boote-forum.de - Das Forum rund um Boote

Zurück   > >

Motoren und Antriebstechnik Technikfragen speziell für Motoren und Antriebstechnik.

Antwort
 
Themen-Optionen
  #1  
Alt 18.01.2019, 13:10
Mike_NRW Mike_NRW ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 13.02.2018
Beiträge: 12
1 Danke in 1 Beitrag
Standard Impeller Kit Yamaha 60Feto 6H2

Hallo,
kann mir vielleicht jemand helfen?
Ich suche für einen Yamaha Außenborder 60 PS,Bj 1988, 60 Feto 6H2 ein Impellerkit. Habe zwar im Netz ein paar Kit`s gefunden, jedoch ist bei diesen Kits nicht mein Motor aufgeführt. Wo bekomme ich so etwas her? Kann jemand vielleicht einen Link Posten oder per PN senden?

Beste Grüße und vielen Dank,
Mike
Mit Zitat antworten top
Anzeige (wird nach Anmeldung ausgeblendet)
  #2  
Alt 18.01.2019, 13:20
Benutzerbild von Koni205
Koni205 Koni205 ist offline
Captain
 
Registriert seit: 31.07.2012
Ort: Templin
Beiträge: 627
Boot: Trainer III (´89) + Suzuki DF40A (´19)
596 Danke in 280 Beiträgen
Standard

Hi,

googel mal mach Claus Schalhorn. Der hat sowas bzw. kann sowas auf jeden Fall besorgen.

In Sachen Yamaha war das immer meine erste Anlaufstelle.
__________________
Mfg
Martin
Mit Zitat antworten top
  #3  
Alt 18.01.2019, 15:37
-the mechanic- -the mechanic- ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 14.11.2011
Beiträge: 1.588
1.119 Danke in 711 Beiträgen
Standard

Moin,

Was bedeutet "Kit"? Ein Satz mit Dichtungen, Impeller und Buchse/Laufplatte?
Oder brauchst Du nur den Impeller? Den kann Dir jeder YAMAHA-Marine Händler unter Nennung der Ersatzteilnummer 6H3-44352-00 besorgen.



Die Kieler Bootsschau / Gerald Pfeffer z.B. hat den vorrätig...

-the mechanic-
Mit Zitat antworten top
  #4  
Alt 18.01.2019, 15:56
Mike_NRW Mike_NRW ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 13.02.2018
Beiträge: 12
1 Danke in 1 Beitrag
Standard

Zitat:
Zitat von -the mechanic- Beitrag anzeigen
Moin,

Was bedeutet "Kit"? Ein Satz mit Dichtungen, Impeller und Buchse/Laufplatte?
Oder brauchst Du nur den Impeller? Den kann Dir jeder YAMAHA-Marine Händler unter Nennung der Ersatzteilnummer 6H3-44352-00 besorgen.



Die Kieler Bootsschau / Gerald Pfeffer z.B. hat den vorrätig...

-the mechanic-

Genau, ich suche einen ganzen Satz mit Dichtungen, Impeller und Buchse/Laufplatte.
Was sollte man an diesem Motor außer Zündkerzen und Impeller noch regelmäßig tauschen?
Mit Zitat antworten top
  #5  
Alt 18.01.2019, 15:57
Mike_NRW Mike_NRW ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 13.02.2018
Beiträge: 12
1 Danke in 1 Beitrag
Standard

Zitat:
Zitat von Koni205 Beitrag anzeigen
Hi,

googel mal mach Claus Schalhorn. Der hat sowas bzw. kann sowas auf jeden Fall besorgen.

In Sachen Yamaha war das immer meine erste Anlaufstelle.
Danke, werde ich mal kontaktieren, ist ja nicht weit weg von mir, leider ist der gute Mann momentan noch im Urlaub.
Mit Zitat antworten top
  #6  
Alt 20.01.2019, 11:04
-the mechanic- -the mechanic- ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 14.11.2011
Beiträge: 1.588
1.119 Danke in 711 Beiträgen
Standard

Moin,

gerne darfst Du Dir die nötigen Ersatzteile auch selber heraussuchen. Der Hersteller bietet hierfür auf seiner Webseite einen online-Ersatzteilkatalog für den Endverbraucher an:

https://www.yamaha-motor.eu/de/de/se...tzteilkatalog/



Dann kannst Du Dir die Ersatzteilnummernnotierne und bei einem Händler Deiner ahl bestellen. Eine Liste der Händler findest Du ebenfalls auf der Webseite:

https://www.yamaha-motor.eu/de/de/dealer-locator/

Ein paar gute Adressen wurden Dir hier ja schon genannt - vielleicht ist ja auch einer in deiner Nähe dabei. Glück auf!

-the mechanic-


Mit Zitat antworten top
  #7  
Alt 20.01.2019, 11:12
-the mechanic- -the mechanic- ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 14.11.2011
Beiträge: 1.588
1.119 Danke in 711 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Mike_NRW Beitrag anzeigen
Was sollte man an diesem Motor außer Zündkerzen und Impeller noch regelmäßig tauschen?
Moin,

den Wartungsplan findest Du in der Bedienungsanleitung zum Motor

"...ich habe zum Motor aber keine Anleitung bekommen, da ich den [ ] gebraucht gekauft habe [ ] die Anleitung verlegt habe"

kein Problem: das Internet! guck mal hier:

https://www.manualslib.com/download/...amaha-50g.html

-the mechanic-
Mit Zitat antworten top
  #8  
Alt 20.01.2019, 11:21
Benutzerbild von Mucke
Mucke Mucke ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 02.06.2005
Ort: Berlin / Mecklenburgische Seenplatte
Beiträge: 6.365
Boot: Vieser Schirokko/70er Yammi
Rufzeichen oder MMSI: Mucke
2.631 Danke in 1.639 Beiträgen
Standard

Wieso muss man Impeller und Zündkerzen regelmäßig tauschen?

Wenn die Kerzen vom Abstand und Bild i.O. sind und der Impeller intakt, muss da nix gewechselt werden...
__________________
Semper Fidelis
Mit Zitat antworten top
  #9  
Alt 20.01.2019, 11:42
Benutzerbild von Koni205
Koni205 Koni205 ist offline
Captain
 
Registriert seit: 31.07.2012
Ort: Templin
Beiträge: 627
Boot: Trainer III (´89) + Suzuki DF40A (´19)
596 Danke in 280 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Mucke Beitrag anzeigen
Wieso muss man Impeller und Zündkerzen regelmäßig tauschen?

Wenn die Kerzen vom Abstand und Bild i.O. sind und der Impeller intakt, muss da nix gewechselt werden...
Weil es Verschleißteile sind und ein Wartungsintervall haben?! Oder fährst du im Auto deine Zündkerzen und den Zahnriemen auch so lange bis sie kaputt gehen und der Wagen nicht mehr läuft?!
__________________
Mfg
Martin
Mit Zitat antworten top
  #10  
Alt 20.01.2019, 12:17
Benutzerbild von Mucke
Mucke Mucke ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 02.06.2005
Ort: Berlin / Mecklenburgische Seenplatte
Beiträge: 6.365
Boot: Vieser Schirokko/70er Yammi
Rufzeichen oder MMSI: Mucke
2.631 Danke in 1.639 Beiträgen
Standard

Die Kerzen bei sind seit 4 Jahren drin, der Impeller auch...ich gucks mir zwar Anfang der Saison immer an, aber ich wechsel nicht alle Furz lang diese Teile...
Aber jeder wie er für richtig hält...

https://www.boote-forum.de/showthread.php?t=232026
__________________
Semper Fidelis

Geändert von Mucke (20.01.2019 um 12:32 Uhr)
Mit Zitat antworten top
  #11  
Alt 21.01.2019, 09:04
Mike_NRW Mike_NRW ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 13.02.2018
Beiträge: 12
1 Danke in 1 Beitrag
Standard

Sehr cool, danke! Das macht die Sache wesentlich leichter.
Nur eine Frage ergibt sich noch, welche Teile genau brauche ich? 23, 24, 28, 29? Vermute 23, 29 und 28 sind Dichtungen. 24 ist der Impeller - reicht das, oder benötige ich noch mehr Teile?





Zitat:
Zitat von -the mechanic- Beitrag anzeigen
Moin,

gerne darfst Du Dir die nötigen Ersatzteile auch selber heraussuchen. Der Hersteller bietet hierfür auf seiner Webseite einen online-Ersatzteilkatalog für den Endverbraucher an:

https://www.yamaha-motor.eu/de/de/se...tzteilkatalog/



Dann kannst Du Dir die Ersatzteilnummernnotierne und bei einem Händler Deiner ahl bestellen. Eine Liste der Händler findest Du ebenfalls auf der Webseite:

https://www.yamaha-motor.eu/de/de/dealer-locator/

Ein paar gute Adressen wurden Dir hier ja schon genannt - vielleicht ist ja auch einer in deiner Nähe dabei. Glück auf!

-the mechanic-


Mit Zitat antworten top
  #12  
Alt 21.01.2019, 09:44
Benutzerbild von littlebert
littlebert littlebert ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 04.07.2003
Beiträge: 1.281
1.321 Danke in 850 Beiträgen
Standard

Moin!

22, 23 und 24 reichen.
__________________
Nein! Doch! Ohhh!
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #13  
Alt 23.01.2019, 13:37
Skier Skier ist offline
Commander
 
Registriert seit: 08.08.2003
Ort: Ostfriesland b. Emden
Beiträge: 265
Boot: Hammermeister Barracuda LC
Rufzeichen oder MMSI: Arme lang!!!
472 Danke in 278 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von littlebert Beitrag anzeigen
Moin!

22, 23 und 24 reichen.
Ich würde die 30 evtl. auch bestellen...
Gruß
Kai-Uwe
__________________
Maximum Respect To The Man In The Ice-Cream-Van...
Mit Zitat antworten top
  #14  
Alt 23.01.2019, 15:39
Benutzerbild von littlebert
littlebert littlebert ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 04.07.2003
Beiträge: 1.281
1.321 Danke in 850 Beiträgen
Standard

Jo,

22 und 30 bei sichtbaren Laufspuren.

Gruß
Sven
__________________
Nein! Doch! Ohhh!
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #15  
Alt 23.01.2019, 18:49
Benutzerbild von Molly Malone
Molly Malone Molly Malone ist offline
Captain
 
Registriert seit: 13.07.2007
Ort: Rhein/Main
Beiträge: 586
Boot: JOFA Winth 435
779 Danke in 530 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Mike_NRW Beitrag anzeigen
Sehr cool, danke! Das macht die Sache wesentlich leichter.
Nur eine Frage ergibt sich noch, welche Teile genau brauche ich? 23, 24, 28, 29? Vermute 23, 29 und 28 sind Dichtungen. 24 ist der Impeller - reicht das, oder benötige ich noch mehr Teile?
Im Moment ist an Boot fahren nicht zu denken - also genug Zeit für Teile tauschen.

Das sicherste ist: Unterteil demontieren und Wasserpumpe zerlegen.
Dann siehst du auf jeden Fall was erneuert werden muss.
Wenn du dir unsicher bist, kannst hier im BF Bilder zeigen und wirst bestimmt gute Ratschläge bekommen.
So bestellst du auch nur einmal die Teile.

Gruß
Kalli
__________________
<img src=images/smilies/icon_wink.gif border=0 alt= title=Wink class=inlineimg />
"Der schwarze Schwamm!"
Mit Zitat antworten top
Folgende 3 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Yamaha 60FETO (L) Jo-sch Motoren und Antriebstechnik 6 02.08.2011 08:26
DZM an Yamaha 703 / 60FEO 6H2 mike124 Technik-Talk 4 01.06.2011 08:20
Yamaha 60 FEO 6H2: Kaltstartprobleme mike124 Motoren und Antriebstechnik 3 18.05.2011 16:38
Yamaha 60F 6H2 Kühlungprobleme Manta0773 Motoren und Antriebstechnik 2 11.06.2009 08:27
Yamaha 60FETO, mehr PS ? dodododo Motoren und Antriebstechnik 7 19.03.2009 15:31


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 07:53 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.