boote-forum.de - Das Forum rund um Boote

Zurück   > >

Woanders Für die anderen schönen Reviere!

Antwort
Nächste Seite - Ergebnis 21 bis 25 von 25
 
Themen-Optionen
  #1  
Alt 13.12.2018, 00:08
Benutzerbild von Tritonus
Tritonus Tritonus ist offline
Ensign
 
Registriert seit: 05.06.2010
Ort: Hamburg
Beiträge: 95
Boot: Linssen Grand Sturdy 500 Variotop
Rufzeichen oder MMSI: DD 5030/ 211567880
35 Danke in 19 Beiträgen
Standard Überwintern in Südfrankreich im Wasser

Ich denke darüber nach....
Hat schonmal jemand statt in Deutschland ins Winterlager zu gehen, in Südfrankreich im Wasser überwintert? Avignon/Lyon/Arles etc.

Ps.....ich denke darüber nach im Winter da auch Zeit zu verbringen.....das Boot ist ein bewohnbarer Stahlverdränger.

Helft mir weiter

Liebe Grüße
Martin
__________________
Musizieren macht glücklich!
Mit Zitat antworten top
Anzeige (wird nach Anmeldung ausgeblendet)
  #2  
Alt 13.12.2018, 08:09
Benutzerbild von chrisma
chrisma chrisma ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 23.11.2004
Ort: an der lahn
Beiträge: 1.268
Boot: Daycruiser 6m mit Diesel
625 Danke in 452 Beiträgen
Standard

Mit Heizung machbar, aber Liegeplätze aelten günstig.
__________________
Andreas
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #3  
Alt 13.12.2018, 12:54
Benutzerbild von Tritonus
Tritonus Tritonus ist offline
Ensign
 
Registriert seit: 05.06.2010
Ort: Hamburg
Beiträge: 95
Boot: Linssen Grand Sturdy 500 Variotop
Rufzeichen oder MMSI: DD 5030/ 211567880
35 Danke in 19 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von chrisma Beitrag anzeigen
Mit Heizung machbar, aber Liegeplätze aelten günstig.
Hast du das schonmal probiert?
Was heißt günstig/ ungünstig?
__________________
Musizieren macht glücklich!
Mit Zitat antworten top
  #4  
Alt 13.12.2018, 21:12
Benutzerbild von Mangusta
Mangusta Mangusta ist offline
Captain
 
Registriert seit: 17.10.2010
Beiträge: 561
Boot: Sealine F34
321 Danke in 176 Beiträgen
Standard

Hallo,




wir haben unser Boot schon einmal für eine Zeit im "Port 2" nördlich von Avignon gelassen:


https://www.google.com/maps/place/Av...317!4d4.805528



https://www.google.com/maps/place/L'...98!4d4.7055857



Grüsse


Rolf

Geändert von Mangusta (13.12.2018 um 21:18 Uhr)
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #5  
Alt 14.12.2018, 00:44
Benutzerbild von huebi
huebi huebi ist gerade online
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 05.12.2005
Ort: Bornheim, Rheinland
Beiträge: 5.508
Boot: Polymore 600
Rufzeichen oder MMSI: noch 2 Kölsch bitte
11.368 Danke in 4.463 Beiträgen
Standard

Als Trailerbootfahrer habe ich eigentlich keine Ahnung vom Thema.

Aber die Gegend rund um Toulouse hat mich sehr beeindruckt, da waren sowohl im Canal du Midi wie auch im Canal lateral de la Garonne mehrere Häfen, auch der Stichkanal von Montech nach Montauban ist, wenn auch ziemlich verkrautet, so doch befahrbar.
Außerdem liegt das alles nicht so im touristisch genutzten Gebiet, ist also in allem preiswerter und nicht so überlaufen.
Toulouse ist übrigens eine ganz reizvolle Stadt mit großer Universität und entsprechendem Publikum.
s.a. https://www.boote-forum.de/showthread.php?t=78055
__________________
Richtig saubere Finger bekommt man nur, wenn eine Hand die andere wäscht!
Mit Zitat antworten top
Folgende 2 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #6  
Alt 14.12.2018, 14:37
Benutzerbild von Tritonus
Tritonus Tritonus ist offline
Ensign
 
Registriert seit: 05.06.2010
Ort: Hamburg
Beiträge: 95
Boot: Linssen Grand Sturdy 500 Variotop
Rufzeichen oder MMSI: DD 5030/ 211567880
35 Danke in 19 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von huebi Beitrag anzeigen
Als Trailerbootfahrer habe ich eigentlich keine Ahnung vom Thema.

Aber die Gegend rund um Toulouse hat mich sehr beeindruckt, da waren sowohl im Canal du Midi wie auch im Canal lateral de la Garonne mehrere Häfen, auch der Stichkanal von Montech nach Montauban ist, wenn auch ziemlich verkrautet, so doch befahrbar.
Außerdem liegt das alles nicht so im touristisch genutzten Gebiet, ist also in allem preiswerter und nicht so überlaufen.
Toulouse ist übrigens eine ganz reizvolle Stadt mit großer Universität und entsprechendem Publikum.
s.a. https://www.boote-forum.de/showthread.php?t=78055
Lieber Huebi,

Die Gegend rund um Toulouse und im Canal du Midi hat uns auch beeindruckt, deshalb haben wir uns dort dreimal ein Boot gechartert und sind da gefahren.

Allerdings suche ich jetzt in der Rhone, weil der Canal du Midi ist für Boote mit 30 to und 3.50 Höhe nicht geeignet.
Aber es sind genau die Dinge, die du beschreibst, die begeistern und in uns den Wunsch wecken, dort mal ein paar Monate zu verbringen.
__________________
Musizieren macht glücklich!
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #7  
Alt 14.12.2018, 16:35
Benutzerbild von Totti-Amun
Totti-Amun Totti-Amun ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 16.07.2017
Ort: Ossenberg, Rhein-KM 805
Beiträge: 1.145
Boot: Auf Trawlersuche
1.135 Danke in 511 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Tritonus Beitrag anzeigen
Lieber Huebi,

Die Gegend rund um Toulouse und im Canal du Midi hat uns auch beeindruckt, deshalb haben wir uns dort dreimal ein Boot gechartert und sind da gefahren.

Allerdings suche ich jetzt in der Rhone, weil der Canal du Midi ist für Boote mit 30 to und 3.50 Höhe nicht geeignet.
Aber es sind genau die Dinge, die du beschreibst, die begeistern und in uns den Wunsch wecken, dort mal ein paar Monate zu verbringen.
Direkt an der Rhone Mündung ist der Port Napoleon in Port St. Louis. Ich habe da mal eine längere Zeit verbringen dürfen. Extrem gut ausgestattete Marina, die haben einfach alles da mit Innen- und Aussenlager auch für größere Boote.
In PSL selbst kann man gut einkaufen, es gibt 2 gute Restaurants und eine echt gute Pizzeria an der Hauptstrasse. Beste Pizza der Welt.

Grüße

Totti
__________________
Dieser Text wurde nach alter, neuer und eigener Rechtschreibung geschrieben und ist daher fehlerfrei!
Check out:
Surf-Forum.com
Autoscooter-Forum.com
Windcraft-Sports.com
Mit Zitat antworten top
Folgende 2 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #8  
Alt 14.12.2018, 16:36
Benutzerbild von Totti-Amun
Totti-Amun Totti-Amun ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 16.07.2017
Ort: Ossenberg, Rhein-KM 805
Beiträge: 1.145
Boot: Auf Trawlersuche
1.135 Danke in 511 Beiträgen
Standard

Hier noch der Link: https://www.port-adhoc.com/les-ports/port-napoleon/
__________________
Dieser Text wurde nach alter, neuer und eigener Rechtschreibung geschrieben und ist daher fehlerfrei!
Check out:
Surf-Forum.com
Autoscooter-Forum.com
Windcraft-Sports.com
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #9  
Alt 14.12.2018, 22:25
Benutzerbild von Puuh
Puuh Puuh ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 23.06.2011
Ort: Bremen
Beiträge: 1.093
Boot: MAREX Consul
Rufzeichen oder MMSI: 211249670
857 Danke in 424 Beiträgen
Standard

Ein Schweizer Paar berichtete mal von Überwinterungen in Roanne, Frankreich.
Ist vll interessant für dich:
Hier ihr Reisebericht:
MS KINETTE
__________________
Gruß Volker
Mit Zitat antworten top
  #10  
Alt 14.12.2018, 22:40
Benutzerbild von velles
velles velles ist offline
Commander
 
Registriert seit: 17.05.2013
Ort: Tirol
Beiträge: 340
Boot: kein eigenes
3.647 Danke in 725 Beiträgen
Standard

Hallo Volker,

nur ist Roanne nicht so ganz im Süden....

Grüße

Markus
Mit Zitat antworten top
  #11  
Alt 15.12.2018, 15:44
Benutzerbild von Tritonus
Tritonus Tritonus ist offline
Ensign
 
Registriert seit: 05.06.2010
Ort: Hamburg
Beiträge: 95
Boot: Linssen Grand Sturdy 500 Variotop
Rufzeichen oder MMSI: DD 5030/ 211567880
35 Danke in 19 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Totti-Amun Beitrag anzeigen
Direkt an der Rhone Mündung ist der Port Napoleon in Port St. Louis. Ich habe da mal eine längere Zeit verbringen dürfen. Extrem gut ausgestattete Marina, die haben einfach alles da mit Innen- und Aussenlager auch für größere Boote.
In PSL selbst kann man gut einkaufen, es gibt 2 gute Restaurants und eine echt gute Pizzeria an der Hauptstrasse. Beste Pizza der Welt.

Grüße

Totti
Das hört sich gut an. Nach sowas hab ich gesucht.
Ist der im Süßwasser oder im Salzwasser?
__________________
Musizieren macht glücklich!
Mit Zitat antworten top
  #12  
Alt 15.12.2018, 16:05
Benutzerbild von Totti-Amun
Totti-Amun Totti-Amun ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 16.07.2017
Ort: Ossenberg, Rhein-KM 805
Beiträge: 1.145
Boot: Auf Trawlersuche
1.135 Danke in 511 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Tritonus Beitrag anzeigen
Das hört sich gut an. Nach sowas hab ich gesucht.
Ist der im Süßwasser oder im Salzwasser?
Der ist im Salzwasser, das heisst du musst einmal raus aus der Rhone, am Plage Napoleon lang und dann wieder rein in die Marina.
Die können selbst sehr große Boote kranen und haben absolut alle Möglichkeiten und technische Unterstützung, zudem ist die Marina sehr gut gesichert und auch groß.
Was natürlich nicht ohne ist: Das Mittelmeer und seine u.U. sehr starken Winde, ich habe da schon Dauerwind von 65 Knoten erlebt, Böen von 75 Knoten.
Aber das weiss man ja vorher, wie das Wetter ist. Die Windvorhersagen sind sehr sehr gut. Und es ist ein recht kurzer Weg von der Rhonemündung bis zur Marina um den Plage Napoleon rum (wenige Kilometer).
Schau dir das mal auf der Karte an...

Grüße

Totti
__________________
Dieser Text wurde nach alter, neuer und eigener Rechtschreibung geschrieben und ist daher fehlerfrei!
Check out:
Surf-Forum.com
Autoscooter-Forum.com
Windcraft-Sports.com
Mit Zitat antworten top
  #13  
Alt 15.12.2018, 16:08
Benutzerbild von Totti-Amun
Totti-Amun Totti-Amun ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 16.07.2017
Ort: Ossenberg, Rhein-KM 805
Beiträge: 1.145
Boot: Auf Trawlersuche
1.135 Danke in 511 Beiträgen
Standard

Schau mal auf das Bild. Die Camargue ist sehr sehr reizvoll!
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Bildschirmfoto 2018-12-15 um 17.07.35.jpg
Hits:	85
Größe:	29,0 KB
ID:	822991  
__________________
Dieser Text wurde nach alter, neuer und eigener Rechtschreibung geschrieben und ist daher fehlerfrei!
Check out:
Surf-Forum.com
Autoscooter-Forum.com
Windcraft-Sports.com
Mit Zitat antworten top
  #14  
Alt 15.12.2018, 16:25
Benutzerbild von Tritonus
Tritonus Tritonus ist offline
Ensign
 
Registriert seit: 05.06.2010
Ort: Hamburg
Beiträge: 95
Boot: Linssen Grand Sturdy 500 Variotop
Rufzeichen oder MMSI: DD 5030/ 211567880
35 Danke in 19 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Totti-Amun Beitrag anzeigen
Der ist im Salzwasser, das heisst du musst einmal raus aus der Rhone, am Plage Napoleon lang und dann wieder rein in die Marina.
Die können selbst sehr große Boote kranen und haben absolut alle Möglichkeiten und technische Unterstützung, zudem ist die Marina sehr gut gesichert und auch groß.
Was natürlich nicht ohne ist: Das Mittelmeer und seine u.U. sehr starken Winde, ich habe da schon Dauerwind von 65 Knoten erlebt, Böen von 75 Knoten.
Aber das weiss man ja vorher, wie das Wetter ist. Die Windvorhersagen sind sehr sehr gut. Und es ist ein recht kurzer Weg von der Rhonemündung bis zur Marina um den Plage Napoleon rum (wenige Kilometer).
Schau dir das mal auf der Karte an...

Grüße

Totti
Da um die Ecke zu fahren ist bei guter Vorsicht sicher kein Problem...... der Platz ist Strategisch schon gut......aber sollte ich ein(mein) Stahlschiff 6 Monate ins Salzwasser legen?

Gruß
Martin
__________________
Musizieren macht glücklich!
Mit Zitat antworten top
  #15  
Alt 15.12.2018, 16:30
Benutzerbild von Totti-Amun
Totti-Amun Totti-Amun ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 16.07.2017
Ort: Ossenberg, Rhein-KM 805
Beiträge: 1.145
Boot: Auf Trawlersuche
1.135 Danke in 511 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Tritonus Beitrag anzeigen
Da um die Ecke zu fahren ist bei guter Vorsicht sicher kein Problem...... der Platz ist Strategisch schon gut......aber sollte ich ein(mein) Stahlschiff 6 Monate ins Salzwasser legen?

Gruß
Martin
Der Wind ist meist voll ablandig oder voll auflandig auf den Küstenverlauf bezogen.
Bist du 6 Monate auch nicht vor Ort? Dann auskranen.
Aber warum soll es nicht im Salzwasser liegen? Machen andere auch...

Grüße

Totti
__________________
Dieser Text wurde nach alter, neuer und eigener Rechtschreibung geschrieben und ist daher fehlerfrei!
Check out:
Surf-Forum.com
Autoscooter-Forum.com
Windcraft-Sports.com
Mit Zitat antworten top
  #16  
Alt 15.12.2018, 16:35
Benutzerbild von Tritonus
Tritonus Tritonus ist offline
Ensign
 
Registriert seit: 05.06.2010
Ort: Hamburg
Beiträge: 95
Boot: Linssen Grand Sturdy 500 Variotop
Rufzeichen oder MMSI: DD 5030/ 211567880
35 Danke in 19 Beiträgen
Standard

Auskranen und in die Halle gehen kann ich auch in Glückstadt an der Elbe.

Ich wollte 6 Monate mein eigenes Appartment am Mittelmeer.

Die Anderen (und du) die im Salzwasser liegen.......sind die aus Kunststoff?
__________________
Musizieren macht glücklich!
Mit Zitat antworten top
  #17  
Alt 15.12.2018, 17:01
Benutzerbild von Mangusta
Mangusta Mangusta ist offline
Captain
 
Registriert seit: 17.10.2010
Beiträge: 561
Boot: Sealine F34
321 Danke in 176 Beiträgen
Standard

Hallo,

ich möchte mich in diese Diskussion nicht zu sehr einmischen - aber zumindest in den beiden Jahren in denen wir in Port-St. Louis gelegen haben, war die Rhone Mündung für Schiffe mit ein wenig Tiefgang überhaupt nicht schiffbar - alle Boote benutzten die Schleuse und die Durchfahrt durch den Hafen - und vielleicht wäre es nicht ganz falsch, sich einmal über die Preise im Port Napoleon zu erkundigen und ob man da überhaupt einen Liegeplatz bekommen kann - so ein völlig verwaistes Bootsgebiet, das nur auf Bootsurlauber aus Deutschland wartet ist diese Region eigentlich nicht...

Herzliche Grüsse


Rolf
Mit Zitat antworten top
Folgende 3 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #18  
Alt 16.12.2018, 15:23
Benutzerbild von Totti-Amun
Totti-Amun Totti-Amun ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 16.07.2017
Ort: Ossenberg, Rhein-KM 805
Beiträge: 1.145
Boot: Auf Trawlersuche
1.135 Danke in 511 Beiträgen
Standard

Was verstehst du denn unter "Schiffe mit ein wenig Tiefgang"? Er hat ein 47 Fuß Boot, also irgendwas um die 14m, geschätzt 120-130cm Tiefgang. Da dürfte ja nicht mal mehr die Fähre zu den Salinen in PSL fahren, wenn die Rhone noch weniger Wasser führt.

PSL ist sicher einer der nächsten Marinas in Südfrankreich aus Deutschland kommend. Bestimmt kann man sich weiter westlich orientieren Richtung der Ferienorte Sete, Marseillan, Cap d'Agde. Landschaftlich "erschlossener", das sind ja auch Ferienorte, wo im Sommer der Teufel los ist.
Und natürlich nochmal eine Ecke mehr zu fahren, zzgl. mautführender Autobahn.
Sete und Agde mag ich auch sehr, da habe ich auch schon viel Zeit verbracht.

Preislich werden sich die unterschiedlichen Marinas in Südfrankreich nicht viel nehmen. Habe mich für Preise dort aber nie interessiert.

Grüße

Totti
__________________
Dieser Text wurde nach alter, neuer und eigener Rechtschreibung geschrieben und ist daher fehlerfrei!
Check out:
Surf-Forum.com
Autoscooter-Forum.com
Windcraft-Sports.com
Mit Zitat antworten top
  #19  
Alt 16.12.2018, 16:16
Benutzerbild von Mangusta
Mangusta Mangusta ist offline
Captain
 
Registriert seit: 17.10.2010
Beiträge: 561
Boot: Sealine F34
321 Danke in 176 Beiträgen
Standard

Hallo Totti,


dann noch einmal ganz deutlich auch für Dich:

Die Rhone ist an der Mündung gar nicht schiffbar!

https://books.google.de/books?id=U58...iffbar&f=false

Warum beschreibst Du hier Dinge, von denen Du ganz offensichtlich keine Ahnung hast ???


Mit freundlichen Grüssen

Rolf
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #20  
Alt 16.12.2018, 16:21
Benutzerbild von Totti-Amun
Totti-Amun Totti-Amun ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 16.07.2017
Ort: Ossenberg, Rhein-KM 805
Beiträge: 1.145
Boot: Auf Trawlersuche
1.135 Danke in 511 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Mangusta Beitrag anzeigen
Hallo Totti,


dann noch einmal ganz deutlich auch für Dich:

Die Rhone ist an der Mündung gar nicht schiffbar!

https://books.google.de/books?id=U58...iffbar&f=false

Warum beschreibst Du hier Dinge von denen Du ganz offensichtlich keine Ahnung hast ???


Mit freundlichen Grüssen

Rolf

Dein Link funktioniert nicht!
Ich selbst bin durch die Rhone nie gefahren, das habe ich auch nie behauptet! Ausser dass ich viele Male auf der Fähre war, die die Rhone in PSL quert.
Meinem Beitrag kann man klar und deutlich entnehmen, dass ich von der Marina Port Napoleon berichtet habe, in der ich monatelang war. Kann man durchaus erlesen, wenn man nichts rein interpretiert. Warum man aktuell nicht aus der Rhone raus kommt, kannst du dann ja mal erklären, ausser persönlich zu werden und einen nicht funktionierenden Link zu posten!
Zweifelsfrei wird man aber durch den Kanal in PSL ins Mittelmeer kommen, wenn die Mündung dicht ist. Das ist ja kein Umweg, oder ist das inzwischen anders?
__________________
Dieser Text wurde nach alter, neuer und eigener Rechtschreibung geschrieben und ist daher fehlerfrei!
Check out:
Surf-Forum.com
Autoscooter-Forum.com
Windcraft-Sports.com
Mit Zitat antworten top
Antwort
Nächste Seite - Ergebnis 21 bis 25 von 25


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Überwintern im Wasser reppiks Motoren und Antriebstechnik 23 14.09.2006 12:04
Überwintern im Wasser Dieselmat Allgemeines zum Boot 2 05.07.2006 12:18
Überwintern im Wasser audio1903 Technik-Talk 8 19.11.2004 10:43
Überwintern im Wasser kruiser Technik-Talk 19 12.01.2004 12:15
Überwintern im Wasser Mystic Technik-Talk 1 06.10.2002 08:08


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 08:23 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.