boote-forum.de - Das Forum rund um Boote  

Zurück   boote-forum.de - Das Forum rund um Boote > Alles was schwimmt! > Allgemeines zum Boot



Allgemeines zum Boot Fragen, Antworten & Diskussionen. Diskussionsforum rund ums Boot. Motor und Segel!

Antwort
 
Themen-Optionen
  #1  
Alt 17.02.2004, 14:56
buo buo ist offline
Ensign
 
Registriert seit: 02.09.2003
Ort: Bregenz
Beiträge: 69
0 Danke in 0 Beiträgen
Standard Bootslackierung

Hallo zusammen
Wie ist das eigentlich?
Kann ein Autolackierer ein Boot auch lackieren
Oder ist das ein komplet anderes Thema??
Gruß buo
__________________
Tonic 23
Mit Zitat antworten top
  #2  
Alt 17.02.2004, 15:00
Benutzerbild von michav8
michav8 michav8 ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 06.08.2002
Ort: auf See
Beiträge: 4.472
Boot: Hatra 708 / Wellcraft 233 eclipse/Trave 470/Dehler 31
2.851 Danke in 1.381 Beiträgen
Standard Re: Bootslackierung

Zitat:
Zitat von buo
Hallo zusammen
Wie ist das eigentlich?
Kann ein Autolackierer ein Boot auch lackieren
Oder ist das ein komplet anderes Thema??
Gruß buo
Hallo !

Findest Du unter ,,SUCHE" Lackieren !!!!

MfG Michael
__________________
http://www.boote-forum.de/image.php?type=sigpic&userid=376&dateline=11
Mit Zitat antworten top
  #3  
Alt 17.02.2004, 15:07
Benutzerbild von 1WO
1WO 1WO ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 11.11.2002
Ort: bei Wiener Neustadt
Beiträge: 5.494
Boot: Fjord 650S
2.711 Danke in 1.252 Beiträgen
Standard

Hallo BUO!

Wenn du einen findest, dem du einreden kannst das ein Boot ein Auto ist, sicherlich...kein Problem!

Spass beiseite: jeder gute Lackierer kann dein Boot neu lackieren- warum denkst du das sowas nich got?

Grüße Andi
__________________
Wer sein Leben so einrichtet, dass er niemals auf die Schnauze fällt, der kann nur auf dem Bauch kriechen.
Mit Zitat antworten top
  #4  
Alt 17.02.2004, 15:48
buo buo ist offline
Ensign
 
Registriert seit: 02.09.2003
Ort: Bregenz
Beiträge: 69
0 Danke in 0 Beiträgen
Standard


Hallo
ich dachte mir wegen dem Untergrund!
Auto = Blech
Boot = GFK - Gelcoad

Ich weis ja nicht wie es da dann mit den Materialien (Lacken) ist
Gruß buo
__________________
Tonic 23
Mit Zitat antworten top
  #5  
Alt 17.02.2004, 15:50
buo buo ist offline
Ensign
 
Registriert seit: 02.09.2003
Ort: Bregenz
Beiträge: 69
0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo
und unter "Lackieren" bei der Suche hab ich eben nicht s gefunden
Gruß buo
__________________
Tonic 23
Mit Zitat antworten top
  #6  
Alt 17.02.2004, 15:50
FINNnix FINNnix ist offline
Fleet Captain
 
Registriert seit: 05.02.2002
Beiträge: 807
70 Danke in 44 Beiträgen
Standard

Boot = auch Alu, Stahl . Ergo Blech im weiteren Sinn
daher, na klar doch.
__________________
handbreit ....
Rolf
Mit Zitat antworten top
  #7  
Alt 17.02.2004, 15:59
Benutzerbild von marsvin
marsvin marsvin ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 04.02.2002
Ort: Seevetal+Falshöft/Angeln
Beiträge: 3.524
Boot: Condor 55 "marsvin"
13.137 Danke in 3.369 Beiträgen
Standard

Guckst du hier: http://www.boote-forum.de/phpBB2/vie...ight=lackieren
http://www.boote-forum.de/phpBB2/vie...ight=lackieren
Siggi
__________________
Der Restothread für meine Condor 55 "marsvin": https://www.boote-forum.de/showthread.php?t=49473
Mit Zitat antworten top
  #8  
Alt 17.02.2004, 18:09
Benutzerbild von le loup
le loup le loup ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 09.10.2003
Ort: berlin
Beiträge: 2.249
52 Danke in 32 Beiträgen
le loup eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Zitat:
Zitat von 1WO
Hallo BUO!

Wenn du einen findest, dem du einreden kannst das ein Boot ein Auto ist, sicherlich...kein Problem!

Grüße Andi

ananasrum gab es das mal, mitte der 60iger jahre.
sah ähnlich aus wie ne renault floride - das amphicar



einfach guurgeln mit dem suchwort "amphicar"

le loup
Mit Zitat antworten top
  #9  
Alt 18.02.2004, 11:36
buo buo ist offline
Ensign
 
Registriert seit: 02.09.2003
Ort: Bregenz
Beiträge: 69
0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo zusammen,
also jetzt hab ich mich mal da reingelesen
Hab ich recht wenn ich nun behaupte,
dass ich mein GFK Boot (oberste Schicht Gelcoad) anschleifen,
und dann Lackieren (Spritzen oder Rollen) könnte!
Oder wie wäre da der Richtige Aufbau auf das Gelcoad
Gruß buo
__________________
Tonic 23
Mit Zitat antworten top
  #10  
Alt 18.02.2004, 13:18
Benutzerbild von marsvin
marsvin marsvin ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 04.02.2002
Ort: Seevetal+Falshöft/Angeln
Beiträge: 3.524
Boot: Condor 55 "marsvin"
13.137 Danke in 3.369 Beiträgen
Standard

Hallo Buo,
da ich mein Boot vor 2 Jahren lackiert habe, hier kurz die Vorgehensweise:
1. Gründliches Reinigen des Gelcoats, um eventuelle Trennmittelreste, Silikon, Öl, Fett oder ähnliches zu entfernen, sonst würdest du es beim Schleifen nur großflächig verteilen und damit Haftungsprobleme haben.
2. Anschleifen des alten Gelcoats mit feinem Schleifblatt (ich nehme auf der Festo 240er Körnung). Wenn das Boot schon mal lackiert wurde, zur Sicherheit den Lack vollständig bis aufs Gelcoat entfernen.
3. Spachteln von etwa vorhandenen Beschädigungen mit angedicktem Epoxy oder 2-k Spachtel.
4. Schleifen der Spachtelstellen.
5. Wiederholung der Punkte 3 und 4 bis alles richtig glatt ist.
6. Abkleben der Teile, die nicht lackiert werden sollen (evtl. Unterwasserschiff, Antrieb, Scheuerleiste e.t.c.).
7. Grundieren (mit der passenden Grundierung zur ausgesuchten Endlackierung).
8. Evtl. Zwischenschleifen (manche Unebenheiten sieht man erst nach dem Grundieren).
9. Lackieren, je nach möglichkeit mit Rolle, Pinsel, Rolle und Pinsel, Spritzlackierung oder Wagner Feinsprühsystem (empfohlen).
10. Abklebungen entfernen (nicht zu lange warten, sonst zieht man den Lack wieder mit ab).
11. In einer Entfernung, von der aus man das Boot gut ganz übersehen kann, hinsetzen, ein Bier trinken und die eigene Arbeit bewundern.
Viel Spaß und gutes Gelingen
Siggi
__________________
Der Restothread für meine Condor 55 "marsvin": https://www.boote-forum.de/showthread.php?t=49473
Mit Zitat antworten top
  #11  
Alt 19.02.2004, 17:23
Benutzerbild von Molly
Molly Molly ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 19.02.2004
Ort: Arnsberg
Beiträge: 111
16 Danke in 9 Beiträgen
Standard

Hallo buo!

Ich habe vor Jahren mein Segelboot beim Autolackierer machen lassen. Ist einmalig geworden.

Gruß
Molly
__________________
www.molitorfj.de
Mit Zitat antworten top
  #12  
Alt 19.02.2004, 21:28
Benutzerbild von miki
miki miki ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 07.05.2002
Ort: Norddeutschland/ ansonsten mit Boot auf der Ostsee
Beiträge: 1.763
Boot: Comfortina 42
3.037 Danke in 823 Beiträgen
Standard

Noch besser sind Fahrzeuglackierer, die sich auf Busse u.ä. spezielisiert haben - die haben mehr Übung mit großen Flächen.....

Gruß
miki
Mit Zitat antworten top
  #13  
Alt 19.02.2004, 21:41
Benutzerbild von Cyrus
Cyrus Cyrus ist offline
Repräsentant der schwarzen Macht
 
Registriert seit: 27.01.2002
Ort: Lübeck - Krummesse / Holzwiek Tel. 04508/777 77 10
Beiträge: 21.853
Boot: Chaparral Signature 260 - CA$H FLOW
Rufzeichen oder MMSI: DJ6837 - 211387640
42.793 Danke in 15.608 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von miki
Noch besser sind Fahrzeuglackierer, die sich auf Busse u.ä. spezielisiert haben - die haben mehr Übung mit großen Flächen.....

Gruß
miki
Kim,
gebe doch mal einen Farben Tip.
__________________
Mit sportlichen Grüßen

ᴒɦᴚᴝϩ


Mercruiser, Mercury, Mariner, Force, Westerbeke, Universal
Propeller - Abgasanlagen - Generatoren
Qualität zu kaufen ist die cleverste Art des Sparens.
Siehe auch www.kegel.de
Anfragen bitte telefonisch 04508/777 77 10 oder per WhatsApp 0176/488 60 888 stellen.

Kontaktdaten und Impressum

Mit Zitat antworten top
  #14  
Alt 19.02.2004, 21:42
Benutzerbild von miki
miki miki ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 07.05.2002
Ort: Norddeutschland/ ansonsten mit Boot auf der Ostsee
Beiträge: 1.763
Boot: Comfortina 42
3.037 Danke in 823 Beiträgen
Standard

Nein, nein, ich schreib hier nix zu Awl-Grip
Mit Zitat antworten top
  #15  
Alt 19.02.2004, 22:24
Benutzerbild von nautipro
nautipro nautipro ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 14.01.2003
Beiträge: 233
0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Zitat:
Nein, nein, ich schreib hier nix zu Awl-Grip
Wir sind - d.h. gemeinsam mit der Wohlert Lackfabrik - dabei einen, wie ich finde "supergeilen" 2-K-Lack zu entwickeln, der locker an AWL rankommt ....
Mit allem was dazugehört wird dieser wohl im Hebst fertig
..."Streicht schön"...

Grüße,
Lars
Mit Zitat antworten top
  #16  
Alt 19.02.2004, 23:04
Benutzerbild von Cyrus
Cyrus Cyrus ist offline
Repräsentant der schwarzen Macht
 
Registriert seit: 27.01.2002
Ort: Lübeck - Krummesse / Holzwiek Tel. 04508/777 77 10
Beiträge: 21.853
Boot: Chaparral Signature 260 - CA$H FLOW
Rufzeichen oder MMSI: DJ6837 - 211387640
42.793 Danke in 15.608 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von nautipro
Zitat:
Nein, nein, ich schreib hier nix zu Awl-Grip
Wir sind - d.h. gemeinsam mit der Wohlert Lackfabrik - dabei einen, wie ich finde "supergeilen" 2-K-Lack zu entwickeln, der locker an AWL rankommt ....
Mit allem was dazugehört wird dieser wohl im Hebst fertig
..."Streicht schön"...

Grüße,
Lars
Lars,
willst Du schon vor dem Herbst in das Werbeforum.
(Nur Spaß)
__________________
Mit sportlichen Grüßen

ᴒɦᴚᴝϩ


Mercruiser, Mercury, Mariner, Force, Westerbeke, Universal
Propeller - Abgasanlagen - Generatoren
Qualität zu kaufen ist die cleverste Art des Sparens.
Siehe auch www.kegel.de
Anfragen bitte telefonisch 04508/777 77 10 oder per WhatsApp 0176/488 60 888 stellen.

Kontaktdaten und Impressum

Mit Zitat antworten top
Antwort

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 15:54 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, vBulletin Solutions, Inc.