boote-forum.de - Das Forum rund um Boote

Zurück   > >

Kleinkreuzer und Trailerboote Für die Probleme auf oder mit kleineren Booten und deren Zubehör! Motor und Segel.

Antwort
 
Themen-Optionen
  #1  
Alt 11.09.2019, 15:43
Tommy G Tommy G ist offline
Commander
 
Registriert seit: 01.09.2015
Beiträge: 334
71 Danke in 44 Beiträgen
Standard Fester Liegeplatz Ostsee ab 2020, Boot im Wasser lassen oder auf dem Trailer?

So wie es aussieht habe ich ab 2020 einen festen Liegeplatz an der Ostsee, Lübecker Bucht.
Nun beschäftigt mich natürlich die Frage ob ich meine 6m Konsole dauerhaft im Wasser lasse oder zurück auf den Trailer stelle wenn ich nicht vor Ort bin.

Slippen bekomme ich alleine hin, mit Auto und Trailer wegbringen bzw abholen benötige ich jeweils eine Stunde mit allem drum und dran.

Der Vorteil wenn das Boot im Wasser bleibt ist natürlich dss ich schneller loskomme und zurück, dafür ist das Tanken umständlicher oder teurer.

Dazu kommt das mein Boot aktuell kein AF drauf hat, das müsste also auch noch berücksichtigt werden.

Sonst könnte das Boot auf dem Trailer auf einem Platz im Freien abgestellt werden, verschmutzen ist denke ich bei beiden Varianten gleich.

Das Revier ist fix da wir dort Wohnraum haben, ausser Ostern und Sommer bin ich ein paar verlängerte Wochenenden dort.

Wer von euch ist oder war in einer ähnlichen Situation und mag mir ein paar Tips geben, dankeschön im Voraus.
Mit Zitat antworten top
Anzeige (wird nach Anmeldung ausgeblendet)
  #2  
Alt 11.09.2019, 22:27
Avocado Avocado ist offline
Ensign
 
Registriert seit: 17.12.2017
Beiträge: 51
Boot: SeaRay 240 DA Sundancer
2 Danke in 2 Beiträgen
Standard

Wir hatten diese Saison noch eine 20 Fuss Schale... haben trotzdem nicht geslippt und im Wasser gelassen. So kann man nach Feierabend nochmal ne runde drehen ohne Slippen zu müssen.

Für uns persönlich war das immer sehr entspannt!

Aber wenn du nur 1-2 mal im Monat fährst, nimm es raus.
Mit Zitat antworten top
  #3  
Alt 12.09.2019, 02:51
Benutzerbild von Heliklaus
Heliklaus Heliklaus ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 18.05.2014
Ort: 67575 Eich / Rhein-km 466
Beiträge: 2.606
Boot: Freedom 200sc / BRP SeaDoo SP 92
3.687 Danke in 1.601 Beiträgen
Standard

Für was ein fester Liegeplatz?
Deine Gegenargumente für einen Liegeplatz überwiegen eh.
__________________
Gruß, Klaus

PMR Infos
https://www.boote-forum.de/showthread.php?t=265949
PMR Wimpel bestellen:
https://www.boote-forum.de/showthread.php?t=250943
Mit Zitat antworten top
  #4  
Alt 12.09.2019, 05:50
Benutzerbild von ralfschmidt
ralfschmidt ralfschmidt ist offline
BF-Trockendocktor
 
Registriert seit: 31.01.2002
Ort: Lünen / Sea Ray 180 CB Sea Ray SRV 195
Beiträge: 27.156
16.517 Danke in 12.137 Beiträgen
Standard

wenn es geht würde ich immer das Boot im Wasser lassen,
es gibt nichts schöneres wenn das Boot immer bereit liegt und man nicht seine Kostbare Freizeit mit Boot holen und slippen vergeudet
__________________
Es ist ein Jammer, dass die Dummköpfe so selbstsicher sind und die Klugen so voller Zweifel.
Bertrand Russell
Mit Zitat antworten top
Folgende 4 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #5  
Alt 12.09.2019, 07:08
Tommy G Tommy G ist offline
Commander
 
Registriert seit: 01.09.2015
Beiträge: 334
71 Danke in 44 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Heliklaus Beitrag anzeigen
Für was ein fester Liegeplatz?
Deine Gegenargumente für einen Liegeplatz überwiegen eh.
Da gebe ich dir sogar recht, vor allem wenn man die kosten noch mit einbezieht.
Aber es ist so das es immer schwieriger wird einen Gastliegeplatz zu bekommen. Teilweise bleiben die Boxen sogar leer statt zu vermieten, über die Gründe dafür ist es müßig zu diskutieren.
Ich habe einfach keine lust jedesmal wenn ich vor ort bin nach einem Liegeplatz für ein paar tage zu betteln. Im sommer für 2-3 wochen ist gar nicht an einen platz zu denken.
Alternativ gibt es noch einen Bojenplatz den man jedoch nicht trockenen Fußes erreichen kann.
Mit Zitat antworten top
Folgende 2 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #6  
Alt 12.09.2019, 12:49
ChrisHH ChrisHH ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 03.06.2019
Beiträge: 42
22 Danke in 14 Beiträgen
Standard

Ohne AF würde ich es draußen lagern, mit AF natürlich im Wasser. Ich fand den Bewuchs bereits nach kurzer Zeit schon heftig. Travemünde.
Mit Zitat antworten top
  #7  
Alt 12.09.2019, 15:23
Benutzerbild von Heliklaus
Heliklaus Heliklaus ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 18.05.2014
Ort: 67575 Eich / Rhein-km 466
Beiträge: 2.606
Boot: Freedom 200sc / BRP SeaDoo SP 92
3.687 Danke in 1.601 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Tommy G Beitrag anzeigen
Da gebe ich dir sogar recht, vor allem wenn man die kosten noch mit einbezieht.
Aber es ist so das es immer schwieriger wird einen Gastliegeplatz zu bekommen. Teilweise bleiben die Boxen sogar leer statt zu vermieten, über die Gründe dafür ist es müßig zu diskutieren.
Ich habe einfach keine lust jedesmal wenn ich vor ort bin nach einem Liegeplatz für ein paar tage zu betteln. Im sommer für 2-3 wochen ist gar nicht an einen platz zu denken.
Alternativ gibt es noch einen Bojenplatz den man jedoch nicht trockenen Fußes erreichen kann.
Ob sich die daraus ergebenen Mehrkosten rechnen, mag ich zu bezweifeln.
Liegeplatz kostet
AF kostet
später altes AF schleifen und neu machen kostet
__________________
Gruß, Klaus

PMR Infos
https://www.boote-forum.de/showthread.php?t=265949
PMR Wimpel bestellen:
https://www.boote-forum.de/showthread.php?t=250943
Mit Zitat antworten top
  #8  
Alt 12.09.2019, 17:49
Tommy G Tommy G ist offline
Commander
 
Registriert seit: 01.09.2015
Beiträge: 334
71 Danke in 44 Beiträgen
Standard

3 Wochen ohne AF waren diese Saison kein Problem, einmal mit dem Schlauch abgespült und der Rumpf war wieder sauber. Aber bei längerer Zeit im Wasser komme ich um AF wohl nicht herum, zwischendurch im Wasser schruppen scheint wohl keine Option.

Die Kosten von rund 900,- für den Liegeplatz und mind. 900,- für das erste AF rechne ich erstmal nicht, dann dürfte ich das nicht machen. Aber bei 6 Wochen im Jahr mit Slippen kommt für den Gastlieger auch schnell 400-500,- zusammen.

Ob das Boot mit AF später im Verkauf weniger wert ist oder nicht kann man jetzt nicht wissen.
Mit Zitat antworten top
  #9  
Alt 14.09.2019, 07:44
gagu gagu ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 29.11.2018
Beiträge: 8
5 Danke in 4 Beiträgen
Standard

Anfangs wollte ich auch unbedingt das Boot im Wasser lassen aber er kommt doch immer auf die Randbedingungen an. Bei mir z.B. auf der Seeseite gibt es nur Bojen mit Kosten +1000€ und Hafenliegeplätze sind alle über 15km weit weg und kosten noch mehr.
Zum Slippen fahre ich 2km, hole das Boot aus der Garage, muss keine Persenning rauf/runter tun und Abends zack wieder rein.
An der Boje muss man raus paddeln oder schwimmen muss das Boot abdecken das Unterwasserschiff wird "gammlig", die Vögel kacken drauf usw.
Andererseits wenn ich zum Slippen weiter hätte und einer fester Liegeplatz quasi vor der Tür ist, würden die Vorteile überwiegen.
Mit Zitat antworten top
  #10  
Alt 14.09.2019, 07:57
Benutzerbild von Emotion
Emotion Emotion ist gerade online
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 25.05.2005
Ort: Boote-Forum
Beiträge: 10.010
Boot: Southerly 32, Pischel Boleo 430PT
21.213 Danke in 9.014 Beiträgen
Standard

Bei einem kleinen Boot würde ich über Antifoulibg Folie nachdenken

https://m.youtube.com/watch?v=_1kUoY0Kgfg

Vorteil gut entfernbar
__________________
mit sportlichem Gruß
Hendrik
__________________
(Stan 4 / Abt. FW)
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #11  
Alt 14.09.2019, 08:00
Benutzerbild von Emotion
Emotion Emotion ist gerade online
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 25.05.2005
Ort: Boote-Forum
Beiträge: 10.010
Boot: Southerly 32, Pischel Boleo 430PT
21.213 Danke in 9.014 Beiträgen
Standard

Siehe auch

https://www.boote-forum.de/showthrea...tifoulingfolie
__________________
mit sportlichem Gruß
Hendrik
__________________
(Stan 4 / Abt. FW)
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Liegeplatz mit Möglichkeit das Boot zu Wasser zu lassen ABI400 Allgemeines zum Boot 3 05.07.2012 08:23
Fester Liegeplatz in Gracht Boot_in_Holland Allgemeines zum Boot 11 19.07.2010 09:08
Fester Liegeplatz Mainz / Wiesbaden live-time Deutschland 3 10.05.2009 16:03
Überführung Trailer und Boot mit fester Auflaufbremse Mak Kleinkreuzer und Trailerboote 6 23.04.2007 11:03
Fester besser aus Glas oder Plexi? Mystic Technik-Talk 23 19.02.2005 08:33


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 19:00 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.