boote-forum.de - Das Forum rund um Boote

Zurück   > >

Kein Boot Hier kann man allgemeinen Small Talk halten. Es muß ja nicht immer um Boote gehen.

Antwort
Vorherige Seite - Ergebnis 6.381 bis 6.400 von 7.253Nächste Seite - Ergebnis 6.421 bis 6.440 von 7.253
 
Themen-Optionen
  #6401  
Alt 29.06.2018, 09:18
Benutzerbild von Schwermatrose
Schwermatrose Schwermatrose ist offline
Fleet Captain
 
Registriert seit: 23.11.2017
Beiträge: 816
Boot: Trawler
1.210 Danke in 437 Beiträgen
Standard Ölkonzern BP kauft Betreiber von E-Ladestationen

Anscheinend nimmt der Ölkonzern die Konkurrenz durch Elektroautos ernst, und versucht sich als Anbieter für Strom und Infrastruktur, um den drohenden Umsatzverlust auszugleichen.

Zitat:
"BP stellt sich auf eine höhere Nachfrage nach E-Autos ein. Der Ölkonzern übernimmt dazu den britischen Ladestationen-Betreiber Chargemaster.

London.
Der Ölriese BP stellt sich auf eine höhere Nachfrage nach E-Autos ein.
Der Konzern gab am Donnerstag den Kauf des Ladestationen-Betreibers Chargemaster mit Sitz in Großbritannien bekannt. "

Quelle:
https://www.handelsblatt.com/unterne...vKeOnYEWRo-ap4
__________________
Rhetorik ist die aussterbende Kunst sich ohne Smileys auszudrücken.
Mit Zitat antworten top
Anzeige (wird nach Anmeldung ausgeblendet)
  #6402  
Alt 29.06.2018, 10:32
Benutzerbild von Münsteraner
Münsteraner Münsteraner ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 31.03.2008
Ort: Berlin
Beiträge: 1.541
Boot: Boston Whaler 11 SS, Regal 2500, Performance 607
1.775 Danke in 841 Beiträgen
Standard

Nikola-Motors macht in den USA ernst und hat bei NEL Asa 448 Elektrolyseure bestellt: https://fuelcellsworks.com/news/nel-...act-by-nikola/
__________________


Beste Grüße, Benedikt
Mit Zitat antworten top
  #6403  
Alt 29.06.2018, 13:59
Benutzerbild von onkelrocco
onkelrocco onkelrocco ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 17.06.2015
Ort: Randberlin Nordost
Beiträge: 2.889
Boot: Cruisers Yachts Rogue 2470 | Shetland 570
1.940 Danke in 1.208 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von pabec Beitrag anzeigen
Übrigens saß ich in beiden Fahrzeugen bereits drin. Der Hyundai war fertig produziert und der Sion halt noch als Prototyp nicht im Endstadium. Aber rein haptisch würde ich mich eher zum Sion hingezogen fühlen. Zum VW sage ich eher nichts, da es für mich nicht in die Kategorie Auto fällt. Der Up ist ein gefährliches Spielzeug, ähnlich wie der Smart. Aber das ist meine Meinung!
Das ich das (durchaus durchdachte) Sion-Teil einfach nur sauhässlich finde ist mein rein persönlicher Geschmack. Den Up finde ich auch nicht um Größenordnungen hübscher.

Aber dass der Up bereits 5 Sterne im NCAP erreichte und der Sion bis dato nicht mal getestet wurde das ist einfach nicht wegzudiskutieren.
__________________
Grüße aus Randberlin, Rocco
Mit Zitat antworten top
  #6404  
Alt 29.06.2018, 17:20
Benutzerbild von Dicke Lippe
Dicke Lippe Dicke Lippe ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 09.06.2007
Ort: Pellenz
Beiträge: 6.904
20.035 Danke in 7.531 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von pabec Beitrag anzeigen
....

Da geht auch was : http://www.ln-online.de/Lokales/Lueb...t-Strom-fahren
Nun können sie nicht mehr die Preise wegen gestiegener Rohölkosten anheben. ...



Und? Wann geht denn da was? Der Artikel stammt ja aus 05/2016...


Wurde denn schon etwas umngesetzt?
__________________
gregor
Stultus ego comparor \ fluvio labenti,
sub eodem tramite \ nunquam permanenti.
Feror ego veluti \ sine nauta navis.

Mit Zitat antworten top
  #6405  
Alt 30.06.2018, 14:38
Benutzerbild von hansenloewe
hansenloewe hansenloewe ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 08.08.2005
Ort: Flensburger Förde
Beiträge: 2.057
Boot: Adger 840 HT
4.355 Danke in 1.776 Beiträgen
Standard

Der E-Up kostet jetzt zur Zeit irgendwo um die 28.000 Euro. Das sind einfach deutlich 10.000 Euro zu viel. Ich glaube auch, dass ein UVP von 18kE kostendeckend ist, inclusive Entwicklung usw.
Schließlich ist ein Elektronischer Antrieb kein Hexenwerk und betrachtet man die weltweite Vielfältigkeit von E-Motoren und dazugehörige Steuer-Software, "technische Hausmannskost".
Hätten bei VW die Lenker und Entscheider nicht starrsinnig nur auf den Diesel gesetzt und die rund 20 Milliarden alleine an Strafzahlungen zur Preisfindung genutzt, so wären evtl. schon zwei Millionen Ups auf Europas Straßen unterwegs.
Denn für 18.000 Euro ist der Up gerecht bepreist und würde mit Sicherheit ein Verkaufsschlager.
__________________
always remind - happy wife, happy life
Gruß Karsten



Mit Zitat antworten top
  #6406  
Alt 30.06.2018, 18:58
Benutzerbild von Dicke Lippe
Dicke Lippe Dicke Lippe ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 09.06.2007
Ort: Pellenz
Beiträge: 6.904
20.035 Danke in 7.531 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von hansenloewe Beitrag anzeigen
...
Hätten bei VW die Lenker und Entscheider nicht starrsinnig ...
alleine an Strafzahlungen

...

Der Betrug wurde vorsätzlich begangen, das Motiv:

Pure Gier....

Was, vermutest du, interessiert jemanden aus der Führungsriege eher:

A) die Entwicklung der Profite in den nächsten 3 Jahren.
B) die Lage des Konzerns und damit die Profite in 20 Jahren.

Wie alt sind die Herren nochmal? Vererblich ist der Job auch nicht, also
besinnt man sich auf die "Tugenden" der ehemaligen, römischen Statt-
halter im besetzten Gebiet.

Richtig, man hatte nur wenige Jahre um sich die Taschen zu füllen, ethische
Bedenken sind früher wie heute nicht mal rudimentär zu entdecken.
__________________
gregor
Stultus ego comparor \ fluvio labenti,
sub eodem tramite \ nunquam permanenti.
Feror ego veluti \ sine nauta navis.

Mit Zitat antworten top
Folgende 4 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #6407  
Alt 30.06.2018, 19:25
uli07 uli07 ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 25.05.2008
Beiträge: 3.790
2.429 Danke in 1.652 Beiträgen
Standard

Naja, wenn der Vk 28000€ ist dann ist der Händler EK um 15000 € und somit kostet der Up den Konzern in etwa 8000 Euro.
__________________
Gruß Uli07

Die Augen hatten Angst vor der Arbeit die Hände nicht ...
Mit Zitat antworten top
  #6408  
Alt 30.06.2018, 21:20
coffeemuc coffeemuc ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 15.08.2010
Ort: München
Beiträge: 1.005
1.153 Danke in 771 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von hansenloewe Beitrag anzeigen
Denn für 18.000 Euro ist der Up gerecht bepreist und würde mit Sicherheit ein Verkaufsschlager.

"Junge" ZOE mit wenig km gibt es massenhaft zwischen 8k und 15k.
Ich habe den Eindruck, dass das Angebot die Nachfrage übersteigt und von Verkaufsschlager keine Rede sein kann.


Ob man Renault/Nissan oder VW bevorzugt, ist natürlich Geschmackssache.
Meine beiden Kollegen sind jedenfalls sehr zufrieden mit ihrem ZOE.
__________________
Gruß
Richard
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #6409  
Alt 03.07.2018, 07:00
Erposs Erposs ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 15.06.2009
Ort: Zeuthen
Beiträge: 1.535
Boot: Eigenbau Argie 15, Hunter 23
3.100 Danke in 1.644 Beiträgen
Standard

http://www.manager-magazin.de/untern...a-1216075.html


Nun läuft die Produktion des Modell 3. Bin mal gespannt, wann ich die ersten hier sehe.
__________________
Gruß, Jörg!
Mit Zitat antworten top
  #6410  
Alt 03.07.2018, 08:02
Benutzerbild von torsti58
torsti58 torsti58 ist offline
Moderator
 
Registriert seit: 13.03.2010
Ort: Bremen-Nord
Beiträge: 2.438
Boot: Bavaria 33 Sport HT
Rufzeichen oder MMSI: DH9039 211707900
15.196 Danke in 3.460 Beiträgen
Standard

Unterlasst bitte Beleidigungen jeglicher Art.
__________________
Gruß Torsten

Träume nicht dein Leben, sondern lebe dein Traum

Video Bavaria 33 Sport beim Kranen
https://www.youtube.com/watch?v=7TjuBlM6t2s
Mit Zitat antworten top
Folgende 3 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #6411  
Alt 03.07.2018, 08:43
Benutzerbild von Münsteraner
Münsteraner Münsteraner ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 31.03.2008
Ort: Berlin
Beiträge: 1.541
Boot: Boston Whaler 11 SS, Regal 2500, Performance 607
1.775 Danke in 841 Beiträgen
Standard

Sprinter-Reisemobil als FCEV:



https://ecomento.de/2018/07/02/merce...ennstoffzelle/


Mit dem H2 Volumen ist man über Wochen energieautark und bekommt gleichzeitig noch Wasser satt. Dieses muss natürlich mit Mineralien angereichert werden
__________________


Beste Grüße, Benedikt
Mit Zitat antworten top
  #6412  
Alt 04.07.2018, 08:29
Bandit1973 Bandit1973 ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 19.08.2012
Ort: Wien
Beiträge: 2.237
Boot: Momentan Bootlos :-(
2.034 Danke in 1.258 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Münsteraner Beitrag anzeigen
Sprinter-Reisemobil als FCEV:



https://ecomento.de/2018/07/02/merce...ennstoffzelle/


Mit dem H2 Volumen ist man über Wochen energieautark und bekommt gleichzeitig noch Wasser satt. Dieses muss natürlich mit Mineralien angereichert werden
4,5kg

btw. der Mirai fasst 5kg, hat aber auch nur 500km Reichweite.
hat aber ziemlich sicher einen niedrigeren cw-Wert und weniger Gewicht?
__________________
No Money - No Problem
No Work - No Problem
No Wind - PROBLEM
Mit Zitat antworten top
  #6413  
Alt 04.07.2018, 09:34
Benutzerbild von Münsteraner
Münsteraner Münsteraner ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 31.03.2008
Ort: Berlin
Beiträge: 1.541
Boot: Boston Whaler 11 SS, Regal 2500, Performance 607
1.775 Danke in 841 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Bandit1973 Beitrag anzeigen
4,5kg

btw. der Mirai fasst 5kg, hat aber auch nur 500km Reichweite.
hat aber ziemlich sicher einen niedrigeren cw-Wert und weniger Gewicht?

Ich darf zitieren:

"Die drei im Unterbau befindlichen Tanks können insgesamt 4,5 Kilogramm Wasserstoff speichern, was eine Reichweite von rund 300 Kilometern ermöglichen soll. Für bis zu 500 E-Kilometer lässt sich im Heckbereich ein weiterer Wasserstofftank unterbringen."


Bei einer real nutzbaren Menge von ca. 4,3kg Wasserstoff entspricht das einem Verbrauch von 1,4kg/100km. Um weitere 200km zu schaffen, müsste also ein 2,5kg im Heck ergänzt werden. Insgesamt sind also 7kg H2 an Board.

Der Mirai verbraucht im Stadtverkehr übrigens ca. 0,9kg und auf der Bahn bei 130kmh 1,1kg Wasserstoff. Im Mittel also 1kg/100km, was einer realen Reichweite von 450km entspricht.




BTW: Durch die höhere Systemleistung und dem größeren Akku dürften in Verbindung mit dem höheren Gewicht höhere Rekuperationsleistungen erreicht werden. Der Verbrauch von 1,4kg beim Sprinter kann also real hinkommen.
__________________


Beste Grüße, Benedikt
Mit Zitat antworten top
  #6414  
Alt 13.07.2018, 19:18
Benutzerbild von Schwermatrose
Schwermatrose Schwermatrose ist offline
Fleet Captain
 
Registriert seit: 23.11.2017
Beiträge: 816
Boot: Trawler
1.210 Danke in 437 Beiträgen
Standard OFFENER BRIEF des BEM an Frau Dr. Merkel zum Thema Batterieproduktion in Deutschland

„Sehr geehrte Frau Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel,

mit großer Verwunderung haben wir Ihr Statement im Rahmen des Besuchs des chinesischen Ministerpräsidenten Li Keqiang zum Thema Batterieproduktion zur Kenntnis genommen.

Im ZDF heute journal vom 09.07.2018 sagen Sie hierzu: «Wenn wir es selber könnten, wäre ich auch nicht traurig. Aber nun ist es einmal so und wenn diese Investition schon stattfindet in Europa, dann ist es gut, wenn sie in Deutschland stattfindet.»

Thüringens Ministerpräsident Bodo Ramelow vermittelt zudem den Eindruck, dass wir froh darüber sein können, dass chinesische Investoren Kapital und Technologie mitbringen und nicht nur Know-how abgreifen. Diese Aussage wird wohl der Tatsache geschuldet sein, dass der chinesische Hersteller CATL eine Batteriezellenfabrik für Elektroautos im Thüringer Industriegebiet Erfurter Kreuz plant und damit bis zu 1.000 neue Arbeitsplätze in der Region schaffen will. Der Redaktions-Sprecher im heute journal behauptet sogar, es handele sich um eine Technologie, die deutsche Firmen nicht beherrschen.

Das stimmt aber nicht.

Deutschland hätte in der Vergangenheit einiges dafür tun können, dass die Zellfertigung in zumindest überwiegend deutscher Hand bleibt.“
...

Quelle:
https://www.bem-ev.de/bem-pressemitt...n-deutschland/
__________________
Rhetorik ist die aussterbende Kunst sich ohne Smileys auszudrücken.
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #6415  
Alt 23.07.2018, 08:20
Benutzerbild von boetli
boetli boetli ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 24.01.2005
Ort: Boot: CH - Bodensee an der Grenze zu Oe
Beiträge: 1.124
Boot: ?
Rufzeichen oder MMSI: -- du mich auch --
3.261 Danke in 2.652 Beiträgen
Standard

wieder mal was neues...

https://www.motor-talk.de/news/diese...-t6395438.html

prinzipiell würde es aber doch reichen oder, natürlich nicht für die Überländer sondern für die Einkäufer in der Stadt
__________________
Gruss Roger

Manchmal komme ich mir vor, wie in einem Asterix-Comic. Umzingelt von den Kollegen Denktnix, Machtnix, Weissnix und Kannix... und das Schlimmste ist, ich gehöre auch bald dazu, also Erklärnix, weil das Bringtnix!!!
Mit Zitat antworten top
  #6416  
Alt 23.07.2018, 13:36
Benutzerbild von onkelrocco
onkelrocco onkelrocco ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 17.06.2015
Ort: Randberlin Nordost
Beiträge: 2.889
Boot: Cruisers Yachts Rogue 2470 | Shetland 570
1.940 Danke in 1.208 Beiträgen
Standard

Bin wirklich auf den ersten Crashtest gespannt, ehrlich gesagt. Alurahmen und Thermoplast-Karosse klingt ja eher nach Golf-Caddy.
__________________
Grüße aus Randberlin, Rocco
Mit Zitat antworten top
  #6417  
Alt 26.07.2018, 10:11
Benutzerbild von Tulpe
Tulpe Tulpe ist offline
Captain
 
Registriert seit: 16.01.2012
Ort: HRO
Beiträge: 684
325 Danke in 229 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von onkelrocco Beitrag anzeigen
... Alurahmen und Thermoplast-Karosse klingt ja eher nach Golf-Caddy.
Dann doch lieber den E-Trabbi:
https://de.wikipedia.org/wiki/Trabant_nT
__________________
MfG

Bernd
Mit Zitat antworten top
  #6418  
Alt 26.07.2018, 18:16
Benutzerbild von wolf b.
wolf b. wolf b. ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 11.03.2005
Ort: Oberpfalz
Beiträge: 11.903
Boot: Invader2200, Stor Triss KS
38.362 Danke in 14.662 Beiträgen
Standard

Die japanische Autoindustrie hat sich jetzt festgelegt, ab 2050 nur noch Elektroautos und Hybride zu fertigen.
Ein recht realistisches Ziel, bis dahin ist die Technik und Infrastruktur wohl ausgereift genug für den Massenmarkt.
http://www.spiegel.de/auto/aktuell/j...a-1220263.html
__________________
Gruß Wolf
www.bhs-holzschutz.de (Das ist ein Freund und nicht ich!!!)
www.donauurlaub.de
https://www.youtube.com/watch?v=j0z9ipQEbi4
Mit Zitat antworten top
  #6419  
Alt 26.07.2018, 20:40
AzorenDirk AzorenDirk ist offline
 
Registriert seit: 29.01.2018
Beiträge: 0
1 Danke in 1 Beitrag
Standard

Es tut sich meiner Meinung nach so richtig auch gar nichts. Schön wäre es ja, wenn es da endlich etwas vorwärts ginge. Ich würde wahrscheinlich sofort umsteigen.
Mit Zitat antworten top
  #6420  
Alt 27.07.2018, 19:43
coffeemuc coffeemuc ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 15.08.2010
Ort: München
Beiträge: 1.005
1.153 Danke in 771 Beiträgen
Standard

Es gibt erste Praxiserfahrungen mit der Brandgefahr


https://www.merkur.de/lokales/muench...-10065788.html


War nur ein Roller, beim Auto ist der Akku dann halt etwas größer
__________________
Gruß
Richard
Mit Zitat antworten top
Antwort
Vorherige Seite - Ergebnis 6.381 bis 6.400 von 7.253Nächste Seite - Ergebnis 6.421 bis 6.440 von 7.253


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 21:16 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.