 3.960 Beiträgen
Standard

Und die Spitzen von leeren Kartuschen aufheben - dann hast du immer eine zum wechseln zur Hand.
__________________
Gruß
Ewald
Mit Zitat antworten top
  #6  
Alt 13.01.2010, 10:12
Benutzerbild von spreemaat
spreemaat spreemaat ist offline
Fleet Captain
 
Registriert seit: 03.10.2007
Ort: cottbus
Beiträge: 844
Boot: Dieselverdränger
372 Danke in 247 Beiträgen
Standard

Guter Tipp!
Nehme Pantera. Lässt sich länger angebraucht verwenden.
Mit der Verschraubung werde ich zusätzlich machen.
Mit Zitat antworten top
  #7  
Alt 13.01.2010, 17:09
Benutzerbild von Klabauti
Klabauti Klabauti ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 06.12.2009
Ort: Freiburg
Beiträge: 25
Boot: Kammin Kaliner 400 /bei meinen freund auf einer First 31.7
8 Danke in 5 Beiträgen
Standard

ich mach es so:
wenn das gummi in der tülle hart ist ,mit dem kompressor wieder rauspusten.
aber das mit dem verschließen ist schon super.werde gleich mal im kühlschrank schauen...
__________________
Gruss Rolf

Navigare necesse est,vivere non est necesse
53°49´3 North / 09°17´2 East
Mit Zitat antworten top
  #8  
Alt 13.01.2010, 17:36
Benutzerbild von Akki
Akki Akki ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 25.09.2003
Ort: Westwestfalen
Beiträge: 13.601
Boot: Hellwig Marathon
47.527 Danke in 15.712 Beiträgen
Standard

...und was mache ich derweil mit dem Senf
__________________
.
.

Akki

...irgendwas ist ja immer
Mit Zitat antworten top
Folgende 7 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #9  
Alt 13.01.2010, 17:56
Benutzerbild von coolibri
coolibri coolibri ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 20.05.2007
Ort: Schwalmtal/Roermond
Beiträge: 1.646
Boot: Sealine S28 / Cranchi Riviera
5.171 Danke in 2.027 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von payed Beitrag anzeigen
...und was mache ich derweil mit dem Senf

Da machst Du dann die gebrauchte Spitze vom Sika drauf....

Duck und wech..............
__________________
so long, der Thomas...

Mit Zitat antworten top
Folgende 15 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #10  
Alt 13.01.2010, 18:21
Benutzerbild von derausdemnorden
derausdemnorden derausdemnorden ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 27.10.2006
Beiträge: 7.022
37.253 Danke in 7.357 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von payed Beitrag anzeigen
...und was mache ich derweil mit dem Senf

Aufs Brot streichen und genießen - legger
__________________
Und die √ allen Übels sind die 62


Gruß Henning
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #11  
Alt 14.01.2010, 21:08
Mrba125 Mrba125 ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 05.08.2008
Ort: Osnabrück
Beiträge: 238
Boot: Unbekannter gleiter
231 Danke in 135 Beiträgen
Standard

Ich puste das Sikaflex einfach aus der Spitze mit der Luftpistole wieder raus,knallt einmal und dann ist wieder Volldampf angesagt.Wenn man die Spitze dann auch noch so lange auf der Kartusche lässt bis man sie wieder braucht,ist auch anschließend der Senf wieder zu verschliessen*gg*
Mit Zitat antworten top
  #12  
Alt 14.01.2010, 22:04
paddykbo paddykbo ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 22.11.2009
Ort: An der Ostsee
Beiträge: 160
Boot: Eclipse 216
56 Danke in 27 Beiträgen
paddykbo eine Nachricht über MSN schicken
Standard Tuben vorm Austrocknen sichern.

Hallo,
zu dem Thema habe ich auch noch eine Möglichkeit.
Da man in der Regel nur wenig Silkaflex oder ähnliche Dichtmittel aus der Tube benötigt habe ich auch mit Nägel, Schrauben oder doppelter Folie versucht, den Verschluß bis zum Herbst gebrauchsfähig zu halten. Aber oft ist doch irgendwie Luft durchgedrungen und der Inhalt war unbrauchbar.
Nun mache ich es sicherer. Ich verschließe die Kappe mit dem oben erwähnten Schraubverschuß. Dann stecke ich die gesammte Kartusche in einen geeigneten Gefrierbeutel und entziehe mit einer Vakuumpumpe aus dem Haushalt, die Luft. Der Gefrierbeutel wird automatisch verschweißt.
Die Gefrierbeutel sind so luftdicht abgeschlossen, dass über eine gesamte Saison der Tubeninhalt gebrauchsfähig bleibt.
__________________
Grüsse von der Ostsee
Mit Zitat antworten top
Folgende 5 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #13  
Alt 16.01.2010, 00:36
Benutzerbild von ralfschmidt
ralfschmidt ralfschmidt ist offline
BF-Trockendocktor
 
Registriert seit: 31.01.2002
Ort: Lünen / Sea Ray 180 CB Sea Ray SRV 195
Beiträge: 26.823
16.284 Danke in 11.993 Beiträgen
Standard

Sikaflex kann man einfrieren wenn man es nicht ständig braucht, dann bleibt es länger nutzbar
__________________
Es ist ein Jammer, dass die Dummköpfe so selbstsicher sind und die Klugen so voller Zweifel.
Bertrand Russell
Mit Zitat antworten top
Folgende 6 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #14  
Alt 16.01.2010, 07:47
bootsmann bootsmann ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 19.09.2006
Ort: HH
Beiträge: 2.727
Boot: Polaris Monaco
Rufzeichen oder MMSI: Moin Digger
9.960 Danke in 3.428 Beiträgen
Standard

Angebrochene Sikakartuschen kann man sehr gut in ein Glas/Dose mit etwas Öl vor dem austrocknen schützen. Danach einfach mit einem Lappen abwischen und den ersten cm entsorgen!
__________________
Gesundheit ist die langsamste Art zu sterben
Mit Zitat antworten top
Folgende 9 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #15  
Alt 05.03.2010, 09:45
Benutzerbild von Cyrus
Cyrus Cyrus ist offline
Repräsentant der schwarzen Macht
 
Registriert seit: 27.01.2002
Ort: Lübeck - Krummesse / Holzwieck Tel. 04508/777 77 10
Beiträge: 21.821
Boot: Chaparral Signature 260 - CA$H FLOW
Rufzeichen oder MMSI: DJ6837 - 211387640
42.515 Danke in 15.531 Beiträgen
Standard

Aufgeräumt.
__________________
Mit sportlichen Grüßen

ᴒɦᴚᴝϩ


Qualität zu kaufen ist die cleverste Art des Sparens.
Siehe auch www.kegel.de Anfragen bitte telefonisch stellen: 04508/777 77 10

Mit Zitat antworten top
Folgende 4 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #16  
Alt 11.04.2010, 22:49
Benutzerbild von Müritzfan84
Müritzfan84 Müritzfan84 ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 20.07.2009
Ort: Ruhrgebiet, Müritz, auf dem Wasser
Beiträge: 1.491
Boot: Glastron SSV167, Glastron SSV 144, Sea Ray Seville 21 MC
1.042 Danke in 518 Beiträgen
Müritzfan84 eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Ich denke eine Ausgediente Tupperdose sollte auch die zum aushärten Benötigte Feuchtigkeit fern Halten.

und wer kein Schweisgerät hat, kann den Beutel einfach mit Sikka Luftdich bekommen(ist ja eh angebrochen)


Vlt

Folie über Öffnung, Senfkappe drauf, in Gefriebeutel (Verschweißen oder verkleben mit sikka) und dann in den Tupperbehälter.
__________________
Grüße der Thorsten
________________________________________
Mit Zitat antworten top
  #17  
Alt 11.04.2010, 23:38
Benutzerbild von rs-andy
rs-andy rs-andy ist offline
Fleet Captain
 
Registriert seit: 10.04.2010
Ort: Raum Schweinfurt
Beiträge: 963
Boot: Mission-Craft Racoon 430 mit Yamaha 30AM bzw. 55 AE
Rufzeichen oder MMSI: Ey Andy
1.481 Danke in 669 Beiträgen
Standard

Tubberbehälter einfrieren hasste vergessen-!
Mit Zitat antworten top
  #18  
Alt 12.04.2010, 14:10
Benutzerbild von Chemo12000
Chemo12000 Chemo12000 ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 20.08.2009
Beiträge: 192
Boot: Bayliner 2052 LS , 3,0 Mercruiser
Rufzeichen oder MMSI: Du !!!! Kommst hier nicht rein.
57 Danke in 35 Beiträgen
Standard

un wer jetzt noch Tupperware braucht kann sich bei meiner Frau melden, aber nur zum Tuppern
__________________
Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie gerne behalten.
Wo die herkommen gibts noch mehr davon.
_______________________________________

Gruß Andreas
Mit Zitat antworten top
  #19  
Alt 12.04.2010, 21:36
sumsum sumsum ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 25.09.2007
Beiträge: 180
112 Danke in 64 Beiträgen
Standard

Also wir machen das immer so, dass das Silikon (bei uns kein Sika) in der Kartusche mit *ALUFOLIE* abgedichtet wird: Sowohl vorn wie hinten.
Ein kleines Stück zwischen Kartusche und Tülle legen, gut andrücken, dann Tülle wieder draufschrauben, mit dem Silikon drinnen. Beim nächsten mal einfach, wie schon gesagt, altes Silikon raus, Folie entfernen und losarbeiten.
*HINTEN* unbedingt ein größeres Stück Alufolie drüberlegen und mit einem Gummi sichern. Dann das Gummi rundherum "andrücken", so dass zwischen Folie und Tube kein Spalt bleibt. Danach die Ganze kartusche mit Spitze und allen Folien einfach in eine Plastiktüte und verschließen, vorher kurz Luft herausdrücken.
Ich glaub unsere Kartusche ist schon 2 Jahre alt und geht immernoch.

Schöne Grüße,
Clemens
Mit Zitat antworten top
  #20  
Alt 12.04.2010, 21:54
Benutzerbild von Ölfinger
Ölfinger Ölfinger ist offline
Ehrenmitglied
 
Registriert seit: 05.05.2007
Ort: Spanien/Hospitalet
Beiträge: 4.390
Boot: van Andern
8.757 Danke in 3.805 Beiträgen
Standard

So, um jetzt endlich mal nicht nur auf dieser VerXXten Sikatube als Schraubertip herumzureiten...



...das man PU-Tuben (selbst geschlossen! ) im Kühlschrank aufbewahrt,
sollte selbst Honk bekannt sei...


Mit Spachtelmasse versiffte Spachtel lege ich in einer aufgeschnittenen Öldose in Benzin ein,
und decke das mit alter Plastikfolie ab,


selbst Epoxy lässt sich nach spätesten 2 Tagen leicht entfernen!


...und ja, ich bin geizig

ich versuche das selbst mit Pinseln und Spachteln sogar Farbwannen,
die andere nach einmaligem Gebrauch wegwerfen...
__________________
Gruss Konny

Das schwierige daran zu tun was man will,
ist es erstmal zu wissen was man will.
Mit Zitat antworten top
Folgende 5 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
Antwort
Nächste Seite - Ergebnis 21 bis 32 von 32


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 19:42 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.