boote-forum.de - Das Forum rund um Boote  

Zurück   boote-forum.de - Das Forum rund um Boote > Segel > Segel Technik



Segel Technik Technikfragen speziell für Segelboote.

Antwort
 
Themen-Optionen
  #1  
Alt 12.02.2022, 22:07
Wollemann Wollemann ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 27.02.2019
Ort: Duisburg
Beiträge: 15
Boot: Sportboot Glastron CV 174
Rufzeichen oder MMSI: Rufzeichen: DF6309, MMSI: 211310520
0 Danke in 0 Beiträgen
Standard Lümmelbeschlag Kletter Jeton

Hallo, ich habe mir vor einiger Zeit eine Kletter Jeton Jolle zugelegt. Da ich bei der Abholung des Bootes den Baum vergessen habe, hat mir der Verkäufer ihn mir per UPS nsachgeschickt. Nun meine Frage: Wie bekomme ich den Baum an den Mast? Fehlt da nicht ein Lümmelbeschlag oder ist das ein anderes System. Bin, was Segeln angeht, Anfänger...habe bis jetzt nur Boote unter Motor gefahren...habe SBF See und Binnen...mache gerade noch meinen Segelschein...
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	20220212_110804.jpg
Hits:	81
Größe:	162,1 KB
ID:	947554   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	20220212_110753.jpg
Hits:	86
Größe:	186,1 KB
ID:	947555  
__________________
Hauptsache mein Boot wird nicht zum U-Boot
Mit Zitat antworten top
  #2  
Alt 12.02.2022, 22:56
Benutzerbild von huebi
huebi huebi ist gerade online
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 05.12.2005
Ort: Bornheim, Rheinland
Beiträge: 6.383
Boot: keins mehr, Charter
Rufzeichen oder MMSI: kein Bier mehr da!!!
14.359 Danke in 5.419 Beiträgen
Standard

Meiner Ansicht nach gehört da ein Bolzen mit Durchm. wie die Löcher am mastseitigen Ende vom Baum hin.
Dieser Bolzen sollte zwischen dem Mast und der braunen "Garnrolle" durchgehen.

Wenn das nicht geht, sollte da noch ein U-Bügel etwa in der Form eines Schäkels dazu gehören.
__________________
Der Hübi, zu allem bereit, aber zu nix zu gebrauchen
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #3  
Alt 13.02.2022, 09:40
haass haass ist offline
Captain
 
Registriert seit: 28.07.2010
Ort: Hannover/ Hemelum, NL
Beiträge: 547
Boot: 5 m Sloep
538 Danke in 190 Beiträgen
Standard

In die Bohrung des schwarzen Kunststoffteils am Baum gehört der Dorn des lümmelbeschlag. Wird nur eingesteckt. Wenn der fehlt neu kaufen, gibt es bei den bekannten Ausrüstern Compass, an, swb oder bei topplicht.
Ist nicht ganz billig
Mit Zitat antworten top
  #4  
Alt 13.02.2022, 10:05
Benutzerbild von paulemeier1
paulemeier1 paulemeier1 ist offline
Fleet Captain
 
Registriert seit: 18.12.2011
Ort: Hooksiel
Beiträge: 813
Boot: Bavaria 37CR
1.826 Danke in 575 Beiträgen
Standard

kurzes quetschen des Eierlege Tiers erbringt

https://picclick.de/Lümmelbeschlag-L...992519844.html

so sieht es aus.

Schaltet man auf Bilder bekommt man

https://www.google.com/search?q=l%C3...&bih=726&dpr=1

Manchmal frage ich warum drei Worte

Lümmelbeschlag Klepper Jeton

nicht einfacher geschrieben sind, als hier der Beitrag bei dem ich noch auf Antwort warten muss.

Liegt es am Falsch geschriebenen Werftnamen im Titel?

oder man hätte gleich hier nach Klepper Jeton gesucht und sofort das gewünschte Ergebnis bekommen.

https://www.boote-forum.de/showthread.php?t=115359
Mit Zitat antworten top
  #5  
Alt 13.02.2022, 10:27
Wollemann Wollemann ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 27.02.2019
Ort: Duisburg
Beiträge: 15
Boot: Sportboot Glastron CV 174
Rufzeichen oder MMSI: Rufzeichen: DF6309, MMSI: 211310520
0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Natürlich heißt das Teil Klepper Jeton...habe mich verschrieben...ich mache gerade meinen Segelschein. Habe schon SBF Binnen und See unter Motor. Segeln ist für mich absolutes Neuland. Ich kenne auch noch nicht die Namen der Werften. Mich hat nur diese kleine braune Rolle stutzig gemacht....die muss ja irgendwie einen Sinn machen. Deswegen habe ich mal hier im Forum nachgefragt.
__________________
Hauptsache mein Boot wird nicht zum U-Boot
Mit Zitat antworten top
  #6  
Alt 13.02.2022, 10:42
Benutzerbild von paulemeier1
paulemeier1 paulemeier1 ist offline
Fleet Captain
 
Registriert seit: 18.12.2011
Ort: Hooksiel
Beiträge: 813
Boot: Bavaria 37CR
1.826 Danke in 575 Beiträgen
Standard

Die "kleine braune Rolle" ist ein Fall Führung Auge....

möglicherweise war da ne Cunningham gerigt. Sonst macht das Ding für mich da kein Sinn.

hier

https://www.segel.de/jeton/index_htm...buch%203-1.pdf

hast Du was zu lesen. Wenn Du wirklich was zu Deinem Boot bzw der Klasse wissen möchtest, was hier nicht drin steht ist nicht wichtig.

Geändert von paulemeier1 (13.02.2022 um 10:48 Uhr)
Mit Zitat antworten top
  #7  
Alt 13.02.2022, 10:55
Pusteblume Pusteblume ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 20.12.2004
Ort: Brandenburg / Havel
Beiträge: 5.445
7.734 Danke in 3.228 Beiträgen
Standard

Huebi hat Recht.
Der kleine braune Knubbel dürfte die Verstellung des Lummels auf der Lochleiste am Mast darstellen.
Darüber sieht man den Bügel, der offensichtlich so eine Art "T" aufgenommen hat. Der nach unten weisende Strich des T wäre der eigentliche Lümmelbolzen, die der obere T-Strich die Lagerung ob dem Bügel. Der Lümmelbolzen hat unten noch einen kleinen Dorn quer, dass man den Baum mit dem Langloch nur quer einstecken kann, als Sicherung gegen das Rausrutschen.
__________________
klassisches Handwerk und klassische Musik
www.werftmusik.de
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #8  
Alt 13.02.2022, 10:59
Pusteblume Pusteblume ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 20.12.2004
Ort: Brandenburg / Havel
Beiträge: 5.445
7.734 Danke in 3.228 Beiträgen
Standard

Der obere T-Strich kann natürlich auch ein Rohr zur Aufnahme eines aBolzens sein, und ich nehme an, daß die Ecken verstärkt sein sollten.
__________________
klassisches Handwerk und klassische Musik
www.werftmusik.de
Mit Zitat antworten top
  #9  
Alt 13.02.2022, 11:07
Pusteblume Pusteblume ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 20.12.2004
Ort: Brandenburg / Havel
Beiträge: 5.445
7.734 Danke in 3.228 Beiträgen
Standard

So, in etwa
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_20220213_110356.jpg
Hits:	43
Größe:	16,7 KB
ID:	947590  
__________________
klassisches Handwerk und klassische Musik
www.werftmusik.de
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #10  
Alt 13.02.2022, 11:27
Pusteblume Pusteblume ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 20.12.2004
Ort: Brandenburg / Havel
Beiträge: 5.445
7.734 Danke in 3.228 Beiträgen
Standard

Alternativ so, wenn das, was ich für einen Bügel gehalten hab, keiner ist. Die Fotos sind ein wenig undeutlich.
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_20220213_112503.jpg
Hits:	38
Größe:	27,9 KB
ID:	947600  
__________________
klassisches Handwerk und klassische Musik
www.werftmusik.de
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #11  
Alt 13.02.2022, 11:55
Pusteblume Pusteblume ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 20.12.2004
Ort: Brandenburg / Havel
Beiträge: 5.445
7.734 Danke in 3.228 Beiträgen
Standard

Man sollte vielleicht noch betonen, dass der Jeton eine Recht anspruchsvolle Regattajolle ist.
__________________
klassisches Handwerk und klassische Musik
www.werftmusik.de
Mit Zitat antworten top
  #12  
Alt 13.02.2022, 12:35
Benutzerbild von schwinge
schwinge schwinge ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 28.08.2019
Ort: Kreis HS
Beiträge: 1.765
Boot: von 6m Kielboot bis größere Plattboden
1.625 Danke in 871 Beiträgen
Standard

Ja kann man anspruchsovoll segeln. Sie ist aber gutmütiger und nicht so kippelig wie ein 420 oder 470iger.

und die Klepper-Ausführung (zumindest die alte) hat auch noch ne Klappe um im Vorschiff ein klein wenig zu verstauen.

Gruß, Rainer
Mit Zitat antworten top
  #13  
Alt 13.02.2022, 12:38
Benutzerbild von huebi
huebi huebi ist gerade online
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 05.12.2005
Ort: Bornheim, Rheinland
Beiträge: 6.383
Boot: keins mehr, Charter
Rufzeichen oder MMSI: kein Bier mehr da!!!
14.359 Danke in 5.419 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Pusteblume Beitrag anzeigen
Huebi hat Recht.
Das vom Obersegler....

Darauf mach ich mir jetzt ein Bier auf
__________________
Der Hübi, zu allem bereit, aber zu nix zu gebrauchen
Mit Zitat antworten top
  #14  
Alt 13.02.2022, 14:41
Benutzerbild von paulemeier1
paulemeier1 paulemeier1 ist offline
Fleet Captain
 
Registriert seit: 18.12.2011
Ort: Hooksiel
Beiträge: 813
Boot: Bavaria 37CR
1.826 Danke in 575 Beiträgen
Standard

ich empfehle noch einmal oben schon erwähnten link hier aus dem Forum, da ist alles bebildert, dazu auch verschiedene Varianten auch für die Mastnut erwähnt.

https://www.boote-forum.de/showthread.php?t=115359
Mit Zitat antworten top
  #15  
Alt 23.02.2022, 15:57
Benutzerbild von Hai-Bruce
Hai-Bruce Hai-Bruce ist offline
Fleet Captain
 
Registriert seit: 30.12.2008
Ort: Hamburg
Beiträge: 768
Boot: LM 24 "Odyssee"
2.885 Danke in 879 Beiträgen
Standard

Ich glaub du suchst so etwas hier......
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	20220223_152222.jpg
Hits:	29
Größe:	52,9 KB
ID:	948507   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	20220223_152144.jpg
Hits:	32
Größe:	50,4 KB
ID:	948508  
__________________
Gruß Wolfgang

Navigare necesse est

Grüße aus dem schönen Hamburg
Mit Zitat antworten top
Folgende 2 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #16  
Alt 23.02.2022, 16:33
Benutzerbild von volker1165
volker1165 volker1165 ist gerade online
Admiral
 
Registriert seit: 05.06.2011
Ort: Oberhausen
Beiträge: 3.533
Boot: Chien HWA 34
Rufzeichen oder MMSI: DH3615
4.754 Danke in 2.161 Beiträgen
Standard

Yepp, das sucht er, wenigstens die rechte Hälfte davon. Ich ticker ihn mal an, der Kollege ist im Moment im Stress
__________________
Volker, der irgenwann auf´s Meer will....



Minchen ist ein gutes Schiff, es kühlt mein Bier, backt Brötchen auf und durch die Gegend fährt es mich auch
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
Antwort

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Mastcontroller Klepper Jeton Holmski Kleinkreuzer und Trailerboote 9 29.06.2020 21:19
Lümmelbeschlag für Jeton mit Ermat Mast Halligalli Allgemeines zum Boot 0 02.08.2014 21:00
Lümmelbeschlag Klepper Jeton Ermat Mast jetonjolle Restaurationen 15 18.11.2011 14:10
Lümmelbeschlag lopani Segel Technik 4 24.08.2010 16:36
Detail am Lümmelbeschlag raziausdud Segel Technik 37 31.12.2008 17:36


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 15:03 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2023, vBulletin Solutions, Inc.