boote-forum.de - Das Forum rund um Boote

Zurück   > >

Restaurationen Refits, Lackierungen, GFK-Arbeiten, Reparaturen und Umbauten von Booten aller Art.

Antwort
Vorherige Seite - Ergebnis 21 bis 40 von 88Nächste Seite - Ergebnis 61 bis 80 von 88
 
Themen-Optionen
  #41  
Alt 30.07.2018, 18:43
tomtom87 tomtom87 ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 16.04.2017
Beiträge: 230
184 Danke in 53 Beiträgen
Standard

Neues Update,

Boot letzte Woche vom Lackierer geholt, bin sehr zufrieden mit der neuen Farbe

Armaturenbrett ist bereits angepasst, geht morgen zum Sattler...
Alu-Rahmen für Windschutzscheibe bin ich gerade am tüfteln (möchte nur noch unten einen Rahmen haben, über Eck und oben rahmenlos).
Batteriekasten für 2 Batterien heute gebaut, wird morgen montiert.

Und da hätte ich auch schon eine Frage, Scheuerleiste montiere ich mit V4A Schrauben, die aber in der Länge so gewählt sind das sie nicht durch das 10mm GFK durchkommen. Jetzt habe ich gesehen das Außen am Rumpf teilweise Sachen angebaut waren (Geber für Geschwindigkeit) wo die Schrauben innen im Motorraum rausgeschaut haben? Das ist doch irre oder?

Und im Motorraum sollte V2A reichen
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_0886.jpg
Hits:	140
Größe:	75,7 KB
ID:	807667  
Mit Zitat antworten top
Anzeige (wird nach Anmeldung ausgeblendet)
  #42  
Alt 06.08.2018, 22:23
tomtom87 tomtom87 ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 16.04.2017
Beiträge: 230
184 Danke in 53 Beiträgen
Standard

Schönen guten Abend,

kleines Update...klein weil die aktuelle Hitzewelle auch in der Halle wo das Boot steht sich gut bemerkbar macht, so viel kann man garnicht saufen wie man da schwitzt...

- Armaturenbrett liegt noch beim Sattler, soll diese Woche fertig werden.

- Batteriehalter für 2 Batterien gebaut und montiert.

- Donnerstag kommt der Elektriker (mit Badehose wegen dem Wetter ) und wir werden mit der Elektrik anfangen

- Heute Abend hab ich noch die Halteleiste für die Scheuerleiste montiert...morgen optimales Wetter um den Gummi weich werden zu lassen und dann drauf zu drücken.
(ach ja habe V4A Schrauben + Klebt u. Dichtet Marine von Fa. Würth verwendet)

- möchte diese Woche noch die Klampen montieren mit Edelstahl Gegenplatte und V2A Schrauben

- zum Wochenende gibt es dann neue Bilder

Schönen Abend euch allen noch.
Mit Zitat antworten top
Folgende 4 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #43  
Alt 06.08.2018, 22:27
tomtom87 tomtom87 ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 16.04.2017
Beiträge: 230
184 Danke in 53 Beiträgen
Standard

das komplizierte Thema Windschutzscheibe vergessen

also ich habe die Eckpfosten der alten Scheibenkonstruktion auf Profilhöhe abgeschnitten, diese werden gerade vom Metaller angeschweißt.
Somit habe ich dann durchlaufend unten ein Alu U-Profil wo später die neue 8mm Plexischeibe drin stecken soll.

Sobald die Rahmen verschweißt sind, werden sie pulverbeschichtet und dann geht es an den Bau der Schablonen für das Plexiglas.

Was mir noch Bauchweh bereitet, die Frontscheibe wird mit den Seitenscheiben verklebt (8mm Materialstärke) ich bin nur gespannt ob das bei den Belastungen und Verwindungen des Bootes nicht reisst...
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #44  
Alt 12.08.2018, 16:48
tomtom87 tomtom87 ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 16.04.2017
Beiträge: 230
184 Danke in 53 Beiträgen
Standard

Hallo zusammen,

wie versprochen ein paar Bilder vom aktuellen Stand der Dinge.
Nächste Woche geht es mit der Elektrik im Cockpit weiter und die Scheibenprofile muss ich fertig anpassen und dann hübsche Schablonen für die Plexischeiben fräsen.

Die im Titel des Beitrag genannten 5.000 Euro sind längst überschritten...bewege mich irgendwo bei 11.000 aber jetzt wo es an zusammenbauen wieder geht, ist die Motivation voll da
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_1014.jpg
Hits:	137
Größe:	48,7 KB
ID:	809538   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_1019.jpg
Hits:	138
Größe:	39,3 KB
ID:	809539   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_1020.jpg
Hits:	157
Größe:	59,7 KB
ID:	809540  

Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_1021.jpg
Hits:	134
Größe:	30,3 KB
ID:	809541   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_1023.jpg
Hits:	135
Größe:	22,7 KB
ID:	809542   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_1025.jpg
Hits:	141
Größe:	55,3 KB
ID:	809543  

Mit Zitat antworten top
  #45  
Alt 13.08.2018, 14:52
elbsailor elbsailor ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 31.01.2012
Ort: Hamburg
Beiträge: 47
Boot: Merry Fisher 605
28 Danke in 20 Beiträgen
Standard

Schaut super aus. Aber den Motorenraum / Bilgen würde ich auch noch mal hell streichen. Besser als so ein "schwarzes Loch"



Zitat:
Zitat von tomtom87 Beitrag anzeigen
Hallo zusammen,

wie versprochen ein paar Bilder vom aktuellen Stand der Dinge.
Nächste Woche geht es mit der Elektrik im Cockpit weiter und die Scheibenprofile muss ich fertig anpassen und dann hübsche Schablonen für die Plexischeiben fräsen.

Die im Titel des Beitrag genannten 5.000 Euro sind längst überschritten...bewege mich irgendwo bei 11.000 aber jetzt wo es an zusammenbauen wieder geht, ist die Motivation voll da
Mit Zitat antworten top
  #46  
Alt 14.08.2018, 09:00
tomtom87 tomtom87 ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 16.04.2017
Beiträge: 230
184 Danke in 53 Beiträgen
Standard

Gibt es dafür spezielle Farbe?
Mit Zitat antworten top
  #47  
Alt 15.08.2018, 12:10
elbsailor elbsailor ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 31.01.2012
Ort: Hamburg
Beiträge: 47
Boot: Merry Fisher 605
28 Danke in 20 Beiträgen
Standard

Ja, es gibt wohl Bilgenfarbe - ich nutze Brantho Korrux 3in1. Ist zwar recht teuer aber meiner Meinung nach die beste Farbe, die es gibt.
Mit Zitat antworten top
Folgende 2 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #48  
Alt 15.08.2018, 13:21
Benutzerbild von Käpt'n Rook
Käpt'n Rook Käpt'n Rook ist offline
Captain
 
Registriert seit: 31.05.2016
Ort: Schöffengrund
Beiträge: 508
Boot: Doriff 609
228 Danke in 159 Beiträgen
Standard

Du kannst es auch einfach lackieren (streichen). Wichtig ist ja der Schutz des GFK, und du hast ja doch auch schon eine Bilgenfarbe drin.
__________________
Liebe Grüße von der Lahn, Roland
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #49  
Alt 16.08.2018, 08:33
Benutzerbild von MarDan
MarDan MarDan ist gerade online
Admiral
 
Registriert seit: 24.07.2015
Ort: Der echte Norden
Beiträge: 2.122
6.944 Danke in 3.249 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von tomtom87 Beitrag anzeigen
Gibt es dafür spezielle Farbe?
Wir nutzen für die Bilge, Ankerkasten und andere stark beanspruchte Flächen immer "Danboline" von International. Hat uns bisher nicht enttäuscht.
__________________
Gruß
Martin


„The captain´s word is law!”
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #50  
Alt 17.08.2018, 07:41
Benutzerbild von Freibeuter
Freibeuter Freibeuter ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 11.06.2004
Ort: ... 43,2 sm östl. Helgoland
Beiträge: 3.680
Boot: Yar-Craft BowCat
15.063 Danke in 5.443 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von elbsailor Beitrag anzeigen
Ja, es gibt wohl Bilgenfarbe - ich nutze Brantho Korrux 3in1. Ist zwar recht teuer aber meiner Meinung nach die beste Farbe, die es gibt.

.... definitiv, aber für Metall.
__________________
Jörg von der (ex)Freibeuter
...
Mit Zitat antworten top
  #51  
Alt 17.08.2018, 21:35
tomtom87 tomtom87 ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 16.04.2017
Beiträge: 230
184 Danke in 53 Beiträgen
Standard

Hallo zusammen,

heute haben wir an der Elektrik weitergemacht,
ist nun alles fertig (Sicherungskasten, Messeverteiler etc.) muss nur noch an die Schalter / Instrumente angeschlossen werden.

Bei der Gelegenheit haben wir auch die Hebevorrichtung vom Z-Antrieb getestet,
hat alles soweit funktioniert ABER:

1. ich benötige einen neuen Taster "Hartmann F 49 Serie" jemand eine Bezugsquelle?
2. durch das Auf- und Abfahren des Antriebes ist der Elektromotor + Kabel alles sehr warm geworden und ohne etwas Hilfestellung hätte der Motor das auch alle fast nicht gepackt.
Ich erkläre es mir so, im Wasser ist der Z-Antrieb um einiges leichter und somit ist es auch für den E-Motor einfacher den Z-Antrieb anzuheben.

Nächste Woche werde ich den Tankeinfüllstutzen montieren, Tankentlüftung und noch ein paar Kleinigkeiten. Den Unterschlupf im Bug mit Bilgenfarbe neu streichen und mit den Holzarbeiten beginnen (Türen, Deckel etc. abschleifen und neu mit Team-Furnier furnieren und lackieren). Windschutzscheiben-Profil sollte ich nächste Woche fertig bekommen dann kann endlich die Windschutzscheibe angefertigt werden.

Ob dieses Jahr noch eine Testfahrt drin ist bezweifle ich...doch noch einiges zu tun.
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #52  
Alt 18.08.2018, 17:14
Benutzerbild von windy0386
windy0386 windy0386 ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 15.03.2004
Ort: 41472 Neuss / 52445 Titz
Beiträge: 3.839
Boot: Windy 22 DC
2.593 Danke in 1.681 Beiträgen
Standard

Dein Elektromotor hat aufgrund abgenutzter Kohlen nicht mehr die volle Leistung. Daher tut er sich schwer. Ebenso kann innen das Fett verharzt sein
__________________
[Traue nie den leuchtenden Augen einer Frau... Es könnte auch die Sonne sein, die durch ihre hohle Birne scheint

Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #53  
Alt 19.08.2018, 12:11
tomtom87 tomtom87 ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 16.04.2017
Beiträge: 230
184 Danke in 53 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von windy0386 Beitrag anzeigen
Dein Elektromotor hat aufgrund abgenutzter Kohlen nicht mehr die volle Leistung. Daher tut er sich schwer. Ebenso kann innen das Fett verharzt sein
alles klar danke, dann werde ich die mal erneuern
Mit Zitat antworten top
  #54  
Alt 19.08.2018, 17:25
tomtom87 tomtom87 ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 16.04.2017
Beiträge: 230
184 Danke in 53 Beiträgen
Standard

kleines Update zum Ende des Wochenendes...

Ersatzteile (Schalter + Servicekit für Hebevorrichtung + neuen Gummipuffer) bestellt, hat alles Wassersport Hofmann auf Lager.
http://www.hoffmann-wassersport.de

Ansonsten habe ich heute noch 3 Freunde eingeladen auf ein Bier -> zuvor mussten sie mir aber noch mit der Badeplattform helfen
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_1294.jpg
Hits:	97
Größe:	56,1 KB
ID:	810257   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_1295.jpg
Hits:	117
Größe:	35,3 KB
ID:	810258  
Mit Zitat antworten top
Folgende 8 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #55  
Alt 19.08.2018, 18:50
Benutzerbild von Käpt'n Rook
Käpt'n Rook Käpt'n Rook ist offline
Captain
 
Registriert seit: 31.05.2016
Ort: Schöffengrund
Beiträge: 508
Boot: Doriff 609
228 Danke in 159 Beiträgen
Standard

Sieht echt klasse aus und die Arbeit hat sich offensichtlich gelohnt.
__________________
Liebe Grüße von der Lahn, Roland
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #56  
Alt 19.08.2018, 20:50
elbsailor elbsailor ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 31.01.2012
Ort: Hamburg
Beiträge: 47
Boot: Merry Fisher 605
28 Danke in 20 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Freibeuter Beitrag anzeigen
.... definitiv, aber für Metall.

Nein, dann schau Dich mal auf der Brantho Website um:
https://www.branth-chemie.de/doks/Br...in1-TechnM.pdf
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #57  
Alt 20.08.2018, 07:28
Benutzerbild von Freibeuter
Freibeuter Freibeuter ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 11.06.2004
Ort: ... 43,2 sm östl. Helgoland
Beiträge: 3.680
Boot: Yar-Craft BowCat
15.063 Danke in 5.443 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von elbsailor Beitrag anzeigen
Nein, dann schau Dich mal auf der Brantho Website um:
https://www.branth-chemie.de/doks/Br...in1-TechnM.pdf

Entschuldigung. Du hast recht...
__________________
Jörg von der (ex)Freibeuter
...
Mit Zitat antworten top
  #58  
Alt 20.08.2018, 13:51
infiniti infiniti ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 21.05.2010
Ort: Westhavelland
Beiträge: 235
Boot: Aqualine 640
181 Danke in 112 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von tomtom87 Beitrag anzeigen
kleines Update zum Ende des Wochenendes...

.....
Ansonsten habe ich heute noch 3 Freunde eingeladen auf ein Bier -> zuvor mussten sie mir aber noch mit der Badeplattform helfen

Da deine Badeplattform nun oberhalb der Festmacherösen liegt, setze diese höher am Spiegel.
Dürfte beim Festmachen / Einhängen der Karabinerhaken schwierig werden, wenn diese nun so tief, unterhalb der Plattform liegen.


Nachtrag: Achte aber darauf, dass dort der Spiegel auch noch die nötige Stärke / Dicke hat. Bei auflandigen Wind können schon gewaltige Kräfte an den Festmacherösen wirken. Habe schon gebrochene Ösen oder aufgebogene Karabinerhaken gesehen.
Wenn Du aber nur Trailerst, dürfte dies unwichtig sein.



Gruß Jörg

Geändert von infiniti (20.08.2018 um 13:59 Uhr)
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #59  
Alt 20.08.2018, 20:23
tomtom87 tomtom87 ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 16.04.2017
Beiträge: 230
184 Danke in 53 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von infiniti Beitrag anzeigen
Da deine Badeplattform nun oberhalb der Festmacherösen liegt, setze diese höher am Spiegel.
Dürfte beim Festmachen / Einhängen der Karabinerhaken schwierig werden, wenn diese nun so tief, unterhalb der Plattform liegen.


Nachtrag: Achte aber darauf, dass dort der Spiegel auch noch die nötige Stärke / Dicke hat. Bei auflandigen Wind können schon gewaltige Kräfte an den Festmacherösen wirken. Habe schon gebrochene Ösen oder aufgebogene Karabinerhaken gesehen.
Wenn Du aber nur Trailerst, dürfte dies unwichtig sein.



Gruß Jörg
Die Ösen denke ich sind rein für das Verzurren auf dem Trailer.
Zum Anlegen etc. habe ich die Klampen an Deck

Viele Grüße
Thomas
Mit Zitat antworten top
  #60  
Alt 20.08.2018, 20:26
tomtom87 tomtom87 ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 16.04.2017
Beiträge: 230
184 Danke in 53 Beiträgen
Standard

Morgen sollen die seitlichen Scheibenprofile mit dem vorderen Profil der Hauptscheibe zusammengeschweißt werden. Deshalb heute alle Profile wieder demontiert und dann festgestellt das das fast unmöglich wird, der arme Schweißer kann die Profile weder flach hinlegen noch irgendwie ausrichten.

Am besten wäre es eigentlich er würde die Profile am Boot zusammenschweißen, dann liegen sie korrekt ausgerichtet drin. Nur die Frage kann man das ohne weiteres am Boot schweißen?? Nicht das mir mein GFK Rumpf davon läuft
Mit Zitat antworten top
Antwort
Vorherige Seite - Ergebnis 21 bis 40 von 88Nächste Seite - Ergebnis 61 bis 80 von 88


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Mein Neues Projekt - Coronet Explorer wehmy Restaurationen 119 09.10.2012 09:53
bald 2.000.000 Beiträge peterle Kein Boot 81 06.12.2010 12:28
Investieren Helge85 Werbeforum 3 05.08.2010 14:07


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 16:21 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.