boote-forum.de - Das Forum rund um Boote  

Zurück   boote-forum.de - Das Forum rund um Boote > Alles was schwimmt! > Selbstbauer



Selbstbauer von neuen Booten und solche die es werden wollen.

Antwort
Nächste Seite - Ergebnis 21 bis 40 von 65
 
Themen-Optionen
  #1  
Alt 11.12.2015, 10:36
Benutzerbild von Mike 1
Mike 1 Mike 1 ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 11.12.2015
Beiträge: 8
Boot: noch keins
25 Danke in 7 Beiträgen
Standard Mein erster Bausatz mit eurer Hilfe.

Ich habe mir einen Bausatz (Holzboot) zugelegt von der Firma BOATKITS.
Meine handwerklichen Fähigkeiten sind gar nicht so schlecht und mit Hilfe meines Sohnes sollte dies auch gelingen.
Im Anhang die Daten und ein paar fragen an euch.

Abmessungen und Daten:
Länge = 3,900 meter
Breite = 1,324 meter
Tiefe = 0,649 meter
Tiefgang = 0,120 meter
Deplacement = 250 kg
Boot Gewicht = 56 kg
Anzahl Passagiere = bis 4
Motor = 4 - 12 PS


Das Komplettpaket besteht aus:
  • Allen Teilen aus dem Basispaket
  • Glasfasertape um das Boot zu verleimen
  • Glasfasermatten um die einzelnen Sperrholzstücke der Länge nach zu verbinden
  • Epoxidharz um die Platten und die Glasfasertape zu verleimen
  • Härter und Füllstoff für den Epoxid
Meine Fragen wären

1.welche beschichtung ist am besten (GFK etc.) und was kostet dies
2.welche Farbe und wieviele Schichten und was kostet diese
3.wie sicher ist so ein Boot aus Sperrholz gegen rempler, Steine etc vor allem im Bereich unter der Wasserlinie ?
Oder kann man da noch einen zusätzliche Schutz verbauen ?

Danke schon im Vorfeld an alle die unser erstes Bootsprojekt unterstützen.
Mit Zitat antworten top
Folgende 3 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #2  
Alt 11.12.2015, 10:49
Benutzerbild von welle1501
welle1501 welle1501 ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 29.09.2008
Ort: 54.312004, 13.110588
Beiträge: 2.109
Boot: Monterey 262 Cruiser
1.711 Danke in 821 Beiträgen
Standard

Du stellst diese Fragen nachdem du dir den Bausatz gekauft hast?
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #3  
Alt 11.12.2015, 11:16
Benutzerbild von monk
monk monk ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 24.08.2007
Ort: 32683 Barntrup
Beiträge: 3.096
Boot: DE23 noch im Bau
Rufzeichen oder MMSI: DG7YFS
9.771 Danke in 2.482 Beiträgen
Standard

Was sagt denn deine Baudokumentation die dabei war denn dazu?
__________________
Gruß Holger


Meine Baustelle DE23.

"Wie sprechen Menschen mit Menschen? Aneinander vorbei!" (Kurt Tucholsky)
Mit Zitat antworten top
  #4  
Alt 11.12.2015, 11:35
René René ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 22.11.2005
Ort: Ummendorf
Beiträge: 1.356
2.491 Danke in 885 Beiträgen
Standard

Willkommen im BF.

Deine Liste liest sich wie eine Werbeanzeige. Und deine Fragen zeugen davon, dass du dich vor dem Kauf nicht informiert hast.

Bin ja mal gespannt wo sich das hin entwickelt.

Gruß René
__________________
Alles hat ein Ende, nur die.....

Der Weg ist das Ziel - NEIN - Die gute Stimmung beim Genuss des Weges ist das Ziel! (geklaut hier im BF)
Mit Zitat antworten top
  #5  
Alt 11.12.2015, 11:47
Benutzerbild von Mike 1
Mike 1 Mike 1 ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 11.12.2015
Beiträge: 8
Boot: noch keins
25 Danke in 7 Beiträgen
Standard

Was die Doku dazu sagt ist eigentlich gar nicht so wichtig.
Die erfahrenen Bootsbauer unter euch können mir da sicher besser helfen.
Und ja ich habe mich im Vorfeld schon informiert, nur gibt es auch da gegensätzliche Meinungen.
Erfahrungen sind sicher wichtiger als niedergeschriebene Verkausargumente.
Klar kann ich mir die Preise alle selber aus dem Internet oder dem Fachhandel holen.
Habe ich auch gemacht um natürlich zu wissen was das ganze bis zur Fertigstellung kostet.
Ich habe auf antworten gehofft, nicht Vermutungen wie ich an das Projekt heran gehe.
Sorry
__________________
Mit Zitat antworten top
Folgende 3 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #6  
Alt 11.12.2015, 11:54
Benutzerbild von welle1501
welle1501 welle1501 ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 29.09.2008
Ort: 54.312004, 13.110588
Beiträge: 2.109
Boot: Monterey 262 Cruiser
1.711 Danke in 821 Beiträgen
Standard

Sach mal wad is dir denn über die Leber gelaufen? Wenn du dich vorab erkundigt hast, dann weißt du doch alles. Wenn Glasfasermatten+Epoxy in deinem Set dabei ist, was denkst du kommt auf das Speerholz? Aluminium oder doch lieber Stahl? Wieviel Farbschichten willst du wissen? Ist nicht deine Ernst oder? Was es kostet fragst du? Hast du doch alles schon selbst recheriert!
Mit Zitat antworten top
  #7  
Alt 11.12.2015, 12:05
Benutzerbild von Santiano
Santiano Santiano ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 13.02.2015
Ort: Hamburg
Beiträge: 233
Boot: Pfeil 450 " Sol y Vida "
Rufzeichen oder MMSI: DB9726
628 Danke in 313 Beiträgen
Standard

Hui !!! Was für ein Projekt.
Hab da auch so meine Erfahrungen.
Erstens muss ich Feststellen das Boote in der Regel
Aus Holz oder Stahl oder GFK gebaut werden (Betonschiffe lassen wir mal aussen vor.)

Eigentlich werden Boote nur mit GFK überzogen , wenn das Holz schon ziemlich marode ist. . Dieser Bausatz , von dem du schreibst , sieht das aber wohl so vor.
Nun hat dein Boot auch eine überschaubare Größe und da kann man glaube ich ja nicht so viel verkehrt machen. Die Kosten halten sich ja in Grenzen.

Zu1. Wenn du schon mit glasfasertapete das Boot zusammenklebst, würde ich auch bei dem Werkstoff (GFK) bleiben.
Zu2. Wie dick ist das Sperrholz? In der Regel würde ich sagen brauchst du schon noch 4-8 Schichten GFK laminat.
Zu3. Wenn du mit dem Boot irgendwo leicht anstößt beim anlegen oder so, sollte es der Rumpf auf alle Fälle ab können. Zu Steine und Unterwasserschiff Beschädigung, so Sollte sowieso der Rumpf mit einem Antifouling geschützt werden und in jedem Winter auf Schäden untersucht werden und ggv, repariert werden.

Ich würde sagen fang erstmal an und unterhalte uns mit vielen Fotos, dann kann auch näher auf die Einzelheiten eingegangen werden.
Es ist immer schwer aus dem Kaffeesatz zu lesen wenn man keine Bilder vor Augen hat.
__________________

Gruss, der Matze[/I][/COLOR][/FONT]

www.Matthias.chill.to
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #8  
Alt 11.12.2015, 12:07
Benutzerbild von Takelhemd
Takelhemd Takelhemd ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 30.12.2014
Ort: Nordwestschweiz
Beiträge: 2.201
Boot: Janz viele, aber keins is meins...;-)
Rufzeichen oder MMSI: ...hallo___Sie...?!
4.373 Danke in 1.709 Beiträgen
Standard

Hallo Mike
Wenn du vielleicht nen link zum Bausatz hättest, damit man den Typ einordnen kann, wäre das schonmal hilfreich.
Die Stabilität deiner schale richtet sich nach der Stärke des sperrholzes und der Anordnung der Verbände.
Und natürlich lässt sich diese durch auflegen mehrerer gewebeschichten mit epoxy noch verstärken, als ganzes wie auch teilweise. (Kiel und Steven, etc..)
Die Fragen nach Beschichtung und farbaufbau richtet sich einwenig nach Geschmack und Geldbeutel, es gibt wie immer günstiger oder teurer.
Also, ein paar Angaben mehr würden sicher helfen.
Lg, Alex
Mit Zitat antworten top
Folgende 7 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #9  
Alt 11.12.2015, 12:23
Toldi Toldi ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 28.02.2009
Ort: 15 km südlich von KO
Beiträge: 216
127 Danke in 75 Beiträgen
Standard Bausatz Bootstyp

Offensichtlich der Bausatz
13' Jolle mit flachem Boden

Skizze des Bootes

Geändert von Toldi (11.12.2015 um 12:25 Uhr) Grund: üps
Mit Zitat antworten top
Folgende 2 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #10  
Alt 11.12.2015, 12:23
Benutzerbild von Mike 1
Mike 1 Mike 1 ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 11.12.2015
Beiträge: 8
Boot: noch keins
25 Danke in 7 Beiträgen
Standard

@ welle1501
Sorry alles gut.
Wie gesagt recherche und die Theorie sind das eine, Erfahrung eben was anderes.
Die Glasfasermatten die dabei sind, reichen nur um die Nähte zu verkleben.

Wie gesagt als Neuling und Landratte sind dann eben sicher auch mal Fragen dabei die für erfahrene Bootsbauer selbstverständlich sind.

Danke auf jeden Fall schon mal für die Antworten.


http://www.boatkits.de/index.asp?id=jolle
__________________
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #11  
Alt 11.12.2015, 12:24
Benutzerbild von Takelhemd
Takelhemd Takelhemd ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 30.12.2014
Ort: Nordwestschweiz
Beiträge: 2.201
Boot: Janz viele, aber keins is meins...;-)
Rufzeichen oder MMSI: ...hallo___Sie...?!
4.373 Danke in 1.709 Beiträgen
Standard

Übrigens, mir gefällt der Umganston hier im Forum immer besser.
Der beste Weg, neue Mitglieder zum bleiben zu animieren...
Schließlich wird einem der Umgang mit booten und deren Werkstoffen schon in die wiege gelegt, weshalb dann also noch fragen?
Respekt....
Lg, Alex
Mit Zitat antworten top
  #12  
Alt 11.12.2015, 12:31
Benutzerbild von Mike 1
Mike 1 Mike 1 ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 11.12.2015
Beiträge: 8
Boot: noch keins
25 Danke in 7 Beiträgen
Standard

Wahrscheinlich habt Ihr wohl auch recht.
Ich sollte erst einmal mit dem Bau beginnen (wird dann wohl im Januar sein) und dann mit den einzelnen oder auch spezielleren Fragen kommen.
Ist wohl auch ein bisschen die Vorfreude au das geplante Projekt.
Natürlich werde ich regelmäßig Fotos einstellen.
__________________
Mit Zitat antworten top
Folgende 6 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #13  
Alt 11.12.2015, 12:41
Benutzerbild von blondini
blondini blondini ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 28.11.2009
Ort: an der Oder
Beiträge: 2.884
Boot: Bolger Micro und andere
3.131 Danke in 1.468 Beiträgen
Standard

Hi!

Wenn Du erstmal drei Boote gebaut hast, siehst Du das alles viel entspannter. Jetzt fängst Du erst einmal an mit dem Zeug, was Du hast, planst ein bißchen Zeit ein und fragst, wenn es soweit ist. So ein Kit ist natürlich immer teurer, als wenn man das Zeugs einzeln jeweils zum besten Preis schießt und Reste beim nächsten Boot verbauen kann. Aber, Du hast Dich anders entschieden. Dann kaufst Du jetzt nach, was Du brauchst und außerdem kannst Du ja schon mal Ausschau halten, wenn Feinkost Albrecht wieder 1K Lack für draußen im Angebot hat. Das Zeugs habe ich z.B. auf mein Moonfish 14 aufgetragen (Oberseite) und es gab keine Probleme. Auch nicht im Cockpit, wo sich Wasser gesammelt hat.
__________________
viele Grüße
Blondini

(Blondini, der berühmte Seiltänzer, stürzte während einer Vorstellung in Manchester und fiel in den Löwenkäfig, der bereits in der Manege stand. Die erschreckten Tiere sprangen auseinander und blieben grollend am Gitter. Blondini wurde vom Dompteur aus dem Käfig gezogen und trat schon am Abend wieder auf.)
Mit Zitat antworten top
Folgende 4 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #14  
Alt 11.12.2015, 12:42
Benutzerbild von Takelhemd
Takelhemd Takelhemd ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 30.12.2014
Ort: Nordwestschweiz
Beiträge: 2.201
Boot: Janz viele, aber keins is meins...;-)
Rufzeichen oder MMSI: ...hallo___Sie...?!
4.373 Danke in 1.709 Beiträgen
Standard

Also ein Stitch n'glue..
Schönes Projekt.
Wünsche viel Spaß und Erfolg beim Bauen.
Abgesehen davon, dass ich ohne link den Typ halt nicht vor Augen hatte, wüsste ich nicht, was an deinen Fragen auszusetzen wär.
Bis denne...
Alex
Mit Zitat antworten top
Folgende 3 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #15  
Alt 11.12.2015, 12:43
Benutzerbild von monk
monk monk ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 24.08.2007
Ort: 32683 Barntrup
Beiträge: 3.096
Boot: DE23 noch im Bau
Rufzeichen oder MMSI: DG7YFS
9.771 Danke in 2.482 Beiträgen
Standard

Moin......


Kannst ja mal hier lesen. Ist zwar schon ein paar Tage her aber vielleicht interessant für dich.
__________________
Gruß Holger


Meine Baustelle DE23.

"Wie sprechen Menschen mit Menschen? Aneinander vorbei!" (Kurt Tucholsky)
Mit Zitat antworten top
Folgende 2 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #16  
Alt 11.12.2015, 13:25
Cleriker Cleriker ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 10.12.2015
Beiträge: 5
1 Danke in 1 Beitrag
Standard

oha....ich bin genau wegen einem solchen Bauvorhaben auf das Forum gestoßen ... nach deiner Anleitung sieht das Ganze nach ner Horroraktion aus. Bin gespannt auf dein Ergebnis

gespannte Grüße aus Berlin
Mit Zitat antworten top
  #17  
Alt 11.12.2015, 13:28
Benutzerbild von ferenc
ferenc ferenc ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 18.02.2012
Beiträge: 3.706
10.544 Danke in 4.802 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Takelhemd Beitrag anzeigen
Also ein Stitch n'glue..
Schönes Projekt.
Wünsche viel Spaß und Erfolg beim Bauen.
Abgesehen davon, dass ich ohne link den Typ halt nicht vor Augen hatte, wüsste ich nicht, was an deinen Fragen auszusetzen wär.
Bis denne...
Alex
Hi Alex,

als er schrieb "Was die Doku dazu sagt ist eigentlich gar nicht so wichtig.
Die erfahrenen Bootsbauer unter euch können mir da sicher besser helfen" dachte ich, entweder zu faul zu lesen, oder eher doch ein Troll?

Wenn ich so etwas vor habe, lese ich dazu die Anleitung, und wenn was nicht plausibel ist, dann frage ich konkret nach.

Wir werden sehen, was das hier wird.
__________________
Gruß Frank

www.botanika-hamm.de
Mit Zitat antworten top
Folgende 3 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #18  
Alt 11.12.2015, 13:33
Benutzerbild von Takelhemd
Takelhemd Takelhemd ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 30.12.2014
Ort: Nordwestschweiz
Beiträge: 2.201
Boot: Janz viele, aber keins is meins...;-)
Rufzeichen oder MMSI: ...hallo___Sie...?!
4.373 Danke in 1.709 Beiträgen
Standard

Moin Frank
Okay, ich kenne mich mit booten aus, aber mit Foren und Internet musstest du mir ja auch ganz schön auf die Sprünge helfen.
Wenn halt nun beides einwenig schwierig ist, anfangs?
Nix für ungut, mein Eindruck ist allgemein so, dass es etwas rauher zugeht.
Lg, Alex 😊
Mit Zitat antworten top
Folgende 5 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #19  
Alt 11.12.2015, 13:36
karlstatt karlstatt ist offline
Fleet Captain
 
Registriert seit: 24.07.2014
Ort: Hoya
Beiträge: 906
Boot: Pocketship, WoodDuck Kajak
2.136 Danke in 642 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Mike 1 Beitrag anzeigen
Die Glasfasermatten die dabei sind, reichen nur um die Nähte zu verkleben.
Das wundert mich. Hast Du denn das Basispaket genommen oder das Komplettpaket? Letzteres verstehe ich so, dass eigentlich alles Notwendige dabei ist, außer Bootslack vielleicht. So steht es auch in den Beschreibungen.

Ich kenne die Pläne des Anbieters nicht. Aber normalerweise sollte eine Lage Glasfaser für ein solches Boot reichen - wenn man berücksichtigt, dass BOATKITS sehr einfach und pragmatisch baut. Ansonsten wären auch diese Preise für die Bausätze nicht möglich.
__________________
Herzliche Grüße,
Carlos

Unbeirrt vom Lärm der Welt ... www.konfido.info
Mit Zitat antworten top
Folgende 4 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #20  
Alt 11.12.2015, 17:00
han spiCH han spiCH ist offline
Captain
 
Registriert seit: 29.12.2010
Ort: Goldach CH Bodensee
Beiträge: 431
Boot: NIS 18
373 Danke in 185 Beiträgen
Standard

Den Hinweis auf den Umgangston von Takelhemd kann ich nur unterschreiben. Auch hier gilt: "Le ton fait la musique" (für Nichtfranzosen: Der Ton macht die Musik)
Kann mir mal jemand genau erklären, was das Zukleistern des Sperrholzes mit Glasmatten soll? Warum muss das sein, heute sind die Bootsfarben dermassen gut, dass ich da absolut keine Notwendigkeit sehe. Ich segle schon jahrelang Sperrholzkisten ohne Beschichtung, sorgfältig lackiert und bei Schlägen wird sofort ausgebessert. Die Beschichtung ist nämlich noch heikel: Unsorgfältig gemacht, zerstört es mehr als dass es schützt. Meine persönliche Meinung!
Das einzige Zugeständnis: meine Kanten sind gerundet und mit Glasfaserband/Epoxyharz behandelt. Das ist echt eine gute Sache, angeschlagene Kanten sind für mich nicht mehr relevant.
__________________
Schönen Gruss Hans-Peter vom Bodensee

Geändert von han spiCH (11.12.2015 um 17:06 Uhr)
Mit Zitat antworten top
Folgende 6 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
Antwort
Nächste Seite - Ergebnis 21 bis 40 von 65

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 17:33 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, vBulletin Solutions, Inc.