boote-forum.de - Das Forum rund um Boote

Zurück   > >

Motoren und Antriebstechnik Technikfragen speziell für Motoren und Antriebstechnik.

Antwort
 
Themen-Optionen
  #1  
Alt 19.01.2019, 10:16
ChristianG ChristianG ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 02.06.2014
Ort: Fulda
Beiträge: 37
Boot: Sunbird Corsair 171
1 Danke in 1 Beitrag
Standard Power Trim Mercury 90 ELPTO

Morsche!!!

Ich brauche mal wieder eure geballte Kompetenz ;)

Mein Power Trim Motor macht seit heute keinen Mucks mehr. Vor einigen Tagen lief er noch, allerdings sehr schwerfällig und laaangsam.

Ich tippe mal auf den Motor, bin aber auf eure Ideen gespannt.

Welchem Motor würde ich benötigen?

Beste Grüße
Christian



Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Mit Zitat antworten top
Anzeige (wird nach Anmeldung ausgeblendet)
  #2  
Alt 19.01.2019, 14:22
Yups Yups ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 23.06.2008
Ort: Jadebusen
Beiträge: 1.486
Boot: Four Winns Sundowner 195 OB | Shakespeare Swallow | Zodiac Pro 420 RIB
680 Danke in 501 Beiträgen
Standard

Moin!

Motornummer + Foto, sonst wird es schwer.
Die Motoren gibt es im Nachbau für unter 100€.

Testweise kannst du die Zuleitung zum Elektromotor Mal abnehmen und direkt an die Batterie halten, aber nach deiner Beschreibung hat der Motor wohl Wasser gezogen und ist nun durchgebrannt.
__________________
Suche Yamaha V4 und V6 Vergaser Motoren (defekt).
Mit Zitat antworten top
  #3  
Alt 19.01.2019, 18:05
ChristianG ChristianG ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 02.06.2014
Ort: Fulda
Beiträge: 37
Boot: Sunbird Corsair 171
1 Danke in 1 Beitrag
Standard

Moin.

Seriennummer des Motors ist: 098.7431

Foto folgt.


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Mit Zitat antworten top
  #4  
Alt 19.01.2019, 22:23
Benutzerbild von ralfschmidt
ralfschmidt ralfschmidt ist offline
BF-Trockendocktor
 
Registriert seit: 31.01.2002
Ort: Lünen / Sea Ray 180 CB Sea Ray SRV 195
Beiträge: 25.827
15.714 Danke in 11.591 Beiträgen
Standard

wenn er langsam läuft würde ich erst mal die Spannung messen, das kann auch an der Batterie liegen
als nächstes überbrückt man mal die Relais um zu testen ob die noch richtig durchschalten
__________________
Es ist ein Jammer, dass die Dummköpfe so selbstsicher sind und die Klugen so voller Zweifel.
Bertrand Russell
Mit Zitat antworten top
  #5  
Alt 20.01.2019, 20:01
ChristianG ChristianG ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 02.06.2014
Ort: Fulda
Beiträge: 37
Boot: Sunbird Corsair 171
1 Danke in 1 Beitrag
Standard Power Trim Mercury 90 ELPTO






Finde leider keine Teilenummer
Mit Zitat antworten top
  #6  
Alt 20.01.2019, 20:35
Benutzerbild von Flüchtling
Flüchtling Flüchtling ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 19.08.2009
Ort: Friedrichstadt
Beiträge: 169
Boot: Broom Saturn,Mercury 150 Tower
105 Danke in 86 Beiträgen
Standard

Bevor du wild neue Teile bestellst baue den Motor aus,zerlege diesen und überprüfedie Kohlestifte.Diese sitzen gern mal in ihrem Gleitblech fest durch Korrosion oder Verschmutzung vom eigenen Abrieb..
Alles gangbar machen mit caramba und etwas Fett so das sie wieder schön anliegen.
Wenn er dann immer noch tot ist wird wohl was neues fällig.
Wenn er zerlegt ist kann man auch gleich die Wicklungen durchmessen ob diese Durchgang haben.

An den Kabeln messen ist sinnlos wenn die Kohlebürsten nicht perfekt anliegen.

Die Kohlebürsten kann man auch einzeln zB beim Elektromotoren Service einzeln bekommen und einlöten.
Ist alles etwas Fummelkram aber lohnt sich oftmals anstatt gleich neu zu kaufen..
__________________
Gruß Ingo

Auf ewiger Flucht vor der Wasserschutz
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #7  
Alt 22.01.2019, 16:33
Benutzerbild von mibo
mibo mibo ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 20.04.2008
Ort: Altenberg, Österreich
Beiträge: 1.522
Boot: Vega Sonny 318RO
1.456 Danke in 723 Beiträgen
Standard

Wenns denn am Motor liegt....meist jedoch spinnt die Hydraulik die der Motor antreibt. Dreh mal das Ventil unten seitlich 3-4 Umdrehungen auf und schau was der Motor dann macht.

LG Michael
__________________
Die reinste Form des Wahnsinns ist es, alles beim Alten zu lassen und gleichzeitig zu hoffen dass sich etwas ändert!

Geändert von mibo (22.01.2019 um 16:50 Uhr)
Mit Zitat antworten top
  #8  
Alt 22.01.2019, 18:14
Zergra Zergra ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 28.08.2016
Beiträge: 121
Boot: Starcraft Elite 190 CS Outboard
45 Danke in 39 Beiträgen
Standard

Wenn die Hydraulik aber das Problem wäre, würde der Motor noch Geräusche machen?
Außerdem schreibt er das das PT immer langsamer lief, das spricht sehr für den Motor.

Gruß Lasse
Mit Zitat antworten top
Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Power Trim ohne Power... CMP Motoren und Antriebstechnik 16 22.04.2013 14:21
Reparatur Power-Trim f. Mercury 90 ELPTO Baujahr 1993 Klaus P. Technik-Talk 3 15.07.2012 16:49
Reparatur Power-Trim f. Mercury 90 ELPTO Baujahr 1993 Klaus P. Technik-Talk 1 15.07.2012 13:05
Power Trim Einheit Mercury dermitdembootschwimmt Motoren und Antriebstechnik 76 17.06.2012 13:18
Mercury Power Trim Thomas-PI Motoren und Antriebstechnik 9 12.08.2005 14:09


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 16:46 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.