boote-forum.de - Das Forum rund um Boote

Zurück   > >

Deutschland Alles rund um Deutschland. Nordsee, Ostsee, Binnen.

Antwort
Vorherige Seite - Ergebnis 41 bis 60 von 71
 
Themen-Optionen
  #61  
Alt 05.01.2020, 10:13
Chevyoli Chevyoli ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 09.11.2014
Ort: Überall
Beiträge: 1.272
Boot: Barkasse "St. Nikolaus"
2.902 Danke in 653 Beiträgen
Standard

Ich will gerne max. im Umkreis von 150-200km einen Liegeplatz zu meiner Heimat Elternhaus haben und das ist 05537 Kelbra
Mit Zitat antworten top
  #62  
Alt 05.01.2020, 10:52
Benutzerbild von dessauer
dessauer dessauer ist offline
Captain
 
Registriert seit: 29.08.2012
Ort: Hermsdorf bei Magdeburg
Beiträge: 749
Boot: Valk 12.60
952 Danke in 432 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Chevyoli Beitrag anzeigen

Was ist EHK in Burg?
..der Elbe-Havel Kanal.

Old meint bestimmt den alten Kohlehafen in Burg.

https://goo.gl/maps/WnNaV2hMxmRrHMWk9

Wir haben da auch schon gekrant. Also Winterlager und Sommerliegeplatz sollten da kein Problem sein. Der Niegripper See ist 20 Minuten entfernt und in die andere Richtung Parey.
Das Revier ist nichts Dickes aber für den Anfang ok.

Wenn ein Berufler durchfährt, hast du natürlich heftig Sog und Schwell in dem alten Hafenbecken.
__________________
Gruß Martin
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #63  
Alt 05.01.2020, 12:32
Chevyoli Chevyoli ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 09.11.2014
Ort: Überall
Beiträge: 1.272
Boot: Barkasse "St. Nikolaus"
2.902 Danke in 653 Beiträgen
Standard

Okay danke sehr. Da gibt es ja einmal Links vom Kanal und rechts vom Kanal was.
Mit Zitat antworten top
  #64  
Alt 05.01.2020, 17:41
Benutzerbild von dessauer
dessauer dessauer ist offline
Captain
 
Registriert seit: 29.08.2012
Ort: Hermsdorf bei Magdeburg
Beiträge: 749
Boot: Valk 12.60
952 Danke in 432 Beiträgen
Standard

Der alte Kohlehafen ist auf der Seite der Stadt Burg (die übrigens alles bietet was man so braucht). Auf der Niegripper Seite ist ein Verein.

https://www.wassersportfreunde-burg.de/home/kontakt

Da kannst du dich natürlich auch erkundigen.
__________________
Gruß Martin
Mit Zitat antworten top
Anzeige (wird nach Anmeldung ausgeblendet)
  #65  
Alt 05.01.2020, 18:23
Chevyoli Chevyoli ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 09.11.2014
Ort: Überall
Beiträge: 1.272
Boot: Barkasse "St. Nikolaus"
2.902 Danke in 653 Beiträgen
Standard

Müsste man sich alles mal ansehen. Ich habe ja Info Zeugs bestellt über die Saale ..Da freu ich mich schon. Vielleicht wird das, dass neue Zuhause der Nikolaus
Mit Zitat antworten top
  #66  
Alt 17.01.2020, 09:40
Benutzerbild von Judschi
Judschi Judschi ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 11.11.2004
Ort: Ostfalen
Beiträge: 3.412
Boot: Drago 660 mit Susi DF140 und 2.2to Wick (Tiguan 4motion)
Rufzeichen oder MMSI: Frühlein, kommst Du bei die Telefon
2.686 Danke in 1.195 Beiträgen
Standard

@ Lothar: ich habe gelesen, dass es im Bereich des Kanuclubs in Calbe eine neue Slippanlage gibt. Ist die nur für kleine Boote zu gebrauchen, oder kann ich dort meinen 22 Fuß Dampfer mit knapp 2to auch zu Wasser lassen?
http://www.kanu-calbe.de/?inhalt=slipanlage
__________________
Viele Grüße
Uwe

---------------------------------------------------------
Es muss nicht immer der Wind sein, wenn das Boot schaukelt...
Mit Zitat antworten top
  #67  
Alt 17.01.2020, 11:41
Aubergino Aubergino ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 16.03.2017
Ort: Mühlhausen/Thür.
Beiträge: 154
Boot: holl. Stahlverdränger 13m
Rufzeichen oder MMSI: DGDO2
98 Danke in 53 Beiträgen
Standard

Moin,
mit meinem 13m liege ich derzeit bei Armin, "Bootsservice Wettin". Wunderbarer Ort, und ein stets hilfsbereiter Stegvermieter... Im Winter wird er auch 15m unterbringen. Für den Sommer kann ich das nicht beurteilen, ich glaube, unserer wäre zu kurz. Ruf ihn einfach mal an. Er hat auch erzählt, dass es Überlegungen gibt, im ungenutzten Industriehafen von Halle Möglichkeiten zu schaffen, da könnte er Dir auch bestimmt was zu sagen.

Auch bei Helmut KIirschke in Alsleben im früheren Werftbecken ginge vielleicht was - er ist wirklich günstig, total nett, und das Boot ist gut geschützt, da er mit seiner Frau direkt am Hafenbecken wohnt.

In der Fischer-Werft geht es evtl. nicht, die wollen ihre Wasserfront ja für ihre Berufsschifffahrtskunden frei haben. Evtl. aber in dem abgeteilten Bereich zwischen Werft und der Straßenbrücke, die werden von jemand anderem vermietet, der Kontakt kann aber über die Fischers vermittelt werden.

Liegen nicht auch in Brachwitz ein oder zwei größere? Der wird wohl vom Touristikbüro in Halle verwaltet, habe ich allerdings mal als sehr unfreundlich und nicht hilfsbereit erlebt.

Die Wasserstände unterhalb Calbe erholen sich erst jetzt langsam, und ich denke, das Zeitfenster wird maximal bis April reichen. Bis dahin wollen wir losfahren und hinaus in die (Binnen-)Welt. Hoffentlich klappt's noch mit 1,20m Tiefgang...

Oberhalb Calbe empfinde ich die Saale schon als äußerst reizvolles Revier mit sehr schönen Landschaften und Orten.
Tschüs,
Knut
Mit Zitat antworten top
  #68  
Alt 17.01.2020, 12:38
Oldskipper Oldskipper ist offline
Captain
 
Registriert seit: 06.05.2014
Ort: Nähe Magdeburg
Beiträge: 648
Boot: Vetus Bellus 1200
Rufzeichen oder MMSI: 211610920
1.537 Danke in 464 Beiträgen
Standard

Zwischen Fischer Werft und Brücke habe ich mal gelegen. 13m. Das war eine ältere Dame, die auf dem Gelände wohnte. Ist aber schon 10Jahre her.
Mit Zitat antworten top
  #69  
Alt 18.01.2020, 16:28
Chevyoli Chevyoli ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 09.11.2014
Ort: Überall
Beiträge: 1.272
Boot: Barkasse "St. Nikolaus"
2.902 Danke in 653 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Aubergino Beitrag anzeigen
Moin,
mit meinem 13m liege ich derzeit bei Armin, "Bootsservice Wettin". Wunderbarer Ort, und ein stets hilfsbereiter Stegvermieter... Im Winter wird er auch 15m unterbringen. Für den Sommer kann ich das nicht beurteilen, ich glaube, unserer wäre zu kurz. Ruf ihn einfach mal an. Er hat auch erzählt, dass es Überlegungen gibt, im ungenutzten Industriehafen von Halle Möglichkeiten zu schaffen, da könnte er Dir auch bestimmt was zu sagen.

Auch bei Helmut KIirschke in Alsleben im früheren Werftbecken ginge vielleicht was - er ist wirklich günstig, total nett, und das Boot ist gut geschützt, da er mit seiner Frau direkt am Hafenbecken wohnt.

In der Fischer-Werft geht es evtl. nicht, die wollen ihre Wasserfront ja für ihre Berufsschifffahrtskunden frei haben. Evtl. aber in dem abgeteilten Bereich zwischen Werft und der Straßenbrücke, die werden von jemand anderem vermietet, der Kontakt kann aber über die Fischers vermittelt werden.

Liegen nicht auch in Brachwitz ein oder zwei größere? Der wird wohl vom Touristikbüro in Halle verwaltet, habe ich allerdings mal als sehr unfreundlich und nicht hilfsbereit erlebt.

Die Wasserstände unterhalb Calbe erholen sich erst jetzt langsam, und ich denke, das Zeitfenster wird maximal bis April reichen. Bis dahin wollen wir losfahren und hinaus in die (Binnen-)Welt. Hoffentlich klappt's noch mit 1,20m Tiefgang...

Oberhalb Calbe empfinde ich die Saale schon als äußerst reizvolles Revier mit sehr schönen Landschaften und Orten.
Tschüs,
Knut

Knut hatte dir ne Mail geschrieben.

Hallo erstmal ich bin mit einigen in Kontakt ich denke ich muss mir das alles vor ansehen und dann finde ich auch auf jeden all irgend wo was.
Mit den Wasser das sieht doch prima aus. Ich habe ein 1,10 also ich mach mir da kein Stress ich hab ja Zeit.
Mit Zitat antworten top
  #70  
Alt 20.01.2020, 17:42
atzewartmann atzewartmann ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 11.06.2009
Ort: Bernburg Saale
Beiträge: 14
Boot: Bayliner 2655/2855 460 omc King Cobra
24 Danke in 8 Beiträgen
Standard

Hallo zusammen,

auf unserer Vereins-Homepage, sind die Schleusen-Sperrungen der Saale-Groß-schleusen einsehbar.

auf www.wasserwandern-bernburg.de

aktuell für 2020.

Ist vielleicht für die Urlaubsplanung wichtig.


Gruß Christian
Mit Zitat antworten top
Folgende 2 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #71  
Alt 21.01.2020, 09:34
Chevyoli Chevyoli ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 09.11.2014
Ort: Überall
Beiträge: 1.272
Boot: Barkasse "St. Nikolaus"
2.902 Danke in 653 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von atzewartmann Beitrag anzeigen
Hallo zusammen,

auf unserer Vereins-Homepage, sind die Schleusen-Sperrungen der Saale-Groß-schleusen einsehbar.

auf www.wasserwandern-bernburg.de

aktuell für 2020.

Ist vielleicht für die Urlaubsplanung wichtig.


Gruß Christian
Morgen Christian das ist echt ein sehr guter Tipp und gut zu wissen. Mein Plan ist es ja im Frühjahr zukommen dann hab ich auch Glück das es mit den Wasser gut ist und dann bleibe ich auf der Saale. Gucken wo ich einen Schönen Platz finde. Sehr schöne Seite im Übrigen. Grüße Oliver
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
Antwort
Vorherige Seite - Ergebnis 41 bis 60 von 71


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Von der Havel an die Saale... Jherdt87 Allgemeines zum Boot 15 21.01.2016 10:47
Von der Saale in die Elbe und Havel. druselwusel Deutschland 7 16.07.2015 15:05
Nun wird auch auf der Saale geblitzt olli11 Deutschland 0 14.05.2009 18:19
Ausbau der Saale zwischen Naumburg und Weißenfels olli11 Deutschland 3 03.11.2007 18:30
Saisoneröffung auf der Saale MB-Mobil Deutschland 0 23.08.2003 21:28


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 06:30 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions, Inc.