boote-forum.de - Das Forum rund um Boote  

Zurück   boote-forum.de - Das Forum rund um Boote > Reisen > Deutschland



Deutschland Alles rund um Deutschland. Nordsee, Ostsee, Binnen.

Antwort
 
Themen-Optionen
  #1  
Alt 08.06.2005, 17:11
Benutzerbild von Arethusa
Arethusa Arethusa ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 30.09.2003
Ort: Osnabrück
Beiträge: 132
Boot: C36 Class
23 Danke in 9 Beiträgen
Standard Wangerooge 2005

Wer war dieses Jahr schon in Wangerooge?
Ich will mit 1,55 Tiefgang im Juli dorthin, ist das noch möglich oder ist der Hafen inzwischen versandet?

Danke
Arethusa
Mit Zitat antworten top
  #2  
Alt 08.06.2005, 21:03
Benutzerbild von quaelgeist
quaelgeist quaelgeist ist offline
Commander
 
Registriert seit: 05.02.2002
Ort: München
Beiträge: 374
128 Danke in 77 Beiträgen
Standard ...

habe leider keine antwort - nur den hinweis, dass ich den hafenmeister NICHT fragen wuerde.
Der hat uns in 2003 beinahe die tour vermiest: "1,68 TG, nee da sitzen sie bei NW auf; und wir haben steinharten sand " Zufaellig auf LAngeoog nen einhgeimischen gefragt: "klar geht das, da fahren wir -mit 1,80- immer hin

Getan - kein problem, neben uns lagen 40-45ft schiffe ohne probleme

gruss
chris
Mit Zitat antworten top
  #3  
Alt 08.06.2005, 21:14
Benutzerbild von Christo Cologne
Christo Cologne Christo Cologne ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 05.02.2002
Ort: an der Sieg
Beiträge: 5.382
Boot: Prion T-Canyon
11.559 Danke in 4.486 Beiträgen
Standard

Huihuihui!
Wir waren 2003 mit'm Plattboden da - wenn man einmal drin ist kann man wunderbar leckere Miesmuscheln pflücken, aber reinkommen war schon spannend.
Da ist echt viel Sand vor der Einfahrt, aber wenn man die Rinne gut trifft. dann paßt's - zumindest damals mit 0,6 Tiefgang.
__________________

Niemals mit den Händen in den Taschen
auf dem Hof stehen, wenn die Frau vorbeikommt!
Mit Zitat antworten top
  #4  
Alt 08.06.2005, 23:35
Ossibaer Ossibaer ist offline
Commander
 
Registriert seit: 21.06.2002
Ort: Bremen
Beiträge: 259
6 Danke in 6 Beiträgen
Standard

Immer interessant hierfür ist

www.soltwaters.de

als Vereinigung der Wattfahrer an der deutschen Nordseeküste.
Mit Zitat antworten top
  #5  
Alt 09.06.2005, 08:55
Benutzerbild von boatman
boatman boatman ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 16.04.2002
Ort: FOUR WINNS 205 sd powered by OMC Cobra
Beiträge: 2.351
23 Danke in 13 Beiträgen
Standard Re: ...

Zitat:
Zitat von quaelgeist
habe leider keine antwort - nur den hinweis, dass ich den hafenmeister NICHT fragen wuerde.
Der hat uns in 2003 beinahe die tour vermiest: "1,68 TG, nee da sitzen sie bei NW auf; und wir haben steinharten sand " Zufaellig auf LAngeoog nen einhgeimischen gefragt: "klar geht das, da fahren wir -mit 1,80- immer hin

Getan - kein problem, neben uns lagen 40-45ft schiffe ohne probleme

gruss
chris
So ein bischen kann ich den Hafenmeister auch verstehen.

Mehrmals am Tag wird er gefragt, ob man einlaufen kann und das bestimmt nicht von den Einheimischen.

Dass er sich jetzt eine Sicherheitsreserve gönnt ist doch eigentlich logisch, denn wenn er "verbindliche" Aussagen gegenüber den Ortsunkundigen äußert, dann ist bestimmt das Gemecker groß, wenns aml nicht passt weil anderer Wind steht, oder sich eine Sandbank über den Boden schiebt, oder oder oder...

Im o.g. Beispielreden wir doch gerade mal über 12cm. Das ist nun wirklich nicht viel.
__________________
Gruß, Thomas
Mit Zitat antworten top
  #6  
Alt 09.06.2005, 13:53
Benutzerbild von quaelgeist
quaelgeist quaelgeist ist offline
Commander
 
Registriert seit: 05.02.2002
Ort: München
Beiträge: 374
128 Danke in 77 Beiträgen
Standard ?

Boatman,
Bin ich anderer Meinung.

1) Wie kommst Du auf 12cm? Wenn du (als Segler) in einen Tidenhafen reingehst hast DU in der Regel mehr als (passt auf 0cm) im KOpf. Ich zumindest. Da sind 30-50cm schon noetig und je nach Wetterlage und Wasserstandseffekt auch mehr. Der Langeooger Segler meinte nicht klappt grad so, sondern signaliesierte mir dass es praechtig reicht.

2) Wieso soll ein HAfenmeister nicht die minimale Wassertiefe bei Niedrigwasser (fuer die naechsten x Tage oder astronomisch min) wissen?
Ich hatte nicht gefragt komm ich da sicher rein, sondern nach der erwartetetn Hoehe und dem Grund.
Beides war falsch - DAS erwarte ich nicht.

Das man nicht wie ein Idiot nachfragt ob es den passt - ist doch klar.

gruss
chris

NB Genau das mit der Sandbank - das sollte der Hafenmeister als erstes wissen - genau fuer die nicht eingeborenen, weil die wissen so was natuerlich. Service...
Mit Zitat antworten top
  #7  
Alt 09.06.2005, 15:45
Benutzerbild von boatman
boatman boatman ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 16.04.2002
Ort: FOUR WINNS 205 sd powered by OMC Cobra
Beiträge: 2.351
23 Danke in 13 Beiträgen
Standard

Grundsätzlich gebe ich dir recht, aber was Du als Service definierst, wird manch anderer Tourist beim Schadensfall als verbindlich annehmen und pesten.

Ich habe das auch schon in anderen Bereichen erlebt. Ich habe gesagt: "könnte unter Umständen passen" und daraus wurde: "Du hast doch gesagt."

So wie Du würde ich auch mit Sicherheit rechnen, aber ich halte nicht alle Leute für so vernünftig. Fehlt halt an der Seemannschaft.
__________________
Gruß, Thomas
Mit Zitat antworten top
Antwort

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 02:00 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2022, vBulletin Solutions, Inc.