boote-forum.de - Das Forum rund um Boote

Zurück   > >

Restaurationen Refits, Lackierungen, GFK-Arbeiten, Reparaturen und Umbauten von Booten aller Art.

Antwort
Vorherige Seite - Ergebnis 1 bis 20 von 355Nächste Seite - Ergebnis 41 bis 60 von 355
 
Themen-Optionen
  #21  
Alt 10.12.2014, 21:45
Benutzerbild von Nei Ut
Nei Ut Nei Ut ist gerade online
Lieutenant
 
Registriert seit: 14.12.2008
Ort: Bremen
Beiträge: 210
Boot: Hellwig Marathon V485
1.206 Danke in 346 Beiträgen
Standard

Moin Achim,

schöner tröööt, danke Dir dafür!

Zu der Bodenplatte für den Bug:

Durch die Platte wird der Bereich wo unterhalb (bei meiner damaligen Triton) die Bugöse sitzt komplett unzugänglich -- das würde ich ernsthaft überdenken, zumindest ein ausreichend großes Rundloch vorzusehen wo mit Werkzeug die Öse zur Not auszubauen bleibt und ggf. auf Wassereinbruch kontrolliert werden kann...

Viel Spass noch beim Neuaufbau und ordentlich viel Bilder bitte...!
__________________
Gruß,
Marco
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
Anzeige (wird nach Anmeldung ausgeblendet)
  #22  
Alt 10.12.2014, 21:49
Benutzerbild von ars71
ars71 ars71 ist offline
Fleet Captain
 
Registriert seit: 27.09.2014
Ort: München
Beiträge: 960
Boot: Diverse Glastron u.a.
2.897 Danke in 653 Beiträgen
Standard

Hallo Marco,

Danke - das freut mich gerade sehr - hatte eben zu meiner besseren Hälfte gesagt das sich den Threat nicht weiter schreibe weil ihn keiner liest (im Vergleich zu meinen CV23).
Das mit der Luke ist mir heute auch schon durch den Kopf gegangen - hab zwar schon ein neues Stück Hartholz für die Bugöse zurecht gemacht, das noch verbaut wird bevor ich laminiere - aber langfristig denk ich hast du recht.

Zitat:
Zitat von Nei Ut Beitrag anzeigen
Moin Achim,

schöner tröööt, danke Dir dafür!

Zu der Bodenplatte für den Bug:

Durch die Platte wird der Bereich wo unterhalb (bei meiner damaligen Triton) die Bugöse sitzt komplett unzugänglich -- das würde ich ernsthaft überdenken, zumindest ein ausreichend großes Rundloch vorzusehen wo mit Werkzeug die Öse zur Not auszubauen bleibt und ggf. auf Wassereinbruch kontrolliert werden kann...

Viel Spass noch beim Neuaufbau und ordentlich viel Bilder bitte...!
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #23  
Alt 10.12.2014, 22:00
Benutzerbild von Nei Ut
Nei Ut Nei Ut ist gerade online
Lieutenant
 
Registriert seit: 14.12.2008
Ort: Bremen
Beiträge: 210
Boot: Hellwig Marathon V485
1.206 Danke in 346 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von ars71 Beitrag anzeigen
Hallo Marco,

Danke - das freut mich gerade sehr - hatte eben zu meiner besseren Hälfte gesagt das sich den Threat nicht weiter schreibe weil ihn keiner liest (im Vergleich zu meinen CV23).
Das mit der Luke ist mir heute auch schon durch den Kopf gegangen - hab zwar schon ein neues Stück Hartholz für die Bugöse zurecht gemacht, das noch verbaut wird bevor ich laminiere - aber langfristig denk ich hast du recht.
Der trööt ist klasse, hilft er doch vor allem über die Bilder anschaulich anderen (auch später mal) weiter. Bitte mach´ weiter hier...

Habe auch an der Triton etwas rumgebastelt, Sitze repariert, den orginalen Triton-Junior-Tank vorne ausgebaut und 2x25L hinten (wg. krass unterschiedlichem Fahrverhalten) untergebracht -- mit dem 70er, nachgerüstetem Powertrim und 1A-passendem Prop war das ein Geschoß, was über die Wellen flog...

Bitte setz´ unbedingt die Zugänge vorne für Bugöse und hinten weiter zum ggf. Wasserabziehen um -- die Sika gedichte Öse wird nicht lebenslang dicht bleiben, weil da vorne immer Zug drauf sein wird...
__________________
Gruß,
Marco
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #24  
Alt 10.12.2014, 22:15
Klopferle Klopferle ist offline
Commander
 
Registriert seit: 17.12.2013
Ort: Blaustein
Beiträge: 292
Boot: Im Moment keins, bin auf der Suche.
237 Danke in 114 Beiträgen
Standard Weiter machen.

Zitat:
Zitat von ars71 Beitrag anzeigen
Hallo Marco,

Danke - das freut mich gerade sehr - hatte eben zu meiner besseren Hälfte gesagt das sich den Threat nicht weiter schreibe weil ihn keiner liest (im Vergleich zu meinen CV23).
Das mit der Luke ist mir heute auch schon durch den Kopf gegangen - hab zwar schon ein neues Stück Hartholz für die Bugöse zurecht gemacht, das noch verbaut wird bevor ich laminiere - aber langfristig denk ich hast du recht.
Hallo Achim,
von wegen keiner liest deinen Threat, ich verfolge, dein Projekt schon von Anfang an. Ich bin nur der stille Genießer, habs mit dem Schreiben nicht so. Also mach bitte weiter und berichte uns von deinen Fortschritten.
__________________
Grüße aus Ulm
Frank

Es gibt Tage, da verliert man und es gibt Tage da gewinnen die anderen.
Mit Zitat antworten top
Folgende 9 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #25  
Alt 10.12.2014, 23:10
Benutzerbild von ars71
ars71 ars71 ist offline
Fleet Captain
 
Registriert seit: 27.09.2014
Ort: München
Beiträge: 960
Boot: Diverse Glastron u.a.
2.897 Danke in 653 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Nei Ut Beitrag anzeigen

Bitte setz´ unbedingt die Zugänge vorne für Bugöse und hinten weiter zum ggf. Wasserabziehen um -- die Sika gedichte Öse wird nicht lebenslang dicht bleiben, weil da vorne immer Zug drauf sein wird...
wie meinst Du das? Also die Zugöse vorne wollte ich von der Innenseite mit einem etwas stärkeren Stück Hartholz verstärken, damit sich das Zug auf eine größere Fläche verteilt.

Als ich das Boot bekommen habe war hinten nur eine Zugöse links und die ist in den Müll geflogen - neue sind schon da. Was mich irritiert ist dass die Spiegelplatte nicht über die gesamte Bootsbreite geht sondern nur mittig - das werde ich ändern und danach sollte gleichzeitig auch genug "Fleisch" für die neuen Zugösen da sein. Was die richtige Positiering angeht bin ich allerdings für alle Tipps und Ratschläge offen und dankbar!
Mit Zitat antworten top
  #26  
Alt 10.12.2014, 23:11
Benutzerbild von ars71
ars71 ars71 ist offline
Fleet Captain
 
Registriert seit: 27.09.2014
Ort: München
Beiträge: 960
Boot: Diverse Glastron u.a.
2.897 Danke in 653 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Klopferle Beitrag anzeigen
Hallo Achim,
von wegen keiner liest deinen Threat, ich verfolge, dein Projekt schon von Anfang an. Ich bin nur der stille Genießer, habs mit dem Schreiben nicht so. Also mach bitte weiter und berichte uns von deinen Fortschritten.
ok - Danke
Mit Zitat antworten top
  #27  
Alt 11.12.2014, 06:34
Benutzerbild von chewbaka
chewbaka chewbaka ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 28.10.2013
Ort: Nähe Rosenheim
Beiträge: 2.076
Boot: Sea Ray 170CB
3.213 Danke in 1.177 Beiträgen
Standard

Ich verfolge deine beiden Restos auch von Anfang an. Man lernt nie aus...
Und jeder neue Post ist spannend!

Kenne das, daß man nur wenige Meinungen/Antworten zu seinem Trööt kriegt. war bei meinem auch schon ein paar mal so weit.
Aber letztendlich lebt das Forum ja einfach davon, daß man weitermacht...
__________________
Grüße, Tobi

Projekt: http://www.boote-forum.de/showthread.php?t=229791
Mit Zitat antworten top
Folgende 3 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #28  
Alt 11.12.2014, 07:18
Benutzerbild von Nei Ut
Nei Ut Nei Ut ist gerade online
Lieutenant
 
Registriert seit: 14.12.2008
Ort: Bremen
Beiträge: 210
Boot: Hellwig Marathon V485
1.206 Danke in 346 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von ars71 Beitrag anzeigen
wie meinst Du das? Also die Zugöse vorne wollte ich von der Innenseite mit einem etwas stärkeren Stück Hartholz verstärken, damit sich das Zug auf eine größere Fläche verteilt.

Als ich das Boot bekommen habe war hinten nur eine Zugöse links und die ist in den Müll geflogen - neue sind schon da. Was mich irritiert ist dass die Spiegelplatte nicht über die gesamte Bootsbreite geht sondern nur mittig - das werde ich ändern und danach sollte gleichzeitig auch genug "Fleisch" für die neuen Zugösen da sein. Was die richtige Positiering angeht bin ich allerdings für alle Tipps und Ratschläge offen und dankbar!
Die Bugöse sitzt bei der Triton seeehr weit unten, d.h. das dort schon dann und wann der Wasserlevel liegen wird. Die Öse wird ja nicht einfach so eingesetzt, sondern mit Sika o.ä. abgedichtet. Diese Dichtung wird irgendwann aufgegeben und dann zieht das Wasser durch Diffusion ins Innere.

Ich suche am WE mal nach Bildern zur Platzierung der Hecköse.
__________________
Gruß,
Marco
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #29  
Alt 11.12.2014, 11:44
mr.buk mr.buk ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 29.08.2011
Ort: München
Beiträge: 27
Boot: Hellwig Marathon V470
10 Danke in 9 Beiträgen
Standard

Hi Achim, wenn du noch Sitze brauchst: Ich hätte zwei originale Back-to-back von meiner Hellwig Marathon abzugeben. Blau, weiß, grau bezogen und in gutem Zustand.

Grüße, Christian
Mit Zitat antworten top
  #30  
Alt 11.12.2014, 13:27
Benutzerbild von ars71
ars71 ars71 ist offline
Fleet Captain
 
Registriert seit: 27.09.2014
Ort: München
Beiträge: 960
Boot: Diverse Glastron u.a.
2.897 Danke in 653 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von mr.buk Beitrag anzeigen
Hi Achim, wenn du noch Sitze brauchst: Ich hätte zwei originale Back-to-back von meiner Hellwig Marathon abzugeben. Blau, weiß, grau bezogen und in gutem Zustand.

Grüße, Christian
Hallo Christian,

danke! Ich brauch tatsächlich nur 4 Polsterkerne. Da ich ohnehin alles in Beige / Dunkelbraun neu beziehe möchte ich eigentlich keine guten Sitze zerfleddern. Du kannst mich ja mal per PN mit Bildern und einer Preisvorstellung versorgen, vielleicht ist es ja interessant.
Mit Zitat antworten top
  #31  
Alt 11.12.2014, 13:30
Benutzerbild von ars71
ars71 ars71 ist offline
Fleet Captain
 
Registriert seit: 27.09.2014
Ort: München
Beiträge: 960
Boot: Diverse Glastron u.a.
2.897 Danke in 653 Beiträgen
Standard Motor

so - der Nikolaus war da und hat den Motor gebracht.



kann mir jemand sagen ob da die Gegenplatte für die Innenseite des Spiegels fehlt? Sieht für meinen Geschmak irgendwie so aus als ob was fehlt - also selbst wenn man verbolzt.. Wäre für eine Info dankbar bevor ich den Verkäufer anmotze
Mit Zitat antworten top
Folgende 3 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #32  
Alt 11.12.2014, 14:59
Benutzerbild von Christian30
Christian30 Christian30 ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 11.11.2004
Ort: D
Beiträge: 2.384
Boot: P16
1.084 Danke in 708 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von ars71 Beitrag anzeigen
so - der Nikolaus war da und hat den Motor gebracht.



kann mir jemand sagen ob da die Gegenplatte für die Innenseite des Spiegels fehlt? Sieht für meinen Geschmak irgendwie so aus als ob was fehlt - also selbst wenn man verbolzt.. Wäre für eine Info dankbar bevor ich den Verkäufer anmotze
Gegenplatte für innen musst Du schon selbst machen, die gibts nicht dazu, entweder grossflächige U-Scheiben oder sowas in der Art:
http://schlauchboot-online.com/showthread.php?p=338504

Greetz
Christian
__________________
Signatur
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #33  
Alt 11.12.2014, 19:53
Benutzerbild von ars71
ars71 ars71 ist offline
Fleet Captain
 
Registriert seit: 27.09.2014
Ort: München
Beiträge: 960
Boot: Diverse Glastron u.a.
2.897 Danke in 653 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Christian30 Beitrag anzeigen
Gegenplatte für innen musst Du schon selbst machen, die gibts nicht dazu, entweder grossflächige U-Scheiben oder sowas in der Art:
http://schlauchboot-online.com/showthread.php?p=338504

Greetz
Christian
Ok - das wäre meine Lösung denn auch gewesen - hatte nur irgendwie angenommen dass für de Preis den das Teil neu gekostet hat sowas inbegriffen ist
Danke für die Info Chrsitian
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #34  
Alt 11.12.2014, 21:35
mr.buk mr.buk ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 29.08.2011
Ort: München
Beiträge: 27
Boot: Hellwig Marathon V470
10 Danke in 9 Beiträgen
Standard

Servus achim, mach ich und schicke dir ne pn. Schicke werkstatt, schaut stark nach oberland aus? Suedl. von Minga?
Mit Zitat antworten top
  #35  
Alt 11.12.2014, 22:04
Benutzerbild von ars71
ars71 ars71 ist offline
Fleet Captain
 
Registriert seit: 27.09.2014
Ort: München
Beiträge: 960
Boot: Diverse Glastron u.a.
2.897 Danke in 653 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von mr.buk Beitrag anzeigen
Servus achim, mach ich und schicke dir ne pn. Schicke werkstatt, schaut stark nach oberland aus? Suedl. von Minga?
Danke. Schick wär sie wenn die ver***te Heizung funktionieren würde
Ist bei Erding. In München ist das leider nicht zu bezahlen.
Mit Zitat antworten top
  #36  
Alt 14.12.2014, 14:02
Benutzerbild von ars71
ars71 ars71 ist offline
Fleet Captain
 
Registriert seit: 27.09.2014
Ort: München
Beiträge: 960
Boot: Diverse Glastron u.a.
2.897 Danke in 653 Beiträgen
Standard Sitze

Ich kann keinen Holzlack mehr sehen! Alles zweifach gestrichen - das sollte dem Modder lange die Stirn bieten



Die Sitzkonsolen schon mal mit Schaumstoff beklebt





Mit Zitat antworten top
Folgende 7 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #37  
Alt 15.12.2014, 14:52
Benutzerbild von ars71
ars71 ars71 ist offline
Fleet Captain
 
Registriert seit: 27.09.2014
Ort: München
Beiträge: 960
Boot: Diverse Glastron u.a.
2.897 Danke in 653 Beiträgen
Standard

Seitenteile sind nun auch mit Schaustoff beklebt, am Donnerstag wird gepolstert
.
Mit Zitat antworten top
Folgende 4 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #38  
Alt 15.12.2014, 18:42
Benutzerbild von ars71
ars71 ars71 ist offline
Fleet Captain
 
Registriert seit: 27.09.2014
Ort: München
Beiträge: 960
Boot: Diverse Glastron u.a.
2.897 Danke in 653 Beiträgen
Standard

Sehr witzige Nebenanekdote, hab mir letztlich beim Boden aus dem Boot reißen ein Brett auf den Daumen gedonnert. Nix bei gedacht, da es aber irgendwie gar nicht besser wurde und mich grad bei schwereren Arbeiten gestört hat hab ich das heute mal röntgen lassen: Bruch mit Absplitterung am Gelenk. Was ein Mist Also heute eher "light" Arbeiten verrichtet:

die erste Sitzkonsole ist bezogen. Etwas tricky in den Ecken, da die Stirnseiten etwas niedriger sind als die Seitenteile. Aber da sie ja auf dem Boden stehen und dann die Sitze oben drauf sind ist es nicht weiter wild dass es da ein paar Fältchen gab - später alles nicht mehr zu sehen.









Mit Zitat antworten top
Folgende 7 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #39  
Alt 16.12.2014, 13:56
Benutzerbild von ars71
ars71 ars71 ist offline
Fleet Captain
 
Registriert seit: 27.09.2014
Ort: München
Beiträge: 960
Boot: Diverse Glastron u.a.
2.897 Danke in 653 Beiträgen
Standard Motor / Schraube

heute nur kurz den Motor beim Boot abgeworfen nachdem ich ihn nun seit einer Woche spazieren fahre..

Frage an Euch - ist die Schraube noch zu gebrauchen, oder zu retten oder soll ich sie in die Tonne treten?



Mit Zitat antworten top
  #40  
Alt 16.12.2014, 14:59
Benutzerbild von klaus51
klaus51 klaus51 ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 15.05.2011
Ort: auf der Alb
Beiträge: 2.280
Boot: Glastron SSV 174
4.234 Danke in 2.301 Beiträgen
Standard

Achim,
schicke den dort hin, die setzen den Instand.
http://www.google.de/url?sa=t&rct=j&...81828268,d.d2s
__________________
Gruß Klaus

Rotwein sieht man(n) nicht bei der Blutprobe.

Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
Antwort
Vorherige Seite - Ergebnis 1 bis 20 von 355Nächste Seite - Ergebnis 41 bis 60 von 355


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 23:59 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.