boote-forum.de - Das Forum rund um Boote  

Zurück   > >

Technik-Talk Alles was nicht Bootspezifisch ist! Einbauten, Strom, Heizung, ... Zubehör für Motor und Segel

Antwort
 
Themen-Optionen
  #1  
Alt 21.11.2020, 13:45
TeamM TeamM ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 12.02.2018
Ort: Sauerland
Beiträge: 100
Boot: Nordstar 24
36 Danke in 29 Beiträgen
Standard Arbeitsscheinwerfer für das Achterdeck

Hallo zusammen!

Nachdem die Suchfunktion leider keine passenden "Treffer" für mein Vorhaben brachte, hier mein Anliegen:

Ich suche für das Achterdeck meines Bootes (Nordstar 24) LED Arbeitsscheinwerfer. Für die Fläche würde ein Scheinwerfer ausreichen. Möchte aber Schlagschatten vermeiden und daher ggf. zwei Scheinwerfer anbringen.
Diese sollten daher möglichst kompakt und nicht zu leistungsstark sein. Gerne natürlich auch widerstandsfähig gegen Salzwasser.
Zum anbringen an die Heckwand meines Steuerhauses.

Könnt Ihr mir LED Scheinwerfer empfehlen?

vG
Christian
Mit Zitat antworten top
  #2  
Alt 21.11.2020, 16:26
Benutzerbild von turbopapst
turbopapst turbopapst ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 06.09.2018
Ort: Weisendorf / Bayern
Beiträge: 2.013
Boot: Sea Ray 21 MC, Bj. 1987 / Mercruiser 4.3L
1.212 Danke in 733 Beiträgen
Standard

Hallo Christian,

da müsste doch einer dabei sein...

Link: https://www.segelladen.de/Inhalt-unt...heinwerfer.htm
__________________
Gruß
Werner

es kommt nicht drauf an welches Boot du fährst, sondern wer es fährt...
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #3  
Alt 21.11.2020, 16:35
DerIngo DerIngo ist offline
Captain
 
Registriert seit: 14.11.2017
Ort: Werl
Beiträge: 728
Boot: UMS 545 DC/ Mercury 115 Pro XS
929 Danke in 396 Beiträgen
Standard

Hella Modul 70 LED

Vielleicht ist ja hier was für Dich dabei:

https://www.hella.com/agriculture/de...erfer-752.html
__________________
Gruss Ingo

Ich hab auch keine Lösung. Aber ich bewundere das Problem

Geändert von DerIngo (21.11.2020 um 16:40 Uhr)
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #4  
Alt 21.11.2020, 19:12
Benutzerbild von dragoskipper
dragoskipper dragoskipper ist offline
Fleet Captain
 
Registriert seit: 06.01.2007
Ort: Ubstadt-Weiher bzw. MBC Karlsruhe
Beiträge: 782
Boot: SAGA 315
1.195 Danke in 453 Beiträgen
Standard

Ich hatte mir diese: https://www.ebay.de/itm/LED-Arbeitss...YAAOSwLjNe8F6l vor 2 Jahren an meinen Anhänger gebaut. Die machen gemessen an Preis und Größe richtig Licht und können mit überschaubarem Aufwand auch in Weiß lackiert werden.

Ich hatte mir auch schon überlegt einen am Mast meines Boots zur achterlichen Ausleuchtung zu montieren.
__________________
Gruß,
Roland

"Hoffnung ist nicht die Überzeugung, dass etwas gut ausgeht, sondern die Gewissheit, dass etwas Sinn hat, egal wie es ausgeht." (Vaclav Havel)
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #5  
Alt 21.11.2020, 19:20
Sunseeker_Portofino Sunseeker_Portofino ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 03.02.2013
Ort: Koblenz
Beiträge: 1.387
Boot: zurzeit keins
2.602 Danke in 1.149 Beiträgen
Standard

Die Alaskan King Crab fisher habe diese Scheinwerfer im Einsatz.
Seewasserbeständig, frostsicher, dass dürfte passen.
Angehängte Grafiken
 
__________________
Gruß Albert
Mit Zitat antworten top
Folgende 3 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #6  
Alt 22.11.2020, 08:03
TeamM TeamM ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 12.02.2018
Ort: Sauerland
Beiträge: 100
Boot: Nordstar 24
36 Danke in 29 Beiträgen
Standard

Moin, schon mal vielen Dank für Eure Rückmeldungen!
Da ist auf jeden Fall etwas für mich dabei!
Habe gestern Abend getüftelt, mit einem 27 W LED Strahler, den ich noch vom Trecker habe. Entgegen meiner ersten Einschätzung war das tatsächlich nicht zu viel.
Werde auch mal versuchen diesen provisorisch an meinem Mast/ BSH Lampenträger zu befestigen. Komme damit noch 50 cm höher - und ich müsste nicht am Boot bohren, was mir gefallen würde..
vG
Christian
Mit Zitat antworten top
  #7  
Alt 22.11.2020, 08:10
Benutzerbild von Ostfriesen
Ostfriesen Ostfriesen ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 18.07.2009
Beiträge: 3.548
3.897 Danke in 1.824 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von TeamM Beitrag anzeigen
Habe gestern Abend getüftelt, mit einem 27 W LED Strahler, den ich noch vom Trecker habe. Entgegen meiner ersten Einschätzung war das tatsächlich nicht zu viel.

27 W LED auf das Achterdeck eines 24-Füßers?

Ist das Deck komplett schwarz lackiert?
Andernfalls würde ich mir doch Gedanken über Blendung usw. machen.

Als Markenempfehlung kann ich hier Hella-Marine nennen.

Dein Brenner vom Traktor ist aus Kunststoff und korrosionsfest (gilt insbesondere für den/die Spiegel)?
__________________
Gruß
Alex.
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #8  
Alt 22.11.2020, 08:21
Benutzerbild von nene
nene nene ist offline
Fleet Captain
 
Registriert seit: 05.07.2009
Ort: Niederbayern
Beiträge: 985
Boot: Maxum 2300 SCR, SeaRay Sundancer 290DA
733 Danke in 420 Beiträgen
Standard

Die China LED Strahler sind mittlerweile nicht mehr schlecht. Auch die Beschichtung vom Alugehäuse ist brauchbar geworden.

Von der Leistung würde ich 30W/Scheinwerfer verwenden.

Evtl. so anschließen das Du einen extra Bewegungsmelder einschleifst den Du per Schalter aktivieren kannst.

So 30W Dinger solltest Du für um die 15.-€/Stück bekommen.

Wenn's nur fürs Ausleuchten zum an-/ablegen sein soll reichen aber 10W aus.
__________________
Gruß,
Bernhard
-----------------------------------------
Geht nicht, gibt's nicht !!!

Geändert von nene (22.11.2020 um 08:27 Uhr) Grund: Text erweitert.
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #9  
Alt 22.11.2020, 08:39
Benutzerbild von Saint-Ex
Saint-Ex Saint-Ex ist offline
Fleet Captain
 
Registriert seit: 04.03.2018
Ort: Alfter
Beiträge: 907
Boot: MAREX 330 FLY + ALPUNA Kinglight 250
Rufzeichen oder MMSI: DH2839 / 211814410
3.016 Danke in 740 Beiträgen
Standard

Wir haben für unser Achterdeck zwei ganz einfache Außenstrahler mit GU10 Sockel an der Rückseite der Fly Bridge montiert, je einen an der Steuerbordseite und einen an der Backbordseite zur Vermeidung von Schlagschatten :
SLV LED Strahler NAUTILUS | Aussen-Leuchte, Außen-Strahler | IP65 , GU10, 1,5 m Kabel mit Stecker , Aluminium
https://www.amazon.de/dp/B000S6S3GY/...b6G846KT?psc=1

Dort haben wir die 220 V Leuchtmittel durch 12 V Leuchtmittel ersetzt:
Torkase GU10 Dimmbar LED Lampen 12V 6000K Kaltweiß 5W 500 Lumen LED Leuchtmittel Ersatz für 50W Halogenlampen, 6 Stück https://www.amazon.de/dp/B088FCZB1M/..._ZlHUFbJ1D27G2
Das hat sich sehr bewährt, wir haben ausreichend Licht auf dem Achterdeck, und wenn ich die Motorraum Deckel öffne, ist auch der Motorraum hell beleuchtet …

Wir lagen in der Investition alles in allem um 50 €, für beide natürlich.
Auf diesen Lampen ist aber natürlich kein BSH Zeichen drauf … Baumarkt-Qualität halt...
Lg, Saint-Ex


Gesendet von meinem SM-N950F mit Tapatalk
__________________
Lg, Saint-Ex

Überlegen macht überlegen
Der Flieger und Schriftsteller Antoine de Saint Exupéry (*29.6.1900, † 31.7.1944 während Aufklärungsflug über dem Golf du Lion bei der Île de Riou)
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #10  
Alt 22.11.2020, 09:12
Coal Coal ist offline
Captain
 
Registriert seit: 27.12.2019
Beiträge: 510
589 Danke in 294 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von nene Beitrag anzeigen
Die China LED Strahler sind mittlerweile nicht mehr schlecht.
Wenn's nur fürs Ausleuchten zum an-/ablegen sein soll reichen aber 10W aus.
Ich hatte solche China-Leuchten, je 18 W links und rechts am Bug. Zum Anlegen in Dunkelheit für mich entschieden zu schwach.
Jetzt habe ich 72 W je Seite, ebenfalls aus China. Das ist Licht!
__________________
Sag's ruhig, ich lache gerne.
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #11  
Alt 22.11.2020, 12:53
TeamM TeamM ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 12.02.2018
Ort: Sauerland
Beiträge: 100
Boot: Nordstar 24
36 Danke in 29 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Ostfriesen Beitrag anzeigen
27 W LED auf das Achterdeck eines 24-Füßers?

Ist das Deck komplett schwarz lackiert?
Andernfalls würde ich mir doch Gedanken über Blendung usw. machen.

Als Markenempfehlung kann ich hier Hella-Marine nennen.

Dein Brenner vom Traktor ist aus Kunststoff und korrosionsfest (gilt insbesondere für den/die Spiegel)?
Moin,
da es sich um ein eher günstiges wenn auch neues Produkt handelt, kann das effektiv auch weniger als 27 Watt Beleuchtung sein
Mit Zitat antworten top
  #12  
Alt 22.11.2020, 17:28
DerIngo DerIngo ist offline
Captain
 
Registriert seit: 14.11.2017
Ort: Werl
Beiträge: 728
Boot: UMS 545 DC/ Mercury 115 Pro XS
929 Danke in 396 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Coal Beitrag anzeigen
Ich hatte solche China-Leuchten, je 18 W links und rechts am Bug. Zum Anlegen in Dunkelheit für mich entschieden zu schwach.
Jetzt habe ich 72 W je Seite, ebenfalls aus China. Das ist Licht!
Ich unterstelle blind, das 30W von Hella mehr können als 72W aus China. Man bekommt was man zahlt. Der grösste Teil kommt ohnehin aus China - sehr gute Sachen - aber auch billiger Ramsch. Und über den Preis wird halt viel gekauft - ich bin da nicht besser. Bei LED Lampen habe ich halt persönliche Erfahrungen gemacht. Die Lumenangaben der Noname-Teile sind schon mit Vorsicht zu geniessen. Hella nennt Ansi-Lumen - das ist eine genormte Angabe. Ein kleiner Modul 70 Generation IV Deckscheinwerfer erzeugt 2500 Ansi-Lumen. Kostet allerdings um 110€ - in der Agrarversion für Trecker in schwarz. Wenn "Marine" draufsteht kostet dasselbe Produkt in weiss je nach Händler bis zu 200€
__________________
Gruss Ingo

Ich hab auch keine Lösung. Aber ich bewundere das Problem
Mit Zitat antworten top
Folgende 2 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #13  
Alt 22.11.2020, 18:20
Benutzerbild von Ostfriesen
Ostfriesen Ostfriesen ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 18.07.2009
Beiträge: 3.548
3.897 Danke in 1.824 Beiträgen
Standard

Für mein Arbeits-/Achterdeck habe ich 2 x SeaHawk XLR (je 18 W in der höchsten Stufe) montiert. Das Deck ist dunkelgrau, mit beiden Leuchten ist es dort fast taghell.

Achja, das Achterdeck hat bummelige 25 m².

Einmal montiert und danach keinen weiteren Gedanken daran verschwendet.
__________________
Gruß
Alex.
Mit Zitat antworten top
Folgende 3 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #14  
Alt 22.11.2020, 18:39
Coal Coal ist offline
Captain
 
Registriert seit: 27.12.2019
Beiträge: 510
589 Danke in 294 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von DerIngo Beitrag anzeigen
Ich unterstelle blind, das 30W von Hella mehr können als 72W aus China.
Hat ein Freund auch gesagt und den hier https://www.ebay.de/itm/Hella-1GA-357-109-002-Arbeitsscheinwerfer-ValueFit-S3000-LED-12V-24V-3000lm/192864390670?epid=2305908848&_trkparms=ispr%3D1&ha sh=item2ce79d0e0e:g:F4MAAOSw8GZfsrzY&amdata=enc%3A AQAFAAACYBaobrjLl8XobRIiIML1V4Imu%252Fn%252BzU5L90 Z278x5ickkfKe2vUidqHRg3XM2X2xOVCYAgLMw2pISsNXezal3 mgAd4b4N2vWBrbaj8mKGrOdzwWZOIkeMHAeDHNGCAJYiTUY24O k0QKjUbxwdbZ9CJh%252BnSoT2jc7BcKRPjgaG%252ByRXLpUf qdh%252FRTb%252BGxca7rpzHm0Zi7%252B8mCV4K0Ah3rNKVo jdIRJ2i76tVbhpOvD4lBGri5jHrqUXg8XD%252BSvl8StQgjpO gBgh33jQ27%252Fny3cZIk0wf6mCaq6UWTxnkvT6gae9tatcIJ X6uWj07UyWjdm9JYjy6rUmR0Qg%252BMiRhNgX1gRGmgvtuPVy xep6GxCn77Rxmih4We0IHvaqSgHKbnXIpFxOR9VQiPGbOY30TE yH9JdTWhS1Pe%252B5l4q%252BkARq%252FlYh0YcCpQz%252B 0znlmumyGmeCeTaTq%252F9oVkwHJlYiccNdgt94Ym957RMTPA 4XSfAL7g9fZ5%252BTkPQ%252B3Kt%252FAoOxd1VaIO5IFUNl 2hH7IjHxD6dVDonMeDxjE%252ByebObi1fnnjaRYJF6%252BGG lJXRsvNuve1cvIr2Ckla0CsqYpGut2BeQmmyThKc1mznLnloUh 5q99OoVkoMkEJ%252Fkw5BJo42CZMrfo%252FZJ%252BnFC2wU FRfGpvPgwtMRV4RHwiVf9ugHESl68Gw%252BHrP6RNdSeUIKiQ JW1%252FTviOzg%252BPJPO4AW22kM0Hvjj7TsATLBnh737ueU jYcvatwD5colA%252BdVqDsVezU2fvdY2C%252BkthWN8I8MZ9 k4IdK1U322zfcQVZRlp6MYR%252Bpxvbn29y%7Ccksum%3A192 864390670a2240a6511c84a1c86e2508a73299965%7Campid% 3APL_CLK%7Cclp%3A2334524 mitgebracht. Nach Vergleich mit meinen hat er den Hella weggelegt und eine von meinen grausigen China-Leuchten gekauft. Wäre gar nicht nötig gewesen, sobald ich meinen ausgeschaltet habe, war seiner ja wieder zu sehen
__________________
Sag's ruhig, ich lache gerne.
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #15  
Alt 22.11.2020, 19:15
Benutzerbild von nene
nene nene ist offline
Fleet Captain
 
Registriert seit: 05.07.2009
Ort: Niederbayern
Beiträge: 985
Boot: Maxum 2300 SCR, SeaRay Sundancer 290DA
733 Danke in 420 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Coal Beitrag anzeigen
Hat ein Freund auch gesagt und den hier https://www.ebay.de/itm/Hella-1GA-357-109-002-Arbeitsscheinwerfer-ValueFit-S3000-LED-12V-24V-3000lm/192864390670?epid=2305908848&_trkparms=ispr%3D1&ha sh=item2ce79d0e0e:g:F4MAAOSw8GZfsrzY&amdata=enc%3A AQAFAAACYBaobrjLl8XobRIiIML1V4Imu%252Fn%252BzU5L90 Z278x5ickkfKe2vUidqHRg3XM2X2xOVCYAgLMw2pISsNXezal3 mgAd4b4N2vWBrbaj8mKGrOdzwWZOIkeMHAeDHNGCAJYiTUY24O k0QKjUbxwdbZ9CJh%252BnSoT2jc7BcKRPjgaG%252ByRXLpUf qdh%252FRTb%252BGxca7rpzHm0Zi7%252B8mCV4K0Ah3rNKVo jdIRJ2i76tVbhpOvD4lBGri5jHrqUXg8XD%252BSvl8StQgjpO gBgh33jQ27%252Fny3cZIk0wf6mCaq6UWTxnkvT6gae9tatcIJ X6uWj07UyWjdm9JYjy6rUmR0Qg%252BMiRhNgX1gRGmgvtuPVy xep6GxCn77Rxmih4We0IHvaqSgHKbnXIpFxOR9VQiPGbOY30TE yH9JdTWhS1Pe%252B5l4q%252BkARq%252FlYh0YcCpQz%252B 0znlmumyGmeCeTaTq%252F9oVkwHJlYiccNdgt94Ym957RMTPA 4XSfAL7g9fZ5%252BTkPQ%252B3Kt%252FAoOxd1VaIO5IFUNl 2hH7IjHxD6dVDonMeDxjE%252ByebObi1fnnjaRYJF6%252BGG lJXRsvNuve1cvIr2Ckla0CsqYpGut2BeQmmyThKc1mznLnloUh 5q99OoVkoMkEJ%252Fkw5BJo42CZMrfo%252FZJ%252BnFC2wU FRfGpvPgwtMRV4RHwiVf9ugHESl68Gw%252BHrP6RNdSeUIKiQ JW1%252FTviOzg%252BPJPO4AW22kM0Hvjj7TsATLBnh737ueU jYcvatwD5colA%252BdVqDsVezU2fvdY2C%252BkthWN8I8MZ9 k4IdK1U322zfcQVZRlp6MYR%252Bpxvbn29y%7Ccksum%3A192 864390670a2240a6511c84a1c86e2508a73299965%7Campid% 3APL_CLK%7Cclp%3A2334524 mitgebracht. Nach Vergleich mit meinen hat er den Hella weggelegt und eine von meinen grausigen China-Leuchten gekauft. Wäre gar nicht nötig gewesen, sobald ich meinen ausgeschaltet habe, war seiner ja wieder zu sehen
Kenn ich auch so ähnlich aus dem Offroadbereich bei den Lightbars.

Die Chinesen verbessern das Produkt das der Markenhersteller bei denen fertigen lässt schneller als diese Ihre Neuheiten präsentieren können.

Handy, Fernseher und Co. wurden von diversen chinesischen Firmen vor 2-3 Jahren noch belächelt wenn man sie hatte, jetzt findet man genau die Hersteller bei Mediamarkt und Co. im Programm.
Plötzlich sind die hip und toll.
__________________
Gruß,
Bernhard
-----------------------------------------
Geht nicht, gibt's nicht !!!
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #16  
Alt 22.11.2020, 19:18
DerIngo DerIngo ist offline
Captain
 
Registriert seit: 14.11.2017
Ort: Werl
Beiträge: 728
Boot: UMS 545 DC/ Mercury 115 Pro XS
929 Danke in 396 Beiträgen
Standard

Welche grausige China-Leuchte ist es denn?
__________________
Gruss Ingo

Ich hab auch keine Lösung. Aber ich bewundere das Problem
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #17  
Alt 22.11.2020, 23:05
Benutzerbild von hermann.l
hermann.l hermann.l ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 02.06.2005
Ort: Im Emsland am Wasserfall
Beiträge: 2.576
Boot: 10 m Holzboot . Bj. 1965 . Plankenbau mit OM602
Rufzeichen oder MMSI: DD****
2.395 Danke in 1.177 Beiträgen
Standard

Ein China Kracher mit der Angabe 540 Watt hat i.d.R. eine elektrische Leistungsaufnahme von 5,4 Watt und arbeitet quasi als Punktstrahler.
Der China Mann hat da seine eigene Mathematik .
Er rechnet etwa so: Eine Glühfadenlampe mit 100 Watt (quasi komplett rundum strahlend) erzeugt auf einer Wand dieselbe Beleuchtungsstärke (Lux) wie eine 1 Watt LED als Punktstrahler in der selben Entfernung zur Wand . Darauf basieren dann all seine "berechneten" Daten.
Ansonsten sind die Zusammenhänge zwischen Lichtstarke (Candela) , Lichtstrom (Lumen) und Beleuchtungsstärke (Lux) in China scheinbar völlig unbekannt (was ich allerdings NICHT glaube) , denn bei nahezu allen China Angeboten werden , wenn überhaupt , ausschließlich irgendwelche Phantasie Daten angegeben . Dabei sind die Zusammenhänge sehr einfach, aber, wenn ehrlich angegeben , extrem umsatzschädlich für den China Mann .
__________________
Es grüßt GINA ,
die 4-beinige Chefin von Bootsmann Hermann

Geändert von hermann.l (22.11.2020 um 23:13 Uhr)
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #18  
Alt Gestern, 11:48
Coal Coal ist offline
Captain
 
Registriert seit: 27.12.2019
Beiträge: 510
589 Danke in 294 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von DerIngo Beitrag anzeigen
Welche grausige China-Leuchte ist es denn?
Diese: https://www.ebay.de/itm/72W-SPOT-LED...8AAOSwkJ1e7NmE
__________________
Sag's ruhig, ich lache gerne.
Mit Zitat antworten top
Antwort

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Trailerboote mit Achterdeck ? swing66 Kleinkreuzer und Trailerboote 7 21.07.2013 14:50
Achterdeck - Bodenbelag? catweazleHH Allgemeines zum Boot 32 03.11.2010 09:09
Erhöhtes Achterdeck, Wonne oder Pest ? T-Technik Allgemeines zum Boot 7 28.02.2010 21:00
Belag Achterdeck kanalskipper Allgemeines zum Boot 6 02.07.2009 12:43
Warum steht man beim Kranen auf dem Achterdeck Thomas Hamburg Kein Boot 4 01.02.2007 09:41


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 03:56 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions, Inc.