boote-forum.de - Das Forum rund um Boote  

Zurück   boote-forum.de - Das Forum rund um Boote > Alles was schwimmt! > Restaurationen



Restaurationen Refits, Lackierungen, GFK-Arbeiten, Reparaturen und Umbauten von Booten aller Art.

Antwort
 
Themen-Optionen
  #1  
Alt 26.09.2022, 18:02
martinooo martinooo ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 09.09.2022
Ort: Ingolstadt
Beiträge: 20
Boot: Bayliner 2655
6 Danke in 4 Beiträgen
Standard Bayliner 2655 Innenverkleidung

Hallo zusammen!

Kann mit bitte jemand einen Tip geben wie ich die Innenverkleidung schonend abbringe?

Danke und schönen Abend

Martin
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	481FB7B8-5C80-430B-A3D2-4920F3794498.jpg
Hits:	39
Größe:	57,1 KB
ID:	970626   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	4DC9DBF3-E3E4-48A8-BE09-94F0B7ACA1F3.jpg
Hits:	44
Größe:	45,1 KB
ID:	970627  
Mit Zitat antworten top
  #2  
Alt 26.09.2022, 18:20
Benutzerbild von jogie
jogie jogie ist gerade online
Admiral
 
Registriert seit: 18.04.2018
Ort: Nähe Bitburg - Trier
Beiträge: 3.263
Boot: Quicksilver 470 Cruiser 50 PS / Vorher Tema Marine Sprint 40 PS
2.483 Danke in 1.492 Beiträgen
Standard

Ja gerne, wenn du uns verrätst ob die geklippst, geklebt oder mit Klett befesstigt ist.

Ich würde mal versuchen mit einem Spachtel dahinter zu kommen.
__________________
Gruß Jogie


Geändert von jogie (26.09.2022 um 18:26 Uhr)
Mit Zitat antworten top
  #3  
Alt 26.09.2022, 18:40
searaynico searaynico ist offline
Captain
 
Registriert seit: 09.01.2013
Ort: Brandenburg an der Havel
Beiträge: 646
815 Danke in 215 Beiträgen
Standard

Wie schon in deinem anderen Thema erwähnt , ist von außen durch die Scheuerleiste verschraubt .
Mit Zitat antworten top
Folgende 2 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #4  
Alt 26.09.2022, 18:42
Benutzerbild von 45meilen
45meilen 45meilen ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 25.01.2007
Ort: Schleswig Holstein, rechts unten
Beiträge: 12.532
Boot: derzeit keines
30.860 Danke in 11.868 Beiträgen
Standard

In Deinem anderen Thread hatte doch irgendwer beschrieben dass die von außen hinter der Scheuerleiste sitzen
__________________
Gruß 45meilen

In meinem Alter noch vernünftig werden ist jetzt auch keine Alternative
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #5  
Alt 26.09.2022, 19:03
martinooo martinooo ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 09.09.2022
Ort: Ingolstadt
Beiträge: 20
Boot: Bayliner 2655
6 Danke in 4 Beiträgen
Standard

Hallo,

Ich habe das in dem anderen threat auch gelesen, ich war mir nicht sicher dass diese Verkleidung gemeint war.

Die Scheuerleiste ist bei mir genietet, dann muss ich diese aufbohren ?

Sorry noch mal für die doppelte Frage.

Schöne Grüße

Martin
Mit Zitat antworten top
  #6  
Alt 26.09.2022, 19:48
searaynico searaynico ist offline
Captain
 
Registriert seit: 09.01.2013
Ort: Brandenburg an der Havel
Beiträge: 646
815 Danke in 215 Beiträgen
Standard

Hast du ein paar Fotos ? Leo wenn der Keder ab ist . Meine war Bj 1999 und da war alles geschraubt .
Mit Zitat antworten top
  #7  
Alt 26.09.2022, 20:14
Benutzerbild von jogie
jogie jogie ist gerade online
Admiral
 
Registriert seit: 18.04.2018
Ort: Nähe Bitburg - Trier
Beiträge: 3.263
Boot: Quicksilver 470 Cruiser 50 PS / Vorher Tema Marine Sprint 40 PS
2.483 Danke in 1.492 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von martinooo Beitrag anzeigen
Hallo,

Ich habe das in dem anderen threat auch gelesen, ich war mir nicht sicher dass diese Verkleidung gemeint war.

Die Scheuerleiste ist bei mir genietet, dann muss ich diese aufbohren ?

Sorry noch mal für die doppelte Frage.

Schöne Grüße

Martin
Dann empfehle ich eine Hülse auf den Bohr zu machen als anschlag, tiefengegrenzung.
Sonst kann der Bohrer durch die Innenverkleidung Schießen.
__________________
Gruß Jogie

Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #8  
Alt 27.09.2022, 15:34
martinooo martinooo ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 09.09.2022
Ort: Ingolstadt
Beiträge: 20
Boot: Bayliner 2655
6 Danke in 4 Beiträgen
Standard

Super Idee mit er Bohrbegrenzung.

Anbei meine Scheuerleiste....
Mit Zitat antworten top
  #9  
Alt 27.09.2022, 17:19
Benutzerbild von Stoffy 2100sc
Stoffy 2100sc Stoffy 2100sc ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 13.02.2018
Ort: Wien
Beiträge: 3.438
Boot: Konsolenboot Caro Krüger 470 mit Mercury 60PS EFI
2.134 Danke in 1.260 Beiträgen
Standard

Was ist so schlecht an dieser Verkleidung, sodass sie entfernt werden muss
__________________
Servus aus Wien Christoph und Kevin 🇦🇹
„nimm dir Zeit und nicht das Leben“
Mit Zitat antworten top
  #10  
Alt 27.09.2022, 20:02
martinooo martinooo ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 09.09.2022
Ort: Ingolstadt
Beiträge: 20
Boot: Bayliner 2655
6 Danke in 4 Beiträgen
Standard

Sie muss weg, damit ich an die Klampenschrauben rankomme....
Innenraum ist Top wie neu

Gruß nach Wien
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #11  
Alt 28.09.2022, 04:33
Benutzerbild von Stoffy 2100sc
Stoffy 2100sc Stoffy 2100sc ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 13.02.2018
Ort: Wien
Beiträge: 3.438
Boot: Konsolenboot Caro Krüger 470 mit Mercury 60PS EFI
2.134 Danke in 1.260 Beiträgen
Standard

Okay, verstehe…., du hast dazu einen zweiten Thread eröffnet, den ersten hab ich nicht gelesen

Und ja, die Innenverkleidung sieht echt Top aus, welches Baujahr ist das Boot
__________________
Servus aus Wien Christoph und Kevin 🇦🇹
„nimm dir Zeit und nicht das Leben“
Mit Zitat antworten top
  #12  
Alt 28.09.2022, 07:30
martinooo martinooo ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 09.09.2022
Ort: Ingolstadt
Beiträge: 20
Boot: Bayliner 2655
6 Danke in 4 Beiträgen
Standard

Hallo,

das Boot is BJ 95, wurde kaum genutzt, hatte ettliche Bestizer.

Innen ist es Top, keine schwarzen Flecken, nichts. Aber Außen, puhhhh.... Es muss jahrelang im Freien gestanden sein, keine Ahnung....

Ich möchte es wieder hübsch machen, da auch der Motor sofort anspringt und top läuft...

Schöne Grüße

Martin
Mit Zitat antworten top
  #13  
Alt 24.11.2022, 07:11
martinooo martinooo ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 09.09.2022
Ort: Ingolstadt
Beiträge: 20
Boot: Bayliner 2655
6 Danke in 4 Beiträgen
Standard

Guten Morgen,

ich wollte mich noch mal melden, denn vielleicht hilft es jemanden weiter der die Suchfunktion benützt.

Die Seitenverkleidung sind tatsächlich durch den Bootsrumpf geschraubt.
1. Den Keder der original Scheuerleiste abnehmen.
2. Dort finden sich Kreuzschauben, diese gehn durch den Rumpf und halten die Verkleidung.

Schöne Grüße
Martin
Mit Zitat antworten top
Folgende 3 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
Antwort

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Innenverkleidung Bayliner 2556 Guymarine 560 Restaurationen 4 22.04.2018 16:08
Innenverkleidung Bayliner Ulf HL Technik-Talk 4 11.09.2010 10:03
Nochmal Schimmel und Innenverkleidung Volker1969 Restaurationen 23 27.03.2010 17:18
Innenverkleidung der GFK-Kajüte Bayliner 2255 Bayliner-Ostsee Restaurationen 9 03.01.2008 19:08
Wegerung oder auch Innenverkleidung Eddi Technik-Talk 4 28.11.2002 23:28


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 17:05 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2023, vBulletin Solutions, Inc.