boote-forum.de - Das Forum rund um Boote

Zurück   > >

Motoren und Antriebstechnik Technikfragen speziell für Motoren und Antriebstechnik.

Antwort
Nächste Seite - Ergebnis 21 bis 40 von 105
 
Themen-Optionen
  #1  
Alt 31.01.2006, 12:40
Benutzerbild von Thomas J.S.
Thomas J.S. Thomas J.S. ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 01.02.2002
Ort: Ruhrpott-Flipper 630 HT
Beiträge: 1.353
2.493 Danke in 1.221 Beiträgen
Standard

@Manfred,

herzlichen Glückwunsch zum neuen Boot!
Für welches Modell hast du dich denn entschieden?
Und wer hat dich so gut beraten?
Auf jeden Fall viel Vorfreude und viel Spass wenn die paar Tage
bis zur ersten Fahr vorbei sind.



Gruß Thomas
__________________
Gruß Thomas


Immer eine Handbreit Wasser unter`m Prop!
Mit Zitat antworten top
Anzeige (wird nach Anmeldung ausgeblendet)
  #2  
Alt 31.01.2006, 13:13
Benutzerbild von Modellbootsfahrer
Modellbootsfahrer Modellbootsfahrer ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 31.01.2006
Ort: PEINE
Beiträge: 3.773
Boot: Modellboot
Rufzeichen oder MMSI: Handy 0176-49317009 >>> ruf einfach an ohne zu fragen. Manfred Berger @ YOUTUBE + FACEBOOK
2.858 Danke in 1.611 Beiträgen
Standard Boot 2006 - Stingray

Hallo nochmal,
ich wollte eigentlich die 195er Cuddy kaufen, da aber Wasserski angesagt
ist auf der Aller habe ich die 185 LX genommen. Da immer am Ufer aufgefahren wird zum aus-und einsteigen. Bowrider ist da besser als eine
Cuddy. Und mit 3,0 habe ich genug Leistung.

Manfred
Mit Zitat antworten top
  #3  
Alt 31.01.2006, 22:14
Benutzerbild von OptiMax225
OptiMax225 OptiMax225 ist offline
Ensign
 
Registriert seit: 31.01.2006
Ort: Hannover / Königslutter und Winsen/Aller
Beiträge: 53
Boot: Sea Ray 160 BROB OptiMax 225 u. Larson 226 LXi VP 7.4 GSi
18 Danke in 10 Beiträgen
Standard Messe-Neuheit-Stingray

Hallo,
habe hier mal eine etwas besondere Auflage von Stingray.
Diese Boote sind "unkaputtbar".
Mal im ernst, mein nächstes "echtes" Boot wird auch eine Stingray werden. Ich weiß nur noch nicht welches Modell und bei welchem Händler ich kaufen werde.
Kann mir da jemand einen Tip geben?
Gruß.
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	4583_1138741967.jpg
Hits:	4424
Größe:	25,3 KB
ID:	21267  
Mit Zitat antworten top
  #4  
Alt 31.01.2006, 22:39
Benutzerbild von Garfield
Garfield Garfield ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 07.01.2004
Ort: nähe Ulm
Beiträge: 141
Boot: Bayliner 2655
252 Danke in 102 Beiträgen
Standard

Hallo,

meine Empfehlung für Stingray Boote

Marinecenter Diebold, www.marine-center.de

Kenne die Leute selber, sind absolut ok.

Grüße

Garfield (Willi)
Mit Zitat antworten top
  #5  
Alt 31.01.2006, 22:58
Benutzerbild von Rocky_HB
Rocky_HB Rocky_HB ist offline
Fleet Captain
 
Registriert seit: 16.11.2005
Ort: Bremen
Beiträge: 995
5.759 Danke in 1.776 Beiträgen
Standard

Hallo Manfred!

Willkommen im

Glückwunsch zum STINGRAY. Vielleicht werden wir uns mal irgend wo auf dem Wasser treffen.

Viel Spaß und immer handbreit Wasser unterm Kiel!
__________________
Ruhe suchen kann man an mancherlei Ort, Ruhe finden nur in sich selbst.

Grüße aus Bremen Ady
Mitglied im BYC-Bremen
Mit Zitat antworten top
  #6  
Alt 31.01.2006, 23:11
Benutzerbild von Rocky_HB
Rocky_HB Rocky_HB ist offline
Fleet Captain
 
Registriert seit: 16.11.2005
Ort: Bremen
Beiträge: 995
5.759 Danke in 1.776 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Garfield
Hallo,

meine Empfehlung für Stingray Boote

Marinecenter Diebold, www.marine-center.de

Kenne die Leute selber, sind absolut ok.

Grüße

Garfield (Willi)
Kann ich mich der Empelung nur ahschließen.
Als ich die Firma in Konstanz wg. meiner STINGRAY (etwas älteres Model 1993) angerufen habe, bekam ich prompt die richtigen Antworten.
Der Werkstattsleiter war sehr freundlich und zuvorkommen, was man leider selten woanders erlebt.
__________________
Ruhe suchen kann man an mancherlei Ort, Ruhe finden nur in sich selbst.

Grüße aus Bremen Ady
Mitglied im BYC-Bremen
Mit Zitat antworten top
  #7  
Alt 31.01.2006, 23:41
Benutzerbild von Modellbootsfahrer
Modellbootsfahrer Modellbootsfahrer ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 31.01.2006
Ort: PEINE
Beiträge: 3.773
Boot: Modellboot
Rufzeichen oder MMSI: Handy 0176-49317009 >>> ruf einfach an ohne zu fragen. Manfred Berger @ YOUTUBE + FACEBOOK
2.858 Danke in 1.611 Beiträgen
Standard Stingray

@Rocky_HB

Danke für den Willkommensgruß

Ich habe zwei Jahre gebraucht um den Entschluß zu festigen.
Nachdem ich letztes Jahr in Kroatien mal in einer Stingray mitfahren durfte auf rauher See und vorher bei zwei anderen Kumpels zwei andere Marken negativ testen durfte war ich auch schon ein wenig positiv vorbelastet von der Stingray.

Ich bin mir sicher, den richtigen Schritt getan zu haben.

Mfg
Manfred
Mit Zitat antworten top
  #8  
Alt 31.01.2006, 23:52
Benutzerbild von Stephan-HB
Stephan-HB Stephan-HB ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 04.07.2004
Ort: Kiel
Beiträge: 4.264
Boot: Nautica 24
Rufzeichen oder MMSI: DH5912/ 211455730
10.472 Danke in 3.898 Beiträgen
Standard

Habe ich Aller gelesen? nähe HB????
dann könnte es ja was werden mit dem treffen auf dem wasser

Vergessen: willkomen auch von mir und Glückwunsch zum Boot
__________________
"Das immer wieder Schwierige im Leben ist nicht so sehr, andere zu beeinflussen und zu ändern -
am schwierigsten ist es, sich entsprechend den Bedingungen, mit denen man konfrontiert wird, selbst zu ändern."
Nelson Mandela
Mit Zitat antworten top
  #9  
Alt 01.02.2006, 08:43
Benutzerbild von Rocky_HB
Rocky_HB Rocky_HB ist offline
Fleet Captain
 
Registriert seit: 16.11.2005
Ort: Bremen
Beiträge: 995
5.759 Danke in 1.776 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Stephan-HB
Habe ich Aller gelesen? nähe HB????
dann könnte es ja was werden mit dem treffen auf dem wasser

Vergessen: willkomen auch von mir und Glückwunsch zum Boot
Jou, Stephan!

Aller!!

Des wegen freue ich mich noch einen STINGRAY Fan in der Nahe zu haben.
Die STINGRAY ist Rauwasser tauglich und mit ne 3,0l Maschine ca. 32kn
schnell. Ausreichend für´s Wasserski .

Sein Boot könnte noch ein paar km schneller sein als meiner (ist etwas leichter).
__________________
Ruhe suchen kann man an mancherlei Ort, Ruhe finden nur in sich selbst.

Grüße aus Bremen Ady
Mitglied im BYC-Bremen
Mit Zitat antworten top
  #10  
Alt 01.02.2006, 15:13
Benutzerbild von mue
mue mue ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 29.02.2004
Beiträge: 1.009
846 Danke in 534 Beiträgen
Standard

Hallo,

von welcher Stingray (Typ) sprecht ihr?

Gruß
MUE
Mit Zitat antworten top
  #11  
Alt 01.02.2006, 15:50
Benutzerbild von Rocky_HB
Rocky_HB Rocky_HB ist offline
Fleet Captain
 
Registriert seit: 16.11.2005
Ort: Bremen
Beiträge: 995
5.759 Danke in 1.776 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von mue
Hallo,

von welcher Stingray (Typ) sprecht ihr?

Gruß
MUE
Natürlich von meiner

558zpx
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	4211_1138805407.jpg
Hits:	4487
Größe:	42,1 KB
ID:	21287  
__________________
Ruhe suchen kann man an mancherlei Ort, Ruhe finden nur in sich selbst.

Grüße aus Bremen Ady
Mitglied im BYC-Bremen
Mit Zitat antworten top
  #12  
Alt 01.02.2006, 15:57
Benutzerbild von mue
mue mue ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 29.02.2004
Beiträge: 1.009
846 Danke in 534 Beiträgen
Standard

Hi,

ist das Freibord im Heck nicht etwas sehr niedrig fürs Rauwasser?

MUE
Mit Zitat antworten top
  #13  
Alt 01.02.2006, 16:03
Benutzerbild von Rocky_HB
Rocky_HB Rocky_HB ist offline
Fleet Captain
 
Registriert seit: 16.11.2005
Ort: Bremen
Beiträge: 995
5.759 Danke in 1.776 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von mue
Hi,

ist das Freibord im Heck nicht etwas sehr niedrig fürs Rauwasser?

MUE
Nööö, vorausgesetzt du fährst nicht RÜCKWERTS
__________________
Ruhe suchen kann man an mancherlei Ort, Ruhe finden nur in sich selbst.

Grüße aus Bremen Ady
Mitglied im BYC-Bremen
Mit Zitat antworten top
  #14  
Alt 01.02.2006, 17:14
Benutzerbild von Modellbootsfahrer
Modellbootsfahrer Modellbootsfahrer ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 31.01.2006
Ort: PEINE
Beiträge: 3.773
Boot: Modellboot
Rufzeichen oder MMSI: Handy 0176-49317009 >>> ruf einfach an ohne zu fragen. Manfred Berger @ YOUTUBE + FACEBOOK
2.858 Danke in 1.611 Beiträgen
Standard

Das rauhe Wasser kommt meist von vorne

Manfred
Mit Zitat antworten top
Folgende 4 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #15  
Alt 01.02.2006, 18:10
Benutzerbild von mue
mue mue ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 29.02.2004
Beiträge: 1.009
846 Danke in 534 Beiträgen
Standard

Hi,

im Ernst ? ;)
An den kleinen Stingrays stört mich eigentlich nur, dass sie die Motorbelüftung so ungünstig haben, dass eine von hinten auflaufende Welle leicht in den Maschinenraum gelangen kann. Daher die Frage.
Haben die nicht auch eine recht flache Kielform? Kann man damit Rauhwasser (von vorne) gut bewältigen? Meine Erfahrungen mit etwas höheren Wellen sind doch eher schlagender Natur. ;)

MUE
Mit Zitat antworten top
  #16  
Alt 01.02.2006, 19:05
Benutzerbild von Bayliner 1802
Bayliner 1802 Bayliner 1802 ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 06.11.2003
Ort: Düsseldorf
Beiträge: 1.525
Boot: Formula 271 Fastech
501 Danke in 244 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von mue
Hi,

im Ernst ? ;)
An den kleinen Stingrays stört mich eigentlich nur, dass sie die Motorbelüftung so ungünstig haben, dass eine von hinten auflaufende Welle leicht in den Maschinenraum gelangen kann. Daher die Frage.
Haben die nicht auch eine recht flache Kielform? Kann man damit Rauhwasser (von vorne) gut bewältigen? Meine Erfahrungen mit etwas höheren Wellen sind doch eher schlagender Natur. ;)

MUE
ich dachte bisher auch immer das stingrays mehr auf höchtgeschwindigkeit gebaut sind und dementsprechend einen flachen rumpf haben und deshalb nicht soooo tolle rauhwassereigenschaften haben.
ist das nicht so ??

gruß dirk
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #17  
Alt 01.02.2006, 19:22
Benutzerbild von OptiMax225
OptiMax225 OptiMax225 ist offline
Ensign
 
Registriert seit: 31.01.2006
Ort: Hannover / Königslutter und Winsen/Aller
Beiträge: 53
Boot: Sea Ray 160 BROB OptiMax 225 u. Larson 226 LXi VP 7.4 GSi
18 Danke in 10 Beiträgen
Standard Rauwasser

Zitat:
Zitat von mue
Hi,

ist das Freibord im Heck nicht etwas sehr niedrig fürs Rauwasser?

MUE
Hallo,
jede Stingray ist Rauwasser tauglich. Selbst bei einer, wo die Deckschale fehlt, die sonst wie bei vielen anderen Booten erst die Stabilität bringt. Der Rumpf ist so gut gebaut, in Form und Qualität, das man sehr gut durch hohe Wellen gleiten kann. Das Freibord ist sehr hoch und wie schon gesagt wurde, die Wellen kommen von vorn. Außerdem darf ein Boot auch mal nass werden. Im Herbst wird ja auch mit einem Hochdruckreiniger der Teppich gereinigt.
Der abgebildete Bügel ist keine Verstärkung, sondern eine etwas höher angelegte Wasserskistange. Stingray macht Spaß.
Gruß,
Thorsten
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	4583_1138818057.jpg
Hits:	4166
Größe:	35,7 KB
ID:	21296  
Mit Zitat antworten top
  #18  
Alt 02.02.2006, 13:36
Benutzerbild von Modellbootsfahrer
Modellbootsfahrer Modellbootsfahrer ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 31.01.2006
Ort: PEINE
Beiträge: 3.773
Boot: Modellboot
Rufzeichen oder MMSI: Handy 0176-49317009 >>> ruf einfach an ohne zu fragen. Manfred Berger @ YOUTUBE + FACEBOOK
2.858 Danke in 1.611 Beiträgen
Standard

@OptiMax225

Du da mit Deiner halben Stingray:

Ich habe dieses Teil mal auf dem Campingplatz Winsen/Aller gesehen,
unglaublich wenn mans nicht selber gesehen hat. Das das hält?!?!
Das war doch mal ein Innenborder, nie Probleme gehabt bei dem fetten 200er Außenborder? Wenn man bedenkt, innen nur "Apfelsinenkisten", lauft ihr damit Wasserski und kann man damit überhaupt Vollgas fahren?

Mfg
Manfred
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	4576_1138883904.jpg
Hits:	4109
Größe:	46,6 KB
ID:	21338  
Mit Zitat antworten top
  #19  
Alt 02.02.2006, 14:22
Benutzerbild von Rocky_HB
Rocky_HB Rocky_HB ist offline
Fleet Captain
 
Registriert seit: 16.11.2005
Ort: Bremen
Beiträge: 995
5.759 Danke in 1.776 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von mue
Hi,

im Ernst ? ;)
An den kleinen Stingrays stört mich eigentlich nur, dass sie die Motorbelüftung so ungünstig haben, dass eine von hinten auflaufende Welle leicht in den Maschinenraum gelangen kann. Daher die Frage.
Haben die nicht auch eine recht flache Kielform? Kann man damit Rauhwasser (von vorne) gut bewältigen? Meine Erfahrungen mit etwas höheren Wellen sind doch eher schlagender Natur. ;)

MUE
Da hast du Recht.
Deswegen werde ich vor der Saisonbeginn die Dinger umbauen.
Mal sehen was an Ideen ich da noch zusammen kriege.
Aber das gehört in ein anderen Thread, sonnst gibt´s Haue von den Mod´s
Übrigens, mit den Wellen kommt die STINGRAY bestens zur Recht.
__________________
Ruhe suchen kann man an mancherlei Ort, Ruhe finden nur in sich selbst.

Grüße aus Bremen Ady
Mitglied im BYC-Bremen
Mit Zitat antworten top
  #20  
Alt 02.02.2006, 15:27
Benutzerbild von OptiMax225
OptiMax225 OptiMax225 ist offline
Ensign
 
Registriert seit: 31.01.2006
Ort: Hannover / Königslutter und Winsen/Aller
Beiträge: 53
Boot: Sea Ray 160 BROB OptiMax 225 u. Larson 226 LXi VP 7.4 GSi
18 Danke in 10 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Modellbootsfahrer
@OptiMax225

Du da mit Deiner halben Stingray:

Ich habe dieses Teil mal auf dem Campingplatz Winsen/Aller gesehen,
unglaublich wenn mans nicht selber gesehen hat. Das das hält?!?!
Das war doch mal ein Innenborder, nie Probleme gehabt bei dem fetten 200er Außenborder? Wenn man bedenkt, innen nur "Apfelsinenkisten", lauft ihr damit Wasserski und kann man damit überhaupt Vollgas fahren?

Mfg
Manfred
Hallo Manfred,
diese Stingray ist einfach der Hit! Diese Schale stammt von einem defekten Boot. Obwohl die Schale durch den Schaden hunderte von Risse und sonstige Gelcoat-Schäden am Rumpf hat, ist sie sehr stabil und laufruhig. Auch mit dem 200er Merc, den wir anstelle des V8 anbauten und den übergroßen Wasserskibaum hat es super Spass-Fahr-Eigenschafften. Auch ohne Verstärkungen duch das fehlende Deck.
Ja, das Boot läuft in Winsen an der Aller/Celle/Hannover.
Je nach Lust und Laune wird die "Innenausstattung" je nach Geschmack umgebaut. Apfelsinnenkisten sind bei uns sehr begehrt.
Wer im Sommer Lust hat, der bringt seine Badesachen, den Picknickkorb, ein bisschen Flüssiges in Form von Benzin und natürlich noch eine intakte Apfelsinenkiste mit und schon gehts los. Wasserski habe wir genug.
Mehr darüber auch in meiner Homepage.
Gruß,
Thorsten
Mit Zitat antworten top
Antwort
Nächste Seite - Ergebnis 21 bis 40 von 105


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 02:16 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.