boote-forum.de - Das Forum rund um Boote

Zurück   > >

Segel Technik Technikfragen speziell für Segelboote.

Antwort
 
Themen-Optionen
  #1  
Alt 29.01.2008, 14:04
marcm marcm ist offline
Captain
 
Registriert seit: 28.01.2007
Beiträge: 572
239 Danke in 164 Beiträgen
Standard Geschwindigkeit von Segelbooten

Achja, seitdem es diese tollen GPS Uhren gibt braucht man ja garnicht mehr zu rätseln wie schnell man eigendlich ist.
Mich würde mal interessieren wie schnell ihr so unterwegs seid, bzw. was für Geschwindigkeiten mit verschiedenen Booten zu erreichen sind.
Ich bitte aber nur um gemessene Ergebnisse, schätzen können wir ja alle selbst.
Interessant ist dabei natürlich auch Windstärke, Kurs, Bootstyp und Besegelung.

Also ich fang mal an:

Hobie 14, 34.2Km/h, 6 Beafort, tiefer Halbwindkurs, normale besegelung

Laser 1, 24.8 Km/h 7 Beafort, raumschots, standart Segel

Javelin, 29.2 Km/h, 6-7 Beafort, raumschots, voll unter Spi
Mit Zitat antworten top
Anzeige (wird nach Anmeldung ausgeblendet)
  #2  
Alt 29.01.2008, 14:08
Benutzerbild von marsvin
marsvin marsvin ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 04.02.2002
Ort: Seevetal+Falshöft/Angeln
Beiträge: 3.397
Boot: Condor 55 "marsvin"
12.192 Danke in 3.226 Beiträgen
Standard

Hafenpokal 2007: Condor 55 Gennaker, 6 Beaufort, 7,2kn (Rumpfgeschwindigkeit 4,8kn),
Siggi
P.S.: Als ich noch die Javelin hatte, konnten wir noch nicht messen
__________________
Der Restothread für meine Condor 55 "marsvin": https://www.boote-forum.de/showthread.php?t=49473
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #3  
Alt 29.01.2008, 15:25
Benutzerbild von Jörg L.
Jörg L. Jörg L. ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 04.01.2003
Ort: Flensburg
Beiträge: 2.219
Boot: Bavaria 320
1.540 Danke in 1.049 Beiträgen
Standard

Moin,

Yamaha 25:

direkt vor dem Wind, nur Fock 1, 6 BF Wind, 7,5 kn

Jörg
Mit Zitat antworten top
  #4  
Alt 29.01.2008, 15:33
Pusteblume Pusteblume ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 20.12.2004
Ort: Brandenburg / Havel
Beiträge: 4.976
6.613 Danke in 2.871 Beiträgen
Standard

Böig 4, Speedspitze 7,8 kn nach GPS, Groß+Normalfock
Bei gefühlt schnellerer Segelei waren wir zu beschäftigt, um mit GPS rumzuhampeln (lag auch in der Kajüte...)
(böige 5-6 bft halbwinds, Groß gerefft, Sturmfock, wahrscheinlich <> 8 Kn)

Ausgleicher-Jollenkreuzer (6,30 LüA)

Schnellster Durchschnitt auf Teilstrecke:
6,5 kn zwischen Ansteuerung Thiessow und Peeneansteuerung
(gute 4 bft, halbwind, Groß+Normalfock)
Schnitt bis Wolgast (Tagesstrecke): 5,6 kn
Mit Zitat antworten top
  #5  
Alt 29.01.2008, 17:34
Benutzerbild von KaiB
KaiB KaiB ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 19.12.2002
Beiträge: 3.430
6.330 Danke in 2.560 Beiträgen
Standard

@ MARCM: Problem beim GPS ist aber bekanntermaßen das es nur das Tempo über Grund angibt, durchs Wasser bist Du evtl. ja noch schneller

7,3 Kn bei ca. 6 Bf. böig, Genua solo, raumschots, Motorsegler Fisher 34.
Pöls Huk/Als.
Das Tempo ist aber nicht die Regel.
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	DSCF00251.JPG
Hits:	1257
Größe:	37,6 KB
ID:	70623  
__________________
Gruß
Kai
Mit Zitat antworten top
  #6  
Alt 29.01.2008, 18:39
Benutzerbild von gerhard-kainz
gerhard-kainz gerhard-kainz ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 25.02.2002
Ort: Österreich
Beiträge: 121
20 Danke in 6 Beiträgen
Standard

Alles Peanuts: Endlich haben sich meine umfangreichen Tuningmaßnahmen und das gnadenlose Aufrüsten meiner an sich schon schnellen 22er Neptun bezahlt gemacht. Möglich wurde der in den kroatischen Gewässern aufgestellte Rekord erst durch die zusätzliche Ausnützung des, selbst unter erfahrenen Seglern weitgehendst unbekannten, "Groundeffektes" in dem nur 60 cm tiefen Wasser. Zum Beweis die Angaben meiner Präzisionsgeräte, welche ja eine deutliche Sprache sprechen: Leicht zusammengezuckt bin ich aber schon, als der Tiefenalarm loslegte und das Lot nur mehr 60cm Wasser unter dem Kiel anzeigte !!....... Und das bei der Geschwindigkeit !!
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Loganzeige[1].JPG
Hits:	1715
Größe:	69,8 KB
ID:	70633  
__________________
Gruß von Gerhard.
Mit Zitat antworten top
  #7  
Alt 29.01.2008, 18:51
Benutzerbild von JCM
JCM JCM ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 31.01.2002
Ort: Schlei
Beiträge: 1.649
Boot: Knarr, Contrast 33
Rufzeichen oder MMSI: DG6218
1.374 Danke in 625 Beiträgen
Standard

7 Bft in Boen 8, raumschotkurs
max.speed 13,2Kn
Besegelung: gerefftes Groß (ca.11m²) ohne Fock
Boot: Langkieler, Holz, Bj. 1947

Leider keine Fotos vom Törn, brauchte beide Hände für die Pinne

Grüße Jan

Mit Zitat antworten top
  #8  
Alt 29.01.2008, 19:02
VirginWood VirginWood ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 15.08.2002
Beiträge: 1.224
13.224 Danke in 3.455 Beiträgen
Standard

VirginWood im Fehmarnsund, halber Wind um 6Bf, Fock und Groß
7,8kn oder mal unseemänisch umgerechnet: 14.445599875200001 km/h
Mit Zitat antworten top
  #9  
Alt 29.01.2008, 19:15
Benutzerbild von Christo Cologne
Christo Cologne Christo Cologne ist gerade online
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 05.02.2002
Ort: an der Sieg
Beiträge: 5.216
Boot: GSAK
Rufzeichen oder MMSI: DF4180
9.834 Danke in 4.018 Beiträgen
Standard

von Sandbjerg nach Ballen (Samsö)
Delanta 75
6Bft Raumschots (die Windanzeige war kaputt)
beim Loggenstand von 22222
Speed 6,5kn
im Kielwasser ist auch noch irgendwo eine Robbe zu sehen.
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	DSCF8905.jpg
Hits:	1216
Größe:	39,3 KB
ID:	70637  
__________________
Wenn ich wüsste das ich morgen sterbe, würde ich heute einen Baum pflanzen.
Mit Zitat antworten top
  #10  
Alt 29.01.2008, 20:17
rds rds ist offline
Commander
 
Registriert seit: 15.08.2005
Ort: GD-Lux
Beiträge: 301
Boot: Beneteau Oceanis 40
Rufzeichen oder MMSI: LX BA / 253 390 000
82 Danke in 56 Beiträgen
Standard

Da ich kein Windmesser habe, kann ich hierzu keine angaben machen. Meistens finde ich es schnell wenn ich mit 7 knoten SOG unterwegs bin.
Im Surf die Welle runter hat mein GPS auch schon mal 9 gezeigt.
Für mich ist die Geschwindigkeit eher zweitrangig. Es muss einfach Spass machen
__________________
MFG
Alain
--------------------------------------
Fisch gehört ins Wasser ,Wein auf den Tisch und Geld in den Sparstrumpf ....

Die blaue Beneteau Oceanis 40 ( Antares ) wo der Rote Löwe am Heck wedelt ...
Mit Zitat antworten top
  #11  
Alt 30.01.2008, 09:47
Bernd66 Bernd66 ist offline
Captain
 
Registriert seit: 24.04.2007
Ort: Jena
Beiträge: 526
Boot: FAM
425 Danke in 197 Beiträgen
Standard

Mit einer ComPac19 bei 4-5 Bft auf der Müritz 6,3 Knoten.
Mit der Segeljolle bei 2-3 Bft, mit 2 Erwachsenen und 3 Kindern besetzt, 3 Knoten.

Bernd
Mit Zitat antworten top
  #12  
Alt 30.01.2008, 11:21
Benutzerbild von Ruby
Ruby Ruby ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 11.11.2007
Ort: Schwerin
Beiträge: 1.851
Boot: RAPTOR 26
16.369 Danke in 3.969 Beiträgen
Standard V max

25.6.2004 - DEHLER Varianta 65, Müritz, Großsegel 2. Reff, Sturmfock, Wind SW 5-6 zwischen halb und achtern, in Böen darüber, ich musste über den See, weil der Urlaub zu Ende war.

7,2 kn (Bö + "bergab")
__________________
Gruß
Thomas
http://www.scsschwerin.de
Mit Zitat antworten top
  #13  
Alt 30.01.2008, 21:31
Benutzerbild von popeyman
popeyman popeyman ist offline
Ensign
 
Registriert seit: 02.07.2004
Ort: Ostschweiz
Beiträge: 72
Boot: Wharram Tangaroa
4 Danke in 3 Beiträgen
Standard

20 kn mit dem Hobie 16 (4-5 bft, Genacker) haben wir letzten sommer geknackt.
11 Knoten mit einem Iroquois (30 Fuss Fahrtenkat) im Passat, aber auch nur weil wir nicht schneller wollten (blauwassersegeln)

irgendwas über 600 km/h mit dem Davoserschlitten da hat mir wohl das gps einen streich gespielt, aber 60 habe ich damit schon erreicht. So ein Davoser ist ja eigentlich auch ein Kat: hat zwei Kufen und fährt auf (gefrorenem) Wasser

lg
Christoph
Mit Zitat antworten top
  #14  
Alt 31.01.2008, 07:29
Benutzerbild von Liebertee
Liebertee Liebertee ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 14.01.2007
Ort: Stuhr
Beiträge: 1.446
Boot: Catboot + Pacific Seacraft 25
2.098 Danke in 812 Beiträgen
Standard

Antigua 37 " Dievago" zwischen 14 und 18 Knots über fast zwei Stunden zwischen Gislovslänge und Klintholm, bei ca 6 Bft...

Baltec 39 mit Groß und Blister bei raumem Wind ( auch ca 6 Bft) auf dem Greifswalder Bodden 15,5 Knots .

Simpson Wildside Cat von Bornholm nach Öland 12,8 Knots Durchschnittsgeschwindigkeit...

Baltec 39 Cat unter Sturmfock bei achterlichem Wind bis über 9 Bft. im Schnitt zwischen 12 und 16 Knots von Heiligenhafen bis Maasholm.....

Gruß Norbert
__________________

Mit Zitat antworten top
  #15  
Alt 31.01.2008, 09:52
marcm marcm ist offline
Captain
 
Registriert seit: 28.01.2007
Beiträge: 572
239 Danke in 164 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von popeyman Beitrag anzeigen
mit dem Davoserschlitten

Wat soll das denn sein?
Kenn ich nicht. Aber da hast du mich auf ne Idee gebracht, hätte fast meinen Eissegler vergessen. liegt wahrscheinlich daran dass ich ihn die letzten zwei Jahre nicht mehr benutzen konnte.

DN G-36, 4er Wind, Am Wind Kurs, 108 Km/h
Mit Zitat antworten top
  #16  
Alt 01.02.2008, 09:55
Benutzerbild von Vic
Vic Vic ist offline
Ensign
 
Registriert seit: 07.09.2004
Ort: Würzburg
Beiträge: 94
Rufzeichen oder MMSI: DK4482
54 Danke in 38 Beiträgen
Standard

Victoire 22, geschätzte 6Bft, halber Meter Welle, südlich von Aero, nach GPS 7,9 Kn.

Vic
__________________
SY Nina / Call Sign: DK4482 / Ostsee, Gelting-Mole
Mit Zitat antworten top
  #17  
Alt 08.02.2008, 22:55
Benutzerbild von popeyman
popeyman popeyman ist offline
Ensign
 
Registriert seit: 02.07.2004
Ort: Ostschweiz
Beiträge: 72
Boot: Wharram Tangaroa
4 Danke in 3 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von marcm Beitrag anzeigen

Wat soll das denn sein?
guggst du http://de.wikipedia.org/wiki/Davoser_Schlitten


Zitat:
Zitat von marcm Beitrag anzeigen
DN G-36, 4er Wind, Am Wind Kurs, 108 Km/h
geil, will ich auch mal mit sonem teil segeln.

lg
Christoph
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #18  
Alt 09.02.2008, 00:33
Benutzerbild von Volker
Volker Volker ist offline
Ehrenmitglied
 
Registriert seit: 25.03.2002
Ort: Olching bei München
Beiträge: 5.612
Boot: SY 'JASNA', ALPA1150
Rufzeichen oder MMSI: DH9742 MMSI:211778540
11.687 Danke in 3.164 Beiträgen
Standard

Ich habe nach 15 Jahren zum ersten Mal beim Abwettern des großen Sturms vor Pag im Sept (Okt?) letzten Jahres die 9 kn überschritten - mit Fock und 3-fach gerefften Groß. Bootslänge 38ft = 11,56 m - also theoretisch hätte ich es gar nicht dürfen....

Gruß

Volker
SY JASNA
__________________

Rotwein hat keinen Alkohol!
Mit Zitat antworten top
  #19  
Alt 27.07.2018, 18:30
Orka123 Orka123 ist offline
Deckschrubber
 
Registriert seit: 26.07.2018
Beiträge: 3
0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Laser Standard (Laser 1) 17km/h
4bft 5bft in Böen ;
Raumwind-Kurs



Gesendet von meinem SM-G930F mit Tapatalk
Mit Zitat antworten top
  #20  
Alt 27.07.2018, 19:32
Ex round world2 Ex round world2 ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 10.02.2018
Ort: Thailand
Beiträge: 159
Boot: Multi
572 Danke in 170 Beiträgen
Standard

14,7 kn im Nordatlantik beim ablaufen des jahrtausendsturms 1992
alledings ohne segel und 200 m dicke trosse als treibanker am heck.
Wellenberge waren höher als der Mast der Yacht ( Moody >50fuss )
2 MastTrimaran "kleiner Drache" mit angezogener "Handbremse" > 15 kn, da viele Jahre mein "zuhause und überladen"

Gruss aus Südostasien

Toto
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	november2013 011.jpg
Hits:	61
Größe:	109,5 KB
ID:	807244  
Mit Zitat antworten top
Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 08:34 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.