boote-forum.de - Das Forum rund um Boote

Zurück   > >

Mittelmeer und seine Reviere Alles rund um Adria, westliches Mittelmeer, Ligurisches und Tyrrhenische Meer, Ionisches Meer, Ägäis und die italienischen Seen.

Antwort
Nächste Seite - Ergebnis 21 bis 28 von 28
 
Themen-Optionen
  #1  
Alt 16.01.2019, 23:23
Benutzerbild von crownline1
crownline1 crownline1 ist offline
Ensign
 
Registriert seit: 13.03.2011
Ort: nordheim/sukosan
Beiträge: 63
Boot: Bavaria29s
111 Danke in 28 Beiträgen
Standard Tankreinigung Kroatien / Zadar

Hallo zusammen
Ich bin nicht oft im Forum gewesen aus Zeitgründen. Aber wenn ich Zeit hatte las ich immer das leidige Thema dreckiger Sprit !!!
Mir ging es auch so und so kam es dann. Das meine Hochdruckpumpe am 5,7 Liter Volvo penta verreckte.Es war Wasser und Schutz im Tank.
Bin seid vielen Jahren in Kroatien und habe einen zuverlässigen Mechaniker. Dieser hat sich dem Problem angenommen. Und macht jetzt Tankreinigung .Ohne das der alte Sprit verloren geht. Dieser wird behandelt ( ähnlich Klima befüllung Auto) und der Tank wird dabei abgesaugt. Ist dann clean und der Sprit egal ob Benzin/ Diesel wird wieder aufbereitet. Ist dann wie neu. Falls jemand Interesse hat oder mehr erfahren will , kann sich melden.
Für mehr info brauch ich dann eure Handynummer , kann dann per WhatsApp link einen kleinen Film senden wie es funktioniert . Und bei Bedarf Kontakt herstellen mit Mechaniker ,spricht sehr gut Deutsch(Mechaniker ist auch Partner von SeaHelp
Mit Zitat antworten top
Anzeige (wird nach Anmeldung ausgeblendet)
  #2  
Alt 17.01.2019, 05:30
skibo skibo ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 02.06.2015
Beiträge: 223
252 Danke in 120 Beiträgen
Standard

"der Sprit egal ob Benzin/ Diesel wird wieder aufbereitet."

Oh, ein Kroate mit eigener Raffinerie.....
__________________
Gruß Klaus
Mit Zitat antworten top
  #3  
Alt 17.01.2019, 08:03
Justforfun Justforfun ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 18.11.2012
Ort: Bad Blumau
Beiträge: 2.019
Boot: Sense 43
1.667 Danke in 751 Beiträgen
Standard

Was kommt jetzt billiger...die Aufbereitung oder frisch tanken...

Was will er den aufbereiten.....alten Sprit über Filter rauspumpen.....das Wasser setzt sich eh ab...und auch Trübbestandteile falls vorhanden setzen sich ab...den Tank sauber reinigen..und dann das ganze wieder über Filter reinpumpen....Grotomar rein...und das wars.......das ist doch keine Hexerei......hab ich selber schon gemacht und ich bin kein Mechaniker....lg Bernhard
Mit Zitat antworten top
  #4  
Alt 17.01.2019, 09:34
Benutzerbild von crownline1
crownline1 crownline1 ist offline
Ensign
 
Registriert seit: 13.03.2011
Ort: nordheim/sukosan
Beiträge: 63
Boot: Bavaria29s
111 Danke in 28 Beiträgen
Standard

hallo
ist ja echt super dein Vorschlag. Dann kann es ja jeder selber machen. Und die Probleme wären nicht da.
Dann mach das mal bei einen 300-500l Tank . Es gibt ja immer wieder welche, die es besser wissen. Sollte auch nur eine info sein. Für die die keine Probleme haben wollen . Denn die Hochdruck Pumpen kosten 1500€ ohne Einbau.
Jetzt kannst dir Frage selber beantworten was billiger ist. Ich glaube kaum das du dies so sauber hin bekommst, freizeit Schrauber halt.
Alles selber machen wollen und dann vor grossen Problemen stehen . Und um Hilfe jammern im Urlaub. Dann ist der Kroatische Schrauber wieder recht.
Mit Zitat antworten top
  #5  
Alt 17.01.2019, 10:30
Benutzerbild von Merlin1
Merlin1 Merlin1 ist offline
Ensign
 
Registriert seit: 20.05.2010
Ort: Niederbayern
Beiträge: 58
Boot: Chaparral 205ss
85 Danke in 32 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von crownline1 Beitrag anzeigen
Hallo zusammen
Ich bin nicht oft im Forum gewesen aus Zeitgründen. Aber wenn ich Zeit hatte las ich immer das leidige Thema dreckiger Sprit !!!
Mir ging es auch so und so kam es dann. Das meine Hochdruckpumpe am 5,7 Liter Volvo penta verreckte.Es war Wasser und Schutz im Tank.
Bin seid vielen Jahren in Kroatien und habe einen zuverlässigen Mechaniker. Dieser hat sich dem Problem angenommen. Und macht jetzt Tankreinigung .Ohne das der alte Sprit verloren geht. Dieser wird behandelt ( ähnlich Klima befüllung Auto) und der Tank wird dabei abgesaugt. Ist dann clean und der Sprit egal ob Benzin/ Diesel wird wieder aufbereitet. Ist dann wie neu. Falls jemand Interesse hat oder mehr erfahren will , kann sich melden.
Für mehr info brauch ich dann eure Handynummer , kann dann per WhatsApp link einen kleinen Film senden wie es funktioniert . Und bei Bedarf Kontakt herstellen mit Mechaniker ,spricht sehr gut Deutsch(Mechaniker ist auch Partner von SeaHelp
Der hat sich gestern bei mir auch gemeldet und mir das Video geschickt.
Ist übrigens der Mechaniker, der mir letztes Jahr so kulant geholfen hat.
__________________
________________
Beste Grüße
Richi
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #6  
Alt 17.01.2019, 11:47
Aggsl230DA Aggsl230DA ist offline
Ensign
 
Registriert seit: 08.11.2018
Ort: München
Beiträge: 71
Boot: Sea Ray 230 DA
65 Danke in 37 Beiträgen
Standard

Ich benutze den Kondenswasserbinder von Yachticon und habe damit noch nie ein Problem mit Wasser im Benzin gehabt.
https://www.awn.de/catalogsearch/res...kondenswasser+
__________________
Gruß Axel

* Lebenskünstler, Gaunereien aller Art *
Mit Zitat antworten top
  #7  
Alt 17.01.2019, 12:17
Benutzerbild von kornatix
kornatix kornatix ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 22.01.2011
Ort: Winter Ruhrpott, Zweitwohnsitz Kukljica/HR
Beiträge: 2.433
Boot: Shetland 570 Bj. 1978 unter kroatischer Flagge
5.483 Danke in 1.589 Beiträgen
Standard

Auch wenn das Thema "Schmutz/Wasser im Sprit" hier schon oft genug diskutiert wurde: mit einem guten Filter plus Wasserabscheider, den man regelmäßig wechselt bzw. wartet, kann da eigentlich nicht viel passieren. Trotzdem würde es mich interessieren, mal zu erfahren, wie man alten Sprit so aufbereiten kann, dass er wie neu ist. Bei mir steht die Suppe schon mal über ein Jahr im Tank, und angeblich sinkt im Sprit die Oktanzahl, wenn er sehr lange gelagert wird.

Kannst Du nicht mal das Video von der Tankreinigung und Spritaufbereitung hier 'rein stellen?
__________________
Pozdrav,
Gerd

Boot-Fahren ist die teuerste Art, unbequem zu reisen.
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #8  
Alt 17.01.2019, 13:15
Aggsl230DA Aggsl230DA ist offline
Ensign
 
Registriert seit: 08.11.2018
Ort: München
Beiträge: 71
Boot: Sea Ray 230 DA
65 Danke in 37 Beiträgen
Standard

Ich glaube, dass er mit "Spritaufbereitung" einfach nur das Abscheiden von Wasser im Sprit meint. Das ist ja nicht unbedingt schwierig, wenn man ein passendes großes Gefäß mit trichterförmigem Ablaß unten hat. Wasser ist schwerer als Benzin und einfach solange in kleinen Mengen ablassen, bis nur noch reines Benzin kommt. Damit ist das Benzin dann wieder ohne Wasserzusatz.
Solche "Panschereien" sind in HR doch gang und gäbe, da in den Hinterhofwerkstätten nicht unbedingt auf Umweltfreundlichkeit geachtet wird. Mit dem "unsauberen" Benzin haben ja die Kroaten auch selbst zu kämpfen.
__________________
Gruß Axel

* Lebenskünstler, Gaunereien aller Art *
Mit Zitat antworten top
  #9  
Alt 17.01.2019, 13:27
Benutzerbild von crownline1
crownline1 crownline1 ist offline
Ensign
 
Registriert seit: 13.03.2011
Ort: nordheim/sukosan
Beiträge: 63
Boot: Bavaria29s
111 Danke in 28 Beiträgen
Standard

Also der Sprit wird komplett gereinigt , Chemie.
Und gleichzeitig wird der Tank gereinigt.
Jedoch wer ein Boot mit Hochdruck Pumpe hat . Wird nicht alles mit Wasserbinder vermeiden können. Und Filter auch nicht . Das Problem taucht ja hauptsächlich auf wenn lange Stand Zeiten sind . Das Wasser was in die hoch -druckpumpe gelangt , sorgt für Rost !!! Und schon ist vorbei . Da diese mit sehr hohen Druck arbeiten tut . Genau ist es mit Schmutz im Tank . Hat von euch schon jemand mal sein Tank gereinigt ? Sieht dann wahrscheinlich genauso aus wie im Heizöl Tank zu Hause 😂
https://drive.google.com/file/d/1bz_...w?usp=drivesdk

Anbei link hoffe er geht !!
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #10  
Alt 17.01.2019, 14:07
Benutzerbild von chris3333
chris3333 chris3333 ist offline
Captain
 
Registriert seit: 18.04.2008
Ort: Tisno / Kroatien
Beiträge: 508
Boot: Motor und Segel
335 Danke in 189 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von crownline1 Beitrag anzeigen
Denn die Hochdruck Pumpen kosten 1500€ ohne Einbau.
Die bekommst Du ab 180€ in der Bucht.
__________________
Liebe Grüsse Christian
Online Registrierung Kroatien (Permit Kurtaxe): https://www.sailprofessionals.com/on...gnette-permit/
Yachtservice Murter: https://yachtservice-kroatien.com/
ENC Box für kroatische Autobahnmaut online bestellen: https://www.enc-box.de/
Mit Zitat antworten top
  #11  
Alt 17.01.2019, 14:13
Benutzerbild von crownline1
crownline1 crownline1 ist offline
Ensign
 
Registriert seit: 13.03.2011
Ort: nordheim/sukosan
Beiträge: 63
Boot: Bavaria29s
111 Danke in 28 Beiträgen
Standard

Die Pumpe für 180€ ? Hoffentlich kein China Nachbau ! Beim freundlichen Händler volvopenta 1500€
Habe Rechnung da !
Mit Zitat antworten top
  #12  
Alt 17.01.2019, 14:38
Benutzerbild von hilgoli
hilgoli hilgoli ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 30.10.2002
Ort: Mönchengladbach
Beiträge: 5.119
Boot: Sessa 35 " BARFLY "
5.631 Danke in 2.306 Beiträgen
Standard

ich glaube wir haben alle den gleichen Mechaniker. Ich habe das Video gestern auch bekommen , mich aber nicht getraut es zu öffnen
__________________
Gruß Olli
Mit Zitat antworten top
  #13  
Alt 17.01.2019, 14:46
Benutzerbild von chris3333
chris3333 chris3333 ist offline
Captain
 
Registriert seit: 18.04.2008
Ort: Tisno / Kroatien
Beiträge: 508
Boot: Motor und Segel
335 Danke in 189 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von crownline1 Beitrag anzeigen
Die Pumpe für 180€ ? Hoffentlich kein China Nachbau ! Beim freundlichen Händler volvopenta 1500€
Habe Rechnung da !
Was meinst Du denn wo die Volvo Pumpe herkommt? Es gibt in der Regel immer nur einen Produzenten, Nachbau lohnt bei diesen Teilen nicht......
__________________
Liebe Grüsse Christian
Online Registrierung Kroatien (Permit Kurtaxe): https://www.sailprofessionals.com/on...gnette-permit/
Yachtservice Murter: https://yachtservice-kroatien.com/
ENC Box für kroatische Autobahnmaut online bestellen: https://www.enc-box.de/
Mit Zitat antworten top
  #14  
Alt 17.01.2019, 15:50
Benutzerbild von crownline1
crownline1 crownline1 ist offline
Ensign
 
Registriert seit: 13.03.2011
Ort: nordheim/sukosan
Beiträge: 63
Boot: Bavaria29s
111 Danke in 28 Beiträgen
Standard

Ok , dann sei es so ! Aber meistens passiert so etwas im Urlaub und keiner verkauft dir diese vor Ort zu diesem Preis ! Hatte das Problem in Kroatien und keiner hat diesen Preis genannt ! Nicht mal im Internet ! Dann mus man wohl eine kaufen und hinlegen? Falls man sie zu den Preis bekommt !
Denn jeder verkauft diese ja , so wie Volvo oder ?
Gruß
Mit Zitat antworten top
  #15  
Alt 17.01.2019, 16:56
Benutzerbild von winetouu
winetouu winetouu ist offline
Moderator
 
Registriert seit: 11.12.2011
Ort: Graz/Makarska Riviera
Beiträge: 3.865
Boot: Monterey 355SY - LADY JANE 3
Rufzeichen oder MMSI: OEX3171
12.730 Danke in 3.376 Beiträgen
Standard

Die Hochdruckpumpe bekommst du für 50$ die ganze Einheit für unter 180$
Bei Baguhn kostet die „Originale“ Hochdruckpumpe unter 400€

Ich teste gerade eine VP Pumpe (aktuell ~90Bh)und eine 50$ Pumpe (aktuell 64Bh) im direkten Vergleich. Die Pumpen sind eine Schwachstelle und sterben in der Regel ab 300-400Bh, egal ob die vorher filterst oder nicht.

PS.: seit mir die erste Pumpe gestorben ist und ich fast keinen Ersatz auftreiben konnte liegen 2HD Pumpen und eine ND Pumpe bei mir im Boot.
__________________
Beste Grüße Andy
Pravda dolaza kao Kornjača ali kida kao lav.

Petition Marina Ramova
Mit Zitat antworten top
  #16  
Alt 17.01.2019, 17:33
Michael G. Michael G. ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 01.12.2003
Ort: Homburg
Beiträge: 2.042
1.328 Danke in 766 Beiträgen
Standard

Ich fahre jetzt seit 20 Jahren Boot in HR und hatte noch nie Probleme mit Wasser oder Dreck. Und das bei Diesel.
Chemische Aufbereitung des Sprits ist in diesem Rahmen einfach nicht möglich und disqualifiziert mE das Ganze.
Mit Zitat antworten top
  #17  
Alt 17.01.2019, 18:19
Benutzerbild von crownline1
crownline1 crownline1 ist offline
Ensign
 
Registriert seit: 13.03.2011
Ort: nordheim/sukosan
Beiträge: 63
Boot: Bavaria29s
111 Danke in 28 Beiträgen
Standard

So muss jeder seine Erfahrung machen ! Seid Reinigung sehen alle Filter wieder besser aus ( sauber) und kein Schutz mehr . Sollte ja Info sein , muss jeder selber wissen .
Seid dem halten die Pumpen auch , bei längeren stand Zeiten .
Ist aber super eure Erfahrungen und Info über Preise für Pumpen zu bekommen.
Werde mir auch eine hinlegen ,für den Preis
Gruß
Mit Zitat antworten top
  #18  
Alt 17.01.2019, 18:27
Benutzerbild von crownline1
crownline1 crownline1 ist offline
Ensign
 
Registriert seit: 13.03.2011
Ort: nordheim/sukosan
Beiträge: 63
Boot: Bavaria29s
111 Danke in 28 Beiträgen
Standard

War mal Seite von Baguhn aber keine hochdruckpumpe Kraftstoff für unter 1000€ gefunden
Unter Part 3860210
Trotzdem danke für tipp
Mit Zitat antworten top
  #19  
Alt 17.01.2019, 18:29
Benutzerbild von crownline1
crownline1 crownline1 ist offline
Ensign
 
Registriert seit: 13.03.2011
Ort: nordheim/sukosan
Beiträge: 63
Boot: Bavaria29s
111 Danke in 28 Beiträgen
Standard

Hier der link
http://www.marinepartseurope.com/de/...-23-36284.aspx
Hoffe das war baguhn? So wars aber über suche Google
Mit Zitat antworten top
  #20  
Alt 17.01.2019, 18:39
Benutzerbild von winetouu
winetouu winetouu ist offline
Moderator
 
Registriert seit: 11.12.2011
Ort: Graz/Makarska Riviera
Beiträge: 3.865
Boot: Monterey 355SY - LADY JANE 3
Rufzeichen oder MMSI: OEX3171
12.730 Danke in 3.376 Beiträgen
Standard

Alles da...

__________________
Beste Grüße Andy
Pravda dolaza kao Kornjača ali kida kao lav.

Petition Marina Ramova
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
Antwort
Nächste Seite - Ergebnis 21 bis 28 von 28


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Tankreinigung kurt123 Motoren und Antriebstechnik 4 24.09.2010 09:17
Tankreinigung Sealine 255 teakkoto Motoren und Antriebstechnik 6 18.10.2008 18:03
Tankreinigung? Tommynwd Motoren und Antriebstechnik 3 09.04.2007 20:36
Tankreinigung in Hamburg? waschbär Allgemeines zum Boot 0 08.08.2004 01:50


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 02:33 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.