boote-forum.de - Das Forum rund um Boote

Zurück   > >

Kleinkreuzer und Trailerboote Für die Probleme auf oder mit kleineren Booten und deren Zubehör! Motor und Segel.

Antwort
Vorherige Seite - Ergebnis 21 bis 40 von 187Nächste Seite - Ergebnis 61 bis 80 von 187
 
Themen-Optionen
  #41  
Alt 04.11.2017, 13:41
Benutzerbild von F95
F95 F95 ist offline
Commander
 
Registriert seit: 12.02.2016
Ort: Düsseldorf
Beiträge: 347
Boot: Bayliner Ciera 8
352 Danke in 144 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Awandy Beitrag anzeigen
Hallo F95,
Wie weit bis du mit der boote suche ?
Schon fündig geworden ����
...bin gerade dabei meine 642 aufzurüsten und dann mal schauen wie es weitergeht
Vg
Andreas
Ciera 8 ist bestellt
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
Anzeige (wird nach Anmeldung ausgeblendet)
  #42  
Alt 04.11.2017, 22:53
Pura Vida Pura Vida ist offline
Fleet Captain
 
Registriert seit: 12.11.2007
Ort: Eltville am Rhein
Beiträge: 810
Boot: Sea Ray 235WE mit 4.3L MPI & Bravo III
799 Danke in 573 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von F95 Beitrag anzeigen
Hallo Stephan, ich verändere mal deinen letzten Satz.
Abgesehen davon, das man die VR5 vom Raumangebot nicht annähernd mit der 642 vergleichen kann.
Danke! War natürlich genau so gemeint.
__________________
-------------------------
Grüße aus Eltville am Rhein,
Stephan
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #43  
Alt 04.11.2017, 23:01
Pura Vida Pura Vida ist offline
Fleet Captain
 
Registriert seit: 12.11.2007
Ort: Eltville am Rhein
Beiträge: 810
Boot: Sea Ray 235WE mit 4.3L MPI & Bravo III
799 Danke in 573 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Sāmpēra Beitrag anzeigen
Liste 47... heißt, wenn du über 42 bezahlt hast, hast Du damals ein verdammt schlechtes Geschäft gemacht..... wo ist hier der Smilie, der die Zunge raus streckt

Aber ne 3 vorne dran sollte meiner Meinung nach schon möglich sein
Nein ... 47 habe ich auch nicht bezahlt, gibt aber schon einen guten Eindruck, wie gut sie ausgestattet ist.

Wollte eher darauf raus, dass manche meinen, wenn sie irgendwo eine VR5 zum Hauspreise von 35 sehen, es dann schon gewesen wäre.

Bei meiner 642 liegen zwischen dem nackigen Preis von 35 und mit allem Zubehör 12.000 Euro.

Gerade bei Bayliner musst du halt für alles extra zahlen.

Die 3 wird in jedem Falle vorne stehen, weil ich schon ein verbindliches Inzahlungnahme-Angebot vertraglich zugesichert bekommen habe. Bin da also ganz entspannt.
__________________
-------------------------
Grüße aus Eltville am Rhein,
Stephan
Mit Zitat antworten top
Folgende 2 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #44  
Alt 04.11.2017, 23:51
Awandy Awandy ist offline
Commander
 
Registriert seit: 27.05.2017
Ort: Düsseldorf
Beiträge: 305
Boot: Bayliner 642 cuddy
107 Danke in 76 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von F95 Beitrag anzeigen
Ciera 8 ist bestellt
Hi,
Cooles Boot .....
Wo ich ja schon immer fasziniert von bin , ist SeaRay ....aber da sehe ich probleme mit dem Trailern auf mich zu kommen ...
Würde mic/ freuen , wenn du dich mal meldest , wenn der „Weihnachtsmann“
Das Boot gebracht hat ...
L g
Andreas
Mit Zitat antworten top
  #45  
Alt 05.11.2017, 09:06
Benutzerbild von Wassersportler
Wassersportler Wassersportler ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 18.07.2009
Ort: Süddeutschland
Beiträge: 2.412
Boot: Sea Ray 210 Overnighter
1.975 Danke in 1.050 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Awandy Beitrag anzeigen
Hi,
Cooles Boot .....
Wo ich ja schon immer fasziniert von bin , ist SeaRay ....aber da sehe ich probleme mit dem Trailern auf mich zu kommen ...
Würde mic/ freuen , wenn du dich mal meldest , wenn der „Weihnachtsmann“
Das Boot gebracht hat ...
L g
Andreas
Bei der Ciera 8 sehe ich da aber auch leichte Probleme beim Trailern. 2950 Kg Leergewicht. + Trailer + minimaler Bordausrüstung und immer etwas Sprit im Tank, auf jeden Fall immer über 3.5T.
Kannst dir ruhig auch ne Sea Ray kaufen. Die wiegt ähnlich wenig
__________________
Gruß Klaus
Ich bin auch jederzeit telefonisch erreichbar, unter folgender Nummer: 1-8-4-3-6-5-7-2
Mit Zitat antworten top
  #46  
Alt 05.11.2017, 09:31
Benutzerbild von F95
F95 F95 ist offline
Commander
 
Registriert seit: 12.02.2016
Ort: Düsseldorf
Beiträge: 347
Boot: Bayliner Ciera 8
352 Danke in 144 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Awandy Beitrag anzeigen
Hi,
Cooles Boot .....
Wo ich ja schon immer fasziniert von bin , ist SeaRay ....aber da sehe ich probleme mit dem Trailern auf mich zu kommen ...
Würde mic/ freuen , wenn du dich mal meldest , wenn der „Weihnachtsmann“
Das Boot gebracht hat ...
L g
Andreas
Hi Andreas, ich habe mich lange mit dem Gebrauchtbootmarkt auseinander gesetzt. Was für eine Gebrauchte 265 aufgerufen wird steht zu keinem Verhältnis. Wir wollten unbedingt mit GFK Bügel haben, und so wurde der Markt noch dünner. Wir haben uns jetzt für eine neue Ciera 8 mit GFK Bügel entschieden da hier aus unserer Sicht das Preis/Leistungsverhältnis stimmt.
Ja zum Thema Trailern ja oder nein. Hier meine Antwort " jein".
Mit Zitat antworten top
  #47  
Alt 05.11.2017, 09:55
Benutzerbild von F95
F95 F95 ist offline
Commander
 
Registriert seit: 12.02.2016
Ort: Düsseldorf
Beiträge: 347
Boot: Bayliner Ciera 8
352 Danke in 144 Beiträgen
Standard

Hier ist sie. Das ist ein Bild von der Boot 2017. Wir bekommen allerdings keinen roten sondern einen silber/grauen Wasserlinienstreifen.
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_1449.jpg
Hits:	105
Größe:	82,7 KB
ID:	775154  
Mit Zitat antworten top
  #48  
Alt 05.11.2017, 10:01
Benutzerbild von F95
F95 F95 ist offline
Commander
 
Registriert seit: 12.02.2016
Ort: Düsseldorf
Beiträge: 347
Boot: Bayliner Ciera 8
352 Danke in 144 Beiträgen
Standard

Und so siehe es auf dem Trailer aus.
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_0438.JPG
Hits:	149
Größe:	111,3 KB
ID:	775159  
Mit Zitat antworten top
  #49  
Alt 05.11.2017, 19:28
Benutzerbild von Wassersportler
Wassersportler Wassersportler ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 18.07.2009
Ort: Süddeutschland
Beiträge: 2.412
Boot: Sea Ray 210 Overnighter
1.975 Danke in 1.050 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von F95 Beitrag anzeigen
Wir wollten unbedingt mit GFK Bügel haben, und so wurde der Markt noch dünner. Wir haben uns jetzt für eine neue Ciera 8 mit GFK Bügel entschieden da hier aus unserer Sicht das Preis/Leistungsverhältnis stimmt.
Ja zum Thema Trailern ja oder nein. Hier meine Antwort " jein".
Es wäre besser gewesen sie ohne Bügel zu nehmen. Der Bügel wiegt locker 200 Kg. Wenn nicht sogar mehr. Camperverdeckmäßig solls ohne auch besser sein. Habe ich hier schon oft gelesen. Aber das würde auch nur ich so machen. Jeder wie er will. Ich hoffe für dich, du kommst mit dem Gewicht trotzdem hin.
__________________
Gruß Klaus
Ich bin auch jederzeit telefonisch erreichbar, unter folgender Nummer: 1-8-4-3-6-5-7-2
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #50  
Alt 05.11.2017, 21:34
Benutzerbild von Sāmpēra
Sāmpēra Sāmpēra ist gerade online
Admiral
 
Registriert seit: 06.03.2014
Ort: Main
Beiträge: 2.470
Boot: Sea Ray 250 SSE
Rufzeichen oder MMSI: Ey du da!
2.552 Danke in 1.057 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Wassersportler Beitrag anzeigen
... Ich hoffe für dich, du kommst mit dem Gewicht trotzdem hin.
Sagen wir es mal so: Der Trailer hält das locker aus. Und mit dem richtigen Auto ist das Ziehen auch kein Problem.

@F95, viel Spaß mit dem Teil.
__________________
Gruß,
Frank
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #51  
Alt 06.11.2017, 00:21
Awandy Awandy ist offline
Commander
 
Registriert seit: 27.05.2017
Ort: Düsseldorf
Beiträge: 305
Boot: Bayliner 642 cuddy
107 Danke in 76 Beiträgen
Standard

@F95
Cooles Teil, wünsche euch viel Spaß....
Lg
Andreas
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #52  
Alt 06.11.2017, 07:18
Pura Vida Pura Vida ist offline
Fleet Captain
 
Registriert seit: 12.11.2007
Ort: Eltville am Rhein
Beiträge: 810
Boot: Sea Ray 235WE mit 4.3L MPI & Bravo III
799 Danke in 573 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Pura Vida Beitrag anzeigen
Stimmt, das darf man einfach nicht vergessen, daß die 642 doch noch ein Stück größer ist als die VR5.

Bin ja gerade dran, meine 642 zu verkaufen. Modelljahr 2015, Erstwasserung 2016 für 32.500 Euro (Listen-Neupreis in 2015 mit allem drum und dran 47.000 Euro).

Hatte mal einen da, der meinte, er hätte die VR5 nackig irgendwo für 35.000 gesehen. Na, der wird sich wundern, wenn die Rechnung komplett geschrieben ist. Abgesehen davon, daß man die VR5 vom Raumangebot nicht annähernd mit der 642 vergleichen kann.
Moin in die Runde.

Ich habe mir gestern auf der Hanseboot extra nochmal in Ruhe die VR5 angeschaut und muß echt sagen, daß sie noch kleiner ist als ich sie von der BOOT in Düsseldorf in Erinnerung habe.

Obwohl sie nominell nur 1 Fuß kürzer ist als die 642 rangiert die eine ganze Klasse unter der 642 ... da fehlt es einfach überall.

Die Liegefläche in der Kajüte eindeutig zu kurz, Cockpit kleiner als bei der 642, die Cockpit- und Scheibenhöhe geringer ...

Unter dem Biminigestänge mußte ich gebückt durchgehen ... hat die VR5 eigentlich Stehhöhe bei geöffnetem Bimini?

Muß sagen, da hat Bayliner mit dem Modellwechsel von der 642 auf die VR5 zwei Schritte zurück gemacht.
__________________
-------------------------
Grüße aus Eltville am Rhein,
Stephan

Geändert von Pura Vida (06.11.2017 um 09:58 Uhr)
Mit Zitat antworten top
  #53  
Alt 06.11.2017, 07:35
Benutzerbild von Sāmpēra
Sāmpēra Sāmpēra ist gerade online
Admiral
 
Registriert seit: 06.03.2014
Ort: Main
Beiträge: 2.470
Boot: Sea Ray 250 SSE
Rufzeichen oder MMSI: Ey du da!
2.552 Danke in 1.057 Beiträgen
Standard

Ja, die Modellpolitik ist für mich auch nicht nachvollziehbar. Die VR6 gibts ja nur als Bowrider. Die sagen sich wohl, wer nen größeren Cuddy will soll die 742 nehmen.
__________________
Gruß,
Frank
Mit Zitat antworten top
Folgende 2 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #54  
Alt 07.11.2017, 08:25
Benutzerbild von vbh_m
vbh_m vbh_m ist offline
Captain
 
Registriert seit: 09.06.2010
Ort: Hamm
Beiträge: 592
Boot: Maxum 2100 SC/MerCruiser 5,7 Liter V8
257 Danke in 158 Beiträgen
Standard

Laut Bayliner-Homepage ist die 642 noch verfügbar. Wird also anscheinend noch gebaut.
__________________
Gruß
Matze
Mit Zitat antworten top
  #55  
Alt 07.11.2017, 09:59
Pura Vida Pura Vida ist offline
Fleet Captain
 
Registriert seit: 12.11.2007
Ort: Eltville am Rhein
Beiträge: 810
Boot: Sea Ray 235WE mit 4.3L MPI & Bravo III
799 Danke in 573 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von vbh_m Beitrag anzeigen
Laut Bayliner-Homepage ist die 642 noch verfügbar. Wird also anscheinend noch gebaut.
Auch wenn sie noch auf der Homepage ist ... gebaut wird sie meine Wissens nach nicht mehr. Schade!
__________________
-------------------------
Grüße aus Eltville am Rhein,
Stephan
Mit Zitat antworten top
  #56  
Alt 07.11.2017, 11:04
Benutzerbild von BugTerry
BugTerry BugTerry ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 07.07.2017
Ort: BaWü
Beiträge: 24
Boot: Daygrusler
10 Danke in 9 Beiträgen
Standard

Hallo,
die Eigentümerin von BL (Brunswick) hat im Quartal 3/2017 den Umsatz mit Metallbooten gesteigert und hatte Probleme mit den Produktionsstandorten in Florida (Wirbelstürme). Andere Erklärungen für das Fehlen der VR 6 Cuddy/die zaghafte BL-Strategie habe ich auch nicht.
Mit Zitat antworten top
  #57  
Alt 06.06.2018, 19:42
Fr@nkee Fr@nkee ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 25.03.2017
Ort: Heilbronn
Beiträge: 29
Boot: 2018 Bayliner VR5 4.5l Bowrider
18 Danke in 9 Beiträgen
Standard Hallo an Alle und Werdegang bis zur VR5

Hallo zusammen,
nach dem ich im Forum schon geraume Zeit mit lese, habe ich mein derzeitiges Projekt schon fast fertiggestellt und dachte ich lasse euch mal teilhaben.
Kurz zu meinem Werdegang, ich habe mit einem geerbten kleinen GFK Bötchen, F365 Fiberline(Bj.1968) mit 60PS Mercury Aussenboarder vor 3 Jahren begonnen. Das bin ich dann einen Sommer gefahren, bis ich dann eine 1988 Sea Ray 180CB mit Mercruiser 3.0l geholt habe. Diese habe ich komplett aufgearbeitet mit Tower, Badeplattform und neuer Technik für den Motor.

Nun bin ich bei einer 2018 Bayliner VR5 IB mit 4.5l 200PS angekommen.
Diese hat das Paket mit Teppich dem sandfarbenen Polster, Tisch, Bugfüllpolster und Bimini. Bei der Hülle habe ich die schwarze mit rotem Streifen genommen.
Nach der Abholung habe ich erstmal das Mercury Smartcraft belebt, die SC1000 und SC100 Anzeigen verbaut und Active Trim installiert. Für Tiefe und GPS einen Garmin Striker eingebaut und alles miteinander vernetzt.
An der kombi von GPS und SC1000 Tacho bin ich noch dran.
Auf die Badeplattform kommt noch bis zur ersten Stufe ein SeaDek Belag.
Zum abduschen habe ich eine Heckdusche installiert.

Für schnelleres Gleiten, habe ich ein Hydrofoil von SE Sport 400 verbaut. An der richtigen Schraube bin ich noch dran. Also die Spitfire 14 x 21p hatte zu viel Steigung. Werde diese jetzt mal mit 19p versuchen.

Ich verstehe nicht, das Bayliner das hauseigene Smartcraft lahmlegt. Völliger Schwachsinn. Hochmoderner Motor und dann direkt die Digitalisierung kastriert.
Da kann ich mir nur an den Kopf fassen.

Der Umbau war nicht einfach und ist auch nichts für jedermann. Von den umliegenden Händlern hatte ich nur Absagen bekommen und mich dann dazu entschlossen es selbst zu machen. Ich hatte einen sehr guten Telefonsupport von der Ostsee und konnte so nach und nach die Sachen ein und umbauen. Alleine für die Anzeigen müsste ich mir Adapterringe drehen, da die originalen von Bayliner einen größeren Durchmesser haben wie die SC1000 Anzeigen. Zündschloss und Active Trim mussten natürlich in der Konsole eingefräst und eingelassen werden.

Ich bin mit der VR5 echt glücklich vor allem seit die Technik so langsam auf dem Stand der Dinge ist.
Ich denke jetzt wird der ein oder andere VR5 Besitzer Fragen haben. Ich versuche diese bei Gelegenheit beantworten. Bitte versteht, dass ich euch keine Umbauanleitung schreiben kann. Das wird nicht funktionieren.

Grüße aus Dubai

Fr@nkee

Geändert von Fr@nkee (06.06.2018 um 19:52 Uhr)
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #58  
Alt 21.06.2018, 09:57
Sebus Sebus ist offline
Deckschrubber
 
Registriert seit: 21.06.2018
Beiträge: 4
0 Danke in 0 Beiträgen
Standard Verdrängerfahrt VR5 Cuddy - 150PS AB

Hallo Zusammen,

Seit einem Monat sind wir ebenfalls im Besitz einer schönen VR5 Cuddy mit 150PS Mercury Außenborder. Es handelt sich um unser erstes Motorboot und auch Erfahrung habe ich bisher leider nahezu keine. Meine ersten kleineren Ausfahrten auf dem Mittelmeer habe ich inzwischen machen können. Was mir persönlich etwas unangenehm aufgefallen ist: Bei etwas schnellerer Verdrängerfahrt bei ca. 3500 rpm (also kurz vorm Gleiten) hatte ich das Gefühl, dass der Außenborder zu tief im Wasser hing. Natürlich ist das nicht der Wasserspiegel sondern vermutlich "lediglich" die "hohe" erzeugte Bugwelle. Aber ist es normal, dass die Motorabdeckung (also die Haube) im unteren Bereich dauerhaft im Wasser steht? Der Kühlwasserstrahl befindet sich bei dieser Geschwindigkeit ebenfalls unter Wasser. Wie gesagt bin ich unerfahren, aber ich habe doch ein wenig Angst in dieser Geschwindigkeit zu Fahren bevor ich den Motor damit beschädigen könnte. Bei langsameren Geschwindigkeiten, oder auch in Gleitfahrt ist alles super. Vielleicht hättet Ihr ein paar Anregungen, ich würde mich sehr freuen.

Viele Grüße
Sebus
Mit Zitat antworten top
  #59  
Alt 21.06.2018, 11:27
Fr@nkee Fr@nkee ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 25.03.2017
Ort: Heilbronn
Beiträge: 29
Boot: 2018 Bayliner VR5 4.5l Bowrider
18 Danke in 9 Beiträgen
Standard

Hi, ich habe zwar einen Innenboarder aber ich gebe mal ein paar Vermutungen zum Besten. 😉

1. Trimmung ganz unten?
2. 4 Blatt Propeller soll mehr Auftrieb haben.
3. Hydrofoil installieren, ist aber nicht jedermanns Sache und gibt geteilte Meinungen drüber. Ich finde es bis dato gut, da der Hintern einfach schneller aus dem Wasser kommt und des gieren geringer ist.

LG
Mit Zitat antworten top
  #60  
Alt 21.06.2018, 14:19
Hopfelperle Hopfelperle ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 01.08.2011
Ort: Ostsee/ zum Arbeiten noch in Duisburg
Beiträge: 190
Boot: Rajo 560 Open 100 PS Mercury
100 Danke in 63 Beiträgen
Standard

Moin Sebus,
hast Du mal bei der Umdrehung ein wenig mit der Trimmung probiert ob sich dann der Motor aus dem Wasser hebt, denn so wie Du den Zustand beschrieben hast ist das nicht normal, schon mal Wasser bis zur Haube evtl. beim Aufstoppen nach zügiger Fahrt kann vorkommen jedoch nicht im normalen Fahrbetrieb.
Wir haben ein 5,60 m Konsolenboot mit 100 PS ( leichter als Bayliner) doch vollgetankt und voller Wassertank im Heck bleibt der Motor immer aus dem Wasser.
Evtl. das Problem mit dem Händler/Verkäufer durchsprechen??
Gruß Tom
Mit Zitat antworten top
Antwort
Vorherige Seite - Ergebnis 21 bis 40 von 187Nächste Seite - Ergebnis 61 bis 80 von 187


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Der Thread für Bayliner 642- und 742-Eigner Pura Vida Kleinkreuzer und Trailerboote 1771 Heute 12:35
Der Sealine Thread für alle Sealine Eigner und Fans hilgoli Allgemeines zum Boot 1015 14.07.2019 18:24
Der Thread für Bavaria Eigner Bernhard6 Allgemeines zum Boot 418 09.07.2019 08:31
Der Princess Thread für alle Princess Eigner und Fans Klabu Allgemeines zum Boot 138 16.05.2019 19:37
Thread für alle Chris Craft Eigner Bastler Allgemeines zum Boot 6 07.11.2016 22:12


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 21:23 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.