boote-forum.de - Das Forum rund um Boote

Zurück   > >

Motoren und Antriebstechnik Technikfragen speziell für Motoren und Antriebstechnik.

Antwort
 
Themen-Optionen
  #1  
Alt 10.05.2019, 09:48
aeggers aeggers ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 10.05.2019
Ort: Bocholt
Beiträge: 6
Boot: Zodiac Zoom 320
1 Danke in 1 Beitrag
Standard Yamaha P165 (8PS) - Anlassermechanik

Guten Tag alle zusammen!

Ich habe mir einen Yamaha P165 Aussenborder zugelegt (das Baujahr ist mir leider nicht bekannt).
Neben dem Aussenborder habe ich noch ein paar Mopeds, und vor allem mehrere Vespas (auch die 2 Takter).

Also die Technik an sich kenne ich gut!

In vier Wochen wollen wir das erste mal mit dem Boot losfahren aber vorher möchte ich den Motor noch mal checken.

Der Motor läuft wirklich gut aber ich möchte ihn bevor ich damit auf das Wasser gehe einmal komplett warten und gegebenenfalls überholen.

Was habe ich schon gemacht?

* Vergaser gereinigt (Ultraschallbad)
* Zündkerzen erneuert
* Abschesplint erneuert
* alles abgefettet
* Getriebeöl gewechselt
* Impeller erneuert
* Unterwasserteil neu grundiert und lackiert

Gestern ist mir aufgefallen, das der Hebel zum lösen der Arretierung in den unterschiedlichen Trimmstellungen abgebrochen ist.
Diesen habe ich dann aus einem Rundstahl neugebogen und diesen habe ich dann wieder angeschweißt (zum Glück ist dieser Hebel aus Stahl und nicht aus Alu).

Dabei ist mit dann noch in Auge gefallen, dass die Riemenscheibe (ich hoffe das ist der richtige Name) defekt zu sein scheint vor allem fehlt eine "Antriebsklaue", der als Mitnehmer der Zahnscheibe dient.

Ersatzteile scheint es noch zu geben.
Bevor ich dieser aber bestelle möchte ich gerne die ganze Mechanik demontieren, verstehen und dann gegebenenfalls gleich alle Teile neubestellen.

Aus diesem Grund die Frage: Hat vielleicht jemand eine Explosionszeichnug aus der ich die Teile und vor allem die Aufbaurt erkennen kann?

Leider scheint es im Netz für diese "Alten" Motoren keine "Handbücher" mehr zugeben. Zumindest habe ich sie nach langer Recherche nicht finden können.

Über eine positive Rückmeldung würde ich mich sehr freuen.

Vielen Dank im Voraus.

Liebe Grüße der Aeggers aus dem Westmünsterland.
Mit Zitat antworten top
Anzeige (wird nach Anmeldung ausgeblendet)
  #2  
Alt 10.05.2019, 10:04
Saturn Saturn ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 09.07.2007
Ort: 34260 Kaufungen
Beiträge: 1.273
Boot: Coronet 21
Rufzeichen oder MMSI: 0178 132 3701
447 Danke in 391 Beiträgen
Standard

Hallo.
Wie ist die Motornummer ?
Günter
Mit Zitat antworten top
  #3  
Alt 10.05.2019, 10:07
aeggers aeggers ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 10.05.2019
Ort: Bocholt
Beiträge: 6
Boot: Zodiac Zoom 320
1 Danke in 1 Beitrag
Standard

Hallo @Günter,

WOW das ging ja schnell

Jetzt hast Du mich!

Das habe ich leider nicht parat!

Ich habe ein paar Fotos auf meinem Rechner. Vielleicht kann ich die da erkennen.

Ich melde mich wieder.

Liebe Grüße,
der Aeggers
Mit Zitat antworten top
  #4  
Alt 16.05.2019, 10:19
Benutzerbild von MarDan
MarDan MarDan ist gerade online
Admiral
 
Registriert seit: 24.07.2015
Ort: Der echte Norden
Beiträge: 2.618
8.257 Danke in 3.799 Beiträgen
Standard

Hast du so viele Fotos auf dem Rechner?
Alternativ einfach mal am Motor schauen.
__________________
Gruß
Martin


„The captain´s word is law!”
Mit Zitat antworten top
  #5  
Alt 16.05.2019, 16:10
aeggers aeggers ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 10.05.2019
Ort: Bocholt
Beiträge: 6
Boot: Zodiac Zoom 320
1 Danke in 1 Beitrag
Standard

Sorry!

Da habe ich erst so ein Stress gemacht und dann kommt nichts mehr!

Mir droht gerade ein großes Projekt gegen die Wand zu fahren so dass ich es leider nicht zu meiner Werkstatt schaffe!

Ich habe es aber noch auf dem Schirm!

Einen schönen Abend noch.

Liebe Grüße,
der Aeggers
Mit Zitat antworten top
  #6  
Alt 19.05.2019, 11:50
aeggers aeggers ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 10.05.2019
Ort: Bocholt
Beiträge: 6
Boot: Zodiac Zoom 320
1 Danke in 1 Beitrag
Standard

Guten Tag in die Runde!

Erstmal auf diesem Wege Danke für die schnelle und tatkräftige Unterstützung!

Jetzt habe ich es gestern geschafft die benötigten Informationen zu fotografieren und zu notieren.

Es handelt sich um einen Yamaha P165 - No.: S24079



Das sind weitere Fotos von dem Motor:





Ich hoffe diese Informationen sind aussagekräftig.

Ich danke Euch allen im Voraus und wünsche noch einen angenehmen Sonntag.

Liebe Grüße aus dem Westmünsterland,

der Aeggers!
Mit Zitat antworten top
  #7  
Alt 19.05.2019, 11:55
Benutzerbild von Bergi00
Bergi00 Bergi00 ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 16.07.2017
Ort: Hennigsdorf
Beiträge: 1.442
Boot: MY WOOLEDY , Cytra 31 Skipper SG
Rufzeichen oder MMSI: DB 4948
1.684 Danke in 865 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von MarDan Beitrag anzeigen
Hast du so viele Fotos auf dem Rechner?
Alternativ einfach mal am Motor schauen.
So Martin, nun hilf ihm......
__________________
Gruß Bergi :

https://stern-von-berlin.jimdo.com
Mit Zitat antworten top
  #8  
Alt 19.05.2019, 18:01
Fenris Fenris ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 13.06.2009
Ort: Langwedel
Beiträge: 213
96 Danke in 80 Beiträgen
Standard

Moin

https://www.yamaha-motor.eu/de/de/se...tzteilkatalog/

Hier musst du dich durchklicken. Die Explosionszeichnungen vom P165 findest du in der Kategorie 141-PS und größer. K.a warum der bei den großen Motoren mit drin steht.

Gruß

Steffen
Mit Zitat antworten top
Folgende 2 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #9  
Alt 20.05.2019, 09:45
Benutzerbild von MarDan
MarDan MarDan ist gerade online
Admiral
 
Registriert seit: 24.07.2015
Ort: Der echte Norden
Beiträge: 2.618
8.257 Danke in 3.799 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Bergi00 Beitrag anzeigen
So Martin, nun hilf ihm......
Hab keine Ahnung von Motoren....wollt nur mal was schreiben.
__________________
Gruß
Martin


„The captain´s word is law!”
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #10  
Alt 21.05.2019, 19:58
aeggers aeggers ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 10.05.2019
Ort: Bocholt
Beiträge: 6
Boot: Zodiac Zoom 320
1 Danke in 1 Beitrag
Standard

Hey Super Sache!

Danke für die schnelle Hilfe!

Ich werde mich mal nach der Explosionszeichnung umsehen!

Vielen lieben Danke und einen schönen Abend.

Liebe Grüße aus dem West-Münsterland,
der Aeggers
Mit Zitat antworten top
  #11  
Alt 01.06.2019, 19:42
aeggers aeggers ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 10.05.2019
Ort: Bocholt
Beiträge: 6
Boot: Zodiac Zoom 320
1 Danke in 1 Beitrag
Standard

Guten Abend in die Runde!

Ich wollte noch mal Danke sagen für die schnelle Hilfe.

Ich habe mit Hilfe der Explosionszeichnungen die gesamte Anlassermechanik wieder in den Originalzustand bringen können.

Ein paar (auch wenn SAU teuere) Ersatzteile bestellt (Original Yamaha) aber jetzt läuft der Motor wieder TOPP!

Neben der mechanischen Aufbereitung habe ich noch den Vergaser komplett zerlegt, Ultraschallbad gereinigt, die Spritlietungen erneuert und einen Benzinfilter eingebaut (beim A8 ist dieser schon von Wrrk aus verbaut).

Dann noch neue Zündkerzen und alles gereinigt und neuabgeschmiert und was soll ich sagen?

Am Donnerstag den Feiertag genutzt und ausgiebig Probe gefahren.

Mein Zodic Zoom 320 lief mit mir und meinem Sohn lt. GPS 31,6 km/h.

Also Gleitfahrt kein Problem!

Hat alles wirklich Super geklappt!

Vielen Dank noch mal und noch einen schönen Abend.

Liebe Grüße aus dem Westmünsterland,

der Aeggers
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Anlassermechanik im Urlaub defekt Yamaha 9,9C / 15C kishu Motoren und Antriebstechnik 12 23.09.2017 06:38
Vergaserreinigung Yamaha P165 6PS bikerherby Motoren und Antriebstechnik 11 14.07.2015 08:36
Yamaha F6BMH 5PS, 6PS oder doch 8PS .. ?? Sowietasgot Motoren und Antriebstechnik 1 02.05.2015 12:38
Yamaha 8PS Motorkühlung Ulrich Motoren und Antriebstechnik 3 24.05.2004 00:01


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 10:12 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.