boote-forum.de - Das Forum rund um Boote

Zurück   > >

Offshore Technik, Tuning, Rennen! Alles rund um Offshore.

Antwort
 
Themen-Optionen
  #1  
Alt 28.05.2017, 18:42
Benutzerbild von SvenHH
SvenHH SvenHH ist offline
Captain
 
Registriert seit: 20.10.2005
Ort: nähe Hamburg
Beiträge: 469
Boot: Formula F272
144 Danke in 61 Beiträgen
Standard Formula F272 - was ist möglich?

Moin meine lieben,

Ich habe eine Formula F272 mit 2x 5.7l Mercruiser mit je 260PS - Verbaut mit AlphaOne Antrieben.
Zu den jetzigen Schrauben kann ich derzeit nichts genaueres sagen, kann ich aber bei Bedarf nachholen.

Das Boot läuft bei getrimmten Antrieben (soviel wie ich mir zutraue) rund 85km/h bei maximal 3500u/min. (hebel on the table)

Mir scheint die Drehzahl sehr gering, und in der Geschwindigkeit sollte doch noch ein tick zu machen sein, oder?

Vielleicht haben wir ja ein paar Profis hier!?


Gruss Sven
Mit Zitat antworten top
Anzeige (wird nach Anmeldung ausgeblendet)
  #2  
Alt 28.05.2017, 19:11
Bodo 1 Bodo 1 ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 24.11.2012
Ort: Raum Hannover
Beiträge: 2.861
Boot: Grand 650 RIB
3.050 Danke in 1.513 Beiträgen
Standard

Bin kein Profi im Bereich Rennboote , aber 3500 Um sind gute 1000 Um zu wenig , der soll zwischen 4400 bis 4800 Um drehen bei Vollgas . Entweder sind die Schrauben von der Steigung zu groß oder die Motoren haben nicht mehr die volle Leistung.
Mit Zitat antworten top
  #3  
Alt 01.06.2017, 08:28
MichaB. MichaB. ist offline
Captain
 
Registriert seit: 21.11.2012
Beiträge: 435
241 Danke in 174 Beiträgen
Standard

Ich tipp da auf falsche Props. Vielleicht kannst dazu ja noch Infos wie Steigung und Blattzahl nachreichen. Bei optimalem Setup solltest Miite 90 erreichen können.
Die Motoren werden's wohl nicht sein, im Gegenteil, die müssen ja super in Schuss sein, wenn sie es schaffen bei 3500 U 85 km/h zu erreichen.
So recht mag ich die Angaben aber nicht glauben... um bei 3500 U echte 85 zu erreichen musst ja mind. 27er Props fahren und fast keinen Slip haben. Ob die Motoren das schaffen ? Hast per GPS gemessen ? Dauert es lange eh Du ins Gleiten kommst ? Passen sollten für Deine Kombi übrigens 21er oder 23er je nach nachdem ob Du speed oder cruisen bevorzugst.
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #4  
Alt 24.06.2017, 22:14
Benutzerbild von michav8
michav8 michav8 ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 05.08.2002
Ort: auf See
Beiträge: 4.469
Boot: Hatra 708 / Wellcraft 233 eclipse/Trave 470/
2.846 Danke in 1.378 Beiträgen
Standard

Hallo !

Schau mal nach ob dein Drehzahlmesser richtig eingestellt ist.
Formula sind zwar geile Rümpfe, die Daten scheinen mir aber nicht so
ganz zu passen.


MfG Michael
__________________
http://www.boote-forum.de/image.php?type=sigpic&userid=376&dateline=11
Mit Zitat antworten top
Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Möglich oder nicht möglich? loveR Selbstbauer 20 28.07.2010 11:34
Steigung ändern bei EdelstahlProp - ist das möglich? Fletcher-Andi Motoren und Antriebstechnik 23 18.11.2005 06:34
FORMULA!! Mein neues Boot!!! Was ist darüber bekannt??? simso Allgemeines zum Boot 0 11.09.2005 18:38
Ist Yachtnavigator Premium Programm auf Handheld PC möglich? Chrisssi Allgemeines zum Boot 3 24.11.2003 12:44


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 01:37 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.