boote-forum.de - Das Forum rund um Boote

Zurück   > >

Yachten und Festlieger Spezielles Forum für grössere Boote (nicht trailerbar) und dauerhaft festgemachte Hausboote.

Antwort
Vorherige Seite - Ergebnis 1 bis 20 von 37
 
Themen-Optionen
  #21  
Alt 16.05.2019, 15:44
Benutzerbild von vbh_m
vbh_m vbh_m ist offline
Captain
 
Registriert seit: 09.06.2010
Ort: Hamm
Beiträge: 589
Boot: Maxum 2100 SC/MerCruiser 5,7 Liter V8
255 Danke in 156 Beiträgen
Standard

Ich würde auch mal bei den entsprechenden Speditionen anfragen. Da ist bestimm was möglich.
__________________
Gruß
Matze
Mit Zitat antworten top
Anzeige (wird nach Anmeldung ausgeblendet)
  #22  
Alt 16.05.2019, 15:45
Benutzerbild von Totti-Amun
Totti-Amun Totti-Amun ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 16.07.2017
Ort: Ossenberg, Rhein-KM 805
Beiträge: 1.063
Boot: Auf Trawlersuche
1.006 Danke in 459 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von onkelrocco Beitrag anzeigen
Ich würde dioe Transportkosten lieber verfahren...
Wenn ich sehe, was eine Donaukreuzfahrt kostet hebe ich mir die auch lieber für den Rentenbeginn auf eigenem Kiel auf.
Sehe ich auch so. Der Weg ins Heimatrevier auf eigenem Kiel und fertig. Liegt doch in Kroatien, da bietet sich die das schwarze Meer und die Donau an.
__________________
Dieser Text wurde nach alter, neuer und eigener Rechtschreibung geschrieben und ist daher fehlerfrei!
Check out:
Surf-Forum.com
Autoscooter-Forum.com
Windcraft-Sports.com
Mit Zitat antworten top
  #23  
Alt 16.05.2019, 16:54
Rossio Rossio ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 10.11.2018
Ort: Kiel umundbei
Beiträge: 19
7 Danke in 5 Beiträgen
Standard

Üblicherweise werden Yachten per LKW an den jeweiligen Bestimmungsort gebracht.
Egal ob gebraucht oder neu wie aus Giebelstadt. Die Transporter fahren oft leer wieder heim, das könnte ein Ansatz für Verhandlungen sein.
Einfach mal checken bei Glogau, Sleepy, Schriever etc..
Mit Zitat antworten top
  #24  
Alt 16.05.2019, 18:30
Bully Bully ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 11.04.2009
Ort: Düsseldorf
Beiträge: 144
Boot: Linssen 60.33
106 Danke in 60 Beiträgen
Standard

Gerade für diese Fälle ist van de Wetering in NL eine preiswerte auf Schiffstransport spezialisierte Firma. Wer zeitlich etwas flexibel ist bekommt sehr oft günstige Tarife um deren Leerfahrten zu vermeiden.
So waren es meine Transporte Düsseldorf St. Tropez und Jahre später St. Tropez Koblenz.
Glogau war beim letzten Termin genau doppelt so teuer.
__________________
Gruß Bully
Mit Zitat antworten top
Folgende 3 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #25  
Alt 16.05.2019, 23:13
Benutzerbild von RobG_NL
RobG_NL RobG_NL ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 05.04.2009
Ort: NL Linschoten
Beiträge: 2.985
Boot: Bruijs Spiegelkotter 10.00 OK
Rufzeichen oder MMSI: 244070252
2.571 Danke in 1.282 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Urli der Urlauber Beitrag anzeigen
Danke erstmal für die Antworten. Ja also wenn dann wohl Wasserweg und 18k werden es wohl. Das Boot ist über 4,80 Meter hoch (Fly) und 4,4 Meter breit und somit ist Straße kein Thema.
Ist das ihre meinung oder hat Verlader das Sie mitgeteilt ?

Wenn ich sehe was heute uber die strasse transportiere (komplette Züge), denke ich ein boot von 4.80 sollte auch kein Problem sein.
Die haben Schlepper wobei Sie ihr Boot bis wenige cm uber das Strassenoberflache Senken können ....
Also, ich denke Sie sollen solch ein Entscheidung den Verlader uberlassen.

Ist jadoch, wie fast immer, nur meine Meinung

Das von mich genannte Firma is sicher nicht die einige, aber ist ja wohl Spezialist in Schifftransport, die haben fast Lienentakt nach Med, Adria usw.
__________________
Rob

Den Fliegenden Hollander
Verdrängt 11 Tonnen Wasser mit 84Ps
Mit Zitat antworten top
  #26  
Alt 17.05.2019, 11:48
Rossio Rossio ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 10.11.2018
Ort: Kiel umundbei
Beiträge: 19
7 Danke in 5 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von RobG_NL Beitrag anzeigen
Wenn ich sehe was heute uber die strasse transportiere (komplette Züge), denke ich ein boot von 4.80 sollte auch kein Problem sein.
Die haben Schlepper wobei Sie ihr Boot bis wenige cm uber das Strassenoberflache Senken können ....
Der Knackpunkt hier in D ist die Durchfahrtshöhe. Sie ist auf 4,0m beschränkt, da Brücken normalerweise max. 4,5m, neuere Brücken 4,7m, hoch gebaut sind.
Der Spediteur muss sich also eine Strecke ohne Behinderung suchen.
Mit Zitat antworten top
  #27  
Alt 17.05.2019, 12:20
Benutzerbild von billi
billi billi ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 17.07.2003
Ort: St.Leon-Rot
Beiträge: 25.937
Boot: Bayliner 2855 Bj. 1996
20.104 Danke in 13.221 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Rossio Beitrag anzeigen
Der Knackpunkt hier in D ist die Durchfahrtshöhe. Sie ist auf 4,0m beschränkt, da Brücken normalerweise max. 4,5m, neuere Brücken 4,7m, hoch gebaut sind.
Der Spediteur muss sich also eine Strecke ohne Behinderung suchen.
das ist aufgabe des Spediteurs...eine passende Route zu finden

aber bis Deutschalnd müsste das Boot ja gar nicht.. es würde schonreichen eventuell bis an einen Donauhafen zu kommen um die weite Strecke um Griechenland zu sparen... dann auf eigenem Rumpf von der Donau bis nach Karlsruhe..
__________________
Gruß Volker
***************************************
und immer `ne Handbreit Sprit im Tank
http://www.msv-germersheim.de

Bin hier zu finden Inoffizielle Boote-Forum Map
Mit Zitat antworten top
  #28  
Alt 17.05.2019, 15:52
Benutzerbild von RobG_NL
RobG_NL RobG_NL ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 05.04.2009
Ort: NL Linschoten
Beiträge: 2.985
Boot: Bruijs Spiegelkotter 10.00 OK
Rufzeichen oder MMSI: 244070252
2.571 Danke in 1.282 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Rossio Beitrag anzeigen
Der Knackpunkt hier in D ist die Durchfahrtshöhe. Sie ist auf 4,0m beschränkt, da Brücken normalerweise max. 4,5m, neuere Brücken 4,7m, hoch gebaut sind.
Der Spediteur muss sich also eine Strecke ohne Behinderung suchen.
Denken Sie das die das nicht machen?

Van de Wetering ist schon seit mehr als 60 Jahren der Spezialist in Bootstransport und Sondertransport. Mit Spezialfahrzeugen und Sachverständigen bringt Van de Wetering Ihre wertvolle Ladung sicher und rechtzeitig vor Ort.

Über unser ausgiebiges Netzwerk transportieren wir Ihre wertvolle Ladung nicht nur durch ganz Europa, sondern auch weltweit. Und natürlich auch auf dem Wasser. Und da wir unterwegs Non-Stop Daten über das Straßennetz und alle Hindernisse sammeln, finden wir mühelos die klügste Route zu Ihrem Zielort.


Schaue mal die Website von vd Wetering an, un du sehst was sie schaffen.

Zum Beispiel:

OBJEKT Megayachten
TRANSPORTDAUER 3 Wochen
LADEORT UND -LAND auf der ganzen Welt
ABLADEORT Messe Düsseldorf
AUFTRAGGEBER Starclass Yacht Transport
ABMESSUNGEN Größte Schiff: 30.45 x 7.05 x 15 meter
GEWICHT Größte Schiff: 98 Tonne

Ich weiss nicht wass fur Karten/Navi Sie nutzen, aber nach meiner ist Dusseldorf Deutschland ...
__________________
Rob

Den Fliegenden Hollander
Verdrängt 11 Tonnen Wasser mit 84Ps
Mit Zitat antworten top
Folgende 3 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #29  
Alt 17.05.2019, 18:22
Benutzerbild von Schmidts
Schmidts Schmidts ist offline
Captain
 
Registriert seit: 24.01.2013
Ort: Pforzheim
Beiträge: 653
Boot: VEAG Tornado GTS
Rufzeichen oder MMSI: MA-RE 72
794 Danke in 296 Beiträgen
Standard

Im KA Rheinhafen ist doch auch ein Transporteur, bei ihnen habe ich schon eine Prinzess Huckepack auf dem Hof gesehen aber gut ist 4 Jahre her. Das wäre dann auch quasi vor die Tür gestellt
__________________
Mein Projekt:
Restauration unserer VEGA Tornado GTS BJ 72
https://www.boote-forum.de/showthread.php?t=237215

Mit Zitat antworten top
  #30  
Alt 17.05.2019, 21:55
Benutzerbild von RobG_NL
RobG_NL RobG_NL ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 05.04.2009
Ort: NL Linschoten
Beiträge: 2.985
Boot: Bruijs Spiegelkotter 10.00 OK
Rufzeichen oder MMSI: 244070252
2.571 Danke in 1.282 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von huebi Beitrag anzeigen
Und wie wäre es mit einem Trip auf eigenem Kiel bis Marseille, dann Landtransport bis Basel und den Rest nach Karlsruhe wieder auf eigenem Kiel.
Oder Marseille bis Karlsruhe über Land.
Warum denn nicht den Rhone hoch und durchs Rhone Rhein Kanal ...
__________________
Rob

Den Fliegenden Hollander
Verdrängt 11 Tonnen Wasser mit 84Ps
Mit Zitat antworten top
  #31  
Alt 17.05.2019, 21:56
Benutzerbild von billi
billi billi ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 17.07.2003
Ort: St.Leon-Rot
Beiträge: 25.937
Boot: Bayliner 2855 Bj. 1996
20.104 Danke in 13.221 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von RobG_NL Beitrag anzeigen
Warum denn nicht den Rhone hoch und durchs Rhone Rhein Kanal ...
weil das Boot dafür zu hoch ist....

aber auch die Strecke bis Marseile wäre mir zu weit ... komplett um Italien rum.
__________________
Gruß Volker
***************************************
und immer `ne Handbreit Sprit im Tank
http://www.msv-germersheim.de

Bin hier zu finden Inoffizielle Boote-Forum Map
Mit Zitat antworten top
  #32  
Alt 17.05.2019, 21:57
Benutzerbild von billi
billi billi ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 17.07.2003
Ort: St.Leon-Rot
Beiträge: 25.937
Boot: Bayliner 2855 Bj. 1996
20.104 Danke in 13.221 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Schmidts Beitrag anzeigen
Im KA Rheinhafen ist doch auch ein Transporteur, bei ihnen habe ich schon eine Prinzess Huckepack auf dem Hof gesehen aber gut ist 4 Jahre her. Das wäre dann auch quasi vor die Tür gestellt
den Speditiur gibt es meines wissens nicht mehr...
__________________
Gruß Volker
***************************************
und immer `ne Handbreit Sprit im Tank
http://www.msv-germersheim.de

Bin hier zu finden Inoffizielle Boote-Forum Map
Mit Zitat antworten top
  #33  
Alt 18.05.2019, 05:29
Benutzerbild von JuNaMa
JuNaMa JuNaMa ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 01.05.2015
Ort: mittendrin
Beiträge: 29
Boot: 35´Elan
Rufzeichen oder MMSI: hat sie
23 Danke in 11 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von billi Beitrag anzeigen
den Speditiur gibt es meines wissens nicht mehr...
Meine Anfragen zu den jeweils anstehenden Bootstransporten,
Werder nach Germersheim 2016 und
Dornumersiel nach Germersheim 2017,
wurden zumindest nicht mehr beantwortet.
Das hat dann Sleepy gemacht. Empfehlenswert!
__________________
Gruss Marc
-------------------------------------------------------------------------------
Here´s no place for emoticons,
but behind me there is a lot of place.
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #34  
Alt 18.05.2019, 08:46
Trischi Trischi ist offline
Ensign
 
Registriert seit: 03.07.2016
Ort: Mannheim
Beiträge: 90
Boot: Fjord Weekender 24
Rufzeichen oder MMSI: MA JS 82
60 Danke in 19 Beiträgen
Standard

Ich hätte ne Sattelzugmaschine, meist Freizeit und noch etwas Platz im Geldbeutel
__________________
Gruß Jochen vom Reffenthal
Mit Zitat antworten top
  #35  
Alt 19.05.2019, 22:24
Benutzerbild von Werner_K
Werner_K Werner_K ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 17.02.2017
Ort: Leimen
Beiträge: 1.710
Boot: Bayliner 2556 Fly (Ciera)
Rufzeichen oder MMSI: 211776607
643 Danke in 437 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Ickeberlin Beitrag anzeigen
Mein Boot ist 4.60 breit und wurde letzten Sommer von Südfrankreich an die Ostsee transportiert
Das dürften etwa 2000 km gewesen sein! Wieviel hat denn dieser Spaß gekostet? Läuft ja wohl als Überbreiten-Transport mit Begleitfahrzeug, usw.?

LG Werner

Gesendet von meinem LG-E986 mit Tapatalk
__________________
Das wichtigste Werkzeug an Bord ist immer ein guter Einfall!
Mit Zitat antworten top
  #36  
Alt 20.05.2019, 15:44
Humbug Humbug ist offline
Captain
 
Registriert seit: 05.07.2005
Ort: Seligenstadt
Beiträge: 547
Boot: Atlantic Marine 570
Rufzeichen oder MMSI: Mahlzeit
210 Danke in 130 Beiträgen
Standard

Also ich würde das Geld lieber in Flugtickets investieren und so viel Zeit wie möglich auf dem Boot in HR verbringen
So Long,
Christian
__________________
"Homer ist ein großartiger Sicherheitsinspektor, aber meinen Müll würde ich ihm nicht anvertrauen"
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #37  
Alt 22.05.2019, 06:17
Benutzerbild von Urli der Urlauber
Urli der Urlauber Urli der Urlauber ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 26.12.2017
Ort: Linkenheim
Beiträge: 38
Boot: Doral 250 Monticello
33 Danke in 10 Beiträgen
Standard

Vielen Dank für die vielen Anregungen. So wie ich es jetzt erkunden konnte ist die Höhe das Problem wegen der Brücken. Die Breite scheint für den Landtransport nicht so das Problem zu sein.

Man müsste wohl den Bügel mit Radar und SAt usw. abmontieren (lassen) um auf ca 430cm zu kommen.

Also ich glaube bis jetzt das der Transport per Schiff (Split - Rotterdam9 und dann auf eigenem Kiel nach KA die Beste Variante ist.

Habe bis jetzt zwei Angebote und die Differenzen sind gewaltig. (18.000 und 24.000).
Werde mich jetzt auch noch an van de Wetering wenden und warte noch auf zwei weitere Angebote.

Ich berichte auf jeden Fall weiter. Am WE werden wir das Boot erstmal anschauen gehen.
Mit Zitat antworten top
Folgende 3 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
Antwort
Vorherige Seite - Ergebnis 1 bis 20 von 37


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Lexus Yacht im 2019 LY 650-Yacht boetli Allgemeines zum Boot 1 12.09.2018 14:36
Yacht Transport ANDY321 Werbeforum 2 14.10.2008 19:34
Umzug nach Split / Spediteur, Transport Stephan C. Mittelmeer und seine Reviere 0 19.08.2003 21:19
Transport D-I Woanders 10 24.03.2002 09:39


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 06:18 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.