boote-forum.de - Das Forum rund um Boote

Zurück   > >

Kein Boot Hier kann man allgemeinen Small Talk halten. Es muß ja nicht immer um Boote gehen.

Antwort
Vorherige Seite - Ergebnis 5.721 bis 5.740 von 5.748
 
Themen-Optionen
  #5741  
Alt Heute, 10:07
WernerBastian WernerBastian ist gerade online
Lieutenant
 
Registriert seit: 18.09.2011
Beiträge: 184
324 Danke in 170 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von martin1302 Beitrag anzeigen

Mehr Daten, als Google, Amazon, dein Provider deines Misstrauens, deine Bank, ..... und das Boote-Forum eh schon sammelt, wird da nicht gesammelt
Das ist eine heutzutage typische Einstellung, der ich selbst in der Branche in der ich tätig bin immer wieder begegne. Es ist eben nicht so, dass mit dem Besitz und der Verwendung eines Smartphones sämtliche personenbezogene Daten gesammelt werden und gesammelt werden dürfen. Man kann viele Einstellungen zu den einzelnen Apps vornehmen, die das Datensammeln begrenzen und man kann (gut, viele können es heutzutage nicht mehr) das Teil auch einfach mal ausschalten.

Die Gesundheitsdaten sind noch stärker zu schützen als die „normalen“ personenbezogenen Daten. Wenn es mal aufgrund einer richtigen Krise zu Versorgungsengpässen kommen sollte, die nicht nur z.B. das Klopapier betreffen, dann ist derjenige mit den ausgewiesen schlechten Risiken der Dumme. Aber soweit muss es gar nicht kommen. Eine Datenpanne reicht und dann weiß jeder wer hier z.B. aufgrund seiner Alkoholsucht, seiner Depression oder anderen Leiden in Behandlung ist. Informationen, die man gern verheimlicht. Jetzt werden einige sagen: „Ja, das ist ja was ganz anderes.“ Leider nein. Mit predictive Analytics lassen sich einige Ableitungen aus Daten ableiten, die man zu anderen Krankheitsbildern gesammelt hat.
__________________
Ne schöne Jroß

Geändert von WernerBastian (Heute um 10:15 Uhr) Grund: Ergänzung
Mit Zitat antworten top
  #5742  
Alt Heute, 10:09
Coal Coal ist gerade online
Lieutenant
 
Registriert seit: 27.12.2019
Beiträge: 106
175 Danke in 78 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von horstj Beitrag anzeigen
vor allem kleinräumiger
Auf Postleitzahlenebene... Sowas von kleinräumig aber auch
__________________
Bitte seht mir meine Ausdrucksweise nach, ich bin halt ein Prolet und kann mich nicht so gewählt ausdrücken wie ihr.
Mit Zitat antworten top
  #5743  
Alt Heute, 10:25
Benutzerbild von martin1302
martin1302 martin1302 ist gerade online
Captain
 
Registriert seit: 30.04.2010
Ort: Kt. Bern, Schweiz
Beiträge: 589
Boot: LYS 16 (selbst gebaut)
1.559 Danke in 529 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von WernerBastian Beitrag anzeigen
Das ist eine heutzutage typische Einstellung, der ich selbst in der Branche in der ich tätig bin immer wieder begegne. Es ist eben nicht so, dass mit dem Besitz und der Verwendung eines Smartphones sämtliche personenbezogene Daten gesammelt werden und gesammelt werden dürfen. Man kann viele Einstellungen zu den einzelnen Apps vornehmen, die das Datensammeln begrenzen und man kann (gut, viele können es heutzutage nicht mehr) das Teil auch einfach mal ausschalten.

Die Gesundheitsdaten sind noch stärker zu schützen als die „normalen“ personenbezogenen Daten. Wenn es mal aufgrund einer richtigen Krise zu Versorgungsengpässen kommen sollte, die nicht nur z.B. das Klopapier betreffen, dann ist derjenige mit den ausgewiesen schlechten Risiken der Dumme. Aber soweit muss es gar nicht kommen. Eine Datenpanne reicht und dann weiß jeder wer hier z.B. aufgrund seiner Alkoholsucht, seiner Depression oder anderen Leiden in Behandlung ist. Informationen, die man gern verheimlicht. Jetzt werden einige sagen: „Ja, das ist ja was ganz anderes.“ Leider nein. Mit predictive Analytics lassen sich einige Ableitungen aus Daten ableiten, die man zu anderen Krankheitsbildern gesammelt hat.
Ich bin diesbezüglich nicht naiv, aber ich habe in unsere staatlichen Institutionen doch noch etwas mehr Vertrauen, als in Google, Amazon,.....

Was "sind die schlechten Risiken die Dummen" betrifft, ist das was wir zur Zeit machen, nicht gerade das beste Beispiel, dass unsere Gesellschaft offenbar noch bereit ist, für die schlechten Risiken grosse Opfer*) auf sich zunehmen?
*) ich meine damit nicht die aktuellen persönlichen Einschränkungen, das sind Peanuts, sondern die wirtschaftlichen Folgen die noch folgen werden.
__________________
Gruss Martin


Experience starts when you begin! (Peter Culler)
Mit Zitat antworten top
  #5744  
Alt Heute, 10:26
Benutzerbild von hansenloewe
hansenloewe hansenloewe ist gerade online
Admiral
 
Registriert seit: 08.08.2005
Ort: Flensburger Förde
Beiträge: 2.207
Boot: Adger 840 HT
5.231 Danke in 2.104 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von martin1302 Beitrag anzeigen
Es sind aber eher die Jüngeren und (beruflich und auch sonst) Aktiven, die das Virus verbreiten, passt also schon.
In dem Punkt gebe ich Dir Recht, aber die Früherkennung bei Hochrisiko-Menschen bleibt aus.
Vielleicht sollte hier daran gedacht werden, evtl. Fitnessbänder kostenfrei oder subventioniert auszugeben. Natürlich dann, mit nicht abschaltbarer Datenfreigabe.
Das würde die Qualität der Erkenntnisse der Ausbreitung/Verbreitung des Virus stark verbessern.
__________________
Gruß Karsten
Einer der größten Irrtümer:
Thomas J. Watson, damaliger CEO von IBM, als er 1943 behauptete: „Ich glaube, dass es auf der Welt einen Bedarf von vielleicht fünf Computern geben wird.“

Auf "L", möge es möglichst lange dauern.
Mit Zitat antworten top
Anzeige (wird nach Anmeldung ausgeblendet)
  #5745  
Alt Heute, 10:28
horstj horstj ist gerade online
Admiral
 
Registriert seit: 24.04.2012
Beiträge: 2.040
1.817 Danke in 1.129 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Coal Beitrag anzeigen
Auf Postleitzahlenebene... Sowas von kleinräumig aber auch
Äh. Ja genau.
Finde auch die Kloakentests eine großartige Sache. Auch die zielen auf eine ähnlich kleinräumige Auflösung. Man muss sich bei all diesen Forschungen immer klar machen, dass man in den nächsten 20 Jahren nicht nochmal mit so großflächigen Maßnahmen kommen kann, da müssen schnellere und feinere Konzepte her. Zum Glück haben viele Forschungsprogramme von EU und Bundestag da schon Grundlagen gelegt, auf die jetzt aufgesetzt werden kann.
__________________
Bootslog und Refitblog Jeanneau Microsail https://microsail.wordpress.com/
Mit Zitat antworten top
  #5746  
Alt Heute, 10:28
Benutzerbild von martin1302
martin1302 martin1302 ist gerade online
Captain
 
Registriert seit: 30.04.2010
Ort: Kt. Bern, Schweiz
Beiträge: 589
Boot: LYS 16 (selbst gebaut)
1.559 Danke in 529 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von hansenloewe Beitrag anzeigen
In dem Punkt gebe ich Dir Recht, aber die Früherkennung bei Hochrisiko-Menschen bleibt aus.
Vielleicht sollte hier daran gedacht werden, evtl. Fitnessbänder kostenfrei oder subventioniert auszugeben. Natürlich dann, mit nicht abschaltbarer Datenfreigabe.
Das würde die Qualität der Erkenntnisse der Ausbreitung/Verbreitung des Virus stark verbessern.
Für die Älteren gibt's vielleicht eine App für den Herzschrittmacher oder das Blutdruckmessgerät
__________________
Gruss Martin


Experience starts when you begin! (Peter Culler)
Mit Zitat antworten top
  #5747  
Alt Heute, 10:28
Benutzerbild von Rauti
Rauti Rauti ist gerade online
Vice Admiral
 
Registriert seit: 15.02.2002
Ort: mit Dom
Beiträge: 1.723
Boot: Hoffentlich das Letzte
2.389 Danke in 859 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von hansenloewe Beitrag anzeigen
Zumal, wer hat denn eine Smart-Watch oder sogar ein Fitness-Band?
In der Regel doch nur jüngere Mensch.
Die Hochrisikogruppe der älteren Mitbürger bleibt dabei außen vor.
Was besonders schade ist, da einige Funktionen der modernen Uhren wie z.B. Sturzerkennung, SOS Notruf und EKG gerade für die Alten sehr sinnvoll wären. Leider werden die digitalen Möglichkeiten von den völlig falschen Personengruppen genutzt.
__________________
Gruss Thomas,

Ich bin nicht gescheitert. Ich habe nur 10.000 Wege gefunden, wie es nicht funktioniert.
Thomas Edison
kleines Kajütboot zu verkaufen. https://www.boote-forum.de/showthread.php?t=270714
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #5748  
Alt Heute, 10:31
Steeli Steeli ist gerade online
Captain
 
Registriert seit: 06.06.2011
Ort: Rastatt
Beiträge: 404
Boot: Malibu Sunscape 21 LSV
431 Danke in 189 Beiträgen
Standard

Die Menschen die oft sehr auf Datenschutz pochen sind dann die die mit Google suchen oder im Auto navigieren, zu Hause eine Alexa stehen haben, mit WhatsApp statt SMS komunizieren und 200 Freunde bei Facebook
haben
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
Antwort
Vorherige Seite - Ergebnis 5.721 bis 5.740 von 5.748


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Coronavirus, Was kann ich meinem Immunsystem Gutes tun. Hubert W Kein Boot 61 17.03.2020 21:21
Jetzt droht auch Gefahr für Schiffsbesatzungen aus der Luft: Flybridge Kein Boot 8 15.02.2017 07:01
langzeitfahrt auf dem Rhein(nur ernste Beiträge) helenesee Deutschland 1 03.12.2010 23:35


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 10:33 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions, Inc.