boote-forum.de - Das Forum rund um Boote

Zurück   > >

Yachten und Festlieger Spezielles Forum für grössere Boote (nicht trailerbar) und dauerhaft festgemachte Hausboote.

Antwort
Vorherige Seite - Ergebnis 1 bis 20 von 30
 
Themen-Optionen
  #21  
Alt 14.10.2018, 13:17
Benutzerbild von Saint-Ex
Saint-Ex Saint-Ex ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 04.03.2018
Ort: Alfter bei Bonn am Rhein
Beiträge: 180
Boot: MAREX (?) FLY 330
Rufzeichen oder MMSI: DH2839
318 Danke in 105 Beiträgen
Standard

Und zum Abschluss ein paar Bildchen von den Antrieben und Trimmklappen:
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	PA110005.jpg
Hits:	72
Größe:	143,6 KB
ID:	816656   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	PA110006.jpg
Hits:	73
Größe:	83,1 KB
ID:	816657   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	PA110009.jpg
Hits:	82
Größe:	88,7 KB
ID:	816658  

Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	PA110010.jpg
Hits:	90
Größe:	103,1 KB
ID:	816659  
Mit Zitat antworten top
Folgende 2 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
Anzeige (wird nach Anmeldung ausgeblendet)
  #22  
Alt 14.10.2018, 13:18
Benutzerbild von Saint-Ex
Saint-Ex Saint-Ex ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 04.03.2018
Ort: Alfter bei Bonn am Rhein
Beiträge: 180
Boot: MAREX (?) FLY 330
Rufzeichen oder MMSI: DH2839
318 Danke in 105 Beiträgen
Standard

Wie gesagt, so steht es derzeit beim Verkäufer/Händler, so habe ich es gekauft. Jetzt bin ich natürlich mal auf Eure Bemerkungen gespannt ...

Ansonsten wünsche ich allen Boote-Freunden einen tollen sonnigen goldenen Oktober-Sonntag....

Lg, Saint-Ex
Mit Zitat antworten top
  #23  
Alt 14.10.2018, 13:18
Benutzerbild von Mastiff-660
Mastiff-660 Mastiff-660 ist offline
Fleet Captain
 
Registriert seit: 19.01.2015
Ort: Germersheim
Beiträge: 933
Boot: Bayliner 2455 Bj.'89 / OMC (GM) 5.7
Rufzeichen oder MMSI: DD9129
850 Danke in 490 Beiträgen
Standard

Was ist das bei den Unterwasserschiff-Bildern auf Pic 4 fuer eine komische „Tasche“ ?

Ansonsten Toll !!!
__________________
Gruessle,
Paetschi
---------
Rhein Kilometer 385,3 - http://www.msv-germersheim.de

Bin hier zu finden Inoffizielle Boote-Forum Map
Mit Zitat antworten top
Folgende 3 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #24  
Alt 14.10.2018, 13:20
Benutzerbild von Saint-Ex
Saint-Ex Saint-Ex ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 04.03.2018
Ort: Alfter bei Bonn am Rhein
Beiträge: 180
Boot: MAREX (?) FLY 330
Rufzeichen oder MMSI: DH2839
318 Danke in 105 Beiträgen
Standard

Danke für die Blumen!
Mit Zitat antworten top
  #25  
Alt 14.10.2018, 14:09
Benutzerbild von Raili
Raili Raili ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 06.10.2004
Ort: Graz
Beiträge: 1.118
Boot: Gobbi 255 mit VP D3-160
Rufzeichen oder MMSI: MMSI 203612300
655 Danke in 459 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Mastiff-660 Beitrag anzeigen
Was ist das bei den Unterwasserschiff-Bildern auf Pic 4 fuer eine komische „Tasche“ ?

Ansonsten Toll !!!
...das hätte mich auch interessiert. Der Kielschutz ist auch toll.
Alles in allem wunderschön, wie schon gesagt...

Die Abstützung der Badeplattform würd ich wenn geht allerdings nach unten verlegen.
__________________
liebe Grüße
Raimund
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #26  
Alt 14.10.2018, 18:14
Benutzerbild von Captain Antonella
Captain Antonella Captain Antonella ist offline
Ensign
 
Registriert seit: 20.12.2017
Ort: Tirol
Beiträge: 66
Boot: Golden Star Yacht 42
177 Danke in 44 Beiträgen
Standard

Super Schiff!

Ganz besonders der Innenausbau!
Gratuliere und allzeit gute Fahrt!!!!

Schöne Grüße aus Tirol:

Martin
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #27  
Alt 15.10.2018, 19:00
Benutzerbild von Saint-Ex
Saint-Ex Saint-Ex ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 04.03.2018
Ort: Alfter bei Bonn am Rhein
Beiträge: 180
Boot: MAREX (?) FLY 330
Rufzeichen oder MMSI: DH2839
318 Danke in 105 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Mastiff-660 Beitrag anzeigen
Was ist das bei den Unterwasserschiff-Bildern auf Pic 4 fuer eine komische „Tasche“ ?

Ansonsten Toll !!!
Mastiff-660,
das habe ich mich auch schon gefragt, kann es aber leider auch nicht beantworten :-(( ....... ???

Gesendet von meinem SM-N950F mit Tapatalk
__________________
Lg, Saint-Ex

Überlegen macht überlegen
Der Flieger und Schriftsteller Antoine de Saint Exupéry (*29.6.1900, † 31.7.1944 während Aufklärungsflug über dem Golf du Lion bei der Île de Riou)
Mit Zitat antworten top
  #28  
Alt 09.12.2018, 22:20
Benutzerbild von Saint-Ex
Saint-Ex Saint-Ex ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 04.03.2018
Ort: Alfter bei Bonn am Rhein
Beiträge: 180
Boot: MAREX (?) FLY 330
Rufzeichen oder MMSI: DH2839
318 Danke in 105 Beiträgen
Standard



So, liebe BF-Freunde, es geht voran.

Mittlerweile konnten wichtige Meileinsteine abgehakt werden:

1. Nach Kraftstofffilter- und Ölfilter- samt Öl-Wechsel und neuen Impellern konnten die Motoren gestartet werden - mit entsprechender Frostschutz-Kühlflüssigkeit aus dem Eimer...

Beide VPs sprangen am Samstag vor einer Woche auch nach montatelangem Stillstand und trotz recht kühler Aussentemperatur auf den ersten Mucks des Anlassers sofort an. Mir lief richtig ein Schauer über den Rücken, als ich das Herz meines neuen Schätzchens zum ersten Mal schlagen hörte. Natürlich immer nur einer, schön der Reihe nach, zuerst BB-Maschine, danach StB-Maschine (ist doch etwas aufwändig, das Frostschutz-Kühlmittel aus dem Eimer "schluckweise" zuzuführen).
Was soll ich sagen - 2 x 6-Diesel-Zylinder in Reihe, 2 x 3.6 Ltr Hubraum, ein wahnsinnig schöner sonorer Klang - so soll ein solides und vertrauenerweckendes Böötchen einfach klingen. Ich kann es wirklich kaum noch erwarten, damit auf dem MLK "in See" zu stechen

Jedenfalls ist diese "Hürde" genommen und das Boote wurden dann zügig bezahlt (bis auf einen kleinen Sicherungs-Einbehalt, die nach der Wasserung fließen soll....).

2. Die Trumatic C-3402 macht nach Sichtung durch einen G608-zertifizierten Gas-Sachverständigen einen sehr brauchbaren Eindruck. Dennoch muß die Anlage in Teilen den aktuellen Anforderungen angepaßt werden. So hat der Gasflaschen-Kasten vorne im Bug z.B. keinerlei Öffnung zum Abfluß von evtl. austretendem Gas.... (aber das geht noch nicht zu meinen Lasten .

3. Bugstrahl-Ruder ist in Auftrag geben - da möchte ich dann doch für heikle Situationen die sichere Variante - auch wenn ich nächtelang darüber sinniert habe, ob ich wirklich zwei große Löcher in den Rumpf schneiden lassen möchte ..... Aber der Drops ist gelutscht, ich werde schneiden lassen ).

3. Eine nahe gelegene Boots-Sattlerei wird uns ein schönes neues Bimini, eine Fly-Persenning und ein neues Cockpit-Verdeck schneidern - wenn der Winter vorüber ist....

4. Mittlerweile habe ich die Zusage für einen Liegeplatz am Yachthafen meiner Wahl.... Ganz-Jahres-Liegeplatz, Schwimmstege, beheizte WC- und Dusch-Anlagen auch im Winter .... was will man mehr. Und zudem ein sensationell tolles Restaurant-Schiff am Steg....

5. Das Boote ist bei einem großen Yachtversicherungs-Makler versichert (hat mich auch mehrere Tage des angestrenten Vergleichens, Grübelns und letztlich aus dem Bauch heraus Entscheidens gekostet - jetzt fühle ich mich damit aber auf der ganz sicheren Seite.

6. Die Mitgliedschaft in der Sportboot-Vereinigung des DMYV ist beantragt und last, but not least,

7. das Boot ist beim WSA Rheine angemeldet und ich konnte dort ein Wunsch-Kennzeichen ergattern, das so ziemlich exakt dem neuen Namen des Bootes entspricht. Was will man mehr.....

8. Der Termin für die Bootstaufe ist gefunden, die Kneipe und Hotelunterkünfte für die Familie dazu gebucht, letztere terminlich vorgewarnt....

Gestern haben wir erst mal alle Textilien aus dem Boot geholt und insgesamt sechs 1-Kg-Granulat-Luftentfeuchter verteilt (1x Unterflur-Kabine, 1x zentrale Pantry mit Eigner-Kojen, 1x WC- und Bad-Kammer, 1x Salon und 2 x Motorraum). Mal sehen, wie lange es dauert, bis sich das Granulat aufgelöst hat und die Behälter voll stehen .....

Leider haben sich bei Starkregen drei unschöne Tropfstellen gezeigt (wir hatten das Boot aufgrund des regen-losen Sommers immer nur bei trockenem Wetter gesehen - da tropft halt nix durch. Aber diese kleinen Schäden lassen sich sicher leicht beheben.

Wenn die aktuelle Regen-Phase mal wieder nachläßt, wird das Boot unter einer großen LKW-Plane erst mal für den Winter abgedeckt - dann tropft auch nix mehr rein.

Ach ja, die Farbe für Bimini, Persenning, Verdeck und Dekor-Streifen samt amtl. Kennzeichen haben wir auch gefunden: RAL 5022 ("Royal Navy Blue").

Jetzt gilt es, sich die "Saure-Gurken-Zeit" mit neckischen BF-Beiträgen und vergleichbaren Youtube-Filmchen zu vertreiben und den weiteren Fortgang im März geduldigt abzuwarten.

Dazwischen liegt noch die boot '19 in Düsseldorf - bei der wir dann die Händler belagern wollen (Raymarine Plotter, Raymarine-Radarantenne, ATIS-Sender, evtl. neues Funkgerät mit DECT-Slave - das aktuell eingebaute wäre allerdings auch mit MMSI- und ATIS-Nummern zu programmieren -, Jalousien oder andere Verdunkelungs-Einrichtungen, Dinghi mit Aubo, u.s.w. ...) .

Wahrscheinlich muß auch ein neues 3-Flammen-Gaskochfeld mit Topfsicherung eingebaut werden - wenn solche Topfsicherungen auf den vorhandenen Herd nicht nachgerüstet werden können....

So, das ist der aktuelle Stand - wir sind ganz zufrieden. Denn wir haben in den zurückliegenden Wochen viele zunächst unklare oder auf den ersten Blick komplizierte Fragen beantworten können. Wir haben in der Nähe des Trocken-Liegeplatzes hervorragende und sympathische Fachleute gefunden, die uns für die anstehenden Arbeiten und Zulassungen zur Seite stehen.

Und mit einem Vertreter der IMCI bin ich im Gespräch über eine Einzel-Zertifizierung zur Erteilung einer Seetauglichkeits-Klasse. Mal sehen, ob sich das mit halbwegs (!) erträglichem finanziellem Aufwand realisieren läßt. Immerhin fordert die neue Boots-Versicherung eine solche Zertifizierung nicht. Aber vielleicht doch das BSH im Falle der Beantragung eines Flaggen-Zertifikats.....

Mit dem aktuellen Stand können wir uns jetzt tatsächlich etwas der Vorweihnachtszeit widmen - und für die Kinder und Enkelkinder ein paar Leckerli vorbereiten...

Euch wünsche ich eine hoffentlich etwas besinnliche Zeit - und den Dauer-Boots-Bewohnern möglichst wenig "Schiet-Wetter" und immer eine warme Bootsheizung.... !

Mit lieben Bootsfahrer-Grüßen,

Saint-Ex
Mit Zitat antworten top
Folgende 4 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #29  
Alt 09.12.2018, 22:42
Benutzerbild von Mastiff-660
Mastiff-660 Mastiff-660 ist offline
Fleet Captain
 
Registriert seit: 19.01.2015
Ort: Germersheim
Beiträge: 933
Boot: Bayliner 2455 Bj.'89 / OMC (GM) 5.7
Rufzeichen oder MMSI: DD9129
850 Danke in 490 Beiträgen
Standard

Goiles Update

Weitermachen .....
__________________
Gruessle,
Paetschi
---------
Rhein Kilometer 385,3 - http://www.msv-germersheim.de

Bin hier zu finden Inoffizielle Boote-Forum Map
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #30  
Alt 11.12.2018, 15:16
Benutzerbild von Saint-Ex
Saint-Ex Saint-Ex ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 04.03.2018
Ort: Alfter bei Bonn am Rhein
Beiträge: 180
Boot: MAREX (?) FLY 330
Rufzeichen oder MMSI: DH2839
318 Danke in 105 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Mastiff-660 Beitrag anzeigen
Goiles Update

Weitermachen .....
Danke Paetschi für die Blumen!

Jetzt ist natürlich erst mal“Saure-Gurkenzeit“, bis auf die 'boot 19' im Januar (Hotel haben wir schon gebucht). Da gibt's natürlich auch hier nix zu “updaten“ :-(((

Geht dann je nach Wetter Ende März oder im April irgendwie weiter ))...

Wenn unsere Pläne alle klappen, wollen wir im Sommer vielleicht die legendäre “Sauerkraut-Tour“ bereisen (Höhe über alles ist noch unklar -> Brücken + Tunnel in F ?).

Dann kämen wir auch bei Dir vorbei (meine Heimat - im Lingenfelder Baggersee habe ich vor jetzt 45 Jahren meine aller ersten Schritte als “Bootsführer“ in einem ZANDER-Luftkajak gemacht. Der Skipper-Virus ist seit dem in mir immer “virulent“ geblieben. ).

Lg, Saint-Ex

Gesendet von meinem SM-N950F mit Tapatalk
__________________
Lg, Saint-Ex

Überlegen macht überlegen
Der Flieger und Schriftsteller Antoine de Saint Exupéry (*29.6.1900, † 31.7.1944 während Aufklärungsflug über dem Golf du Lion bei der Île de Riou)
Mit Zitat antworten top
Antwort
Vorherige Seite - Ergebnis 1 bis 20 von 30


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Galeon 330 Fly: Persenningproblem Balticbird Allgemeines zum Boot 18 26.04.2018 09:47
Galeon 330 Fly mit 2 x D3 190PS-Fährt jemand so ein Boot? Balticbird Allgemeines zum Boot 0 16.09.2016 19:24
Mein neues altes Hobby Mar-Thar Kein Boot 6 29.11.2008 13:58
Neupreis Marex Flexi 21 1999 rolopolo Allgemeines zum Boot 4 16.09.2007 22:39
Galeon 330 Fly bzw. 330 HT xen Allgemeines zum Boot 5 19.05.2007 13:40


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 00:52 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.