boote-forum.de - Das Forum rund um Boote

Zurück   > >

Restaurationen Refits, Lackierungen, GFK-Arbeiten, Reparaturen und Umbauten von Booten aller Art.

Antwort
Vorherige Seite - Ergebnis 561 bis 580 von 585
 
Themen-Optionen
  #581  
Alt 16.01.2019, 18:56
Benutzerbild von chewbaka
chewbaka chewbaka ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 28.10.2013
Ort: Nähe Rosenheim
Beiträge: 2.071
Boot: Sea Ray 170CB
3.212 Danke in 1.176 Beiträgen
Standard

Hallo Michael,

ja, hab da so bissl was gemacht an der Sunny, würde das jetzt schon fast Leidensgeschichte nennen
Die Nessie ist da bissl genügsamer, eigentlich nur normale Wartung und das, was man selber noch "unbedingt" haben will...
Geplant für heuer ist eine Heckdusche mit kleinem Tank usw. um sich in HR vor allem im Sommer das Salz etwas abzuwaschen.
Außerdem gab es für die Einzelsitze höhenverstellbare Füße, muss ich mal Bilder machen, wenn das alles wieder aufgetaut ist.

Die Sunny war übrigens aus Deiner Ecke, um genau zu sein aus Bubenheim (bei Ottersheim) und mein Schwager hat eine zeit in Bellheim gewohnt...
__________________
Grüße, Tobi

Projekt: http://www.boote-forum.de/showthread.php?t=229791
Mit Zitat antworten top
Anzeige (wird nach Anmeldung ausgeblendet)
  #582  
Alt 17.01.2019, 15:26
Flipper68 Flipper68 ist offline
Deckschrubber
 
Registriert seit: 16.01.2019
Ort: Edenkoben
Beiträge: 4
Boot: Leider noch keins
4 Danke in 3 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von chewbaka Beitrag anzeigen
Hallo Michael,

ja, hab da so bissl was gemacht an der Sunny, würde das jetzt schon fast Leidensgeschichte nennen
Die Nessie ist da bissl genügsamer, eigentlich nur normale Wartung und das, was man selber noch "unbedingt" haben will...
Geplant für heuer ist eine Heckdusche mit kleinem Tank usw. um sich in HR vor allem im Sommer das Salz etwas abzuwaschen.
Außerdem gab es für die Einzelsitze höhenverstellbare Füße, muss ich mal Bilder machen, wenn das alles wieder aufgetaut ist.

Die Sunny war übrigens aus Deiner Ecke, um genau zu sein aus Bubenheim (bei Ottersheim) und mein Schwager hat eine zeit in Bellheim gewohnt...

"BISSL" was gemacht??? Das war aber sehr ironisch Ich denke das meist genutzte Smiley von dir ist doch dieses hier

Also ich bin ja Handwerklich nicht unbegabt, was mir aber gleich bei dir aufgefallen ist, wer von Motoren Ahnung hat, ist als Boots Eigner ganz klar im Vorteil. Außer vielleicht mal einen Öl-Wechsel habe ich da null Ahnung.

Ich wollte mir schon immer mal ein Boot zulegen, werde das aber wohl aus Zeitmangel in die Rente verschieben. Ich habe ja noch nicht mal einen Führerschein gemacht. Ich bin mir auch noch gar nicht so richtig sicher was ich will. Ich war früher immer so mehr der Fan von Segelbooten allerdings finde ich mittlerweile die Platzaufteilung in einem Motorboot besser. Weiterer Minuspunkt für ein Segelboot ist mein Wohnort. Einziges Gewässer in meiner Nähe ist Vater Rhein. Mein Traumboot, in dem man Segeln und gute Platzaufteilung miteinander kombinieren kann ist dann wohl ein Katamaran. Preislich leider nicht erschwinglich . So, aktuelle Idee, ich kauf mir vielleicht erst mal ein kleines Motorboot (Trailerbar) und ich kann zumindest mal in die Thematik rein schnuppern. Den Traum vom Katamaran will ich einfach nicht aufgeben und trage mich mit der sportlichen Idee einen abgewrackten billig zu kaufen und den zu restaurieren. Ja, ja, soweit die Theorie. Und so kam ich auf euer Forum und u.a. auf deinen Post. Und was soll ich sagen, willkommen in der Realität

Ja, ich habe es gelesen wo die Sunny her war. Muss ja zugeben dass ich mir dachte dass falls es irgendwann mal soweit sein sollte, du mir eventuell ja mit deiner Erfahrung beim ersten Bootskauf helfen könntest. Aber keine Angst..... das steht noch gaaaaaanz weit in den Sternen

Dann mal weiter frohes gelingen und immer schön berichten.
I am whatching you
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #583  
Alt 18.01.2019, 06:40
Benutzerbild von chewbaka
chewbaka chewbaka ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 28.10.2013
Ort: Nähe Rosenheim
Beiträge: 2.071
Boot: Sea Ray 170CB
3.212 Danke in 1.176 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Flipper68 Beitrag anzeigen

Also ich bin ja Handwerklich nicht unbegabt, was mir aber gleich bei dir aufgefallen ist, wer von Motoren Ahnung hat, ist als Boots Eigner ganz klar im Vorteil. Außer vielleicht mal einen Öl-Wechsel habe ich da null Ahnung.
Hatte ich vorher jetzt auch nicht so wirklich, war learning by doing sozusagen.
Ist kein Hexenwerk, man muss es sich nur trauen und einfach genau arbeiten, dann geht das schon. An den alten Ami´s is nix dran, einen aktuellen TSi oder CRD oder was auch immer würde ich mir jetzt auch nicht zutrauen...
__________________
Grüße, Tobi

Projekt: http://www.boote-forum.de/showthread.php?t=229791
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #584  
Alt 18.01.2019, 13:52
Flipper68 Flipper68 ist offline
Deckschrubber
 
Registriert seit: 16.01.2019
Ort: Edenkoben
Beiträge: 4
Boot: Leider noch keins
4 Danke in 3 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von chewbaka Beitrag anzeigen
Hatte ich vorher jetzt auch nicht so wirklich, war learning by doing sozusagen.
Ist das dein Ernst Tobi Ich dachte du bist KFZ Mechaniker oder sowas in der Richtung. Respekt! Na dann kann ich mir das ja als Vorbild nehmen. Ich bin jetzt auch auf der Suche nach guter Lektüre. Boote allgemein und auch was das Restaurieren betrifft. Ich muss mich mal mit den ganzen Fachbegriffen auseinander setzen um zumindest mal theoretisch da Wissen aufzubauen. Praktisch ist das zwar dann wieder eine andere Hausnummer aber wie du richtig sagst, lerning by doing.
Falls du eine gute Lektüre empfehlen kannst (oder die anderen Foren User hier) bin ich immer dankbar.

Was macht deine Heckdusche?
Mit Zitat antworten top
  #585  
Alt 18.01.2019, 18:19
Benutzerbild von chewbaka
chewbaka chewbaka ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 28.10.2013
Ort: Nähe Rosenheim
Beiträge: 2.071
Boot: Sea Ray 170CB
3.212 Danke in 1.176 Beiträgen
Standard

Nöööö, bin Elektrotechniker...

Lektüre:
Ich empfehle die Reparaturhandbücher, da steht eigentlich alles drin, ein bissl logisches Denken und die Sachen mit Bedacht angehen ist meine Empfehlung.
Lieber zweimal drüber nachgedacht als irgendwas wegen Hudelei kaputt-repariert...
Und vernünftiges Werkzeug!!! Muss nicht das Hoffmann-Premium-Werkzeug sein, aber zumindest Proxxon oder KS-Tools.

Heckdusche? Die liegt in Ihren Einzelteilen im Schuppen, Boot passt nimmer in die Garage, geht erst im Frühjahr weiter...
Wenn´s da was neues gibt, werd ich das posten...
__________________
Grüße, Tobi

Projekt: http://www.boote-forum.de/showthread.php?t=229791
Mit Zitat antworten top
Antwort
Vorherige Seite - Ergebnis 561 bis 580 von 585


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 17:35 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.