boote-forum.de - Das Forum rund um Boote

Zurück   > >

Werbeforum Hier kann nach Lust und Laune geworben werden. Bitte auch hier die Regeln und Nutzungsbedingungen beachten!

Antwort
 
Themen-Optionen
  #1  
Alt 03.06.2017, 19:50
Benutzerbild von B.Hallier
B.Hallier B.Hallier ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 18.02.2008
Ort: Bad Abbach / Regensburg
Beiträge: 1.970
4.033 Danke in 1.743 Beiträgen
Standard Verdeck für Bayliner 2855 - Bootssattlerei Hallier

Verdeck auf abgeändertem Originalgestänge für Bayliner 2855




Hi zusammen,

heute möchte eine Arbeit für eine Bayliner 2855 vorstellen, bei der wir das vorhandene originale Gestänge aus Edelstahl für unser Verdeck abgeändert haben.

Durch den Geräteträger bzw. die Anbindung des Verdeckoberteils und der hinteren Verdeckteile ist so ein Verdeck aufwändiger als ein Verdeck mit vier Gestängebügeln und einem "normalen" Aufbau.






Das alte Verdeck und seine Probleme

Das alte Verdeck hatte vorne keine Unterteilung des Verdeckvorderteils - wer über die aufklappbare Mittelscheibe nach vorne wollte, musste das gesamte Vorderteil rausnehmen (seitlich nach vorne ist keine vernünftige Option, was ich nach tagelanger Kletterei am Boot nur bestätigen kann ).





Das Verdeckoberteil war um mehrere Zentimeter geschrumpft, so dass die Nähte der Stoffbahnen nicht mehr auf den Gestängebügel lagen, sondern mehrere Zentimeter dahinter.

Als Folge war das gesamte Gestänge komplett verstellt und teilweise auch verbogen.

Wir haben dann die Gestängebügel gekürzt und auch anders eingestellt, um wieder ein leichtes Gefälle von Bügel zu Bügel zu bekommen.
Außerdem kamen wir runter, um flacher auf den Geräteträger zu kommen (der Grund dafür weiter unten).





Eine weitere Schwachstelle ist hinten beim Seitenteil, da dieses von innen nach auf außen springen muss.
Dort hat man einfach den Stoff so geschnitten, dass er flach auf dem Übergang aufliegt.





Wenn man sich den neuen Verlauf im Oberteil ansieht, kann man den Unterschied sehen (das Oberteil geht jetzt auch viel weiter nach unten, so dass die Reißverschlüsse in der Geraden des Gestängerohres liegen).







Das neue Verdeck


Wegen des GfK-Bügels gibt es bei der Bayliner 2855 pro Seite jeweils zwei komplett getrennte Seitenteile.

Das vordere Seitenteil wird auf den Bügel geknöpft, das hintere innen an den Bügel.
So ist diese Anbindung absolut dicht.















Das Verdeckvorderteil hat nun die üblichen drei Verdeckscheiben und kann in der Mitte ganz normal hochgerollt werden.


















Da wir die Verdeckscheiben abgerundet haben, ist das Verdeckvorderteil dreigeteilt: bei Bedarf das mittlere Stück nicht nur hochgerollt, sondern auch komplett rausgenommen werden.






Die hinteren Seitenteile und das Verdeckhinterteil sind im Grunde genommen ein einziges Stoffteil, das aber über drei senkrecht verlaufende Reißverschlüsse in vier Einzelteile getrennt werden kann.












Der Grund ist folgender: um das Verdeck hinten dicht zu bekommen, werden die Verdeckteile von innen am Träger befestigt.
So läuft das Wasser außen auf den Stoff und kann nicht nach innen kommen.






Davon abgesehen, können die beiden mittleren Verdeckteile hinten ganz normal hochgerollt werden.












Das Bimini und die Anbindung des hinteren Verdeckoberteils auf den GfK-Bügel


Grundsätzlich fertigen wir unsere Verdecke immer so an, dass sämtliche Verdeckteile weggenommen werden können und das Oberteil als vollwertiges Bimini genutzt werden kann.







Da aber das Verdeckoberteil hinten nur flach auf den Bügel geknöpft wird und Bayliner keinerlei Ablaufkanten vorsieht, wird der Stoff nach oben weg vom Bügel gezogen.





Man kann auf dem Foto recht schön die Lücke zwischen Stoff und GfK sehen, beträgt rund 2-3 Millimeter (deswegen sind wir mit dem Oberteil auch flacher zum Bügel gekommen, damit der Stoff weniger nach oben gezogen wird).





Um diese Schwachstelle dicht zu bekommen, haben wir unten den Xtreme Seal Schaum genäht, der mit den Drehverschlüssen und Druckknöpfen auf das GfK gepresst wird und alles nun abdichtet.







Innenansichten vom Verdeck


Zum Abschluss noch ein paar Fotos von innen, die unsere Verarbeitung zeigen.

















Verwendete Materialien

Das Verdeck wurde aus Yachtmaster Premium in der Farbe Bordeauxrot angefertigt.
Das Scheibenmaterial hat eine Dicke von 0,75mm.

Genäht wurde alles mit dem Teflonfaden Gore Tenara, so dass die Nähte das Verdeck bzw. die Persenning überleben werden, da Tenara extrem UV-stabil und chemikalienresistent ist.



Das Camperverdeck für die Bayliner 2855 findet Ihr hier auf unserer Website noch einmal ausführlich zusammgefasst:

Bootsverdeck für Bayliner 2855


Weitere Infos zu uns und unseren Arbeiten gibt es wie immer bei uns auf der Website der Bootssattlerei Hallier.

Ihr könnt euch dort umfassend über



Oder stöbert einfach in den mittlerweile über 200 separaten und ausführlich beschriebenen Arbeiten in den Referenzen.



Ihr möchtet etwas Vergleichbares für Euer Boot?

Dann ist der Ablauf folgender:
  • stellt die Anfrage über das Kontaktformular auf unserer Website (und bitte nur dort, nicht hier per PN im Forum)
  • füllt es mir komplett aus und falls Ihr Bilder von Eurem Boot habt, schickt mir diese immer(!) mit
  • Ihr bekommt innerhalb einiger Werktage von mir ein ausführliches Angebot für exakt Euer Boot
  • bei Zusage (es freut sich aber auch jeder Handwerker über eine Absage, falls es nichts wird!) machen wir den Termin aus, wann Ihr Euer Boot zu uns bringt
  • in der Regel nach zwei Wochen habt Ihr Euer Schätzchen wieder und wir Euer Geld

Wir haben auf unserer Website einen informativen und ausführlich bebilderten Artikel, warum wir zwingend Euer Boot bei uns benötigen und keine Arbeiten nach Schnittmuster machen - kein Boot, keine Arbeit von uns!

Wir bekommen Euer Boot und Ihr bekommt eine erstklassige Arbeit
Mit Zitat antworten top
Anzeige (wird nach Anmeldung ausgeblendet)
  #2  
Alt 05.06.2017, 16:25
Benutzerbild von Gerd-RS
Gerd-RS Gerd-RS ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 03.04.2003
Ort: Wuppertal
Beiträge: 1.825
Boot: Neptunus 145 AK Fly
Rufzeichen oder MMSI: MMSI 211692220
4.078 Danke in 1.256 Beiträgen
Standard

Sehr schöne Arbeit! Hatte selbst eine 285 und habe mich oft mit dem Serien-Verdeck und seinen Schwachstellen rumgeärgert. Dem Eigner kann man nur zur Neuanschaffung gratulieren.

Wie hat er das Boot eigentlich zu Dir bekommen? Überbreite? Gewicht?

Gruss


Gerd
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #3  
Alt 05.06.2017, 19:30
Benutzerbild von B.Hallier
B.Hallier B.Hallier ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 18.02.2008
Ort: Bad Abbach / Regensburg
Beiträge: 1.970
4.033 Danke in 1.743 Beiträgen
Standard

Ein langjähriger Kunde und sehr guter Bekannter hat einen luftdruckgebremsten Trailer samt passenden Fahrzeug für seine Sealine.

Da die Bayliner eh in Saal überwinterte, war die Strecke mit knapp 10km auch nicht allzu lang.

Und bevor ich 30x zu zweit zum Boot fahren muss, kommt das Boot lieber zu uns

Für einen "normalen" Trailer ist es natürlich deutlich zu schwer...
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #4  
Alt 07.06.2017, 08:03
Benutzerbild von olli81
olli81 olli81 ist offline
Commander
 
Registriert seit: 29.03.2008
Ort: Braunschweig
Beiträge: 349
Boot: 2x Four Winns Vista 238
1.113 Danke in 510 Beiträgen
olli81 eine Nachricht über Yahoo! schicken
Standard

Toll gemacht, ich bin auch gerade auf der Suche nach einem neuen Verdeck, nur ist die Strecke leider deutlich zu weit..
__________________
Grüße Olli81

www.media-concepts.de
Authorisierter GoPro Black-Edition Fachhandel
IT-Systeme, PC- und Notebookreparaturen
DJI Multicopter und robbe-Fernsteuerungen
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #5  
Alt 07.06.2017, 08:49
Benutzerbild von B.Hallier
B.Hallier B.Hallier ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 18.02.2008
Ort: Bad Abbach / Regensburg
Beiträge: 1.970
4.033 Danke in 1.743 Beiträgen
Standard

Naja, das was wir machen, hast du die nächsten 10-15 Jahre auf deinem Boot. Da kann sich schon ein längerer Anfahrtsweg mal lohnen

Bei deiner Four Winns 238 würde ich dir aber (egal wo du das Verdeck machen lässt) dringend empfehlen, das mehr als bescheidene originale Gestänge zu entsorgen und dir was Vernünftiges anfertigen zu lassen.

Denn das Gestänge passt überhaupt nicht zu dem Boot bzw. ist es unmöglich damit, eine tolle Spannung in das Oberteil zu bekommen (allein schon der hintere "freischwebende" Bügel ).
Mit Zitat antworten top
  #6  
Alt 07.06.2017, 09:11
Benutzerbild von billi
billi billi ist gerade online
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 17.07.2003
Ort: St.Leon-Rot
Beiträge: 23.502
Boot: Bayliner 2855 Bj. 1996
17.757 Danke in 11.809 Beiträgen
Standard

Darf man fragen was das Verdeck ca. kostet...
__________________
Gruß Volker
***************************************
und immer `ne Handbreit Sprit im Tank
http://www.msv-germersheim.de

Bin hier zu finden Inoffizielle Boote-Forum Map
Mit Zitat antworten top
  #7  
Alt 07.06.2017, 09:23
Benutzerbild von B.Hallier
B.Hallier B.Hallier ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 18.02.2008
Ort: Bad Abbach / Regensburg
Beiträge: 1.970
4.033 Danke in 1.743 Beiträgen
Standard

Ja, aber ich werde es nicht öffentlich posten. Ich schicke dir eine PN.
Mit Zitat antworten top
  #8  
Alt 11.07.2018, 14:24
Amino Amino ist offline
Ensign
 
Registriert seit: 24.04.2018
Ort: Mettmann
Beiträge: 87
15 Danke in 12 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von B.Hallier Beitrag anzeigen
Ja, aber ich werde es nicht öffentlich posten. Ich schicke dir eine PN.
Könntest du mir auch eine pn schicken? Habe dieselbe Frage....
__________________
Schöne Grüße

Andreas
Mit Zitat antworten top
  #9  
Alt 12.07.2018, 09:40
herr herr ist offline
Commander
 
Registriert seit: 01.06.2016
Beiträge: 264
200 Danke in 100 Beiträgen
Standard

Ich bin so traurig, dass ihr so weit weg und damit unerreichbar für mein Böötchen seid. Ihr macht eine wirklich tolle Arbeit.
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Verdeck inkl. Gestänge für Bayliner 2655 - Bootssattlerei Hallier B.Hallier Werbeforum 16 03.08.2013 08:32
Verdeck inkl. Gestänge / Persenning für Bayliner 245 - Bootssattlerei Hallier B.Hallier Werbeforum 0 01.12.2012 15:24
Bootssattlerei Hallier: Verdeck Bayliner 2855 B.Hallier Werbeforum 19 22.05.2012 13:53
Verdeck Bayliner 2355 - Bootssattlerei Hallier B.Hallier Werbeforum 7 08.05.2012 22:51
Verdeck Bayliner 185 - Bootssattlerei Hallier B.Hallier Werbeforum 8 15.04.2012 10:24


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 12:40 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.