boote-forum.de - Das Forum rund um Boote

Zurück   > >

Deutschland Alles rund um Deutschland. Nordsee, Ostsee, Binnen.

Antwort
Vorherige Seite - Ergebnis 1 bis 20 von 33
 
Themen-Optionen
  #21  
Alt 25.12.2018, 00:14
Johann Schepers Johann Schepers ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 10.09.2014
Ort: Haren (Ems)
Beiträge: 150
145 Danke in 92 Beiträgen
Standard Roermond-Mittelmeer

Zuerst einmal die besten Weihnachtsgrüße an alle.
Für die Fahrt zum Mittelmeer habe ich die Karten angesehen und komme bei der Fahrt von Roermond über den Rhein bis Port St. Louis auf eine Strecke von 1563 km mit 151 Schleusen.
Jan
Mit Zitat antworten top
Folgende 4 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
Anzeige (wird nach Anmeldung ausgeblendet)
  #22  
Alt 25.12.2018, 05:58
Benutzerbild von Ostfriesen
Ostfriesen Ostfriesen ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 18.07.2009
Ort: Empty
Beiträge: 1.987
Rufzeichen oder MMSI: diverse
1.680 Danke in 904 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Dayskipper Beitrag anzeigen
Maas runter zum Rhein - Rhein hoch bis Niffer (9 Großschleusen) - Rhein-Rhone-Kanal bis Saint-Jean de Losne - Saône bis Lyon - Rhone zum Mittelmeer
Mal der guten Ordnung halber gefragt: Wie hoch, lang, breit und tief darf ein Boot auf dieser Route sein?
__________________
Gruß
Alex.

Geändert von Ostfriesen (25.12.2018 um 06:03 Uhr)
Mit Zitat antworten top
  #23  
Alt 25.12.2018, 10:19
Benutzerbild von billi
billi billi ist gerade online
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 17.07.2003
Ort: St.Leon-Rot
Beiträge: 24.952
Boot: Bayliner 2855 Bj. 1996
19.105 Danke in 12.640 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Ostfriesen Beitrag anzeigen
Mal der guten Ordnung halber gefragt: Wie hoch, lang, breit und tief darf ein Boot auf dieser Route sein?

15m lang (Begrenzung am Rhein für den Sportbootführerchein) 5m breit (max. Breite der Schleusen in Frankreich) 3,3m Hoch (höhe der Brücken in Frankreich) 1,2m Tiefgang (die Tiefe der des Kanals)
__________________
Gruß Volker
***************************************
und immer `ne Handbreit Sprit im Tank
http://www.msv-germersheim.de

Bin hier zu finden Inoffizielle Boote-Forum Map
Mit Zitat antworten top
Folgende 2 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #24  
Alt 25.12.2018, 10:36
wolle-petri-heil wolle-petri-heil ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 20.06.2015
Ort: Rheine
Beiträge: 1.008
1.169 Danke in 636 Beiträgen
Standard

Frohe Weihnachten erst einmal.
Danke Volker für Deine Ausfühtung gerade.
Die solltest du in roter Fettschrift hier festnageln...
Da sind alle Infos drin die hier regelmässig erfragt werden bezgl. der Befahrung der französischen Kanäle.
Danke dafür!
Schöne Feiertage noch!
Gruß Wolfgang
__________________
Früher war mehr Lametta
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #25  
Alt 25.12.2018, 12:18
Johann Schepers Johann Schepers ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 10.09.2014
Ort: Haren (Ems)
Beiträge: 150
145 Danke in 92 Beiträgen
Standard Roermond-Mittelmeer

Zitat:
Zitat von billi Beitrag anzeigen
15m lang (Begrenzung am Rhein für den Sportbootführerchein) 5m breit (max. Breite der Schleusen in Frankreich) 3,3m Hoch (höhe der Brücken in Frankreich) 1,2m Tiefgang (die Tiefe der des Kanals)
Laut Fliviacap sind für dise Strecke über den Rhein-Rhone-Kanal noch 1,80 Meter Tiefgang zugelassen. Es gibt in Frankreich aber auch Kanäle, wo nur mit 1,5 oder 1,2 m gefahren werden kann.
Jan
Mit Zitat antworten top
  #26  
Alt 25.12.2018, 12:21
Benutzerbild von billi
billi billi ist gerade online
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 17.07.2003
Ort: St.Leon-Rot
Beiträge: 24.952
Boot: Bayliner 2855 Bj. 1996
19.105 Danke in 12.640 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Johann Schepers Beitrag anzeigen
Laut Fliviacap sind für dise Strecke über den Rhein-Rhone-Kanal noch 1,80 Meter Tiefgang zugelassen. Es gibt in Frankreich aber auch Kanäle, wo nur mit 1,5 oder 1,2 m gefahren werden kann.
Jan

der Kanal ist für 1,8m gebaut...

aber wie man lesen kann ist er stark verschlammt und hat des öfteren niedrigwasser-- würd da nicht mit mehr als 1,2m lang fahren wollen...
__________________
Gruß Volker
***************************************
und immer `ne Handbreit Sprit im Tank
http://www.msv-germersheim.de

Bin hier zu finden Inoffizielle Boote-Forum Map
Mit Zitat antworten top
  #27  
Alt 25.12.2018, 12:36
schimi schimi ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 11.04.2012
Beiträge: 3.465
4.603 Danke in 2.145 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von billi Beitrag anzeigen
der Kanal ist für 1,8m gebaut...

aber wie man lesen kann ist er stark verschlammt und hat des öfteren niedrigwasser-- würd da nicht mit mehr als 1,2m lang fahren wollen...

Bei mir hat es mit 1,10 m in diesem Sommer häufig mal geknirscht, weil man die Standardtiefe aufgrund des Wassermangels nicht halten konnte. Die Breite der Schleusen liegt bei 5,08m. Da ist eine Schiffsbreite von 5,0m nur empfehlenswert, wenn es dir bzw. dem Schiff nichts ausmacht, auch mal Kontakt mit der Schleusenmauer zu haben. Insgesamt würde ich es so sehen, das die französischen Kanäle kein Revier für Fahranhänger sind.
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #28  
Alt 25.12.2018, 13:02
Benutzerbild von Ostfriesen
Ostfriesen Ostfriesen ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 18.07.2009
Ort: Empty
Beiträge: 1.987
Rufzeichen oder MMSI: diverse
1.680 Danke in 904 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von billi Beitrag anzeigen
15m lang (Begrenzung am Rhein für den Sportbootführerchein) 5m breit (max. Breite der Schleusen in Frankreich) 3,3m Hoch (höhe der Brücken in Frankreich) 1,2m Tiefgang (die Tiefe der des Kanals)
Danke.
Ich hatte gedacht, diese in #7 aufgeführte Route sei eine Alternative zu den kleinen Kanälen.
Es gehen also nur Boote, keine Schiffe ...
Außer den frz. Spezialbauten natürlich.
__________________
Gruß
Alex.
Mit Zitat antworten top
  #29  
Alt 25.12.2018, 13:03
Johann Schepers Johann Schepers ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 10.09.2014
Ort: Haren (Ems)
Beiträge: 150
145 Danke in 92 Beiträgen
Standard Roermond-Mittelmeer

Zitat:
Zitat von schimi Beitrag anzeigen
Bei mir hat es mit 1,10 m in diesem Sommer häufig mal geknirscht, weil man die Standardtiefe aufgrund des Wassermangels nicht halten konnte. Die Breite der Schleusen liegt bei 5,08m. Da ist eine Schiffsbreite von 5,0m nur empfehlenswert, wenn es dir bzw. dem Schiff nichts ausmacht, auch mal Kontakt mit der Schleusenmauer zu haben. Insgesamt würde ich es so sehen, das die französischen Kanäle kein Revier für Fahranhänger sind.
Die offiziellen Höchstabmessungen einer Peniche Freycinet, für die die meisten französischen Kanäle gebaut sind, betragen: Länge 38,50 m, Breite 5,05 m. Es fahren aber auch Frachtschiffe bis 38,75m und 5,09m. Die Schleusen haben eine Breite von etwa 5,20 m.
Jan
Mit Zitat antworten top
  #30  
Alt 25.12.2018, 13:05
Benutzerbild von billi
billi billi ist gerade online
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 17.07.2003
Ort: St.Leon-Rot
Beiträge: 24.952
Boot: Bayliner 2855 Bj. 1996
19.105 Danke in 12.640 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Ostfriesen Beitrag anzeigen
Danke.
Ich hatte gedacht, diese in #7 aufgeführte Route sei eine Alternative zu den kleinen Kanälen.
Es gehen also nur Boote, keine Schiffe ...

die Schleusen in den französischen Kanälen wurden nach Freycinet-Maß der Péniche gebaut...
wenn ich es richtig im Kopf habe 38,5x5m...
__________________
Gruß Volker
***************************************
und immer `ne Handbreit Sprit im Tank
http://www.msv-germersheim.de

Bin hier zu finden Inoffizielle Boote-Forum Map
Mit Zitat antworten top
  #31  
Alt 25.12.2018, 13:35
schimi schimi ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 11.04.2012
Beiträge: 3.465
4.603 Danke in 2.145 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Johann Schepers Beitrag anzeigen
Die Schleusen haben eine Breite von etwa 5,20 m.
Hier steht 38,50m x 5,08m. Ist aber letztlich auch egal.

http://www.water-ways.net/d/info/fra...ne_au_rhin.php
Mit Zitat antworten top
  #32  
Alt 25.12.2018, 14:05
Johann Schepers Johann Schepers ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 10.09.2014
Ort: Haren (Ems)
Beiträge: 150
145 Danke in 92 Beiträgen
Standard Roermond-Mittelmeer

Zitat:
Zitat von Johann Schepers Beitrag anzeigen
Zuerst einmal die besten Weihnachtsgrüße an alle.
Für die Fahrt zum Mittelmeer habe ich die Karten angesehen und komme bei der Fahrt von Roermond über den Rhein bis Port St. Louis auf eine Strecke von 1563 km mit 151 Schleusen.
Jan
Ich habe noch ein wenig weiter in den Karten gestöbert, Die gleiche Tour (Roermond-St. Louis) beträgt über den Canal de la Meuse, den Canal des Vosges, die Petit Saone und die Basse Saone nur etwa 1300 km, aber mit ca. 255 Schleusen.
Jan
Mit Zitat antworten top
  #33  
Alt 26.12.2018, 20:51
Benutzerbild von Laminator
Laminator Laminator ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 06.12.2008
Ort: Mönchengladbach
Beiträge: 1.906
Boot: Excellent 750
2.287 Danke in 1.299 Beiträgen
Standard Per LKW

Wenn ich die Strecke sehe, würde ich mich mal über den Landtransport informieren ,weil 1300 km sind ja auch nicht für null Treibstoff mit deinem Boot zu realiesieren. selbst bei 1 Liter pro Km kommt da schon was zusammen.

Frag doch mal bei Flaams Seaservice in Gladbach nach welchen Kurs die dafür verlangen .
Mein Boot wurde aus Amsterdam nach Roermond verbracht und war erstaunlich günstig.
Fragen kost nix.
__________________
§ 1 jeder macht seins
Gruß Andreas
Mit Zitat antworten top
Antwort
Vorherige Seite - Ergebnis 1 bis 20 von 33


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Roermond-Antwerpen-Osterschelde-Roermond RIA_Ingo Woanders 20 12.07.2012 21:48
Tour Roermond - Veerse Meer - Roermond Berti Woanders 1 21.07.2010 12:52
Wasserstraßen Europas, von der Ostsee zum Mittelmeer Tusculum Deutschland 3 03.02.2010 16:51
Roermond - Brügge - Roermond islandhopper Woanders 6 20.07.2008 13:48


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 21:41 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.