boote-forum.de - Das Forum rund um Boote

Zurück   > >

Kein Boot Hier kann man allgemeinen Small Talk halten. Es muß ja nicht immer um Boote gehen.

Antwort
Vorherige Seite - Ergebnis 7.881 bis 7.900 von 8.358Nächste Seite - Ergebnis 7.921 bis 7.940 von 8.358
 
Themen-Optionen
  #7901  
Alt 19.01.2019, 10:05
Benutzerbild von Jörg 07
Jörg 07 Jörg 07 ist offline
Captain
 
Registriert seit: 03.07.2009
Ort: Berlin
Beiträge: 452
Boot: Vieser,Anka:-),BRIG
3.468 Danke in 1.265 Beiträgen
Jörg 07 eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Zitat:
Zitat von wolf b. Beitrag anzeigen
Egal was die Blöd so schreibt.
Das ist ein Meinungsmache Blatt und kein ernst gemeinter Journalismus
Ja, das ist allgemein bekannt.
__________________
Gruß Jörg

Ohne Aufwind geht's immer bergab


Mit Zitat antworten top
Anzeige (wird nach Anmeldung ausgeblendet)
  #7902  
Alt 19.01.2019, 13:40
coffeemuc coffeemuc ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 15.08.2010
Ort: München
Beiträge: 1.083
1.302 Danke in 859 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von B4-Skipper Beitrag anzeigen
Liest sich hier aber genau so: "In Berlin sollen 1000 Laternen mit Ladetechnik bestückt werden."
und sieht hier auch genau so aus:

Die Laterne erhält eine "Steckdose".
In Berlin soll es ja bekanntlich auch völlig problemlos möglich sein, einen Flughafen zu bauen.

Im übrigen würde ich nicht alles glauben, was von findigen Marketingexperten so in der Zeitung platziert wird.

Dennoch ist es natürlich möglich, dass ein findiger Laternenhersteller schon vor Jahren auf die Idee gekommen ist und seine Produkte entsprechend vorbereitet hat.
Das Problem der Bedienung und Abrechnung bleibt aber trotzdem bestehen.
Zumindest in Deutschland, in anderen Ländern mag man das entspannter sehen.
__________________
Gruß
Richard
Mit Zitat antworten top
  #7903  
Alt 19.01.2019, 15:16
Benutzerbild von skip
skip skip ist offline
Captain
 
Registriert seit: 02.02.2002
Beiträge: 628
866 Danke in 448 Beiträgen
Standard Dass über Kosten das Verbraucherverhalten gesteuert werden kann...

halte ich für eine Illusion.
Sonst gäbs nicht immer größere Autos mit immer mehr Gewicht.
Für mich ist auch immer noch das benötigte Nutzungsprofil einer der größten Entscheidungsfaktoren für die Wahl des entsprecchenden Fahrzeugs.
Ob nun Elektro, Gas, Wasserstoff, Diesel oder Benzin ist für mich von wichtigeren Fakten als der Kraftstoffsteuer abhängig.
Es sollte ein offizielles Portal geben in dem in jeder Beziehung
unabhängige ein Berechnungsmodell für die entsprechenden Kriterien zu einer Empfehlung für die Mobilität einfach abfragen und als Vergleich darstellen.
Für uns hab ich das schon mal gerechnet.
Einfach die aktuellen Kosten einem kleinen Elektomobil entgegengestellt und dazu gerechnet, was es uns kostet, für den Bedarf, der über die häufigste Nutzung hinausgeht jeweils einen Leihwagen zu mieten (auch für längere Urlaubsfahrten und viele Fahrten zum Boot waren dabei).
Ich war überrascht, dass das sogar das mit wirtschaftlichem Plus rauskam.
Der Vorteil ist m.E. zusätzlich noch größer dadurch, dass ich nicht ständig schauen muß, ob die aktuellen Einschränkungen mich betreffen.
Ein Faktor ist sicherlich auch, dass ich zu Haus laden kann und von daher nicht auf unkalkulierbare Daten bei der Unterwegsladung Rücksicht nehmen muss. Da werden nun schon oft über 30Ct pro kWh berechnet.
__________________
MfG skip

Segeln ist eine Philosophie, bei der wir Wind und Wellen überlassen, Worte und Sätze zu formen.

Geändert von skip (19.01.2019 um 16:50 Uhr) Grund: Retschriepfäler
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #7904  
Alt 19.01.2019, 17:12
Pobeda Pobeda ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 27.04.2018
Beiträge: 208
208 Danke in 125 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Ricardo Beitrag anzeigen
Reuters zufolge sollen die Diesel- und Benzinsteuern demnach ab 2023 zunächst um drei Cent und dann jährlich um einen Cent steigen. Der Liter Treibstoff würde dann bis 2030 um 52 Cent teurer.
Wie wird das berechnet? Ich komme max. auf 24 ct: 8 Jahre (2023-2030) x 3 ct/a. Früher gab es übrigens öfter mal fette Erhöhungen: z.B. 1991 um 22 Pfennig/Liter.
Zitat:
Zitat von coffeemuc Beitrag anzeigen
In Berlin soll es ja bekanntlich auch völlig problemlos möglich sein, einen Flughafen zu bauen.
Nee, keine Chance. Kein Platz dafür. Deshalb wird ja außerhalb einer gebaut, in Brandenburg.
__________________
"Schatz, hast du Lust auf einen 3er? "
"Och nö, wenn ich zwei Menschen enttäuschen will, dann gehe ich einfach mit meinen Eltern essen"
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #7905  
Alt 19.01.2019, 21:01
Benutzerbild von onkelrocco
onkelrocco onkelrocco ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 17.06.2015
Ort: Randberlin Nordost
Beiträge: 3.022
Boot: Cruisers Yachts Rogue 2470 | Shetland 570
2.098 Danke in 1.306 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Pobeda Beitrag anzeigen
Wie wird das berechnet? Ich komme max. auf 24 ct: 8 Jahre (2023-2030) x 3 ct/a.
Ich komme auf +3 Cent in 2023 und von 2024-2030 nochmals auf insgesamt +7 Cent, also 2030 auf +10 Cent, so wie der Wortlaut geschrieben steht. Wie kommt man auf 52 Cent?

Hier klemmen die Gemeinden temporär Weihnachtsbeleuchtung an die Laternen. Ich glaube das ist aber auch ein kleiner Unterschied in der Last.
__________________
Grüße aus Randberlin, Rocco
Mit Zitat antworten top
  #7906  
Alt 19.01.2019, 21:46
Benutzerbild von Stephan123
Stephan123 Stephan123 ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 20.01.2007
Ort: Ruhrpott
Beiträge: 5.024
Boot: Sea Ray 260 Sundancer
Rufzeichen oder MMSI: Hänn die denn kein Telefon.....
36.709 Danke in 8.615 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von onkelrocco Beitrag anzeigen
Ich komme auf +3 Cent in 2023 und von 2024-2030 nochmals auf insgesamt +7 Cent, also 2030 auf +10 Cent, so wie der Wortlaut geschrieben steht. Wie kommt man auf 52 Cent?

Hier klemmen die Gemeinden temporär Weihnachtsbeleuchtung an die Laternen. Ich glaube das ist aber auch ein kleiner Unterschied in der Last.
Die Rechnung ist mir auch noch nicht klar
__________________


Grüße aus der Wiege des Ruhrbergbaues

Stephan


Mit Zitat antworten top
  #7907  
Alt 20.01.2019, 06:56
skibo skibo ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 02.06.2015
Beiträge: 167
181 Danke in 88 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von wolf b. Beitrag anzeigen
Sicher?

Als ich noch im Fernmeldebau arbeitete, waren alle Stromkabel in der Straße aus Alu.
Naja, Oberpfalz ist doch fast ein Stück Osten

Im Ernst, hier alles Kupfer. Alu gibt es nur noch in uralten Hausstromnetzen.
__________________
Gruß Klaus
Mit Zitat antworten top
  #7908  
Alt 20.01.2019, 10:08
Benutzerbild von Eclipse197
Eclipse197 Eclipse197 ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 04.06.2007
Ort: Karlsruhe
Beiträge: 1.167
Boot: im Moment ohne...Wellcraft Eclipse 197,Glastron SSV 239
1.075 Danke in 624 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Libertad Beitrag anzeigen
Wo?
Mich interessiert, welche Querschnitte und wieviel Adern üblicherweise in einem Straßenzug für Beleuchtung verlegt werden. Dann könnte man auf die mögliche Ladeleistung schließen. Vielleicht ist ja hier im Forum jemand, der beruflich damit zu tun hat und mal ein Beispiel aus der Praxis nennen kann.
Normalerweise werden Anschlussschränke für Straßenbeleuchtung wie ein normaler Hausanschluss angefahren.Meist ist das dan 4x35mm² und Alu-Kabel.
Diese Kabel sind bis zu ca. max.100A pro Phase abgesichert und auch zugelassen.
Von den Verteilern werden dann die einzelnen Leitungsstrecken zu den Lampen mit 4x16mm² oder auch 5x16mm² Kupfer angefahren. Innerorts stehen meist die Laternen in einem Abstand von 20-30 m je nach Typ evtl.mal etwas mehr.
Je nach örtlicher Gegebenheit (Straßenkreuzungen,Querungen etc.) werden im Durchschnitt 4-5 Laternen an einem Strang angeschlossen sein. Oder aber auch wiederum ein folgender Verteilschrank für den nächsten Laternenanschlussbereich.
Wie schon das Stromnetz (Niederspannung und Mittelspannung) ist auch das Netz für die Laternenversorgung nicht einfach veränderbar.Außerdem können ja auch nicht alle Phasen als Stromleiter benutz werden da auch Steuerleitungen darüber laufen.Je nach EVU werden da die Unterschiede in der Netzstruktur nicht all zu Groß sein.

Es kommt der Strom auch da nicht einfach aus der Steckdose.

Vieles bezieht sich doch immer auf Modelle und Versuche,kann aber so am Ende nicht auf den Alltag und den vorgegebenen Tatsachen umgesetzt.
werden.
Weniger Ideologie und Aktionismus und mehr Einbeziehung der Realität würde da Gut tun.
Gruß
Rudi

Geändert von Eclipse197 (20.01.2019 um 10:13 Uhr)
Mit Zitat antworten top
Folgende 5 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #7909  
Alt 20.01.2019, 10:18
Benutzerbild von Eclipse197
Eclipse197 Eclipse197 ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 04.06.2007
Ort: Karlsruhe
Beiträge: 1.167
Boot: im Moment ohne...Wellcraft Eclipse 197,Glastron SSV 239
1.075 Danke in 624 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von skibo Beitrag anzeigen
Naja, Oberpfalz ist doch fast ein Stück Osten

Im Ernst, hier alles Kupfer. Alu gibt es nur noch in uralten Hausstromnetzen.
Neue Stromnetze werden im Allgemeinen mit Alu-Kabel ausgebaut. Kupfer nur in wenigen Ausnahmefällen.
In der Mittelspannungs Versorgung 20-30 KV gibt es noch genug Kupferkabel,die aber mit der Zeit auch getauscht werden.
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #7910  
Alt 20.01.2019, 10:59
coffeemuc coffeemuc ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 15.08.2010
Ort: München
Beiträge: 1.083
1.302 Danke in 859 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Eclipse197 Beitrag anzeigen

Weniger Ideologie und Aktionismus und mehr Einbeziehung der Realität würde da Gut tun.
Richtig,
aber dazu müsste man Geld in die Infrastruktur investieren und das ist nicht gewünscht, weil das Geld lieber für anderes ausgegeben werden soll.

Sehr schön sieht man das immer bei der Bahn, weil man da als Kunde den Zusammenhang direkt selbst erleben kann.
__________________
Gruß
Richard
Mit Zitat antworten top
Folgende 3 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #7911  
Alt 23.01.2019, 09:44
Benutzerbild von Ricardo
Ricardo Ricardo ist offline
Captain
 
Registriert seit: 14.12.2006
Beiträge: 512
Boot: Nordsee 34
3.604 Danke in 994 Beiträgen
Standard

https://www.n-tv.de/mediathek/videos...e20816351.html

Brennstoffzelle - m.E. besser als nur Batterie
Mit Zitat antworten top
  #7912  
Alt 23.01.2019, 12:16
Bandit1973 Bandit1973 ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 19.08.2012
Ort: Wien
Beiträge: 2.244
Boot: Momentan Bootlos :-(
2.061 Danke in 1.270 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Ricardo Beitrag anzeigen
Brennstoffzelle - m.E. besser als nur Batterie
Hatten wir schon mal..... Der Wasserstoff wächst halt nicht im Vorgarten
__________________
No Money - No Problem
No Work - No Problem
No Wind - PROBLEM
Mit Zitat antworten top
  #7913  
Alt 23.01.2019, 12:20
Benutzerbild von Fraenkie
Fraenkie Fraenkie ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 09.05.2006
Ort: im Süden
Beiträge: 4.114
6.680 Danke in 4.445 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Ricardo Beitrag anzeigen
https://www.n-tv.de/mediathek/videos...e20816351.html

Brennstoffzelle - m.E. besser als nur Batterie
Eigentlich sind die 4x0 km Reichweite (inkl. 50 km aus der Batt.) die der angibt ja auch net der Brüller.
Ich hätte da mit mehr gerechnet.
__________________
Viele Grüße Fränkie

Während die Frauen noch zweifelnd zögern wissen die Männer schon.........dass ihr Handeln falsch war!
Mit Zitat antworten top
  #7914  
Alt 23.01.2019, 17:31
Benutzerbild von wernerw
wernerw wernerw ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 30.10.2017
Ort: Berlin
Beiträge: 170
Boot: W110 (auch ein Schiff)
266 Danke in 128 Beiträgen
Standard

Hallo, bislang mag ich Elektroautos nicht wirklich da ich LiPo Akkus für einen ganz falschen Ansatz halte. Wasserstoff wäre umweltfreundlicher m. E. nach.

Jetzt kommt mein Chef heute und bietet mir einen BMW i3s mit RangeExtender an für wenig Geld/Monat. Was ist da faul? Hat jemand einen i3s und kann mal berichten ob die Kiste taugt. Ich hab keine Garage mit E-Anschluss, parke auf der Straße. Auf Arbeit steh ich im Parkhaus und könnte dort laden. Jetzt gefällt mir das Wort Reichweitenangst gar nicht.... hab erst Samstag wieder einen Tesla auf der Autobahn gesehen wo der Fahrer mit Jacke und Mütze drin sass da er wahrscheinlich nicht die Heizung anmachen wollte.... *G*
Das sind alles Fakten die mich abschrecken. Ich will im Juni nach NL fahren und dort ein Boot mieten. DA müsste ich zweimal aufladen auf der Fahrt dahin. Wirkt sehr abschreckend auf mich.
Für den täglichen Einsatz reicht mir die Reichweite, am Wochenende würds schon knapp werden. Soll ich mich damit rumärgern? Was denkt ihr darüber. Hätte gern mal einfach etwas Input von extern.

Danke
__________________
viele Grüße
Mit Zitat antworten top
  #7915  
Alt 23.01.2019, 18:01
uli07 uli07 ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 25.05.2008
Beiträge: 3.866
2.500 Danke in 1.696 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von wernerw Beitrag anzeigen
Jetzt kommt mein Chef heute und bietet mir einen BMW i3s mit RangeExtender an für wenig Geld/Monat.
Bist du in Ungnade gefallen, ich hoffe nicht. Oder wird man die Kisten nicht los das es Super super Sonderkonditionen für son Ding gibt?
__________________
Gruß Uli07

Die Augen hatten Angst vor der Arbeit die Hände nicht ...
Mit Zitat antworten top
  #7916  
Alt 23.01.2019, 18:18
Benutzerbild von wernerw
wernerw wernerw ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 30.10.2017
Ort: Berlin
Beiträge: 170
Boot: W110 (auch ein Schiff)
266 Danke in 128 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von uli07 Beitrag anzeigen
Bist du in Ungnade gefallen, ich hoffe nicht. Oder wird man die Kisten nicht los das es Super super Sonderkonditionen für son Ding gibt?
Nein, sicher nicht. Ich vermute auch das BMW die Kisten loswerden will. Wenn man von der BWM Seite Prospekte runterladen will findet man dafür keine. Nur für i8 und seinen Bruder, der i3s taucht in der Liste nicht auf.
Ist ein neuer i3s, also die Sportversion mit allen Luxuspaketen integriert. Was mir grad auffällt .... es sind nur 5000km im Vertrag definiert. Das reicht mir nicht wirklich.
Was mich noch wundert, im Angebot sind 94kwh Akkus angegeben, laut BMW hat der aber 120khw Akkus.... und natürlich sind angegeben 0g/CO2.... die größte Lüge der E-Industrie die sie jemals getroffen haben.
Je mehr ich vergleiche desto unsympathischer wird mir der Fall gerade....
__________________
viele Grüße
Mit Zitat antworten top
Folgende 2 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #7917  
Alt 23.01.2019, 19:18
Benutzerbild von wernerw
wernerw wernerw ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 30.10.2017
Ort: Berlin
Beiträge: 170
Boot: W110 (auch ein Schiff)
266 Danke in 128 Beiträgen
Standard

ok, i3s ist gestorben. "Reichweitenangst"!!!! Meine Frau kriegt schon die Krise wenn ich mit dem Benziner auf Reserve fahre. Die hat immer Angst wir bleiben in der Pampa stehen. Dabei kenn ich mein Kiste ganz genau. 'lol'
Hat sich schon erledigt. Die Regierung hat gesprochen!
__________________
viele Grüße
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #7918  
Alt 23.01.2019, 19:27
Benutzerbild von Libertad
Libertad Libertad ist gerade online
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 16.12.2005
Ort: Limburg/Lahn
Beiträge: 6.372
Boot: Proficiat 975G
7.605 Danke in 3.860 Beiträgen
Standard

Da stand doch wohl was von einem Range Extender. Dann ist liegenbleiben wegen leer Batterie wohl fast ausgeschlossen
__________________
Gruß
Ewald
Mit Zitat antworten top
  #7919  
Alt 23.01.2019, 19:37
Benutzerbild von L0B0
L0B0 L0B0 ist offline
Fleet Captain
 
Registriert seit: 03.06.2009
Ort: Werl
Beiträge: 850
Boot: Alles gerade greifbare
3.009 Danke in 1.311 Beiträgen
Standard

Moin,

gegen Angst hilft Information. Auch der Frau. Stöbere mal eine Weile bei https://www.goingelectric.de/forum/ .. das beantwortet so gut wie alle gestellten und ungestellten Fragen.

Fahr die Kiste einfach mal, möglichst unvoreingenommen und objektiv..
die geht wie Schmitz Katze (6,9sec auf 100). Danach sieht die Welt anders aus. Garantiert.
Wohlmöglich auch bei Deiner Frau.

..oder.. Fahr ihn nicht und gib Deinem Chef meine Handynummer

Gruß, Jörg
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #7920  
Alt 23.01.2019, 19:55
Benutzerbild von wernerw
wernerw wernerw ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 30.10.2017
Ort: Berlin
Beiträge: 170
Boot: W110 (auch ein Schiff)
266 Danke in 128 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Libertad Beitrag anzeigen
Da stand doch wohl was von einem Range Extender. Dann ist liegenbleiben wegen leer Batterie wohl fast ausgeschlossen
Soll wohl 30% mehr Reichweite bringen. Irgendwie ist das ganze Angebot ein Widerspruch in sich selbst. BMW gibt ca. 260 - 280 km an. Andere Quellen kommen auf 320 km. Den 94kwh Akku gibts in dem Auto laut Internet nicht. Nur beim i3, aber im Vertrag steht ein i3s....das ist alles etwas schräg und im Hinblick auf die Touren die 2019 schon im Plan hab auch nicht wirklich sinnvoll. Verscherbeln die da ein neues Chassis mit alten refurbished Akkus?Und es sind grad böse Minusgrade... d. h. morgen einsteigen erstmal Heizung, Heckscheibenheizung, evtl. noch popowärmer an usw..... verbläst einige kwh. Hätten wir ein Klima wie in Bali würde ich nochmal genauer drüber nachdenken aber in der Summe will ich nicht....
Was ich noch nicht erwähnt hab ist das mein eigener Leasingvertrag jetzt ausläuft und ich eh nach einem anderen Wagen schauen muss. Daher hab ich das Angebot überhaupt erst in Betracht gezogen.
__________________
viele Grüße
Mit Zitat antworten top
Antwort
Vorherige Seite - Ergebnis 7.881 bis 7.900 von 8.358Nächste Seite - Ergebnis 7.921 bis 7.940 von 8.358


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 01:48 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.